Home | Impressum | Kontakt
Login

Nickelback
The Best Of Nickelback - Volume 1

Album
Jahr
2013
4.4
15 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
17.11.2013 (Rang 10)
Zuletzt
12.04.2015 (Rang 74)
Peak
10 (1 Woche)
Anzahl Wochen
24
2168 (1055 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 10 / Wochen: 24
DE
Peak: 31 / Wochen: 5
AT
Peak: 13 / Wochen: 7
NL
Peak: 45 / Wochen: 3
BE
Peak: 40 / Wochen: 23 (V)
Peak: 93 / Wochen: 6 (W)
SE
Peak: 28 / Wochen: 4
FI
Peak: 16 / Wochen: 13
NO
Peak: 16 / Wochen: 2
DK
Peak: 11 / Wochen: 13
IT
Peak: 46 / Wochen: 3
AU
Peak: 6 / Wochen: 19
NZ
Peak: 7 / Wochen: 9
Tracks
CD
01.11.2013
Roadrunner RR7592-2 / EAN 0016861759223
7
3:53
11
3:27
13
3:47
17
3:05
Nickelback
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
How You Remind Me
Eintritt: 13.01.2002 | Peak: 3 | Wochen: 40
13.01.2002
3
40
Too Bad
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 48 | Wochen: 11
18.08.2002
48
11
Someday
Eintritt: 14.09.2003 | Peak: 14 | Wochen: 12
14.09.2003
14
12
Photograph
Eintritt: 25.09.2005 | Peak: 27 | Wochen: 13
25.09.2005
27
13
Far Away
Eintritt: 05.02.2006 | Peak: 41 | Wochen: 20
05.02.2006
41
20
Savin' Me
Eintritt: 25.06.2006 | Peak: 82 | Wochen: 2
25.06.2006
82
2
If Everyone Cared
Eintritt: 24.12.2006 | Peak: 19 | Wochen: 29
24.12.2006
19
29
Rockstar
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 14 | Wochen: 41
16.09.2007
14
41
Gotta Be Somebody
Eintritt: 02.11.2008 | Peak: 19 | Wochen: 25
02.11.2008
19
25
If Today Was Your Last Day
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 30 | Wochen: 13
30.11.2008
30
13
I'd Come For You
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 38 | Wochen: 4
30.11.2008
38
4
This Afternoon
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 69 | Wochen: 1
12.09.2010
69
1
When We Stand Together
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 6 | Wochen: 18
13.11.2011
6
18
Lullaby
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 45 | Wochen: 9
11.03.2012
45
9
What Are You Waiting For?
Eintritt: 14.09.2014 | Peak: 7 | Wochen: 22
14.09.2014
7
22
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Silver Side Up
Eintritt: 25.11.2001 | Peak: 4 | Wochen: 51
25.11.2001
4
51
Curb
Eintritt: 07.07.2002 | Peak: 72 | Wochen: 2
07.07.2002
72
2
The Long Road
Eintritt: 05.10.2003 | Peak: 4 | Wochen: 15
05.10.2003
4
15
All The Right Reasons
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 4 | Wochen: 87
16.10.2005
4
87
Dark Horse
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 5 | Wochen: 37
30.11.2008
5
37
Here And Now
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
04.12.2011
2
41
The Best Of Nickelback - Volume 1
Eintritt: 17.11.2013 | Peak: 10 | Wochen: 24
17.11.2013
10
24
No Fixed Address
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 22
23.11.2014
3
22
Feed The Machine
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 2 | Wochen: 21
25.06.2017
2
21
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.4

15 BewertungenNickelback - The Best Of Nickelback - Volume 1
Rockmusik für Leute, die Rock nicht mögen. Also für mich :-D

This is how it reminds me (of 2002)!
Covers all their top 50 hits except for I'd Come For You, most of them being good to excellent and only 5 tracks I find average. Apart from I'd Come For You and Never Gonna Be Alone getting snubbed and Something In Your Mouth somehow getting on instead, this is a must buy for any Nickelback fan who hasn't brought any of their past Albums. 5.8/6.
toll
Der übliche Schrott, der im Radio als "Hart" angepriesen wird. Ihre Musik kostet mich nur ein herzliches Lächeln, schwach, lächerlich, unglaubwürdig..und langweilig.
Viel zu viel Hype um eine nichtssagende Gruppe.
Ihre Musik ist einfach öde..und das sehr!
Die pure Langeweile im Rockcircus, war nie und wird nie meine Band sein.

Zu Beginn fand ich sie nicht schlecht, aber schon bald sind sie mir auf den Sack gegangen. Alles klingt ähnlich, der Sänger zerstört mit seiner langeweiligen Art zu singen jeden noch so ansatzweise guten Sound der Band..ein unmotivierter Frontmann.
Ich find's ungenügend.
Nickelback have always been one of those bands you love to hate and have a fairly consistant sound and style.
This GH package really doesn't offend nor offer anything new with substance (not even the random 'NEW' track to promote it?) so it really is a total cash grab, though it is that period of the year and would definitely find it's way into many a bogans stocking this xmas.

79/114
It's probably a good thing (or maybe it's bad because at least the other way would be easier) that this isn't done chronologically, because they've always been hit or miss for me, and most of their later tracks are misses, so if it were chronological I'd just skip everything after Far Away. So often they resort to cheap, tacky songs and lyrics but they do have moments of beauty when they go all out like on Someday and Far Away. They could have been so much better, but they also could have been much worse, and that's what I take away from this collection.
Nicht alles, was Chad Kroeger & Co. in den letzten zwölf Jahren rausgehauen hatten, war gut. Aber eine feine Best Of ist es dann trotzdem geworden. Das Album 'Vol. 1' zu nennen, finde ich... optimistisch!
Ich zittiere Dave Grohl: "Wenn man eine Nickelback-Platte rückwärts abspielt, hört man Botschaften vom Teufel. Noch schlimmer: wenn man sie vorwärts abspielt, hört man Nickelback!"

Für alles Weitere siehe remember.
Nicht unbedingt meine Band, aber größtenteils in Ordnung.
Da ist alles drauf, was man von Nickelback aus dem Radio kennt - sehr gut!
Naja von den Liedern sind lediglich 3, die ich nicht unbedingt als "Greatest" bezeichne. Der Grossteil ist aber genau "Greatest".
Tolle Band

Definitiv kein One Hit wonder Band wie man vermutet hatte damals 2001.
Die Band konnte zig weitere Hits und mehrere Multiplatin Alben hintereinander abliefern.

Das ist so eine Sache mit der Band.

Entweder man mag sie oder halt auch nicht

dieses Album zeigt einen guten Abriss ihrer Karriere.

Soweit ich sehen kann, ist bei meiner CD kein neuer Song der Band als Bonus drauf. Ebenso wenig wie ihre Songs der Werke Hesher und Curb (??)

Schwach und eine Unverschämtheit finde ich ist die Tatsache, dass hier HOW YOU REMIND ME in einer etwas alternierender Version vertreten ist… Da ich mit dem Song viel verbinde, ist es bitter, dass nicht das Original drauf ist
Nickelback haben irgendwie schon immer polarisiert. Entweder man mag sie, oder man kann damit gar nichts anfangen. Ein Best-of-Album bietet zwar keinen eigentlichen Mehrwert, aber es ist dennoch eine nette Sammlung mit den besten Songs wie "Photograph", "How you remind me", "Savin' me", "Far away", "If today was your last day" oder "Gotta be somebody". Daneben gibt es aber auch einige ziemlich schwache und nervige Titel wie "Animals", "Figured you out", "Something in your mouth" oder "Never again".
Eine, wenn nicht die Beste Rockband vom bisherigen 21. Jahrhundert. Die Songs auf diesem Album sind alle gute Rock-Hits.
Nicht die beste Auswahl. Warum sind z.B. so Gruselsongs wie Burn It To The Ground Animals, Figured You Out und Something In Your Mouth drauf, aber nicht z.B. I'd Come For You, Side of a Bullet und Trying Not To Love You? Und warum kein exklusiver Song?