Home | Impressum | Kontakt
Login

R.E.M.
The Best Of R.E.M.

Album
Jahr
1991
5.15
13 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
03.11.1991 (Rang 27)
Zuletzt
24.11.1991 (Rang 35)
Peak
27 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
4
6507 (288 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 27 / Wochen: 4
DE
Peak: 23 / Wochen: 16
AT
Peak: 22 / Wochen: 11
NL
Peak: 67 / Wochen: 6
SE
Peak: 47 / Wochen: 2
AU
Peak: 20 / Wochen: 11
NZ
Peak: 40 / Wochen: 2
R.E.M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Losing My Religion
Eintritt: 13.10.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
13.10.1991
11
9
Drive
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 7 | Wochen: 19
25.10.1992
7
19
What's The Frequency, Kenneth?
Eintritt: 09.10.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
09.10.1994
22
11
E-Bow The Letter
Eintritt: 29.09.1996 | Peak: 22 | Wochen: 1
29.09.1996
22
1
Daysleeper
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 49 | Wochen: 2
15.11.1998
49
2
The Great Beyond
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 72 | Wochen: 7
12.03.2000
72
7
Imitation Of Life
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 27 | Wochen: 16
06.05.2001
27
16
Bad Day
Eintritt: 26.10.2003 | Peak: 39 | Wochen: 6
26.10.2003
39
6
Leaving New York
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 18 | Wochen: 11
10.10.2004
18
11
Supernatural Superserious
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 21 | Wochen: 17
24.02.2008
21
17
Until The Day Is Done
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 49 | Wochen: 2
13.04.2008
49
2
Oh My Heart
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 60 | Wochen: 2
20.03.2011
60
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Out Of Time
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 3 | Wochen: 50
07.04.1991
3
50
The Best Of R.E.M.
Eintritt: 03.11.1991 | Peak: 27 | Wochen: 4
03.11.1991
27
4
Automatic For The People
Eintritt: 11.10.1992 | Peak: 3 | Wochen: 37
11.10.1992
3
37
Monster
Eintritt: 02.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 31
02.10.1994
1
31
New Adventures In Hi-Fi
Eintritt: 22.09.1996 | Peak: 1 | Wochen: 13
22.09.1996
1
13
Up
Eintritt: 08.11.1998 | Peak: 7 | Wochen: 10
08.11.1998
7
10
Reveal
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 20
27.05.2001
1
20
The Best Of R.E.M. In Time 1988-2003
Eintritt: 09.11.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
09.11.2003
1
23
Around The Sun
Eintritt: 17.10.2004 | Peak: 1 | Wochen: 24
17.10.2004
1
24
Live
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 5
28.10.2007
16
5
Accelerate
Eintritt: 13.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 22
13.04.2008
1
22
Live At The Olympia In Dublin - 39 Songs
Eintritt: 08.11.2009 | Peak: 80 | Wochen: 1
08.11.2009
80
1
Collapse Into Now
Eintritt: 20.03.2011 | Peak: 1 | Wochen: 12
20.03.2011
1
12
Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 17 | Wochen: 3
27.11.2011
17
3
Unplugged 1991 2001 - The Complete Sessions
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 56 | Wochen: 1
01.06.2014
56
1
The Best Of R.E.M. At The BBC
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
28.10.2018
94
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.15

13 BewertungenR.E.M. - The Best Of R.E.M.
01.11.2003 18:43
Das Beste aus früheren Tagen, sehr gut
06.06.2004 20:30
Auch mehr als ein halbes Jahr nach obigen Zeilen habe diese nicht an Gültigkeit eingebüsst. Finde die CD fast noch stärker als "Out of time", aber es ist ja auch eine Zusammenstellung, die bewusst macht, wieviel wir früher verpasst hatten. "Cuyahoga", "(Don't go back to) Rockville", "The One I love" und natürlich das geniale "It's the end of the world as we know it (and I feel fine)" machen die CD zum Hörerlebnis.
13.06.2004 15:49
the end of the world und the one I love sind wirklich super songs...gehören zu ihren allerbesten...aber MIR gefallen halt die neueren Songs und Alben von ihnen einiges besser...

Ok, ich muss mittlerweile sagen, dass diese Songs halt doch ziemlich stark sind. Habe mir die Songs einzeln immer wieder mal angehört (weniger als ganzes Album) und einige davon sind mir doch ziemlich ans Herz gewachsen. Deshalb reichts heute für eine 4.5+

Topsongs:

It's The End Of The World A We Know It (And I Feel Fine)
The One I Love
(Don't Go Back To) Rockville
Carnival Of Sorts (Box Cars)
Can't Get There From Here
Driver 8
Pretty Persuasion
28.06.2004 15:09
In my opinion a good best of because the earlier songs
of REM are the best
30.08.2005 15:42
sie waren schon immer eine tolle Band
10.03.2007 15:49
Irgendwann hat man sich sattgehört.
4.43 mein D/S
29.07.2007 23:03
...sehr gut...
31.07.2007 10:14
Hervorragende Zusammenstellung aus der Prä-Warner-Zeit (bis 1987) und idealer Einstieg in die Welt von R.E.M. Kein einziger Schwachpunkt, klare 6*.
da hat ihre plattenfirma IRS records 1991 versucht vom plötzlichen weltweiten erfolg der band zu profitieren und die goldkuh REM zu melken

diese best of cd überzeugt, denn alle guten songs aus ihrer frühphase sind hier vertreten aber irgendwie konnte ich mich noch nie so richtig mit den älteren sachen anfreunden..

so kann ich dennoch 4 punkte geben die dank RADIO FREE EUROPE; the one i love, END OF THE WORLD;; zustande kommen,.
gut
prima verzamelaar met de singles tot aan de "Out of time"-periode in 1991
Vielleicht das beste REM-Album in seiner Zusammenstellung der frühen Perlen....
neben "Automatic For The People" und "Monster" ihr bestes Album!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.