Avril Lavigne - Goodbye Lullaby

Cover Avril Lavigne - Goodbye Lullaby
CD
RCA 88697801972
Cover Avril Lavigne - Goodbye Lullaby
CD
RCA 88697848482

Charts

Entry:20.03.2011 (Position 2)
Last week in charts:24.07.2011 (Position 89)
Peak:2 (1 week)
Chartrun:
Weeks:18
Place on best of all time:2362 (917 points)
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 18
de  Peak: 4 / weeks: 13
at  Peak: 3 / weeks: 10
fr  Peak: 4 / weeks: 13
nl  Peak: 11 / weeks: 7
be  Peak: 11 / weeks: 31 (V)
  Peak: 10 / weeks: 23 (W)
se  Peak: 10 / weeks: 3
fi  Peak: 8 / weeks: 4
no  Peak: 16 / weeks: 2
dk  Peak: 19 / weeks: 1
it  Peak: 5 / weeks: 34
es  Peak: 4 / weeks: 27
pt  Peak: 5 / weeks: 3
gr  Peak: 12 / weeks: 4
au  Peak: 1 / weeks: 14
nz  Peak: 7 / weeks: 7
mx  Peak: 3 / weeks: 22

Tracks

04.03.2011
Deluxe CD*DVD - CD RCA 88697801972 (Sony) / EAN 0886978019721
Show detailsListen all
1.Black Star
  1:34
2.What The Hell
  3:40
3.Push
  3:01
4.Wish You Were Here
  3:45
5.Smile
  3:29
6.Stop Standing There
  3:27
7.I Love You
  4:01
8.Everybody Hurts
  3:41
9.Not Enough
  4:18
10.4 Real
  3:28
11.Darlin
  3:50
12.Remember When
  3:29
13.Goodbye
  4:30
14.Alice [Hidden Track]
  5:00
Bonus Tracks
15.What The Hell (Acoustic)
  3:40
16.Push (Acoustic)
  2:46
17.Wish You Were Here (Acoustic)
  3:45
18.Bad Reputation (Acoustic)
  2:42
Extras:
Bonus DVD The Making Of Goodbye Lullaby
   
04.03.2011
CD RCA 88697848482 (Sony) / EAN 0886978484826
07.03.2011
CD RCA 88697558702 (Sony) / EAN 0886975587025
Show detailsListen all
1.Black Star
  1:34
2.What The Hell
  3:40
3.Push
  3:01
4.Wish You Were Here
  3:45
5.Smile
  3:29
6.Stop Standing There
  3:27
7.I Love You
  4:01
8.Everybody Hurts
  3:41
9.Not Enough
  4:18
10.4 Real
  3:28
11.Darlin
  3:50
12.Remember When
  3:29
13.Goodbye
  4:29
14.Alice [Hidden Track]
  4:59
   
10.11.2017
LP Music On Vinyl MOVLPL1776 / EAN 4059251182399
Show detailsListen all
   


Avril Lavigne   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Complicated01.09.2002229
Sk8er Boi22.12.20021719
I'm With You16.03.20031219
Losing Grip13.07.2003496
Don't Tell Me09.05.2004920
My Happy Ending08.08.20042315
Nobody's Home12.12.20043515
He Wasn't24.04.2005436
Girlfriend15.04.2007325
When You're Gone15.07.20071423
Hot18.11.20076110
Alice18.04.2010731
What The Hell27.02.20111811
Let Me Go (Avril Lavigne feat. Chad Kroeger)17.11.2013631
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Let Go25.08.2002260
My World16.11.2003841
Under My Skin06.06.2004247
The Best Damn Thing29.04.2007245
Goodbye Lullaby20.03.2011218
Avril Lavigne17.11.201385
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Best Damn Tour 2008 Live In Toronto [DVD]21.09.200823
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.72 (Reviews: 25)

Greeneyed_soul
Member
******
Ihr bestes album.
Sie hat 7 von den Lieder selbs geschrieben, und 2 sogar produziert.

Last edited: 11.03.2011 16:14

bsb745
Member
******
so this album has some real gems (what the hell, wish you were here, smile) but some not so great songs as well, but overall I give it a good solid 5, so around 70-85% awesomeness I suppose lol, it is deffinately worth money to buy, avril did well on this record

edit: most the songs I had problems with, have grown on me.. 6*
Last edited: 13.03.2011 15:37

Billiie
Member
******
Großartiger 4. Longplayer von Avril. Nachdem "The Best Damn Thing" ja eher den totalen Gegenteil ihres Meisterwerkes "Let Go" darstellte, schafft sie es hier sich weiterzuentwickeln, das Album enthält sowohl ernste, als auch freche Songs. Kein Song nervt, alles toll produziert, 5* wert, aber weil sie einfach Avril ist, gibt's noch nen extra Stern. 6*

Puran16
Member
******
Black Star (9/10)
What The Hell (8/10)
Push (10/10)
Wish You Where Here (10/10)
Smile (10/10)
Stop Standing There (10/10)
I Love You (10/10)
Everybody Hurts (10000000/10) *MASTERPIECE*
Not Enough (10/10)
4Real (9/10)
Darlin (10/10)
Remember When (10/10)
Goodbye (10/10)
Alice (9/10)

AllSainter
Member
****
Insgesamt kein übles Album.

Remo
Staff
******
Grossartig!

Monrosefreakxx
Member
******
Ich weiß wirklich nicht wießo die Kritiker GL so ausschlachten!oh ja,VLLT. WEIL ES HIER KEIN AUTOTUNE WIE BEI RIHANNA
ODER KE$HA GIBT!!??Ich bin wirklich entaeuscht von diesen Menschen,mehr und mehr denke ich,dass Leute heute nicht wissen was
gute Musik ist....so sieht die Zukunft der Musik wirklich nicht praechtig aus.....

Avril hat mich in ihr Bann gezogen!!
so eine Erfrischung nach all diesen Kommerzdancefloorliebesgeschichten,zusammengeschnitten ohne Kopf und Schwanz;beliebige mp3 Songs
die keine bedeutung haben,sie sind nur da um jemanden das Geld aus der Tasche zu ziehen.....

Miss Lavigne hat ihr bestes gegeben und hat mit diesem Meisterwerk ihre Karriere auf ein neues Level gebracht...
Ich hatte beim ersten Hoeren 5 oder 6 Mal so richtig Gaensehaut,und die Gefuehle kommten nur so hoch,besonders bei ,,WYWH und Goodbye''...

nachdem ich ,,TBDT'' mit dem Handy und mit dem CD-Player so richtig ausgequalt habe kommt jetzt der von mir heiß ersaehnte Nachfolger....

Das was ich aendern wuerde-ich wuerde fuer GL statt ,,Stop Standing There'' den geleakten Song ,,Won't Let You Go'',den ich sehr mag,
nehmen...und es koennten ruhig auch noch 2,3 mehr schnelle Songs geben....aber OK,das Thema des Albums ist ihre Scheidung und Trennung
von ihrem Ehemann,und nicht Party hoch 100....


1. Black Star 10/10
2. What The Hell 10/10
3. Push 10/10
4. Wish You Were Here 10/10
5. Smile 10/10
6. Stop Standing There 8/10
7. I Love You 10/10
8. Everybody Hurts 10/10
9. Not Enough 10/10
10. 4 Real 9/10
11. Darlin’ 10/10
12. Remember When 10/10
13. Goodbye 10/10
14. Alice 10/10


Highlights:
,,HIGHHIGHLIGHT''-->1.)Wish You Were Here

2.)What The Hell
3.)Not Enough
4.)Push
5.)Remember When
6.)Everybody Hurts
7.)Goodbye
8.)Smile
9.)I Love You


Avril,ich werde auch fuer dein 5.-es Album warten,bitte es soll hoechstens in 2 Jahren rauskommen,so lange quale ich ,,Goodbye Lullaby''!!


schon wieder #2 in CH,das ist wohl ein Fluch....

Dass sie so viel Mut hat ein nichtautogetuntes Album rauszubringen hat --->RESPECT!!


Last edited: 16.03.2011 20:40

ShadowViolin
Member
****
Black Star *** *
What The Hell *** **
Push *** *
Wish You Were Here *** **
Smile *** *
Stop Standing There *** *
I Love You *** *
Everybody Hurts *** **
Not Enough ***
4 Real *** *
Darlin ***
Remember When *** *
Goodbye ***
Alice *** ***

4.14 ~ 4*

Avril Lavigne meldet sich nach fast vier Jahren endlich wieder zurück. Ob sich das warten gelohnt hat? Wohl eher weniger...
Leider klingen viele Songs aus "Goodbye Lullaby" SEHR ähnlich. Da versprechen Album-Titel, Album-Cover (welches beides SEHR gut ist) sowie die erste Single "What The Hell" wohl zuviel und so wird es auch für das vierte Album wohl nur auf #2 reichen, wie alle vorherigen Alben...

Ich bin leider enttäuscht... vor allem die Songs am Ende nach "Everybody Hurts" sind alle fast identisch... zudem beinhaltet "Goodbye Lullaby" unerwartet viele Balladen. Schade. Zum Glück befindet sich das Masterpiece "Alice" noch als Hidden Track auf dem Album...

Highlight: "Alice"

Hänsi
Member
******
Super Album ! Meine Lieblingssongs : Wish You Were Here
Smile,Everybody Hurts und 4 Real.

musiclove
Member
******
tolles album!!!!

fabio
Member
*****
gutes album

Chris A
Member
****
Good album, standout tracks for me are What The Hell, Wish You Were Here, I Love You & Everybody Hurts.

SoC_Girl
Member
***
Das Album sollte "Welcome Lullaby" heißen, bei der Anzahl von Schnarchzapfen-Balladen. Kaum poppige Nummern, die wenigen sind allerdings noch sehr hörbar, eine Steigerung zum letzten Album "The Best Damn Thing".

KitchenTel
Member
*****
Trois ans et demi après "The Best Damn Thing" avec lequel Avril décrochait le tube "Girlfriend", on a enfin droit à Goodbye Lullaby. Je dis "enfin", car selon ses propos, l'album était prêt depuis longtemps. Synonyme de maturité, elle le présente comme son album le plus abouti et a même composé certaines chansons (4 Real, Goodbye...).
"What the Hell", le premier single, trop comparé à "Girlfriend" est la chanson qui ouvre l'album, après l'instrumentale "Black Star". Si le titre est énergique et dynamique, on ne peut pas en dire autant pour l'album. Car même si physiquement, Avril semble avoir 16 ans, on peut vraiment remarquer une évolution au niveau de la musique. Les trois quarts de l'album sont composés de ballades, de chansons nostalgiques, agrémentés parfois d'une instru rythmée (Stop Standing Here, Push..). Même si le résultat est intéressant et que quelques ballades valent vraiment le détour (Wish You Were Here, Everybody Hurts, Darlin, Goodbye..), force est de constater qu'au bout d'un moment, on s'ennuie tellement les ballades enchaînées sans cesse semblent identiques (4 Real, Not Enough, Remember When). On a aussi eu le droit à la ballade la plus bébé possible aux paroles cruellement clichées (You're Beautiful, but that's not why I Love You).
L'album finit hélas dans une cacophonie conséquente, de 5 longues minutes qui plus est (je parle bien sûr d'Alice).
Fort heureusement, l'album se rattrape grâce à des chansons aux allures presque électriques, qui démontrent qu'Avril n'a rien perdu de son efficacité à créer des chansons qui bougent (Smile, Bad Reputation).
Au final c'est un album bon, sans pour autant être excellent. Je regrette le trop gros nombre de ballades qui ont donné une certaine platitude à l'album. What the Hell, Smile et Wish You Were Here sont probablement les chansons les plus intéressantes et les plus efficaces de l'album.
Si j'étais parti pour mettre 4, je mets 5 points grâce à What The Hell, et parce qu'Avril Lavigne a au moins le mérite de faire un peu mieux que les désespérantes Ke$ha, Katy Perry, Jessie J et compagnie.
Last edited: 26.03.2011 10:51

Starmania
Member
****
Das Album ist mir zu balladenlastig, gerade mit zunehmender Länge wird mir das schon ein bisschen langweilig, irgendwie passt das Ganz nicht so richtig zu ihr. "What The Hell" bleibt leider die einzige schnellere Nummer, das ist mir zu wenig!

Hijinx
Member
***
Decent enough effort. Nothing I found great and a couple that were woeful.

Roger Hürlimann
Member
*
Langsam nervt dieses Image, früher hat es total zu ihr gepasst, heute finde ich es nicht mehr sehr berauschend.

Samuelw300
Member
****
Von allen vier Alben, die Lavigne bisher veröffentlichte, fand ich keines unterdurchschnittlich und schlecht.

Sie schreibt gute Musik und erhält u.a. von Max Martin gute Hilfe im Songwriting.

Man kann ihr jedoch auch vorwerfen, dass sie sich wenig weiter entwickelte in ihrem bisherigen Karriereverlauf. Man weiß ca. was man bekommt, wenn man eine Lavigne-LP anhört.

Besonders gut auf diesem Album finde ich die schnelleren Tracks wie "What The Hell" u. "Smile".

Gut sind auch die beiden Balladen "I Love You" u. "Everybody Hurts".

Die restlichen Songs sind meist leicht überdurchschnittlich. Besonders zum Ende hin schwächt der LP ziemlich ab. Dennoch kann ich der Scheibe im gesamten 4* geben.

Tennis
Member
*****
1. Black Star - Sounds nice as an intro but i don't really count it as a real song. 4.5

2. What The Hell - Sometimes i love it. Sometimes its just Okay. 4

3. Push - Second Favourite of the album. I just don't like the unnecessary 'Fuck'. 5

4. Wish You Were Here - Should have been successful. Stupid Australian Music Fans. 5

5. Smile - Don't understand all the hatin' of this song. 4

6. Stop Standing There - It's Okay, nothing special. 3.5

7. I Love You - Used to be my favourite now but i've become addicted to another song off the album. 4.5

8. Everybody Hurts - I Love You Avril But how many songs can be about one breakup. 4

9. Not Enough - I Like It but i can't think of this song of the top of my head because they are all sounding similar 3.5

10. 4 Real - Great Song, Please get a better title. 5

11. Darlin - It's good but nothing we haven't already heard. 4

12. Remember When - Just like the filler songs on "21" by Adele. Kinda boring with nice vocals. 3

13. Finaly we reach my Favourite. Can't get enough of it. So Beautiful. 6

14. Alice - Stop making songs for stupid movies Avril. 3

Average 3.8 really thought it was more. :P
Last edited: 29.12.2011 07:43

Ale Dynasty
Member
*****
Gutes Album! Schöne Balladen und schnellere Songs die nicht nerven.
War positiv überrascht!
Hightlights: Wish You Were Here / Push / 4 Real
aber sonst alle Songs kriegen eine 4* oder besser von mir.

MesallaVEVO
Member
*
FLOP

Timor
Member
*****
Kein schlechtes Album, aber noch etwas unausgegoren. Zwischen Chartspop a la 'What the Hell" und "Smile" und den zahlreichen Balladen auf dem Album fehlt noch die Balance. "Stop standing there" oder "Push" waeren bessere Wahl als Single gewesen und haetten das Album besser repraesentiert. Insgesamt sehr hoerbar, nur 2-3 Balladen zuviel zum Ende hin.

Living-on_my-Own2011
Member
*****
Ich gebe eine 5.Wenn auch nur sehr knapp.
Deutlich besser als das verkorkste 2007 ALbum und es gefällt mir auch deutlich besser als ihr 2013 Avril Lavigne Album.
Wenig Chartmucke ala Smile(obwohl der echt gut ist).
Dafür sehr viel akkustische Gitarre,viel Midtempo und viele Balladen.
Aber die meisten Songs sind überdurchschnittlich-gut.
Da hat die Avril nochmal ne gute Leistung abgelegt!
Ich dachte sie würde diesen Stil beibehalten...leider sollte es nicht so sein.
Obwohl das Nachfolgealbum dazu auch nicht schlecht ist...trotzdem.

DuWOD
Member
******
Black Star: *** **
What the Hell: *** ***
Push: *** ***
Wish You Were Here: *** ***
Smile: *** ***
Stop Standing There: *** ***
I Love You: *** **
Everybody Hurts: *** *
Not Enough: *** ***
4 Real: *** ***
Darlin: *** **
Remember When: *** ***
Goodbye: *** ***

Tatsächlich das einzige Avril Album, dem ich eine 6 geb! Die Songs sind für mich sehr speziell, da ich oft mitfühlen kann :s
Auf jeden Fall ist Smile!! dabei, mein bisher Lieblingslied aller Zeiten, zusammen mit Complicated.
6!

magore
Member
******
I like all of the songs from this amazing album !
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?