Home | Impressum | Kontakt
Login

R.E.M.
Reveal

Album
Jahr
2001
4.44
25 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
27.05.2001 (Rang 1)
Zuletzt
07.10.2001 (Rang 88)
Peak
1 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
20
1361 (1469 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 20
DE
Peak: 1 / Wochen: 21
AT
Peak: 1 / Wochen: 17
FR
Peak: 4 / Wochen: 16
NL
Peak: 7 / Wochen: 14
BE
Peak: 2 / Wochen: 10 (V)
Peak: 5 / Wochen: 15 (W)
SE
Peak: 2 / Wochen: 11
FI
Peak: 3 / Wochen: 7
NO
Peak: 1 / Wochen: 16
DK
Peak: 2 / Wochen: 15
IT
Peak: 1 / Wochen: 21
AU
Peak: 5 / Wochen: 11
NZ
Peak: 10 / Wochen: 9
Tracks
CD
18.05.2001
Warner Bros. 9362-47946-2 (Warner) / EAN 0093624794622
12
4:14
R.E.M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Losing My Religion
Eintritt: 13.10.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
13.10.1991
11
9
Drive
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 7 | Wochen: 19
25.10.1992
7
19
What's The Frequency, Kenneth?
Eintritt: 09.10.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
09.10.1994
22
11
E-Bow The Letter
Eintritt: 29.09.1996 | Peak: 22 | Wochen: 1
29.09.1996
22
1
Daysleeper
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 49 | Wochen: 2
15.11.1998
49
2
The Great Beyond
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 72 | Wochen: 7
12.03.2000
72
7
Imitation Of Life
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 27 | Wochen: 16
06.05.2001
27
16
Bad Day
Eintritt: 26.10.2003 | Peak: 39 | Wochen: 6
26.10.2003
39
6
Leaving New York
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 18 | Wochen: 11
10.10.2004
18
11
Supernatural Superserious
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 21 | Wochen: 17
24.02.2008
21
17
Until The Day Is Done
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 49 | Wochen: 2
13.04.2008
49
2
Oh My Heart
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 60 | Wochen: 2
20.03.2011
60
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Out Of Time
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 3 | Wochen: 50
07.04.1991
3
50
The Best Of R.E.M.
Eintritt: 03.11.1991 | Peak: 27 | Wochen: 4
03.11.1991
27
4
Automatic For The People
Eintritt: 11.10.1992 | Peak: 3 | Wochen: 37
11.10.1992
3
37
Monster
Eintritt: 02.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 31
02.10.1994
1
31
New Adventures In Hi-Fi
Eintritt: 22.09.1996 | Peak: 1 | Wochen: 13
22.09.1996
1
13
Up
Eintritt: 08.11.1998 | Peak: 7 | Wochen: 10
08.11.1998
7
10
Reveal
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 20
27.05.2001
1
20
The Best Of R.E.M. In Time 1988-2003
Eintritt: 09.11.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
09.11.2003
1
23
Around The Sun
Eintritt: 17.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.10.2004
1
24
Live
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 5
28.10.2007
16
5
Accelerate
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 22
13.04.2008
1
22
Live At The Olympia In Dublin - 39 Songs
Eintritt: 08.11.2009 | Peak: 80 | Wochen: 1
08.11.2009
80
1
Collapse Into Now
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 1 | Wochen: 12
20.03.2011
1
12
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 17 | Wochen: 3
27.11.2011
17
3
Unplugged 1991 2001 - The Complete Sessions
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 56 | Wochen: 1
01.06.2014
56
1
The Best Of R.E.M. At The BBC
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
28.10.2018
94
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.44

25 BewertungenR.E.M. - Reveal
31.10.2003 15:03
dito
31.10.2003 15:15
gut, aber nicht berauschend...
10.02.2004 05:37
Vier Jahre später ist's vorbei mit dem Goodwill. Ganz klar reichen auch für dieses Album vier Punkte!

Na ja, mit viel Goodwill eine fünf!
10.02.2004 12:27
...gut...
01.04.2004 12:26
Die beste CD der Band seit "Automatic for the People", sehr gute Melodien, dazu die schöne Stimme von Michael Stipe. Wirkt wieder fröhlicher, positiver, lockerer als die letzten Alben und das ist gut so.
05.05.2004 12:49
Eines ihrer besten Alben. Es gefällt mir sogar besser als ihr Best of "In Time"!
07.06.2006 14:44
Das zweite Album als Trio! Wesentlich zugänglicher als der Vorgänger Up, dafür auch ein wenig schwächer!
Neben ein paar weniger guten Songs finden sich sehr viele grandiose Songs, allen voran das superbe I'll take the rain, oder aber auch She just wants to be, Disappear, Imitation of life oder I've been high!
Tolle Album!
15.08.2006 16:17
Nicht mal so gut wie das Album beim ersten Mal hören verspricht...Kein Vergleich zu ihrem Referenz-Album "Automatic For The People". Mit "Imitation Of Life" wurde auch der einzige singlewürdige Song ausgekoppelt.
10.03.2007 19:06
viel zu wenig um zu bestehen..aber dank "She just wants to be" und I'll take the Rain (beide für mich in den REM Top-10) kommt der Schnitt noch auf 4+
UK #1 (zum 5. Mal)
25.03.2007 17:42
Irgendwo im Nirgendwo...
06.06.2007 21:47
Habe diese CD heute gekauft und bin sehr zu frieden!
22.02.2008 22:47
Möglicherweise das schwächste R.E.M.-Album (ich schwanke immer zwischen diesem und 'Around The Sun'). Rechnerisch kommt's jedenfalls hin: Around The Sun: 3,75; Reveal: 3,6. Ich runde trotzdem mal auf. Aber echt: lieber keine Veröffentlichungen als sowas! Das kann's wirklich nicht sein...
18.04.2008 19:08
Neben "Around The Sun" wohl das beste ihrer Alben. Hat keine Schwächen und eigentlich nur Höhepunkte. Ich mag den melancholischen Sound einfach.
Op "Automatic for the people" na is dit het beste album. Heerlijk pakkende meldodieen en de sfeer die dit album uitstraalt, is ongeevenaard. Zeer goed!!!!!!
Ich mag sie am wenigsten
Für mich bescheidene CD ...
Meist riesengroße Langeweile.
ok, die songs tun nicht weh, wie teilweise bei Monster.
3 Ok-Songs: Beat a drum, I'll take the rain und She just wants to be.
Dazu zwei echte highlights:
- All the way to reno
- Imitation of life.

Da darf man doch mehr erwarten, oder?

09.07.18: Aber 3 *** war ein Versehen. 3 => 4.
super
Hier greifen sie musikalisch auf Bewährtes zurück, steht auf einer Stufe mit den meisten anderen R.E.M.-Alben. 5

Highlights: I've Been High/All The Way To Reno (You're Gonna Be A Star)/She Just Wants To Be/Imitation Of Life/I'll Take The Rain (5+)
Lowlights: Summer Turn To High/Chorus & The Ring/Beachball (5-)
Durchschnittliches Album.
hmm eher ein durchschnittliches und ruhiges album

allein die erste single aus dem album, die ein hit war und all way to reno überzeugen völlig
nee, hier kann ich keine 4* geben. finde es eine schwache scheibe. höhepunkte hat es zwei, nämlich 'Imitation Of Life' und I'll Take The Rain', wobei letzteres ein wahrhaft wundervolles lied ist!
Ein gutes Album schon, dennoch zu weit von ihrer kraftvollsten Phase entfernt. Etwas zu harmonisch das Ganze. Drei Songs stechen hervor...
Manchmal ist Harmonie nicht schlecht. Starkes Album.
Nicht ganz so schlecht wie sein Ruf, aber mit "Imitation Of
Life" hat's halt trotzdem nur einen richtigen Top-Song mit-
dabei. Es fehlt mir hier ein bisschen an der Abwechslung,
ein Song tönt (fast) wie der andere...sie waren irgendwie
auch schon mal innovativer!

4 ++
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.