Linda Ronstadt - The Very Best Of

Cover Linda Ronstadt - The Very Best Of
CD
Elektra / WSM 8122 73605 2 (de)

Charts

No chart positions.

Linda Ronstadt   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
It's So Easy17.12.1977612
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Trio - The Complete Trio Collection (Dolly Parton / Emmylou Harris / Linda Ronstadt)18.09.2016581
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.33 (Reviews: 3)

nicevoice
Member
****
Knapp gute Best Of (4-, 3,74)

23 Songs auf dieser Best Of - Das bedeutet rein rechnerisch, es ist genau für jeweils einen Song aus ihren 23 veröffentlichten Alben Platz auf dieser CD gewesen. Eine Doppel-CD wäre schön gewesen, aber hier ist nur die Crème de la Crème aus Linda's Repertoire ausgewählt worden, was die Chartplatzierungen anbelangt. Alle ihre Titel die ein Entry in die Top 20 der US Billboard Hot100 geschafft haben sind enthalten.

Für meinen Geschmack hat Linda einige tolle Songs in den 70ern abgeliefert, die Mid-70's waren ohne Frage ihre erfolgreichste Zeit. Als Kind der 80er liebe ich aber insbesondere einige Produktionen der vielseitigen Singer-Songwriterin, die in jener Zeit entstanden sind.

Album-Bilanz: 9 starke, 7 durchschnittliche und 7 schwache Songs

Meine Highlights:

Die beiden Titel, die sie zusammen mit Aaron Neville aufgenommen hat: "Don't know much" und vor allem "All my life", der in einer Baywatch-Episode ausgestrahlt wurde (Eddie und Shauni's Hochzeit am Malibu Beach) und nach dem ich lange gesucht habe, obwohl der Song halbwegs populär ist.
Hinzu kommt das fantastische Neil Young-Cover "After the gold rush" in Kollaboration mit Valerie Carter und Emmylou Harris.
Ein weiterer Favorit von mir ist "How do I make you", 'ne coole Rock'n'Roll-Nummer aus 1980.
Last edited: 03.03.2012 14:40

remember
Member
****
Eine sehr ausführliche Zusammenstellung, jedenfalls mit meinen 3 Faves (Don't know much, Blue Bayou, You're no good).
Ihr Stil ist sonst weniger meins, mehrheitlich brav und lieb, aber nicht aufregend oder außergewöhnlich talentiert.
In den USA kam diese CD gerade mal auf #165(!) der Rolling Stone setzte sie dafür auf #324 der besten Alben ever. Naja, dort sitzen ja auch einige subjektive Fans in der Redaktion.

southpaw
Member
*****
Sehr starke Interpretin, sehr schöne Musik.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.