Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Brown
Indigo

Album
Jahr
2019
3.5
2 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
07.07.2019 (Rang 9)
Zuletzt
13.10.2019 (Rang 92)
Peak
9 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
7778 (211 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 9 / Wochen: 4
DE
Peak: 31 / Wochen: 2
AT
Peak: 31 / Wochen: 1
FR
Peak: 29 / Wochen: 19
NL
Peak: 11 / Wochen: 21
BE
Peak: 22 / Wochen: 7 (V)
Peak: 101 / Wochen: 3 (W)
NO
Peak: 13 / Wochen: 2
DK
Peak: 8 / Wochen: 4
IT
Peak: 60 / Wochen: 1
ES
Peak: 23 / Wochen: 1
PT
Peak: 11 / Wochen: 2
AU
Peak: 3 / Wochen: 21
NZ
Peak: 3 / Wochen: 40
Tracks
CD
28.06.2019
Chris Brown
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Run It! (Chris Brown feat. Juelz Santana)
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 5 | Wochen: 20
12.02.2006
5
20
Yo (Excuse Me Miss)
Eintritt: 28.05.2006 | Peak: 34 | Wochen: 11
28.05.2006
34
11
Gimme That (Remix) (Chris Brown feat. Lil' Wayne)
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 30 | Wochen: 8
17.09.2006
30
8
Wall To Wall
Eintritt: 23.09.2007 | Peak: 87 | Wochen: 4
23.09.2007
87
4
Kiss Kiss (Chris Brown feat. T-Pain)
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 69 | Wochen: 3
18.11.2007
69
3
With You
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 24 | Wochen: 31
23.03.2008
24
31
No Air (Jordin Sparks with Chris Brown)
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 8 | Wochen: 29
15.06.2008
8
29
Forever
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 22 | Wochen: 16
14.09.2008
22
16
Yeah 3X
Eintritt: 13.02.2011 | Peak: 7 | Wochen: 30
13.02.2011
7
30
Beautiful People (Chris Brown feat. Benny Benassi)
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 26 | Wochen: 26
12.06.2011
26
26
International Love (Pitbull feat. Chris Brown)
Eintritt: 03.07.2011 | Peak: 13 | Wochen: 26
03.07.2011
13
26
Pot Of Gold (Game feat. Chris Brown)
Eintritt: 04.09.2011 | Peak: 72 | Wochen: 1
04.09.2011
72
1
Next To You (Chris Brown feat. Justin Bieber)
Eintritt: 04.09.2011 | Peak: 74 | Wochen: 1
04.09.2011
74
1
Turn Up The Music
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 39 | Wochen: 10
11.03.2012
39
10
I Can Only Imagine (David Guetta feat. Chris Brown & Lil Wayne)
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 15 | Wochen: 4
27.05.2012
15
4
Don't Wake Me Up
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 12 | Wochen: 25
24.06.2012
12
25
Show Me (Kid Ink feat. Chris Brown)
Eintritt: 12.01.2014 | Peak: 32 | Wochen: 3
12.01.2014
32
3
Ayo (Chris Brown x Tyga)
Eintritt: 15.02.2015 | Peak: 43 | Wochen: 18
15.02.2015
43
18
Here It Is (Flo Rida feat. Chris Brown)
Eintritt: 19.04.2015 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.04.2015
50
1
Five More Hours (Deorro x Chris Brown)
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 22 | Wochen: 20
17.05.2015
22
20
Fun (Pitbull feat. Chris Brown)
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 50 | Wochen: 4
26.07.2015
50
4
Privacy
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 95 | Wochen: 1
02.04.2017
95
1
Questions
Eintritt: 27.08.2017 | Peak: 55 | Wochen: 12
27.08.2017
55
12
High End (Chris Brown feat. Future & Young Thug)
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 78 | Wochen: 1
22.10.2017
78
1
Freaky Friday (Lil Dicky feat. Chris Brown)
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 33 | Wochen: 11
25.03.2018
33
11
Undecided
Eintritt: 13.01.2019 | Peak: 47 | Wochen: 1
13.01.2019
47
1
Light It Up (Marshmello feat. Tyga & Chris Brown)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.05.2019
78
1
Jealous (DJ Khaled feat. Chris Brown, Lil Wayne & Big Sean)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
26.05.2019
80
1
Haute (Tyga feat. J Balvin & Chris Brown)
Eintritt: 16.06.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
16.06.2019
23
2
No Guidance (Chris Brown feat. Drake)
Eintritt: 16.06.2019 | Peak: 29 | Wochen: 11
16.06.2019
29
11
Don't Check On Me (Chris Brown feat. Justin Bieber & Ink)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 48 | Wochen: 1
07.07.2019
48
1
Go Crazy (Chris Brown & Young Thug)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 59 | Wochen: 15
26.07.2020
59
15
Woo Baby (Pop Smoke feat. Chris Brown)
Eintritt: 25.07.2021 | Peak: 41 | Wochen: 3
25.07.2021
41
3
Nostálgico (Rvssian, Rauw Alejandro & Chris Brown)
Eintritt: 19.09.2021 | Peak: 69 | Wochen: 1
19.09.2021
69
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Chris Brown
Eintritt: 05.03.2006 | Peak: 18 | Wochen: 7
05.03.2006
18
7
Exclusive
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 28 | Wochen: 24
18.11.2007
28
24
F.A.M.E.
Eintritt: 03.04.2011 | Peak: 34 | Wochen: 5
03.04.2011
34
5
Fortune
Eintritt: 15.07.2012 | Peak: 10 | Wochen: 9
15.07.2012
10
9
X
Eintritt: 21.09.2014 | Peak: 3 | Wochen: 5
21.09.2014
3
5
Fan Of A Fan - The Album (Chris Brown x Tyga)
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 6 | Wochen: 7
01.03.2015
6
7
Royalty
Eintritt: 27.12.2015 | Peak: 15 | Wochen: 6
27.12.2015
15
6
Heartbreak On A Full Moon
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 29 | Wochen: 2
05.11.2017
29
2
Indigo
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 9 | Wochen: 4
07.07.2019
9
4
Slime & B (Chris Brown & Young Thug)
Eintritt: 10.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
10.05.2020
51
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.5

2 BewertungenChris Brown - Indigo
Indigo *** *
Back To Love ***
Come Together *** *
Temporary Lover ***
Emerald / Burgandy ***
Red *** *
All I Want ***
Wobble Up **
Need A Stack **
Heat ***
No Guidance ***
Girl Of My Dreams ***
Natural Disaster / Aura *** *
Don't Check On Me *** *
Sorry Enough *** *
Juice *** *

You Like That *** *
Troubled Waters *** *
Take A Risk *** *
Lurkin' *** *
Trust Issues / Act In *** *
Cheetah *** *
Undecided *** *
BP / No Judgement ***
Side Nigga *** *
Throw It Back ***
All On Me *** *
Sexy ***
Early 2K ***
Dear God ***
Party Of The Plan *** *
Play Catch Up ***

3.47 - 3*

Chris Brown hat es nicht gelernt... schon sein letztes Album "Heartbreak On A Full Moon" hatte satte 45 Songs und eine Spieldauer von 2:41 Stunden, sein neues Werk bietet nun immerhin 32 Songs und eine Spieldauer von 2:04 Stunden. Schon beim Vorgänger war dies eher etwas negatives und auch Fans waren eher weniger überzeugt, beim neuen Album "Indigo" wiederholen sich diese eher weniger guten Reviews. Manchmal wäre weniger eben doch mehr und hier hätte man sich auf die besten 10-12 Track konzentrieren sollen, so hätten eben diese Songs auch eine deutlich gute Figur gemacht. Natürlich bietet auch "Indigo" ein paar Songs, welche nicht schlecht wären, aber bei der Masse an mittelmässigen Songs die man hier findet gehen dann auch die guten Songs etwas unter. Wenn, dann wäre besonders der Mittelteil ab "Natural Disaster / Aura" bis "Undecided" sowie das Albumcover hervorzuheben. "X" bleibt sein bestes Album und er dürfte gerne wieder zu diesen Zeiten zurückkehren.
3-4