Home | Impressum | Kontakt
Login

Flo Rida
Wild Ones

Album
Jahr
2012
3.57
14 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
15.07.2012 (Rang 7)
Zuletzt
20.01.2013 (Rang 80)
Peak
7 (1 Woche)
Anzahl Wochen
13
3758 (640 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 7 / Wochen: 13
DE
Peak: 16 / Wochen: 8
AT
Peak: 8 / Wochen: 8
FR
Peak: 19 / Wochen: 17
NL
Peak: 57 / Wochen: 4
BE
Peak: 47 / Wochen: 39 (V)
Peak: 51 / Wochen: 16 (W)
SE
Peak: 31 / Wochen: 4
NO
Peak: 39 / Wochen: 1
AU
Peak: 5 / Wochen: 25
NZ
Peak: 6 / Wochen: 14
Tracks
CD
29.06.2012
Atlantic 7567883340 (Warner) / EAN 0075678833403
1
3:45
8
3:45
Bonus
 
Flo Rida
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Low (Flo Rida feat. T-Pain)
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 13 | Wochen: 59
16.03.2008
13
59
Elevator (Flo Rida feat. Timbaland)
Eintritt: 10.08.2008 | Peak: 92 | Wochen: 1
10.08.2008
92
1
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)
Eintritt: 15.03.2009 | Peak: 2 | Wochen: 59
15.03.2009
2
59
Sugar (Flo Rida feat. Wynter)
Eintritt: 28.06.2009 | Peak: 40 | Wochen: 11
28.06.2009
40
11
Bad Boys (Alexandra Burke feat. Flo Rida)
Eintritt: 31.01.2010 | Peak: 12 | Wochen: 13
31.01.2010
12
13
Club Can't Handle Me (Flo Rida feat. David Guetta)
Eintritt: 08.08.2010 | Peak: 3 | Wochen: 30
08.08.2010
3
30
Turn Around (5 4 3 2 1)
Eintritt: 13.02.2011 | Peak: 21 | Wochen: 16
13.02.2011
21
16
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Hangover (Taio Cruz feat. Flo Rida)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 1 | Wochen: 34
13.11.2011
1
34
Good Feeling
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 3 | Wochen: 27
27.11.2011
3
27
Club Rocker (Inna feat. Flo Rida)
Eintritt: 15.01.2012 | Peak: 64 | Wochen: 2
15.01.2012
64
2
Wild Ones (Flo Rida feat. Sia)
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 3 | Wochen: 23
04.03.2012
3
23
Whistle
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 1 | Wochen: 33
27.05.2012
1
33
I Cry
Eintritt: 30.09.2012 | Peak: 9 | Wochen: 23
30.09.2012
9
23
Troublemaker (Olly Murs feat. Flo Rida)
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 8 | Wochen: 22
23.12.2012
8
22
Sing La La La (Carolina Marquez feat. Flo Rida & Dale Saunders)
Eintritt: 31.03.2013 | Peak: 70 | Wochen: 1
31.03.2013
70
1
Can't Believe It (Flo Rida feat. Pitbull)
Eintritt: 08.09.2013 | Peak: 19 | Wochen: 9
08.09.2013
19
9
How I Feel
Eintritt: 29.12.2013 | Peak: 24 | Wochen: 7
29.12.2013
24
7
G.D.F.R. (Flo Rida feat. Sage The Gemini & Lookas)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 23 | Wochen: 33
18.01.2015
23
33
Here It Is (Flo Rida feat. Chris Brown)
Eintritt: 19.04.2015 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.04.2015
50
1
I Don't Like It, I Love It (Flo Rida feat. Robin Thicke & Verdine White)
Eintritt: 19.07.2015 | Peak: 25 | Wochen: 15
19.07.2015
25
15
My House
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 15 | Wochen: 23
31.01.2016
15
23
Hola (Flo Rida feat. Maluma)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 60 | Wochen: 1
26.11.2017
60
1
Dancer
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 72 | Wochen: 1
11.03.2018
72
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mail On Sunday
Eintritt: 06.04.2008 | Peak: 60 | Wochen: 3
06.04.2008
60
3
R.O.O.T.S. (Route Of Overcoming The Struggle)
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 14 | Wochen: 15
19.04.2009
14
15
Wild Ones
Eintritt: 15.07.2012 | Peak: 7 | Wochen: 13
15.07.2012
7
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.57

14 BewertungenFlo Rida - Wild Ones
Flo Rida ist wie Coca Cola - keiner mag es - alle trinken es - weltweit und in Afghanistan!

Auch diese Scheibe hat schon erfolgreich ein paar Saccharin-Songs in die Charts abgeworfen - und keiner ist zur Zeit erfolgreicher bezügl. Zweitverwertung als unser Second-Hand-Man!

Im Ganzen ist diese Scheibe unhörbar - immer mal einen Song ist OK - aber man trinkt ja auch keinen Kasten Cola ... nur ein Fläschchen bitte!
Ein paar gute Tracks auf dem Album! Flo Rida als Rapper einfach super, die Refrains sind hier oftmals irgendwelche Samples alter Lieder, aber irgendwie passt es! "Wild Ones", "I cry" und "Sweet Spot" für mich die Highlights!
Vom Umfang her ist das schon sehr dünne Suppe, 9 Tracks, davon dürften die meisten Leute die 3 Singleauskopplungen schon besitzen, waren ja alles Hits, bleiben noch 6 neue Songs, schon etwas wenig. Die Songs sind halt immer nach dem gleichen Muster aufgebaut, wirklich Überraschendes kommt da nicht zutage. Dennoch ein solides Werk, ein bisschen kreativere Einfälle und mehr Songs wären aber fürs nächste Mal angebracht!
goed album
gut
9 Tracks? oOOOOOO das ist ja DIE MENGE!!!

Nein, im Ernst, ich hätte von Florida ehhh Flo Rida schon ein bisschen mehr erwartet.

Aber dann halt so....
Gutes Album, nicht so stark wie der Vorgäger, besser als sein 1.Werk.

Für 4* reichts allemal.
irrelevant and kinda crappy
Whistle: *
Wild Ones: ***
Let It Roll: **
Good Feeling: ***
In My Mind (Part 2): ***
Sweet Spot: ***
Thinking Of You: **
I Cry: ***
Run: **

Durchschnitt: 2,44

Ein sehr kurzes Album, das penetrante Chartsmusik en masse bietet. Allerdings nicht die Art von Chartsmusik, mit welcher ich etwas anfangen kann.
Alles zwischen 3 und 4 ... für den Pfeifen-Hit aufgerundet.
sein bestes Album bis jetzt :D

Whistle - "Can you blow my whistle baby, whistle baby?" ;) xD neben Good Feeling die beste Single vom Album :D
Wild Ones - ganz gute Single :) Video ist auch toll und passt alles dazu :D
Let It Roll - gutes Sampling von Let the Good Times Roll :) nach Good Feeling und Whistle einer der besten Singles vom Album :)
Good Feeling - gutes lied, wahrscheinlich meine Lieblingssingle von Flo Rida :D gutes sampling von Something's Got A Hold On Me und Levels :) auch ein ganz nettes Video ;)
In My Mind (Part 2) - gutes Sampling von In My Mind :)
Sweet Spot - höre ich wie Thinking of You nicht so wahnsinnig viel, ist aber denoch eine ganz gute Action mit Jennifer Lopez :)
Thinking of You - so wahnsinnig viel höre ich das auch nicht, denoch ist es gut :)
I Cry - kommt gut in den Clubs an :) gutes sampling von Piano In The Dark und Cry (Just A Little) :)
Run - sollte eine Single werden :D gutes Electro-Hop lied mit guten vocals von Redfoo :)
Whistle *
Wild Ones *** *
Let It Roll ***
Good Feeling ***
In My Mind Part 2 **
Sweet Spot **
Thinking of You **
I Cry *
Run **

Durchschnitt: 2,22 ~ 2

Sehr schwaches Album, einzig "Wild Ones" geht ok.
Der Rest: weniger bis sehr schlecht!
'Wild Ones' and 'I Cry' basically save this from one star.
The saddest thing about this is that I actually own a Flo-Rida album :( sometimes expanding my music collection comes at a price! Anyways, something tells me this is one of his better albums. The production is half decent but honestly it's the same boring formula over and over again, with guest artist on chorus (Sweet Spot), or random sample in chorus (Good Feeling), or random sample throughout whole song (In My Mind), like honestly, there isn't an ounce of originality in here. It's all been done before. Flo-Rida has always irritated me and listening to a whole album of his songs has made me angry. Unenjoyable to the farthest extent. 2.3/6.
Whistle: 5*
Wild Ones: 5*
Let It Roll: 5*
Good Feeling: 5*
In My Mind (Part 2): 5*
Sweet Spot: 5*
Thinking Of You: 5*
I Cy: 5*
-----------
Run: 5*
Broke It Down: 5*
Louder: 5*

Wenn ich einen Song wählen müsste, wäre "Louder" das klare Highlight! Überraschend ist, dass aber das komplette Album, also JEDER Song, sehr gut gelungen ist und mir so gesehen das ganze Album durchgängig sehr gut gefällt!