Deborah Harry And Blondie - The Complete Picture: The Very Best Of

Cover Deborah Harry And Blondie - The Complete Picture: The Very Best Of
CD
Chrysalis 3218172

Charts

Weltweit:
nl  Peak: 42 / Wochen: 7
au  Peak: 6 / Wochen: 15
nz  Peak: 1 / Wochen: 23


Blondie   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Heart Of Glass25.02.1979114
Sunday Girl01.07.1979510
Call Me11.05.1980315
The Tide Is High07.12.198059
Maria07.02.1999327
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
No Exit21.02.19992117
Pollinator14.05.2017223
 

Deborah Harry   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
New York, New York (Moby feat. Debbie Harry)19.11.2006802
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.27 (Reviews: 11)
08.12.2004 19:58
Uebi
Member
******
Das ist eine "Best of" aus dem Jahr 1991. War für mich damals die erste CD der Band für mich, obwohl ich ihre Hits natürlich teilweise schon gekannt hatte. War vom ersten Mal Hören im Bann der CD und finde sie auch heute noch granatenmässig. Ein Knaller nach dem anderen, man kann sie gar nicht alle aufzählen.
10.08.2006 23:34
southpaw
Member
*****
Bietet im Vergleich zu den "Greatest Hits" einige Soloaufnahmen von Frau Harry, dafür fehlt etwas aus dem Blondie-Katalog.
06.09.2006 10:47
Tom
Member
****
GUT
03.04.2007 11:22
AllSainter
Member
****
Find ich auch einen guten Überblich über die coolen Hits der Band
30.05.2007 20:05
remember
Member
******
Blondie - seit jeher ein Garant für mich. Ein Garant für zeitlose, ausgezeichnete Musik - welcher Richtung auch immer..
UK #3
Zuletzt editiert: 04.11.2014 17:11
30.05.2007 20:06
variety
Member
******
Auch von mir eine knappe 6. Da sind einfach viele Erinnerungen damit verbunden...

Topbart
Member
*****
prima verzamelalbum met daarop alle hits uit 1991

Rock'n'roll Gypsy
Member
*****
Großartige Musik, aber man hätte ruhig alles draufpacken können. Zum Beispiel auch die Singles von Jimmy Destri's Solo-Album!

vinylfreak
Member
******
Eind deze maand komt er een box uit met 8 LP'S van Blondie.
Ik heb hem al besteld.

drogida007
Member
******

Supi Dupi.

Alphabet
Member
*****

Für die damalige Zeit ein fast komplettes Bild, in der Tat. Mittlerweile gibt es allerdings noch komplettere Bilder, so zum Beispiel das Doppel-Album "Singles Collection 1977-1982".

In diesem Zusammenhang möchte ich gerne eine von Ebay aus dem Englischen ins Deutsche Autoübersetzte Artikelbeschreibung einfügen, die an Witzigkeit so einiges zu bieten hat:

"Als das Gesicht und Sound hinter einer der einflussreichsten Bands der New Wave Punk-Blütezeit der 1970er Jahre entstehen war Debbie Harry die ultimative Diva. Sie war die Blondie-Frontfrau, eine Füchsin mit hypnotisch Wilde Bühne bewegt und eine trendige coole Stimme. Ein killer Hohn abgestimmt ihre Unterschrift blonde Mop und machte sie zum Star.
Geboren im Sommer 1945 in Miami, wurde Debbie Harry angenommen und von Richard und Catherine Harry in einem Vorort New Jersey aufgewachsen. Sie verbrachte den größten Teil ihres jungen Erwachsenenlebens arbeiten verschiedene Jobs. Ihren ersten Start in der Musik kam in den späten 60er Jahren mit dem folk Akt, den Wind in den Weiden. Sie würde nur ein Album, ihrem gleichnamigen Debüt für Capitol im Jahr 1968, release, aber Harry hatte andere Pläne. Ihr Pensum als Playboy Bunny war nicht genau das, was sie im Sinn hatte, aber ihre Kellnerin gig im Max's Kansas City schließlich Harry um die Punk-Rock-Cliquen, die Übernahme von New York City in den 1970er Jahren geführt.

Im Jahr 1973 traf Harry Chris Stein, ein Absolvent der New Yorker School of Visual Arts. Stein war beeindruckt mit Harrys harter Persona und mochte ihr All-Girl-Rock-Gruppe, die Stilettos, aber innerhalb ein Jahr Harry links und Angel & The Snake mit Stein gebildet. 1974 hatte sie sich Blondie getauft. Ihr Spitzname war nicht von Harrys berühmte blonde Mähne entgegen der landläufigen Meinung entweder abgeleitet. Harry nahm den Satz von widerlich LKW-Fahrer, die catcalled "Hey Blondie, geben uns eine Schraube" als sie vorbeiging hatte. Mit dem Schlagzeuger Clem Burke und Ex-Schlüpfer Keyboarder Jimmy Destri war Blondie acht Jahre gewinnen die Welt mit ihrem ansteckenden Post-Punk-Sound. "Heart of Glass", "die Reggae-gefärbten The Tide ist High" und "Call Me" wurden große Chart-Hits in den USA während Blondie drittes Album, parallele Linien 20 Millionen Exemplare weltweit verkauft.

Harry ging Solo, während Blondie noch heiß war. Koo Koo, die von eleganten Mann Nile Rodgers produziert wurde, markiert ihr Debüt im August 1981. Es war fast so zugänglich oder so poliert wie Harrys Arbeit mit Blondie, für Koo Koo eine düstere #28-Position in den US-Charts brachte. Im nächsten Jahr Blondie Hunter ausgestellt und nannte es beendet wird. Stein hatte mit einer seltenen tödliche genetische Krankheit namens Pemphigus erkrankt, und Harry trat aus dem Rampenlicht zu ihrem Partner für die Gesundheit zu pflegen. Es wäre fünf Jahre, bis sie wieder singen würde.

Rockbird erschien im Jahr 1986, Kritiker waren begeistert und die aus der Feder von Chuck Lorre "Französisch Kissin '" war ein mäßiger Radio-Hit. Aber als sie ankam, Harry verschwunden. Sie verbrachte der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf ihre schauspielerischen Fähigkeiten arbeiten. Jetzt gehen von Deborah Harry, sie erschien in einer Episode von Wiseguy auf CBS in 1989 und veröffentlichte ein drittes Album, flektiert der Euro-Dance Def dumm und blond. Debravation erschien vier Jahre später.

Die 1990er Jahre sahen eine viel mehr vorbehalten Debbie Harry in dem Sinne, dass sie ihre pop-Kultur-Status und auch das einfache Leben genießen. Sie erschien in unzähligen Filmen zu diesem Zeitpunkt vor allem Videodrome (1982), Hairspray (1988) und der schwarzen Komödie sechs Möglichkeiten zu Sonntag (1997). Sie war auch die Aufnahme und tourt mit der avant-garde/Jazz-Truppe The Jazz Passengers und Harry gesellte sich zu ihnen für ihr 1997 Debüt, einzeln verdreht. Sie hatte arbeiten mit Stein, Destri und Burke wieder zu. Ein Blondie Wiedersehen wurde offiziell im Jahr 1999, als die vier von ihnen in 17 Jahren ihr erstes Album veröffentlicht. Keine Ausfahrt zeigte einen immer stilvollen Pop/Rock-Sound der Band und als erfahrener Künstler, war Harry so brillant wie eh und je."
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.