Pink Floyd - The Final Cut

Cover Pink Floyd - The Final Cut
LP
Harvest 064-65 042
CD
Harvest CDP 7 46129 2 (nl,uk)
CD
Harvest 5767342 (eu)
CD
Harvest 576 7342 (uk)
Cover Pink Floyd - The Final Cut
MC
EMI Harvest 264-65 042
Cover Pink Floyd - The Final Cut
CD Remastered Digipack
EMI 0289562
Cover Pink Floyd - The Final Cut
LP
Pink Floyd 9029599695

Charts

Entry:29.01.2017 (Position 82)
Last week in charts:29.01.2017 (Position 82)
Peak:82 (1 week)
Chartrun:
Weeks:1
Place on best of all time:13749 (19 points)
Musikmarkt-Charts:Einstieg: 01.04.1983
Höchstposition: 1
Wertungen: 7
World wide:
ch  Peak: 82 / weeks: 1
de  Peak: 1 / weeks: 27
at  Peak: 3 / weeks: 13
nl  Peak: 2 / weeks: 18
se  Peak: 1 / weeks: 8
no  Peak: 1 / weeks: 13
it  Peak: 23 / weeks: 9
nz  Peak: 1 / weeks: 18
A Requiem For The Post War Dream by Roger Waters

Über 3 Jahre nach der Veröffentlichung ihres grössten Erfolges "The Wall" erschien am 23.03.1983 mit "The Final Cut" ein neues Pink Floyd-Album. Die Aufnahmen zu "The Final Cut" fanden zwischen Juli 1982 und Dezember 1982 in den Mayfair-, Olympic-, Abbey Road-, Eel Pie-, RAK-, Hooked End- und The Billiard Room-Studios statt. In dem ernsthaftesten aller Pink Floyd-Werke beschäftigen sich Roger Waters (Bass, Vocals), David Gilmour (Guitar, Vocals) und Nick Mason (Drums) mit dem Thema Krieg und seinen Folgen. Als Gast-Musiker wirkten mit: Michael Kamen (Piano, Harmonium), Andy Bown (Hammond Organ), Ray Cooper (Percussion), Andy Newmark (Drums), Raphael Ravenscroft (Tenor Sax) sowie The National Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Michael Kamen mit.

Tracks

23.03.1983
LP Harvest 064-65 042
22.03.1983
CD Harvest CDP 7 46129 2 (EMI) [nl,uk] / EAN 0077774612920
1983
MC EMI Harvest 264-65 042
Show detailsListen all
1.The Post War Dream
  2:56
2.Your Possible Pasts
  4:37
3.One Of The Few
  1:14
4.The Hero's Return
  2:34
5.The Gunners Dream
  5:29
6.Paranoid Eyes
  3:35
7.Get Your Filthy Hands Off My Desert
  1:19
8.The Fletcher Memorial Home
  4:10
9.Southampton Dock
  2:13
10.The Final Cut
  4:43
11.Not Now John
  5:02
12.Two Suns In The Sunset
  5:16
   
22.03.2004
Remastered - CD Harvest 5767342 (EMI) [eu] / EAN 0724357673426
2004
Remastered - CD Harvest 576 7342 (EMI) [uk]
Show detailsListen all
1.The Post War Dream
  2:56
2.Your Possible Pasts
  4:37
3.One Of The Few
  1:14
4.When The Tigers Broke Free
  3:42
5.The Hero's Return
  2:34
6.The Gunners Dream
  5:29
7.Paranoid Eyes
  3:35
8.Get Your Filthy Hands Off My Desert
  1:19
9.The Fletcher Memorial Home
  4:10
10.Southampton Dock
  2:13
11.The Final Cut
  4:43
12.Not Now John
  5:02
13.Two Suns In The Sunset
  5:16
   
01.02.2008
CD EMI 5111112 (EMI) / EAN 5099951111120
Show detailsListen all
   
23.09.2011
Remastered Digipack - CD EMI 0289562 (EMI) / EAN 5099902895628
Show detailsListen all
   
20.01.2017
LP Pink Floyd 9029599695 (Warner) / EAN 0190295996956
Show detailsListen all
   

Pink Floyd   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Another Brick In The Wall (Part II)20.01.1980117
Proper Education (Eric Prydz vs. Floyd)21.01.20071222
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
A Momentary Lapse Of Reason20.09.1987231
Delicate Sound Of Thunder04.12.1988416
The Division Bell10.04.1994144
P.U.L.S.E.11.06.1995125
Is There Anybody Out There? The Wall Live 1980-8109.04.200039
Echoes - The Best Of Pink Floyd18.11.2001329
P.U.L.S.E. [DVD]23.07.2006511
The Dark Side Of The Moon30.07.2006840
Wish You Were Here30.07.20061513
The Wall30.07.2006826
The Piper At The Gates Of Dawn16.09.2007871
Atom Heart Mother09.10.2011813
Meddle09.10.2011762
Animals09.10.2011711
Discovery - Special Box Set09.10.2011244
A Foot In The Door - The Best Of20.11.20112324
The Endless River16.11.2014122
The Early Years 1967-1972 - Cre/ation20.11.2016244
The Final Cut29.01.2017821
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Wall [DVD]24.08.2008268
The Wall - Performed Live At Earls Court [DVD]26.09.201042
The Story Of Wish You Were Here [DVD]08.07.201254
 

Offers in the market

ArtistTitleCond.TypeSellerPrice
Pink FloydThe final cut***CD AlbumRewer15 CHFadd to basket

Reviews

Average points: 5.04 (Reviews: 25)
12.06.2004 00:01
pillermaik
Member
****
Hmmm, Waters hätte nach "The wall" (oder vielleicht sogar schon davor) aussteigen sollen! "The final cut" ist musikalisch ziemlich gleich wie "The wall" und sein erstes Soloalbum "The pros and cons of..". Find ich eher langweilig, auch wenn mit "Not now John" noch ein Superreisser drauf ist. Alles in allem aber zu eigenbrötlerisch und zu mässig. Von 1983.
12.06.2004 10:05
Rewer
Moderator
******
...ausgezeichnet...
27.06.2005 11:42
thedance
Member
***
Etwas bescheiden für die Floyd's
03.11.2005 11:26
Voyager2
Member
******
Klingt musikalisch wie der kleine Bruder von "The Wall" bzw. "The Final Cut" könnte auch Seite 5 und 6 des Superalbum sein. Musikalisch bieten sie auf dem im März 1983 erschienenen Album nichts Neues, textlich ist das Album allerdings sehr bemerkenswerk. Hier setzt sich Roger Waters mit dem Thema Krieg auseinander (Zweiter Weltkrieg, Falkslands). Man muß sich schon mehrmals intensiv mit "The Final Cut" auseinandersetzen, dann offenbahrt es seine ganze Klasse.
Last edited: 04.11.2005 09:18
09.05.2006 20:01
Labedoedel
Member
******
Es klingt verrückt denn ich finde dieses Album eins von den besten. Eigendlich muss als Interpret "Roger Waters" und nicht "Pink Floyd" stehen.
30.07.2006 20:15
der geile
Member
******
meisterwerk!! roger singt einfach genial!
31.07.2006 13:27
swissfloyd
Member
******
Nebst The Wall und DSOTM eines der besten Pink Floyd Alben überhaupt. Ein Meisterwerk von Waters der sich einmal mehr nicht darauf beschränkte einzelne Songs aneinanderzureihen sondern ein perfektes Gesamtwerk schuf. Not now John, Your Possible Pasts und The Gunners Dream stechen nochmals aus allem heraus wahnsinns Melodien. Für mich das letzte "wahre" Pink Floyd Album da es nach dem Ausstieg von Waters einfach nicht mehr das gleiche war. Geil auch dass es momentan die remastered Versionen in diversen CD Läden zu günstigen Preisen zu haben gibt, hoffentlich schafft the final cut im Sog dieser Aktion den Sprung in die Charts - hätte dieses Album auf alle Fälle verdient.
31.07.2006 18:01
variety
Member
*****
Fast eine 6, aber "The Wall" ist einen Tick packender!
06.11.2006 02:33
elton
Member
****
nicht überzeugendes Album
27.01.2007 15:47
Homer Simpson
Member
******
braucht seine Zeit und ist für den Fan der frühen Stunde vielleicht erschreckend. Beim ersten hören war ich schockiert. Eigentlich auch bei The Wall aber wie gesagt es braucht seine Zeit bis es wirkt.

Last edited: 17.10.2007 17:41
05.03.2007 08:54
remember
Member
****
Ein knappes gut, für das wohl schwächste Album der zweiten PF Dekade..
Das Titelstück ist das einzige Highlight, auch noch über den rest zu stellen ist noch The gunners dream.
Last edited: 19.10.2011 11:35
13.04.2007 23:18
Wolfie
Member
******
GENIAL!!!
19.04.2007 23:25
toolshed
Member
*****
Ein Album das mit der Zeit wächst...
06.06.2007 17:19
WeePee
Member
******
Für mich das beste PF - Album
17.10.2007 17:30
Wenna
Member
****
Bin da eher Remembers Meinung...

hennes66
Member
******
Für mich auf der gleichen Stufe wie *the wall"

klamar
Member
****
... insgesamt noch knapp gutes Album, verfehlt die 70'er Alben aber dennoch um Längen ...

Getharda
Member
******
Sicher ein Stilbruch, aber doch noch immer sehr starkes Album. - 6*

emalovic
Member
*****
inhaltlich 1a 6 punkte

aber musikalisch und technisch sehr mühsam und irgendwie ein Stilbruch zu THE WALL

egal welchen Song man sich anhört, Kritik an Thatcher, Breschnew, Reagan etc.



Dino-Canarias
Member
****
Kein schlechtes Album, aber natürlich nie und nimmer auf
dem Level von "The Dark Side Of The Moon", "Wish You
Were Here", "The Wall" etc.....alles in allem extrem ruhig
geraten, so ein klein wenig mehr Abwechslung hätte hier
ganz bestimmt nicht geschadet!

4 +
Last edited: 24.02.2013 23:31

Cornwell
Member
*****
Nicht ihr bestes, aber immer noch ein sehr hörenswertes Album. Vom psychedelischen Sound der frühen Jahre zwar kaum noch was übriggeblieben, dafür umso wertvoller in der Kategorie politisches Liedermaching, für Stunden der Muße genau das Richtige....

James Egon
Member
*****
liegt alles noch deutlich über dem Durchschnitt sonstiger Produktionen aus dieser Zeit

Widmann1
Member
****
Bin ja kein Pink Floyd-Fan, dafür bin ich zu jung. ;-)
Aber auf "The Final Cut", die als Schüler so am Rande wahrnahm, finden sich ganz passable Stücke, wie Not Now John, The Final Cut, The Fletcher Memorial Home oder Two Suns In The Sunset.


hisound
Member
****
Viel Pink Floyd hört man hier nicht. Dennoch ist das ein gutes Album ohne Schwächen.

Der.Katkus
Member
******
Stimme meinem Vorredner zu. Man hätte dieses Album wohl korrekterweise unter Roger Waters verbuchen sollen. Der Rest von Floyd funktionierte hier nur als 'seine Band'. Aber abgesehen davon finde ich es ein absolut wundervolles Album.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.