Home | Impressum | Kontakt
Login

R.E.M.
Murmur

Album
Jahr
1983
4.75
12 Bewertungen
Weltweit
NZ
Peak: 47 / Wochen: 1
Tracks
LP
1983
I.R.S. SP 70604
9
3:02
11
3:04
14
9-9 (Live)
3:04
15
Gardening At Night (Live)
3:47
16
Catapult (Live)
4:03
R.E.M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Losing My Religion
Eintritt: 13.10.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
13.10.1991
11
9
Drive
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 7 | Wochen: 19
25.10.1992
7
19
What's The Frequency, Kenneth?
Eintritt: 09.10.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
09.10.1994
22
11
E-Bow The Letter
Eintritt: 29.09.1996 | Peak: 22 | Wochen: 1
29.09.1996
22
1
Daysleeper
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 49 | Wochen: 2
15.11.1998
49
2
The Great Beyond
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 72 | Wochen: 7
12.03.2000
72
7
Imitation Of Life
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 27 | Wochen: 16
06.05.2001
27
16
Bad Day
Eintritt: 26.10.2003 | Peak: 39 | Wochen: 6
26.10.2003
39
6
Leaving New York
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 18 | Wochen: 11
10.10.2004
18
11
Supernatural Superserious
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 21 | Wochen: 17
24.02.2008
21
17
Until The Day Is Done
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 49 | Wochen: 2
13.04.2008
49
2
Oh My Heart
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 60 | Wochen: 2
20.03.2011
60
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Out Of Time
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 3 | Wochen: 50
07.04.1991
3
50
The Best Of R.E.M.
Eintritt: 03.11.1991 | Peak: 27 | Wochen: 4
03.11.1991
27
4
Automatic For The People
Eintritt: 11.10.1992 | Peak: 3 | Wochen: 37
11.10.1992
3
37
Monster
Eintritt: 02.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 31
02.10.1994
1
31
New Adventures In Hi-Fi
Eintritt: 22.09.1996 | Peak: 1 | Wochen: 13
22.09.1996
1
13
Up
Eintritt: 08.11.1998 | Peak: 7 | Wochen: 10
08.11.1998
7
10
Reveal
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 20
27.05.2001
1
20
The Best Of R.E.M. In Time 1988-2003
Eintritt: 09.11.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
09.11.2003
1
23
Around The Sun
Eintritt: 17.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.10.2004
1
24
Live
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 5
28.10.2007
16
5
Accelerate
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 22
13.04.2008
1
22
Live At The Olympia In Dublin - 39 Songs
Eintritt: 08.11.2009 | Peak: 80 | Wochen: 1
08.11.2009
80
1
Collapse Into Now
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 1 | Wochen: 12
20.03.2011
1
12
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 17 | Wochen: 3
27.11.2011
17
3
Unplugged 1991 2001 - The Complete Sessions
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 56 | Wochen: 1
01.06.2014
56
1
The Best Of R.E.M. At The BBC
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
28.10.2018
94
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.75

12 BewertungenR.E.M. - Murmur
08.02.2007 18:48
Beachtlich für ein Debutalbum. Es beginnt gleich mit den beiden Supersongs "Radio Free Europe" und "Pilgrimage", enthält dann aber auch Füller wie "9-9" und "West Of The Fields". Gute 5.
02.05.2007 23:29
Ein notorisch überbewertetes Album. Die Songs 1-4 und 6 sind ohne Zweifel grossartig. Die restlichen Titel erreichen aber nicht annähernd dieses Niveau. Mehr als eine aufgerundete 4 liegt nicht drin.
24.08.2007 22:03
selbst heute meint stipe dazu "das es ihn verblüffte".
das gemurmel (murmur) passte durchaus zu den nebligen anfang der band.
das ist sicher die geburt des alternativ-sounds, was die kritiker schon damals "sensationell!" rufen ließ, auch das rolling stone, nannte es 1983 zur LP des jahres - immerhin reichte es in die top 30..
tolles Debut
Sie haben bessere aber für ne 5 reicht das Debut.

Warum Kritiker gerade dieses Album so toll finden und nicht Reckoning oder Document versteh ich nicht wirklich.
Sicher nicht schlechter als die meisten anderen ihrer
80er Alben, aber das ganz grosse Meisterwerk, zu dem es
ja viele Kritiker erkoren zu haben scheinen, sehe ich jetzt
hier auch nicht wirklich.....

Aber ein (nachträglich zurecht) vielversprechender Start
war's allemal.....


Knappe 5.
Ausgesprochen starkes Debut, da komme ich um die Höchstnote nicht herum. - 6*
Great
REM sind für Alternative Musik das, was Kraftwerk für elektronische Musik sind, Vorreiter- Pioniere und sehr mutig

David Letterman war der erste aus dem Showbusiness der den Jungs eine chance gab und sie kurzerhand in sein Studio einlud.
Daraus entwickelte sich eine Freundschaft die bis heute andauert. 1983 hatten sie ihren Fernsehauftritt.

Die band durfte bis 2008 x mal bei ihm auftreten und ihre neuen Alben vorstellen.

Dieses Album ist hervorragend.

Ich habe es mir 2008 gekauft und war enttäuscht. Nur 1-2 Songs die abgehen. Doch nach einer Weile fand ich alle Songs toll.

Die Musik, die sie hier machten, ist ganz anders und hervorragend im Vergleich zu anderen Zeitgenossen anno 1983.

Sie klingen hier sehr alternativ und dennoch sehr poppig stellenweise.

Das album gilt unter Kritikern als einer der ersten Alternative Rock Alben und wurde vom ROLLING STONE Magazine in ihre 500 beste Alben aller Zeiten gewählt
hat einige gute, ja gar starke Titel drauf. den Rest hätten sie sich irgendwie sparen können... vielleicht bin ich der Miesepeter, aber ich runde hier aufgrund der doch markanten Schwächen auf ne gute 3 ab!
Ein eher durchwachsenes Album. Dass sie damit noch nicht den großen Durchbruch landen konnten, wundert mich kaum.
Favoriten:
1. Pilgrimage
2. Talk About The Passion
Eine Platte, die von 2 Klassikern lebt:

Radio Free Europe
Talk About The Passion

Der Rest ist nur Durchschnittsware. Aber der R.E.M.-Sound ist schon unverkennbar.