Home | Impressum | Kontakt
Login

Madonna
Erotica

Album
Jahr
1992
4.41
58 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
25.10.1992 (Rang 10)
Zuletzt
17.01.1993 (Rang 39)
Peak
5 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
12
2564 (924 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 5 / Wochen: 12
DE
Peak: 5 / Wochen: 21
AT
Peak: 10 / Wochen: 18
NL
Peak: 13 / Wochen: 17
SE
Peak: 6 / Wochen: 7
NO
Peak: 11 / Wochen: 4
ES
Peak: 49 / Wochen: 1
AU
Peak: 1 / Wochen: 30
NZ
Peak: 5 / Wochen: 13
Tracks
CD
16.10.1992
Maverick 9362-45031-2 (Warner) [de] / EAN 0093624503125
1
5:19
2
5:00
7
5:46
9
5:56
10
5:24
Madonna
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Holiday
Eintritt: 13.05.1984 | Peak: 18 | Wochen: 9
13.05.1984
18
9
Borderline
Eintritt: 05.08.1984 | Peak: 23 | Wochen: 3
05.08.1984
23
3
Like A Virgin
Eintritt: 02.12.1984 | Peak: 9 | Wochen: 13
02.12.1984
9
13
Material Girl
Eintritt: 17.03.1985 | Peak: 15 | Wochen: 10
17.03.1985
15
10
Angel
Eintritt: 23.06.1985 | Peak: 17 | Wochen: 7
23.06.1985
17
7
Crazy For You
Eintritt: 21.07.1985 | Peak: 16 | Wochen: 11
21.07.1985
16
11
Into The Groove
Eintritt: 18.08.1985 | Peak: 2 | Wochen: 13
18.08.1985
2
13
Dress You Up
Eintritt: 03.11.1985 | Peak: 20 | Wochen: 5
03.11.1985
20
5
Gambler
Eintritt: 17.11.1985 | Peak: 23 | Wochen: 3
17.11.1985
23
3
Live To Tell
Eintritt: 11.05.1986 | Peak: 4 | Wochen: 17
11.05.1986
4
17
Papa Don't Preach
Eintritt: 20.07.1986 | Peak: 2 | Wochen: 13
20.07.1986
2
13
True Blue
Eintritt: 19.10.1986 | Peak: 6 | Wochen: 10
19.10.1986
6
10
Open Your Heart
Eintritt: 11.01.1987 | Peak: 11 | Wochen: 6
11.01.1987
11
6
La isla bonita
Eintritt: 19.04.1987 | Peak: 1 | Wochen: 18
19.04.1987
1
18
Who's That Girl
Eintritt: 19.07.1987 | Peak: 2 | Wochen: 14
19.07.1987
2
14
Causing A Commotion
Eintritt: 11.10.1987 | Peak: 9 | Wochen: 8
11.10.1987
9
8
The Look Of Love
Eintritt: 03.01.1988 | Peak: 20 | Wochen: 3
03.01.1988
20
3
Like A Prayer
Eintritt: 19.03.1989 | Peak: 1 | Wochen: 17
19.03.1989
1
17
Express Yourself
Eintritt: 11.06.1989 | Peak: 1 | Wochen: 15
11.06.1989
1
15
Cherish
Eintritt: 17.09.1989 | Peak: 10 | Wochen: 10
17.09.1989
10
10
Dear Jessie
Eintritt: 14.01.1990 | Peak: 16 | Wochen: 6
14.01.1990
16
6
Vogue
Eintritt: 15.04.1990 | Peak: 2 | Wochen: 19
15.04.1990
2
19
Hanky Panky
Eintritt: 05.08.1990 | Peak: 15 | Wochen: 6
05.08.1990
15
6
Justify My Love
Eintritt: 13.01.1991 | Peak: 3 | Wochen: 13
13.01.1991
3
13
Rescue Me
Eintritt: 31.03.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
31.03.1991
11
9
This Used To Be My Playground
Eintritt: 26.07.1992 | Peak: 6 | Wochen: 21
26.07.1992
6
21
Erotica
Eintritt: 18.10.1992 | Peak: 8 | Wochen: 13
18.10.1992
8
13
Deeper And Deeper
Eintritt: 10.01.1993 | Peak: 23 | Wochen: 6
10.01.1993
23
6
Bad Girl
Eintritt: 04.04.1993 | Peak: 25 | Wochen: 5
04.04.1993
25
5
Rain
Eintritt: 22.08.1993 | Peak: 11 | Wochen: 12
22.08.1993
11
12
Bye Bye Baby
Eintritt: 26.12.1993 | Peak: 28 | Wochen: 4
26.12.1993
28
4
I'll Remember
Eintritt: 17.04.1994 | Peak: 17 | Wochen: 10
17.04.1994
17
10
Secret
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 19
23.10.1994
1
19
Take A Bow
Eintritt: 05.02.1995 | Peak: 8 | Wochen: 17
05.02.1995
8
17
Human Nature
Eintritt: 06.08.1995 | Peak: 17 | Wochen: 10
06.08.1995
17
10
You'll See
Eintritt: 03.12.1995 | Peak: 8 | Wochen: 18
03.12.1995
8
18
You Must Love Me
Eintritt: 10.11.1996 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.11.1996
43
3
Don't Cry For Me Argentina
Eintritt: 26.01.1997 | Peak: 4 | Wochen: 18
26.01.1997
4
18
Frozen
Eintritt: 01.03.1998 | Peak: 2 | Wochen: 24
01.03.1998
2
24
Ray Of Light
Eintritt: 24.05.1998 | Peak: 32 | Wochen: 11
24.05.1998
32
11
Drowned World (Substitute For Love)
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 31 | Wochen: 5
06.09.1998
31
5
The Power Of Good-Bye
Eintritt: 22.11.1998 | Peak: 8 | Wochen: 16
22.11.1998
8
16
Nothing Really Matters
Eintritt: 21.03.1999 | Peak: 26 | Wochen: 5
21.03.1999
26
5
Beautiful Stranger
Eintritt: 13.06.1999 | Peak: 6 | Wochen: 20
13.06.1999
6
20
American Pie
Eintritt: 05.03.2000 | Peak: 1 | Wochen: 32
05.03.2000
1
32
Music
Eintritt: 03.09.2000 | Peak: 1 | Wochen: 22
03.09.2000
1
22
Don't Tell Me
Eintritt: 26.11.2000 | Peak: 10 | Wochen: 27
26.11.2000
10
27
What It Feels Like For A Girl
Eintritt: 29.04.2001 | Peak: 11 | Wochen: 20
29.04.2001
11
20
Die Another Day
Eintritt: 10.11.2002 | Peak: 4 | Wochen: 19
10.11.2002
4
19
American Life
Eintritt: 27.04.2003 | Peak: 1 | Wochen: 13
27.04.2003
1
13
Hollywood
Eintritt: 20.07.2003 | Peak: 15 | Wochen: 13
20.07.2003
15
13
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)
Eintritt: 23.11.2003 | Peak: 4 | Wochen: 15
23.11.2003
4
15
Nothing Fails
Eintritt: 21.12.2003 | Peak: 41 | Wochen: 10
21.12.2003
41
10
Love Profusion
Eintritt: 11.04.2004 | Peak: 31 | Wochen: 11
11.04.2004
31
11
Hung Up
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 1 | Wochen: 99
20.11.2005
1
99
Sorry
Eintritt: 05.03.2006 | Peak: 4 | Wochen: 36
05.03.2006
4
36
Get Together
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 24 | Wochen: 16
18.06.2006
24
16
Jump
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 21 | Wochen: 16
03.12.2006
21
16
Hey You
Eintritt: 29.07.2007 | Peak: 55 | Wochen: 7
29.07.2007
55
7
4 Minutes (Madonna & Justin)
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 48
27.04.2008
1
48
Give It 2 Me
Eintritt: 03.08.2008 | Peak: 4 | Wochen: 24
03.08.2008
4
24
Miles Away
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 32 | Wochen: 13
07.12.2008
32
13
Celebration
Eintritt: 23.08.2009 | Peak: 4 | Wochen: 21
23.08.2009
4
21
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Girl Gone Wild
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 29 | Wochen: 9
08.04.2012
29
9
Ghosttown
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 2
28.12.2014
39
2
Living For Love
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 49 | Wochen: 3
28.12.2014
49
3
Devil Pray
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 59 | Wochen: 1
28.12.2014
59
1
Medellín (Madonna + Maluma)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 69 | Wochen: 2
28.04.2019
69
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Like A Virgin
Eintritt: 09.12.1984 | Peak: 3 | Wochen: 24
09.12.1984
3
24
True Blue
Eintritt: 13.07.1986 | Peak: 1 | Wochen: 36
13.07.1986
1
36
Who's That Girl (Soundtrack / Madonna)
Eintritt: 02.08.1987 | Peak: 4 | Wochen: 12
02.08.1987
4
12
You Can Dance
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 11 | Wochen: 9
29.11.1987
11
9
Like A Prayer
Eintritt: 02.04.1989 | Peak: 1 | Wochen: 26
02.04.1989
1
26
I'm Breathless
Eintritt: 03.06.1990 | Peak: 3 | Wochen: 16
03.06.1990
3
16
The Immaculate Collection
Eintritt: 25.11.1990 | Peak: 3 | Wochen: 20
25.11.1990
3
20
Erotica
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 5 | Wochen: 12
25.10.1992
5
12
Bedtime Stories
Eintritt: 30.10.1994 | Peak: 7 | Wochen: 29
30.10.1994
7
29
Something To Remember
Eintritt: 19.11.1995 | Peak: 3 | Wochen: 26
19.11.1995
3
26
Evita (Soundtrack / Madonna)
Eintritt: 10.11.1996 | Peak: 1 | Wochen: 31
10.11.1996
1
31
Ray Of Light
Eintritt: 15.03.1998 | Peak: 1 | Wochen: 57
15.03.1998
1
57
Music
Eintritt: 01.10.2000 | Peak: 1 | Wochen: 42
01.10.2000
1
42
GHV2 - Greatest Hits Volume 2
Eintritt: 25.11.2001 | Peak: 3 | Wochen: 18
25.11.2001
3
18
American Life
Eintritt: 04.05.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
04.05.2003
1
23
Remixed & Revisited
Eintritt: 14.12.2003 | Peak: 80 | Wochen: 1
14.12.2003
80
1
Confessions On A Dance Floor
Eintritt: 27.11.2005 | Peak: 1 | Wochen: 42
27.11.2005
1
42
I'm Going To Tell You A Secret
Eintritt: 02.07.2006 | Peak: 7 | Wochen: 11
02.07.2006
7
11
The Confessions Tour
Eintritt: 11.02.2007 | Peak: 2 | Wochen: 12
11.02.2007
2
12
Hard Candy
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 1 | Wochen: 29
11.05.2008
1
29
Celebration
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 3 | Wochen: 19
04.10.2009
3
19
Sticky & Sweet Tour
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 5 | Wochen: 6
11.04.2010
5
6
MDNA
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 2 | Wochen: 21
08.04.2012
2
21
The Complete Studio Albums (1983-2008)
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 52 | Wochen: 1
15.04.2012
52
1
Rebel Heart
Eintritt: 15.03.2015 | Peak: 1 | Wochen: 12
15.03.2015
1
12
Rebel Heart Tour
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 30 | Wochen: 1
24.09.2017
30
1
Madame X
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 2 | Wochen: 10
23.06.2019
2
10
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Confessions Tour [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 1 | Wochen: 16
11.05.2008
1
16
The Ultimate Collection [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 4 | Wochen: 4
11.05.2008
4
4
Drowned World Tour 2001 [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 6 | Wochen: 1
11.05.2008
6
1
Celebration - The Video Collection [DVD]
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 1 | Wochen: 8
11.10.2009
1
8
MDNA World Tour [DVD]
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 1 | Wochen: 6
22.09.2013
1
6
Rebel Heart Tour [DVD]
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 1 | Wochen: 7
24.09.2017
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.41

58 BewertungenMadonna - Erotica
15.01.2004 05:53
Na ja, die Madonna der 80er gefiel mir besser!
15.01.2004 12:55
...sehr gut...
24.07.2004 16:22
Das Album war für mich damals eine riesige Entäuschung.
Bis auf "Deeper and deeper" und vielleicht noch "Bad Girl"
fand sich nichts gescheites darauf.
31.10.2004 21:31
Madonnas Karrieretiefpunkt.........enttäuschend bis auf wenige Ausnahmen.
26.12.2004 19:34
also einige Songs waren echt nicht das wahre, aber einige Songs finde ich heute besser als damals und Deeper and Deeper ist einer meiner Lieblingssongs von Madonna, aufgerundete 5
09.02.2005 02:47
So underrated...
22.03.2005 15:40
das ganeze Album finde ich nicht so gut, dieser Stiel gefällt mir überhaupt nicht.
22.03.2005 23:23
Eigentlich auch nicht so mein Stil (smoothy & jazzy). Aber je mehr man das Album hört, desto besser wirds - tolle Entfaltung! In Sachen Pop-Musik absolute Kunst. Abgerundete 5.
28.03.2005 17:22
Madonna hat einige gute Alben geschaffen, dieses hier gehört nicht dazu.
13.04.2005 15:13
Ausser Erotica + Words , keinen Cent wert
13.05.2005 20:47
sehr unterbewertetes album.
viiiiiel besser als sein ruf!
01.09.2005 19:27
Mein Lieblingsalbum und das Beste was uns die Queen jemals gegeben hat - punkt! Einfach geil geil geil!
01.09.2005 20:02
Gutes madonna album
06.09.2005 17:53
Bei dem Album schwanke ich mit der Bewertung zwischen einer 4 und einer 5; insgesamt ein für 1992 gutes Dancemusic-Album, allerdings sind meiner Meinung nach einige der Songs schlicht und ergreifend zu lange geraten, weswegen man sich relativ schnell überhört; aus diesem Grund doch nur eine 4

Anspieltips: "Bad girl", "Deeper and deeper" sowie der Titelsong "Erotica"
30.09.2005 22:55
Well, totally underrated album and totally misunderstanding between Madonna and media....I don't defend her at all, 'cos I think she went too far with her sex fase! It was too much even for her....but what is such a shame is that this album fell in shadow of her scandals so people couldn't discover its quality!
It's probably the darkest Madonna album, and probably the best album when the beat is considered....just listen to opening "Erotica" or "Why's it so hard" in which Madonna express all her anger at society of that time! Top songs:

1.Why's it so hard
2.Erotica
3.Deeper and deeper
4.Waiting
5.Rain
21.11.2005 17:50
So in der Rückschau und mit der "Girlie Tour" im Blick finde ich das Album sehr gut gemacht. Viele Perlen sind hier versammelt die leider nie Single wurden oder jemals live gespielt wurden.
Anspieltipp: "Secret Garden" & "In This Life"
29.11.2005 14:08
Insgesamt knapp ok. Das letzte Madonna-Album übrigens, von dem wirklich die besten Titel als Singles ausgekoppelt wurden. Danach musste man immer auf starke Albumtracks zurückgreifen.
29.11.2005 14:42
wurde und wird sehr unterschätzt..
eines der intressanten madonna-alben
01.12.2005 00:43
schlechtestes album von madonna und zwar eindeutig. ihre sex-provokationen waren schon fad und neues fiel ihr noch nicht ein. und wenn das ein missverstandenes meisterwerk ist, dann sind dj ötzi und dj bobo die neuen simon+garfunkel.
01.12.2005 01:04
muss das hier mal erhöhen...habe dieses album lange zeit ignoriert, ich glaub ich wurde von deeper and deeper abgeschreckt...das mag ich nämlich net!

aber dieses jazzige zwischendrin find ich immer besser! und ich liebe die beats!
05.12.2005 21:44
beschta liad: erotica
28.02.2006 15:02
Einige gute Lieder drauf (Rain, Deeper And Deeper) insgesamt zu langweilig
23.04.2006 23:19
Damals enttäuschend, heute durchaus gut. Habe aber die meisten Songs nicht so im Kopf wie ihre 80er-Jahre-Werke, die immer noch zu ihren besten Songs gehören. Allerdings muss man ihr wirklich zu Gute halten, dass sie neue Wege gehen wollte. Dem Mainstream und Pop alle möglichen experimentellen Komponenten hinzugeben.
18.10.2006 12:19
4.5
19.03.2007 02:44
Das ist also der größte Madonna Skandal: "Erotica"! Leider vergessen viele dabei das die Platte mit zu den besten und reifsten Leistungen in ihrer Karriere gehört. Der Sound ist natürlich sexy, jazzy und sehr atmosphärisch. Aber irgendwie hat "Erotica" irgendwas, was mich immer wieder packt. Neben "True Blue" die beste CD von der Queen Of Pop!
30.03.2007 15:09
Damals war Madonna ja nicht so angesagt wie noch in den Achtzigern und dann später wieder. Doch auch mit dem EROTICA-Album stellte sie ihre Klasse unter Beweis, zumal sie bei der Produktion auf die Dienste von Shep Pettibone zählen durfte. Für die Höchstnote hats ein paar mittelmässige Tracks zu viel drauf.

Highlights: Erotica / Fever / Deeper And Deeper
31.03.2007 16:34
Gemeinsam mit Music ihr gelungenstes Werk.

Knallhart, mutig und ohne Limits.

New Jack Swing stand ihr ausgesprochen gut.
03.04.2007 19:17
ein gutes, aber auch stranges album..hier kommt fever (was mir ansich eigentlich nicht so gefällt) besonders gut aufgrund dieser songauswahl..
20.04.2007 03:24
Tout comme Bedtime Story cet album est l'un des plus critiqués de Madonna. Il reste l'un de mes préférés. Artistiquement, c'est à mon avis le plus abouti.
15.05.2007 15:48
Eines ihrer schwächeren Alben.
22.05.2007 14:21
Wenn man den Hormonspiegel kurz runterfährt und sich nur auf die Musik konzentriert, ist das doch ein ganz ordentliches Album geworden...
23.06.2007 17:15
DIESES ALBUM GING LEIDER UNTER WEGEN DEM SKANDAL DAHINTER

TOTAL UNGERECHT. DIESES KÜHLE-BLACK-FUNKY-HIPHOP-DANCE-POP-JAZZ-GESTÖHNE VERMISCHT MIT CHILLSOUND IST EINFACH GENIAL!
total sexy kÜhl und doch schlicht und total pur gehalten. Das was man hört ist so zimlich das original von den songs wen man es aufgenommen hat, man hat die songs nicht überproduziert.

wen ich mir die anderen sänngerinnen anhöre was sie zu damaligen zeit gesungen haben dann kann ich dazu nur sagen igit igit, immer dieses ich libe dich bis in den tod, ja ich möchte dich lieben aber mein gefühl sagtnein, da bin ich schon froh dass madonna genau davon sang was wir alle tuzn ohne es in einem unerträglichen kitsch zu verpacken wie andere
MIT ANDEREN IST ÜBRIGENS MARIAH CAREY, WHITNEY HOUSTON, JANET JACKSON UND CELINE DION GEMEINT

NOCH WAS: ALLE REDEN VON EINEM FLOP VON DIESEM ALBUM ABER DAS STIMMT GAR NICHT
EROTICA HART SICH 6MIOX VERKAUFT UND FÜR IHRE MASSTÄBE WAR JA DAS WENIG ABER ES WAR KEIN FLOP
UND DAS BUCH SEX WAR AUCH KEIN FLOP: es gab 150 000 exemplare und die waren alle ausverkauft und ich bin froh dass ich dieses buch besitze! und mittlerweille ist dieses buch zu einem sehr teueren und hochbegehrten sammlerobjekt geworden
17.07.2007 18:32
Mein liebstes Madonna Album.
Einfach nur super gute Songs.
17.11.2007 21:15
weniger
Muy buen álbum. Un sonido distinto y más relajado.
Mis favoritas:
1. Erotica
2. Deeper and deeper
3. Rain
Sicherlich war ihr damaliges Gehabe rund um "Sex" & Co. nicht der einzige Grund für das maue Abschneiden dieses Albums - dafür ist einfach der Großteil des Materials darauf zu schlecht. Die Singles waren wie üblich angemessen gewählt (naja bis auf "Bye bye baby") konnten aber nicht über den kläglichen Rest hinwegtäuschen.
Ich finde auch, dass diese Album stark unterschätzt wird. Die Songs harmonieren sehr gut miteinander. Für mich hat diese CD keinen einzigen Hänger, naja deeper and deeper kann ich nicht mehr hören. Sonst TOP.
XXX
Madonna auf dem Tiefpunkt. Einziger Höhepunkt: "Rain". Sonst nur durchschnittliches 90er-Jahre-Gedönse.
Madonna's finest work imo.
... insgesamt ist mir zuviel drauf, mit dem ich wenig bis nichts anfangen kann ... verzichtbares Album ...
mein lieblingsalbum von madonna
auch wenn es zum großen teil nur sprechgesang ist oder ziemlich leise gesungen ist, so ist es einfach spitze. diese melodien. ich hab etwas übrig für "schlechte" alben - siehe falco data de groove
meine lieblingslieder auf dem album sind: erotica, deeper and deeper, where life begins, waiting, rain, bad girl, why's it so hard, words, thief of hearts
Sexy
Durchwachsenes und polarisierendes Album.
Ich gehöre zu den Ablehnenden.
erg ondergewaardeerd album van Madonna
lekkere "donkere" tracks
het album werd op het verkeerde moment uitgebracht,had het wat jaren later wellicht veel beter gedaan
where life begins
waiting
rain
erotica
zijn mijn absolute favorieten
Nach COAD ist "Erotica" mein absolutes Lieblingsalbum von Madonna. Neben den 5 fantastischen Singles sind hier besonders "Thief Of Hearts", "Why's It So Hard" und "Secre Garden" erwähnenswert.
gut
Neben "Bedtime Stories" und "Ray Of Light" mein Lieblingsalbum von Madonna. Sehr unterbewertetes Meisterwerk ist "Erotica", bei dem sich Dancefloor Perlen erster Klasse wie "Deeper And Deeper" und "Thief Of Hearts" mit ruhigen Jazz Songs wie "Where Life Begins" abwechseln. Man muss sich nur auf das Album einlassen, dann liebt man es.

Rangliste:
1. Deeper And Deeper
2. Thief Of Hearts
3. Erotica
4. Words
5. Where Life Begins
6. Rain
7. Why's It So Hard
8. Bad Girl
9. Waiting
10. Bye Bye Baby
11. In This Life
12. Secret Garden
13. Did You Do It
Changement de cap pour Madonna, avec un registre pop et jazzy très sensuel. Le premier extrait "Erotica" ne fait pas le poids face à "Deeper And Deeper", "Thief Of Hearts" ou encore "Words". Considéré par beaucoup comme l'un des albums les plus sous-estimés de sa carrière...
Mit etwas Goodwill vier Sterne.
Eines der unspannendsten Alben, die ich kenne.
Favorit und einziger 5er:
Rain
So ist es. Mit "Rain" kann ich noch leben, alles andere ist nur noch knapp erträglich. Wer kauft sowas? 3-

Die erste LP Seite ist noch gut, die andere Seite hat sehr viele schwache Songs!
"Erotica" war das erste Studio Album von Madonna in den 90ern.
Nach dem sexuell knisternten "Justify My Love", ging Madonna auf dem Album dieser Linie nach. Sehr kontroverses Album in dem es meist eben um Sex geht, verpackt in sehr schöne Melodien und Texte. Ein ganz anderer Sound für Madonna, der ganz anders klingt als der Madonna Sound der 80er. Dadurch hatte sie damals sicher einige Fans und Hörer verloren, dafür dann aber neue dazu gewonnen.
Ein unterschätztes Album von Madonna, das sehr starke Songs hat!

Erotica 5*
Fever 5*
Bye Bye Baby 5*
Deeper And Deeper 6*
Where Life Begins 6*
Bad Girl 5*
Waiting 6*
Thief Of Hearts 6*
Words 5*
Rain 6*
Why's It So Hard 5*
In This Life 5*
Did You Do It? 3*
Secret Garden 4*

Durchschnitt: 5.14 ~ 5*
ein sehr vielseitiges und cooles Album

die erste Single EROTICA war damals für viele eine Zäsur und einen Grund über sie herzuziehen.
Naja da hatten sich die Leute geschnitten. Ein sehr schönes Album. Knapp eine 6

gehört bestimmt zu den Top 5 besten Alben von Mama-Madonna
Eines ihrer schwächsten Alben überhaupt. Die meisten Lieder aus dieser Zeit von ihr fand ich auch nicht so gut.
Madonna thematisiert das Thema Sexualität in den Songs dieses Albums sehr facettenreich, was mir schon immer gefallen hat. Feminismpop nenne ich das!

Auch wegen des Clubburners Deeper and Deeper gibt es hier sechs Sterne von mir.
Madonna geht auf ihrem fünften Studioalbum einen sehr konsequenten Weg. Alles was man ihr vorgeworfen hat, dass sie nicht singen könne, sie sei ordinär und ein raffiniertes Luder, dass sich nur durch Skandale in den Medien halten kann, greift Madonna auf.
Sie spiegelt mit diesem Album eine Persiflage, die sich an ihre Gegner richtet.

Madonna produzierte EROTICA hauptsächlich mit Shep Pettibone, der damals ein sehr gefragter DJ war. Das Album brauchte fast ein Jahr bis es fertig war und wurde im Oktober 1992 mit dem erotischen Bildband SEX veröffentlicht.

Noch nie zuvor hat sich ein Weltstar von Madonnas Rang so öffentlich zur Schau gestellt. Aber alles, jedes Bild und jedes Zitat war genau abgewogen und kalkuliert. Madonnas Selbstinszenierung setzte die Standarts, von denen Künstlerinnen wie Lady Gaga oder Rihanna noch heute zehren.

Musikalisch bietet EROTICA ganz perfekten POP, wie man es von Madonna kennt. Thematisch geht es bei den Songs um das Thema Liebe und Sexualität, aber auch um Tot und Verlust.

AIDS war damals noch keine Krankheit, die man auf die leichte Schulter nahm. Madonna hat einige Freunde an diese Krankheit verloren und setzte ihnen mit "In this Life" ein Denkmal.

Zu meinen Favoriten zähle ich: "Erotica", "Where life begins", "Bad Girl", "Words" und "Rain". Ebenso klasse finde ich "Thief of Hearts" wegen dem rotzfrechen Text!

Unabhängig wie kommerziell erfolgreich dieses Album war oder ist, bleibt es für mich ein absolutes Meisterwerk und das beste Album der 1990er Jahre.