Home | Impressum | Kontakt
Login

Gölä
Gölä III

Album
Jahr
2001
4.59
17 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
21.10.2001 (Rang 1)
Zuletzt
07.04.2002 (Rang 84)
Peak
1 (4 Wochen)
Anzahl Wochen
24
1059 (1703 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 24
Tracks
CD
05.10.2001
Sound Service 81001-2 (Sound Service) / EAN 7619954386875
2
3:34
3
4:18
4
3:54
8
3:44
10
4:12
11
4:55
17
4:11
18
-
:04
Gölä
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Keini Träne meh
Eintritt: 23.08.1998 | Peak: 7 | Wochen: 29
23.08.1998
7
29
Schwan
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 29 | Wochen: 18
06.12.1998
29
18
I hätt no viu blöder ta
Eintritt: 23.05.1999 | Peak: 3 | Wochen: 14
23.05.1999
3
14
Gfüeu
Eintritt: 14.10.2001 | Peak: 14 | Wochen: 6
14.10.2001
14
6
Nacht
Eintritt: 14.10.2001 | Peak: 25 | Wochen: 3
14.10.2001
25
3
Nimm mi mit
Eintritt: 14.10.2001 | Peak: 33 | Wochen: 2
14.10.2001
33
2
Aues wär so liecht
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 19 | Wochen: 7
05.05.2002
19
7
D'Stadt
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 6 | Wochen: 37
27.04.2008
6
37
I ha di gärn
Eintritt: 19.10.2008 | Peak: 1 | Wochen: 31
19.10.2008
1
31
Wider Summer
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 96 | Wochen: 1
22.03.2009
96
1
Indianer
Eintritt: 12.04.2009 | Peak: 12 | Wochen: 12
12.04.2009
12
12
Uf u dervo [2009]
Eintritt: 20.09.2009 | Peak: 62 | Wochen: 5
20.09.2009
62
5
Nümm elei (Sandee feat. Gölä)
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 24 | Wochen: 6
01.11.2009
24
6
Let Your Love Flow (Bellamy Brothers & Gölä)
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 45 | Wochen: 1
12.09.2010
45
1
Ängu u Dämone
Eintritt: 22.07.2012 | Peak: 50 | Wochen: 3
22.07.2012
50
3
Dr Himu brönnt
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 27 | Wochen: 11
30.03.2014
27
11
Ds erscht Mau
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 73 | Wochen: 1
11.05.2014
73
1
D'Stärne
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 14 | Wochen: 5
21.08.2016
14
5
Eines Tages
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 89 | Wochen: 2
09.10.2016
89
2
Büetzer
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 73 | Wochen: 1
01.10.2017
73
1
Uf u dervo
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 97 | Wochen: 1
08.10.2017
97
1
SCL
Eintritt: 16.12.2018 | Peak: 13 | Wochen: 1
16.12.2018
13
1
Büetzer Buebe (Gölä / Trauffer)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 15 | Wochen: 2
05.05.2019
15
2
Maa gäge Maa (Gölä / Trauffer)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 24 | Wochen: 5
28.07.2019
24
5
Oh Wiehnachtszyt (Gölä / Trauffer)
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 19 | Wochen: 2
08.12.2019
19
2
Ma chérie (DJ Antoine, Gölä & Trauffer)
Eintritt: 02.02.2020 | Peak: 7 | Wochen: 5
02.02.2020
7
5
We d'Bärge vergheie
Eintritt: 31.01.2021 | Peak: 20 | Wochen: 2
31.01.2021
20
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Uf u dervo
Eintritt: 23.08.1998 | Peak: 1 | Wochen: 112
23.08.1998
1
112
Wildi Ross
Eintritt: 20.06.1999 | Peak: 1 | Wochen: 67
20.06.1999
1
67
Volksmusig
Eintritt: 20.08.2000 | Peak: 2 | Wochen: 22
20.08.2000
2
22
Gölä III
Eintritt: 21.10.2001 | Peak: 1 | Wochen: 24
21.10.2001
1
24
Live: 02
Eintritt: 19.05.2002 | Peak: 3 | Wochen: 14
19.05.2002
3
14
Burn (Burn)
Eintritt: 28.03.2004 | Peak: 5 | Wochen: 8
28.03.2004
5
8
Gimme A Band
Eintritt: 28.08.2005 | Peak: 31 | Wochen: 4
28.08.2005
31
4
Rock & Roll
Eintritt: 18.02.2007 | Peak: 25 | Wochen: 4
18.02.2007
25
4
Tättoo - Best Of Bärndütsch / So Damn Sexy
Eintritt: 18.05.2008 | Peak: 1 | Wochen: 29
18.05.2008
1
29
Z'Läbe fägt
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 1 | Wochen: 47
16.11.2008
1
47
Am Nordpol (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 34 | Wochen: 8
29.11.2009
34
8
The Greatest Hits Sessions (Bellamy Brothers & Gölä)
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 1 | Wochen: 29
12.09.2010
1
29
In Asien (Hörspiel / Papagallo & Gollo)
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 27 | Wochen: 9
26.09.2010
27
9
Route 66 (Papagallo & Gollo)
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 42 | Wochen: 1
10.07.2011
42
1
BB&G Platinum (Bellamy Brothers & Gölä)
Eintritt: 02.10.2011 | Peak: 29 | Wochen: 8
02.10.2011
29
8
100% Mundart Stadion Thun
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 9 | Wochen: 10
18.12.2011
9
10
Ängu u Dämone I
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 1 | Wochen: 23
24.06.2012
1
23
Ängu u Dämone II
Eintritt: 22.07.2012 | Peak: 1 | Wochen: 19
22.07.2012
1
19
Ängu u Dämone
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 58 | Wochen: 2
02.12.2012
58
2
Party, Dance & Rock 'n' Roll (Papagallo & Gollo)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 99 | Wochen: 1
02.12.2012
99
1
Die schönsten Mundart-Balladen - Nashville Aufnahmen
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 1 | Wochen: 53
11.05.2014
1
53
Mermaid Cowgirl (Bellamy Brothers & Gölä)
Eintritt: 05.10.2014 | Peak: 6 | Wochen: 15
05.10.2014
6
15
Stärne
Eintritt: 23.10.2016 | Peak: 1 | Wochen: 49
23.10.2016
1
49
Urchig
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 1 | Wochen: 96
08.10.2017
1
96
20 Jahre Bühnenjubiläum - Hallenstadion 2018
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 9 | Wochen: 10
10.02.2019
9
10
Büetzer Buebe (Gölä / Trauffer)
Eintritt: 18.08.2019 | Peak: 1 | Wochen: 65
18.08.2019
1
65
Hour Of The Thief (Gölä & The Deed)
Eintritt: 14.06.2020 | Peak: 3 | Wochen: 2
14.06.2020
3
2
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live 100% Mundart [DVD]
Eintritt: 12.04.2009 | Peak: 1 | Wochen: 18
12.04.2009
1
18
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.59

17 BewertungenGölä - Gölä III
14.10.2003 12:51
gut
14.10.2003 13:55
Im Bernbiet nichts Neues.... lieber mauern, als singen... das wäre die Lösung!
19.10.2003 11:52
fand ich anfangs schwach, doch jetzt mag ich's
25.10.2003 13:49
die anderen alben gefielen mir besser, doch schlecht ist es nicht
25.01.2004 05:48
Ein gutes Album!
16.02.2004 10:20
Sehr Gut!
29.05.2004 10:45
gute platte
29.05.2004 21:00
SEHR GUTE MUNDART-ROCK PLATTE
26.10.2004 10:16
Sehr gutes Album, es fehlen die beiden Moser-Stimmen!

28.12.2005 21:47
oky
20.10.2006 20:17
super album!!
18.11.2006 11:14
...gut...
30.06.2007 13:03
Abgerundete 4* .
16.07.2007 13:59
Gölä 3 - da passt die Bewertung doch einfach wieder.
Sorry, aber zu mehr kann ich mich da wirklich nicht verleiten lassen...
23.12.2007 23:23
Gueti Schibe
28.06.2008 18:49
Die dritte und insgesamt beste Gölä-Platte. Die rudimentären Büetzer-Songs (die ebenfalls Klasse waren!) sind verschwunden, stattdessen herrscht perfekt arrangierte und produzierte Pop-Musik. Von vorne bis hinten ein erstklassiges Werk.

Highlights: Nimm mi mit, Gfüeu, Für di da, Drüber rede oder nid, Für geng, Nacht, Zyt zum danke
Gelungenes Album, gut produziert. Aber mir fehlen hier leider die beiden Moser Stimmen und ein echter Überflieger.