Home | Impressum | Kontakt
Login

Nickelback
Here And Now

Album
Jahr
2011
4.89
18 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
04.12.2011 (Rang 2)
Zuletzt
21.04.2013 (Rang 70)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
41
681 (2200 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 41
DE
Peak: 2 / Wochen: 28
AT
Peak: 3 / Wochen: 18
FR
Peak: 77 / Wochen: 2
NL
Peak: 19 / Wochen: 23
BE
Peak: 49 / Wochen: 25 (V)
Peak: 75 / Wochen: 2 (W)
SE
Peak: 6 / Wochen: 20
FI
Peak: 7 / Wochen: 34
NO
Peak: 12 / Wochen: 6
DK
Peak: 22 / Wochen: 10
IT
Peak: 18 / Wochen: 9
ES
Peak: 44 / Wochen: 2
AU
Peak: 1 / Wochen: 39
NZ
Peak: 7 / Wochen: 12
Tracks
CD
18.11.2011
Roadrunner RR7709-2 / 1686177092 / EAN 0016861770921
6
3:48
Nickelback
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
How You Remind Me
Eintritt: 13.01.2002 | Peak: 3 | Wochen: 40
13.01.2002
3
40
Too Bad
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 48 | Wochen: 11
18.08.2002
48
11
Someday
Eintritt: 14.09.2003 | Peak: 14 | Wochen: 12
14.09.2003
14
12
Photograph
Eintritt: 25.09.2005 | Peak: 27 | Wochen: 13
25.09.2005
27
13
Far Away
Eintritt: 05.02.2006 | Peak: 41 | Wochen: 20
05.02.2006
41
20
Savin' Me
Eintritt: 25.06.2006 | Peak: 82 | Wochen: 2
25.06.2006
82
2
If Everyone Cared
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 19 | Wochen: 29
24.12.2006
19
29
Rockstar
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 14 | Wochen: 41
16.09.2007
14
41
Gotta Be Somebody
Eintritt: 02.11.2008 | Peak: 19 | Wochen: 25
02.11.2008
19
25
If Today Was Your Last Day
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 30 | Wochen: 13
30.11.2008
30
13
I'd Come For You
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 38 | Wochen: 4
30.11.2008
38
4
This Afternoon
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 69 | Wochen: 1
12.09.2010
69
1
When We Stand Together
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 18
13.11.2011
6
18
Lullaby
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 45 | Wochen: 9
11.03.2012
45
9
What Are You Waiting For?
Eintritt: 14.09.2014 | Peak: 7 | Wochen: 22
14.09.2014
7
22
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Silver Side Up
Eintritt: 25.11.2001 | Peak: 4 | Wochen: 51
25.11.2001
4
51
Curb
Eintritt: 07.07.2002 | Peak: 72 | Wochen: 2
07.07.2002
72
2
The Long Road
Eintritt: 05.10.2003 | Peak: 4 | Wochen: 15
05.10.2003
4
15
All The Right Reasons
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 4 | Wochen: 87
16.10.2005
4
87
Dark Horse
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 5 | Wochen: 37
30.11.2008
5
37
Here And Now
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
04.12.2011
2
41
The Best Of Nickelback - Volume 1
Eintritt: 17.11.2013 | Peak: 10 | Wochen: 24
17.11.2013
10
24
No Fixed Address
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 22
23.11.2014
3
22
Feed The Machine
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 2 | Wochen: 21
25.06.2017
2
21
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.89

18 BewertungenNickelback - Here And Now
Awesome return for the band and I think they got some pretty good tracks on this one. Hope this would continue their dominance as the 'kings of Canadian Post Grunge'. Bottoms Up is the best off the album though none of the tracks are bad!
ich bin total überrascht

nachdem ich nickelback seit dem letzten album komplett abgeschrieben hatte, kommen sie nun mit einem tollen neuen album, welches einfach grandios ist, die meisten songs sind einfach klasse


top!!
Überraschend gutes neues Album der Kanadier dank den guten Bewertungen meiner Vorredner habe ich mir dieses Album angehört und es hat sich wirklich gelohnt! 5.25
Meine absoluten Albumhighlights:
- When We Stand Together
- Lullaby
- Midnight Queen
- Bottoms Up
Absolut geniales Album von Nickelback. "Dark Horse" war schon sehr gut, aber hier haben sie sich (grösstenteils) selbst übertroffen. Meine Tracklist für eine 6+ :

1) Lullaby ♥
2) Gotta Get Me Some
3) This Means War / Bottoms Up / When We Stand Together
4) Midnight Queen
5) Kiss It Goodbye

:-)
Wie auch die aktuelle Single, ihre beste Arbeit seit 10 Jahren.
Ja, so gefallen sie mir auch.
super
El mejor trabajo que han hecho en años.
So Nickelback finally get a #1 album in Australia. Not that I'm a fan, but it's only right with the success they have here that they should have a #1 album, especially since they're not Rihanna :P. I think this is better than the previous two albums which means that it's the best Nickelback album I've heard. Exceedingly 3.5 worthy.
Pretty good album, Standouts for me are This Means War, Midnight Queen & Lullaby.
Ihr bisher stärkstes Album! Sagt mir sehr zu!

Highlights: This means War, When we stand together, Lullaby, Gotta get me some
Auch für mich das beste Album der Kanadier. Alle Lieder sind eigentlich gut bis super.

Meine Bewertung:

01 This Means War (6)
02 Bottoms Up (5)
03 When We Stand Together (6)
04 Midnight Queen (6)
05 Gotta Get Me Some (6)
06 Lullaby (6)
07 Kiss It Goodbye (6)
08 Trying Not To Love You (5)
09 Holding On To Heaven (6)
10 Everything You Wanna Do (5)
11 Don't Ever Let It End (6)

Total: 63 / 11 = 5.73 -> 6

Interessant ist auch dass auch eher schwächere Songs dennoch überzeugend klingen, sodass keine meiner Bewertungen under die 5 geht.
Nickelback must go away, now.
good album, but not their best.

midnight queen and bottoms up are the highlights
Starke Scheibe von Nickelback. Rockige Songs, schöne Balladen und Chad Kroegers Stimme... Herz, was willst du mehr?
Einziger Wehrmutstropfen ist die Laufzeit von unter 40 Minuten.
Their most consistent and solid Album yet and overall their 2nd best behind All The Right Reasons. No tracks were below average and have consistently good backing music. What makes this Album special to me is that I brought it in the same week it went to #1 and gave NB their 1st #1 in Australia. Best Tracks on this Album include, This Means War, When We Stand Together, the riff on Kiss It Goodbye, Lullaby (Best on the Album by far), Trying Not To Love You, Holding On To Heaven and Don't Ever Let It End.
Bei einer Kritik auf einer Internetsite zum Vorgängeralbum "Dark Horse" lautete die Überschrift mal: "Und sie haben doch Eier".

Das lässt sich auch sehr gut auf dieses Album beziehen. Wieder ein absolut gelungener Mix aus dem Nickelback-Radio-Rock-Futter und einigen doch etwas härteren Stücken.

Daher für mich ein absolut gelungenes Album, einzig der Schlusstrack fällt etwas ab.
Im Vergleich zu "All The Right Reasons" und "Dark Horse" ist dieses Album extrem konstant. Peinlichen Sex-Rock gab's diesmal nicht mehr, das war auch der Grund, warum weder erste genannte Alben noch das Best-of-Album in meinen CD-Player passten.