Sepultura - Arise

Cover Sepultura - Arise
Cover

Charts

Entry:12.05.1991 (Position 24)
Last week in charts:09.06.1991 (Position 40)
Peak:24 (1 week)
Chartrun:
Weeks:4
Place on best of all time:6298 (272 points)
World wide:
ch  Peak: 24 / weeks: 4
de  Peak: 25 / weeks: 14
nl  Peak: 68 / weeks: 5
se  Peak: 46 / weeks: 1

Tracks

1991
CD Roadracer 9328-2
20.03.1991
LP Roadrunner RO 9328-1
Show detailsListen all
1.Arise
  3:18
2.Dead Embryonic Cells
  4:52
3.Desperate Cry
  6:41
4.Murder
  3:26
5.Subtraction
  4:48
6.Altered State
  6:33
7.Under Siege (Regnum irae)
  4:54
8.Meaningless Movements
  4:40
9.Infected Voice
  3:18
   
1997
CD Roadrunner RR 8763-2 / EAN 0016861876326
Show detailsListen all
1.Arise
  3:18
2.Dead Embryonic Cells
  4:52
3.Desperate Cry
  6:41
4.Murder
  3:26
5.Subtraction
  4:48
6.Altered State
  6:33
7.Under Siege (Regnum irae)
  4:54
8.Meaningless Movements
  4:40
9.Infected Voice
  3:18
10.Orgasmatron
4:14
11.Intro
1:33
12.C.I.U. (Criminals In Uniform)
4:17
13.Desperate Cry (Scott Burns Mix)
6:43
   
15.06.2018
LP Rhino 0349786288 (Warner) / EAN 0603497862887
Show detailsListen all
   
15.06.2018
CD Rhino 0349786289 (Warner) / EAN 0603497862894
Show detailsListen all
   

Sepultura   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Arise12.05.1991244
Chaos A.D.24.10.1993157
Roots03.03.1996168
Nation01.04.2001841
Under A Pale Grey Sky13.10.2002991
Roorback08.06.2003692
A-Lex08.02.2009681
Kairos10.07.2011452
The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart10.11.2013961
Machine Messiah22.01.2017271
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5.45 (Reviews: 11)
30.06.2004 22:41
fuedlibuerger
Member
******
die guten alten zeiten - da waren sie noch gut
13.07.2006 22:28
pupsiD
Member
******
muss man mitgemacht haben diese zeiten :-)
Last edited: 26.11.2006 10:56
13.07.2006 22:40
pillermaik
Moderator
******
Dem schliess ich mich an. "Beneath the remains" blies mir 2 Jahre davor schon beinahe die Rübe weg, hier steigerten sich die Jungs um Max Cavalera nochmals. Das Songwriting war ausgereifter, die Strukturen und Melodien schon nahe der Perfektion, ausgeklügelte Riffs, geile Tempi und erwähnter Mr. Cavalera in Hochform. Das ganze noch kraftvoll gemixt - sensationelle Scheibe! Erinnert mich von der Machart her immer etwas an Metallicas "...and justice for all", was vorallem im Song "Dead embryonic cells" gut zu hören ist. Thrash mit feinen Deathmetal Akzenzen, 1991 rausgehauen... Alle Songs überzeugen, auf der Picture-Disc ist noch die ultimative Coverversion von Motörheads "Orgasmatron" zu hören - obergeil!

Aus der belächelten brasilianischen Tölpelband wurde eine Szenengrösse - so gut waren sie davor und danach nie mehr.
11.03.2007 13:43
NighttimeBird
Member
******
Meilenstein im Thrash-Metal

Das Intro zu "Arise" lässt schon ahnen was auf einen zukommt *gg*
27.08.2007 23:30
remember
Member
****
Die Geschichten zu den Saufgelagen und Partys während der Aufnahmen sind weit verbreitet.
Das 4te Album, bis dahin das professionellste, war das erste das ausserhalb Brasiliens aufgenommen wurde.
Düster und erschreckend, zugleich auch faszinierend ungebändigter, amateurhafter Trash-Metal in full-speed.
Kissers Gitarre kommt dem manchmal kaum nach, Cavaleras Gesang ist gewohnt kräftig und wütend.
Hat man sich nach dem schrecklichen Opener mal reingehört, kommt tatsächlich Gefallen daran.
Die absoluten Highlights sind das grandiose Motörhead Cover (welches live aber noch viel besser war) und Altered State - für mich einer ihrer 10 besten Songs ever.


Last edited: 02.09.2013 17:54
07.01.2008 18:44
soia
Member
******
unerreicht!
07.07.2008 15:12
philippkramer
Member
******
der absolute wahnsinn, das darf in keiner metal-sammlung fehlen

DerMeister
Member
*****
Nur knapp an der 6 vorbei.

5+

ulver657
Member
*****
doch, mit Roots erreichten sie meiner meinung nach den zenith. ein toller abschied von Max!

Collombin
Member
*****
Favoriten:
Arise
Dead Embryonic Cells
Infected Voice

Rootje
Member
*****
Ook een van de beste metalalbums ooit gemaakt.
Teksten zijn wat gebrekkig Engels, maar aangezien de heren uit Brazilië komen is dat ze niet kwalijk te nemen. De muziek is dik in orde. Ook in Brazilië wordt vette metal gemaakt.
Last edited: 23.07.2015 01:47
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.