Home | Impressum | Kontakt
Login

Beyoncé
I Am... Sasha Fierce

Album
Jahr
2008
4.24
68 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
30.11.2008 (Rang 10)
Zuletzt
02.05.2010 (Rang 91)
Peak
7 (1 Woche)
Anzahl Wochen
67
192 (3988 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 7 / Wochen: 67
DE
Peak: 17 / Wochen: 70
AT
Peak: 20 / Wochen: 47
FR
Peak: 20 / Wochen: 77
NL
Peak: 6 / Wochen: 81
BE
Peak: 10 / Wochen: 111 (V)
Peak: 32 / Wochen: 52 (W)
SE
Peak: 5 / Wochen: 67
NO
Peak: 2 / Wochen: 33
DK
Peak: 25 / Wochen: 8
IT
Peak: 16 / Wochen: 77
ES
Peak: 7 / Wochen: 82
PT
Peak: 2 / Wochen: 57
AU
Peak: 3 / Wochen: 83
NZ
Peak: 3 / Wochen: 62
Tracks
CD
14.11.2008
Columbia 88697 194922 (Sony BMG) [eu] / EAN 0886971949223
CD 1:
 
2
4:21
CD 2:
 
2
3:38
3
3:20
Beyoncé
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Work It Out
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 48 | Wochen: 7
18.08.2002
48
7
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Crazy In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 3 | Wochen: 30
06.07.2003
3
30
Baby Boy (Beyoncé feat. Sean Paul)
Eintritt: 19.10.2003 | Peak: 5 | Wochen: 24
19.10.2003
5
24
Me, Myself And I
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 41 | Wochen: 8
01.02.2004
41
8
Naughty Girl
Eintritt: 09.05.2004 | Peak: 18 | Wochen: 17
09.05.2004
18
17
Fighting Temptation (Beyoncé, Missy Elliott, MC Lyte, Free)
Eintritt: 29.08.2004 | Peak: 42 | Wochen: 6
29.08.2004
42
6
Check On It (Beyoncé feat. Slim Thug)
Eintritt: 12.03.2006 | Peak: 7 | Wochen: 26
12.03.2006
7
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Irreplaceable
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 9 | Wochen: 29
19.11.2006
9
29
Listen
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 10 | Wochen: 20
04.02.2007
10
20
Beautiful Liar (Beyoncé & Shakira)
Eintritt: 29.04.2007 | Peak: 1 | Wochen: 28
29.04.2007
1
28
If I Were A Boy
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 3 | Wochen: 36
16.11.2008
3
36
Single Ladies (Put A Ring On It)
Eintritt: 18.01.2009 | Peak: 40 | Wochen: 22
18.01.2009
40
22
Halo
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 4 | Wochen: 48
19.04.2009
4
48
Sweet Dreams
Eintritt: 23.08.2009 | Peak: 16 | Wochen: 29
23.08.2009
16
29
Broken-Hearted Girl
Eintritt: 13.12.2009 | Peak: 62 | Wochen: 3
13.12.2009
62
3
Telephone (Lady Gaga feat. Beyoncé)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 4 | Wochen: 24
28.03.2010
4
24
Run The World (Girls)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 22 | Wochen: 13
15.05.2011
22
13
Best Thing I Never Had
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 35 | Wochen: 18
10.07.2011
35
18
I Was Here
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 74 | Wochen: 1
10.07.2011
74
1
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Pretty Hurts
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 68 | Wochen: 1
05.01.2014
68
1
7/11
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
30.11.2014
74
1
Runnin' (Lose It All) (Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin)
Eintritt: 27.09.2015 | Peak: 23 | Wochen: 24
27.09.2015
23
24
Daddy Lessons
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 73 | Wochen: 1
08.05.2016
73
1
Mi gente (J Balvin & Willy William feat. Beyoncé)
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 16 | Wochen: 9
08.10.2017
16
9
Walk On Water (Eminem feat. Beyoncé)
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 5 | Wochen: 10
19.11.2017
5
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dangerously In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 2 | Wochen: 46
06.07.2003
2
46
Live At Wembley [DVD]
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 73 | Wochen: 2
16.05.2004
73
2
B'Day
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 2 | Wochen: 36
17.09.2006
2
36
I Am... Sasha Fierce
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 7 | Wochen: 67
30.11.2008
7
67
4
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 1 | Wochen: 19
10.07.2011
1
19
Beyoncé
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 4 | Wochen: 22
05.01.2014
4
22
Lemonade
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 2 | Wochen: 24
01.05.2016
2
24
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Homecoming: The Live Album
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 15 | Wochen: 4
21.04.2019
15
4
The Lion King: The Gift
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 20 | Wochen: 4
28.07.2019
20
4
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I Am... World Tour [DVD]
Eintritt: 12.12.2010 | Peak: 5 | Wochen: 21
12.12.2010
5
21
Live At Roseland - Elements Of 4 [DVD]
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 8 | Wochen: 3
18.12.2011
8
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.24

68 BewertungenBeyoncé - I Am... Sasha Fierce
Also ich rate einmal so wie mir die ersten zwei veröffentlichten songs gefallen( 1. If I Were A Boy 2. Single Ladies (Put a Ring on It)) wird mir das album dass ich mir bestimmt am ersten tag wenn es raus kommt kaufe ein hammer ich werde sicher meinen kommentar noch ändern wenn ich das album in meinen Händen habe.

cd 1 ; gefallen mir auch alle lieder...!!!

CD 2: gefallen mir alle lieder
hoffentlich kommt sie in die schweiz.......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ah....! ich freue mich schon so fest auf das konzert in Zürich am 16. Mai
ich geh natürlich hin...!
Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas jemals sage, aber Beyonce wird immer "normaler"...
einfach hammer, von "I Am" gefallen mir "Desapper" und "Halo" am besten, von "Sasha Fierce" "Radio" und "Sweet Drams", die anderen song sind auch nicht schlecht, nieten hat es meiner meinung nach nicht
boah wie langweilig is das denn ey???????
Hammer Album ohne Wenn und Aber!!! Beyonce ist Top!!!
Nach am ersten Reinhören würd ich mal die erste CD ganz klar besser bewerten. Wundert mich etwas, hätt mir viel mehr gedacht, dass mich "Sasha" auf C2 mehr anspricht. Naja, dann halt umgekehrt ;-)
CD1 ist für mich eine 6, echt sehr gut, fast perfekt. CD2 bekommt 4 Sternchen, zumindest im Moment. Da sind auch ein paar so-la-la Stückchen drauf...
Alles in allem: 5 Sternchen von mir für Beyonce & Sasha ;-)
Die erste CD ist gut - die zweite CD ist absoluter Schrott! Wenigstens wieder besser als B'Day aber noch lange nicht so gut, wie sie immer gehandelt wird. Ich finde Beyonce total überschätzt und dieses Album beweist das für mich wieder einmal - durchschnittliche Balladen und katastrophales Geschreie in durchschnittlichen R'n'B-Songs.
PERFEKTES ALBUM! Besser hätte sie es nicht machen können!
Destiny's Child war stellenweise wirklich super! Beyoncé's Solo-Karriere hat mich dagegen erst nach ihrer "Dreamgirls"-Rolle zumindestens etwas überzeugt. Und nun bringt sie ohne großes Tam Tam ihr drittes Album heraus und hat mich vollkommen überrascht. Als Doppel-CD strikt aufgeteilt in Balladen (I Am) & Up-Tempo-Songs (Sasha Fierce) überzeugt vorallem die erstere. Der Hit "If I Were A Boy" und der ebenfalls sichere Single-Kandidat "Halo" sind Granaten erster Güte, aber auch die restlichen Songs überzeugen durch feinfühlige Lyrics, schöne Arrangements und den grandiosen Vocal's von Beyonce. Ihr wildes Alter Ego macht dann flott und einängig weiter, bis sich mit dem eigenartigen (allerdings nicht ganz uninteressanten) "Diva" und dem miesen "Video Phone" etwas Enttäuschung einstellt. Die zwei Ausutscher verzeiht man bei den restlichen Perlen aber gerne. Ihr bislang bestes Album!
das album ist hier vollkommen überbewertet, was nicht anders anzunehmen war. keine frage, dass beyoncé eine ersatklassige sängerin ist, aber dieses album ist für mich NICHT überzeugend.

cd 1 hat ja noch ganz schöne songs drauf, die alles in allem aber recht einfach gehalten sind. sehr vorhersebar, nichts was mit songs wie z.B. 'listen' mithalten könnte.

cd 2 hingegen ist einfach nur schmerzhaft für die ohren, bis vielleicht auf die schon seit längerem erschienene single "sweet dreams" (von der ich bisher immer annahm sie hieße beautiful nightmare"). ansonsten jede menge dämliche beats mit nervigen melodien, die sofort zum skippen anregen.

da lobe ich mir doch lieber das abwechslungsreiche vorgänger-album. ich freue mich übrigens auch, dass nicht schon wieder ein feature von jay-z mit drauf ist, der ja schon längst in die jahre gekommen ist.
ganz ok diese scheibe. aber von einer beyonce erwarte ich eindeutig mehr. cd 1 ist sowieso weniger mein stil. und auch (relativ) objektiv betrachtet, kommt wohl kaum eine ballade an grosse beyonce-balladen wie "listen" oder "irreplacable" heran.
auf der zweiten cd gehts zwar eher ab, aber auch hier kaum richtig grosse songs. "single ladies" ist zwar stark, aber die kaliber auf ihren bisherigen beiden alben war doch um einiges grösser.
muss das album noch intensiver hören, vielleicht gefällt es mir dann besser. aber der erste eindruck ist ziemlich enttäuschend.
durch die bank unzufriedenstellend, mit einer einzigen ausnahme: Smash into you - der totalausfall heißt Sweet Dreams..
A few days ago I bought the deluxe edition of this cd? I can't remember how long it has been ago since I had a cd that is so goooood. Each and every song, I JUST LOVE IT !!!!! Video phone, Single ladies, If I were a boy and surely Ave Maria are my favorites. Hope to see Beyoncé soon again live. She's superb.
Überraschenderweise für mich das beste Album des Jahres. Damit hat es sogar "Die Suche geht weiter" von Rosenstolz geschlagen.
Ein bezauberndes, fantastisches und erfrischend abwechslungsreiches Album!!! Ich liebe es!

Highlights:

1. Diva
2. Halo
3. Single Ladies
4. Brokenhearted Girl
5. If I Were A Boy
6. Hello
7. Ave Maria
8. Radio
9. Video Phone
10. Ego

Einziges Anti-Highlight:

That's Why You're Beautiful

Platz 2 meiner Lieblingsalben des Jahrzehnts!
Bin total erstaunt über das Album. Hätte das nie erdenkt das es so ein gutes Album wird. Hammmer

Anspieltipps; If I Were A Boy / Ave Maria / Radio
Im grossen und ganzen ein feines Album, besser als manche Vorgängeralben
Ein hörbares Album
This can't be nothing but a new toy for my dog...
langweilig
Sehr Gut
na ja...
Klasse Album!!!!
für alle die gerne RnB hören oder einfach gute Lieder hören wollen: Kaufen!!! : )
Viele Singlewürdigesongs und eine tolle Stimme..beste songs: If I were a boy , Halo , Broken Hearted Girl , Satelites , Single Ladies , Radio , Sweet Dreams , Scared of Lonely
ich finde Beyoncé einfach super diese Album ist so cool.
Hat verdammt wenig drauf auf den 2 CDs

Positiv fallen Satellites und Halo auf.

Die Alter Ego Ware ist mit Ausnahme von Sweet Dreams (wenn's Remixe davon gibt) au ned wirklich tanzbar (SL mag ich eh ned sonderlich)

Ein paar Balladen haben gute Ansätze, wenn sie nur auf die scheiss aufdringlichen Synthies verzichten könnte.

3 Sternchen für so wenig Stück Song ist gar ned so übel.
3*
"Halo" knallt alles weg! Ein Hymnenburner wie er noch nie dagewesen war von Frau Knowles.
Desweiteren gut sind "Radio" u. "Broken-Hearted Girl". Der Rest wie so oft super shittige, langweilige RnB-Schnarchware für die dumme Young Generation von heute.
Tolles album mit nur 2-3 weniger guten songs und ein auf jeden fall besseres als B-day!!
Das Album hätte Beyoncè auch folgenden 2 Teile aufteilen können:-)
1A-Stücke versus gepflegte Mittelklasse.

Die starken Songs überwiegen meiner Meinung nach:
"If i were a boy" (6/6), "halo" (6/6; highlight!), "disappear" (5/6), "broken-hearted girl" (5/6) sind schöne Balladen, die mir gut ins Ohr u. Herz treffen. "ave maria" (3,5/6) u. "satellites" (2,5/6) tun nicht weh aber da schläft man schnell weg.

"single ladies" (6/6, taugt ma sehr), "radio" (6/6) u. "sweet dreams" (6/6) sind auf CD2 die stärksten Titel. "Diva" (3,5/6), "video phone" (4/6) sind eher schwache Fülltertracks...

Also, man kann sich die LP anschaffen, wenn man von manchen Füllern absieht.
dat album is de max
Beyoncé hat es geschafft, ein weiteres sensationelles Werk abzuliefern. Die Songs klingen erwachsener und man merkt schon, dass sie gereift ist.

Meine Highlights:
- Radio
- Halo
- Disappear
- Broken-Hearted Girl
- Sweet Dreams
...weniger...
Flutartiest!!!!!!
Überwiegend sehr gutes Album, allerdings kann sie glaube ich noch mehr. Insbesondere auf der ersten CD blüht die Sängerin in Beyoncé förmlich auf (später überwiegt dann teilweise wieder mehr die Studioschwurbelei). "Halo" ist eine Spitzennummer, einige andere gute Songs schließen sich an - bis hin zu totalem Trash wie "Diva".
Das Deluxe Album ist wärmstens zu empfehlen. :)

Bis auf ein paar Ausnahmen sind beide CD's einfach der Hammer. ^^ Bin gar nicht gewohnt dass Beyoncé so ein Werk abliefert. Top! :) 5*
Hört richtige Musik wie Marilyn Manson oder Michael Jackson,John 5, John Lennon...... Jimi Hendrix diesen rocknroll nigga yeahh rock rock rocknroll nigga!!!!!!!! Yeah
...sehr gut...mit dem Obermegahammer song "Halo" !!!...
Nee, weniger!
...........
M Ü L L
ihr bisher bestes album, fasrt alle songs sind genial
Super Album
Ich hätte ihr eine sechs gegeben wenn Video Phone nicht gewesen wäre.
Crap
Super Album
gut
Dass mir die 1. CD weit weit besser gefällt als die Fortsetzung, kann wohl nicht überraschen.

Alles in allem gutes Niveau.
Plus de deux ans après "B'Day", la princesse du R&B revient en force avec l'opus "I Am... Sasha Fierce", lançant simultanément 2 singles pour promouvoir celui-ci. Il faut savoir que l'album se compose de 2 CD ; le premier contient de jolies ballades, des morceaux calmes, et le deuxième est un peu plus orienté R&B rythmé et sexy. Et le tout donne un cocktail explosif ! Outre les magnifiques singles "If I Were A Boy", "Single Ladies (Put A Ring On It)" et "Halo", la chanteuse nous émerveille avec des titres tels que "Broken-Hearted Girl", "Scared Of Lonely" ou encore le morceau très hip hop "Diva". Le démarrage de l'album a été un peu chaotique en comparaison aux opus précédents, il a fallu attendre quelques mois avant que les ventes ne s'envolent et que ce chef-d'oeuvre ne reçoive enfin toute l'attention qu'il mérite. 6 points !!
Nachdem schon ne ganze Handvoll Hitsingles ausgekoppelt waren, hab ich mich dann spontan entschlossen das ganze Album zu kaufen...fand ich doch I were a boy zu Beginn eher belanglos, so hat das Album noch viel mehr zu bieten und auch wenn die ruhigen Lieder vielleicht besser zu ihr passen, so kann man doch sagen, Beyoncé kann eigentlich alles singen...
all in all gutes album.
highlights sind >>radio<< und >>halo<<.
Het word me veel te eentonig...
Het irriteerd me gewoon. Ik kan geen verschil zien tussen:

Sweet Dreams/Single Ladies
Diva/Radio
en ga maar door...
bah
Eine Hälfte gut, die andere Hälfte Müll. Knappe 4.
Abwechslungsreiches, gelungenes Album, das nebst vielen Höhen auch einige Tiefen durchmacht. Die besten Songs wurden bereits veröffentlicht, ebenfalls stark sind "Disappear" und "Broken hearted girl". Eine Zumutung finde ich hingegen "Diva" und "Video phone". Auf solche Songs sollte sie wirklich verzichten. Alles in allem dennoch ein ganz gutes Album, vermutlich ihr bisher bestes.
Basta!
:)
beyonce scheint eine positive entwicklung durch zu machen ich mag das album
Why did she have to release EVERY song from this CD? It's average at best.
schwach bis mittelmässig

für arbeiterklassemädchen und kleine türkinnenmädchen mag dieses album ein gourmet-album sein aber einer der sich mit musik auskennt wird dieses meiden wie der teufel das weihwasser

ach wie toll dass sie eine gute stimme hat aber was nützt es einem wenn sie ihre songs nicht selbst schreibt und meiner meinung nach diese auch nicht auslebt
Bewertung erfolgt bezüglich der ersten CD der Platinum Edition.

Wie von Beyoncé gewohnt, viele mittelmäßige bis grottige R'n'B-Nummern, aber auch erstaunlich viele Highlights drauf zu finden. - 3.69*

Highlights: Broken-Hearted Girl, Radio, Why Don't You Love Me, Honesty, Save The Hero
Einige starke Nummern mit (zu) vielen schwachen Songs ergeben leider ein äusserst mässiges Album.
JOUJOU, geht noch. Anfangs fand ich es ganz toll, danach verlor es an Glanz
super, sprich 6*: Halo (!!) / Ave Maria / Single Ladies / Sweet Dreams

gut, sprich 5*: If I Were A Boy + Video Phone

okay, sprich 4*: Smash Into You / Satellite / Radio / That's Why You're Beautiful / Scared of Lonely

weniger, sprich 3*: Broken-Hearted Girl / Hello

schwach, sprich 2*: Diva / Ego / Disappear

Schnitt: 4.125 -> 4*
6+
Es un álbum muy dispar. Tiene canciones muy buenas y otras olvidables.
fantastische album van Beyonce

leuk idee van het I Am (met rustige muziek) en Sasha Fierce (druke muziek)
Bisher das beste Album von ihr (für meinen Geschmack).
Enthält meinen Lieblingssong "Halo" und "If I were a Boy".
Ihr bestes Album; Songs wie "Diva", "Halo", "If I were a Boy", "Single Ladies" und noch weitere kann ich mir jetzt noch anhören... und immer wieder replay... und wieder von neuem.
Das beste Album meiner Queen! <3
Perfekt *-*
De enige album van haar die ik nog niet thuis heb liggen, reden is eigenlijk altijd onbekend geweest, snel bestellen dus!! Prachtige album.
Just as good as B'Day, but with each edition came more songs so as a whole there is more to choose from. Solid lead singles and some great album tracks also.
Its pretty much a decent listen from start to finish. And I agree from the top. Beyonce should have release the same songs on two deluxe edition instead of the platinum edition or special edition or to whom whatever she serves. The songs are unqiue, very romantic and so well embraced. While a few were more braggadocious to the empowering content. I really enjoyed a few listens like "Disappear", "Smash Into You" and "Poison". Although "Radio" was a messy track that was mostly avoided. With bit of slow winding ballad songs and a minimal upbeat R&B, I kinda felt like it should have been more cohesive. And that is why I give this a 4.