Deborah Harry - Necessary Evil

Cover Deborah Harry - Necessary Evil
CD
Eleven Seven ESE 003

Charts

No chart positions.

Tracks

12.06.2009
CD Eleven Seven ESE 003 (EMI) / EAN 0846070015427
Show detailsListen all
1.Two Times Blue
3:56
2.School For Scandal
2:08
3.If I Had You
3:14
4.Deep End
3:10
5.Love With A Vengeance
4:36
6.Necessary Evil
3:26
7.Charm Redux
1:15
8.You're Too Hot
3:43
9.Dirty & Deep
3:14
10.What Is Love
4:30
11.Whiteout
3:08
12.Needless To Say
4:12
13.Heat Of The Moment
2:04
14.Charm Alarm
4:53
15.Jen Jen
5:15
16.Naked Eye
4:28
17.Paradise
6:20
   

Deborah Harry   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
New York, New York (Moby feat. Debbie Harry)19.11.2006802
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5 (Reviews: 3)
11.11.2007 13:35
Mitsuomi
Member
******
ein gewöhnungsbedürftiges album... teilweise hervorragende stücke ("two times blue", "if i had you", "charm alarm"), doch auch ein totalausfall ("charm redux"). alles in allem ein sehr gutes album, welches aufgrund seiner vielfalt an genres nicht nur debbies und blondies fans ansprechen dürfte! wer schon "autoamerican" (blondie) mochte, wird diese platte lieben!
Last edited: 27.11.2007 19:13

remember
Member
****
Nach ihrem Solo-Debüt 1981 ihre beste CD.
1 Two Times Blue
2 If I had you
3 What is love
4 Charm alarm
Leider floppte ihr 5. und bislang letztes Solo-Album gewaltig.
4.25*
Last edited: 04.11.2014 17:04

Rock'n'roll Gypsy
Member
*****
1. Two times blue *** ***
2. School for scandal *** **
3. If I had you *** ***
4. Deep end *** **
5. Love with a vengeance *** **
6. Necessary evil *** **
7. Charm Redux **
8. You're too hot *** ***
9. Dirty and deep *** ***
10. What is love? *** ***
11. Whiteout *** **
12. Needless to say *** *
13. Heat of the moment ***
14. Charm alarm (feat. Miss Guy) *** ***
15. Jen Jen *** *
16. Naked eye *** *
17. Paradise *** **

4,88~5

Mitsuomi kann ich nur voll und ganz zustimmen, zumindest, was die ersten Zeilen betrifft. Was ich sehr auffällig finde, ist, dass bestimmte Songs "zusammenhängen". "Charm Redux" klingt wie das Vorspiel *haha* zu "Charm Alarm", dem Duett Miss Guy, "Dirty and deep" enthält nochmal "You're too hot" und "Needless to say" und "Heat of the moment" bilden eine Einheit. Wollte Debbie da ein Konzeptalbum erstellen? Und noch etwas kann man beim Anhören der Songs feststellen: ein gewisser Einfluss von Depeche Mode. Unteranderem beim Titelstück. Auf jedenfall eine tolle Scheibe, die große Blondie- und Debbie-Fans gutes Hörfutter bietet!

Highlights: "Two times blue", "If I had you", "You're too hot", "Dirty and deep", "What is love" und "Charm alarm"!
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?