Home | Impressum | Kontakt
Login

Soundtrack / Bj÷rk
Selmasongs

Album
Jahr
2000
4.55
20 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
01.10.2000 (Rang 32)
Zuletzt
03.12.2000 (Rang 90)
Peak
20 (1 Woche)
Anzahl Wochen
10
4092 (577 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 20 / Wochen: 10
DE
Peak: 22 / Wochen: 9
AT
Peak: 21 / Wochen: 7
FR
Peak: 4 / Wochen: 22
NL
Peak: 85 / Wochen: 3
BE
Peak: 38 / Wochen: 3 (V)
Peak: 31 / Wochen: 8 (W)
SE
Peak: 12 / Wochen: 4
FI
Peak: 10 / Wochen: 4
NO
Peak: 2 / Wochen: 6
IT
Peak: 20 / Wochen: 5
Tracks
CD
11.09.2000
Polydor 549 204-2 (UMG) / EAN 0731454920421
Bj÷rk
KŘnstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Army Of Me
Eintritt: 04.06.1995 | Peak: 28 | Wochen: 6
04.06.1995
28
6
Jˇga
Eintritt: 28.09.1997 | Peak: 49 | Wochen: 1
28.09.1997
49
1
Hidden Place
Eintritt: 19.08.2001 | Peak: 77 | Wochen: 3
19.08.2001
77
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Debut
Eintritt: 08.08.1993 | Peak: 18 | Wochen: 17
08.08.1993
18
17
Post
Eintritt: 25.06.1995 | Peak: 5 | Wochen: 13
25.06.1995
5
13
Homogenic
Eintritt: 05.10.1997 | Peak: 13 | Wochen: 17
05.10.1997
13
17
Selmasongs (Soundtrack / Bj÷rk)
Eintritt: 01.10.2000 | Peak: 20 | Wochen: 10
01.10.2000
20
10
Vespertine
Eintritt: 09.09.2001 | Peak: 3 | Wochen: 8
09.09.2001
3
8
Greatest Hits
Eintritt: 17.11.2002 | Peak: 24 | Wochen: 6
17.11.2002
24
6
Med˙lla
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 3 | Wochen: 7
12.09.2004
3
7
Volta
Eintritt: 20.05.2007 | Peak: 3 | Wochen: 10
20.05.2007
3
10
Biophilia
Eintritt: 23.10.2011 | Peak: 9 | Wochen: 4
23.10.2011
9
4
Vulnicura
Eintritt: 01.02.2015 | Peak: 6 | Wochen: 9
01.02.2015
6
9
Utopia
Eintritt: 03.12.2017 | Peak: 12 | Wochen: 3
03.12.2017
12
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.55

20 BewertungenSoundtrack / Bj÷rk - Selmasongs
16.12.2003 17:08
Der Soundtrack zu "Dancer in the Dark", ein genialer Streifen. Die CD ist traurig, besinnlich, nichts für depressive Gemüter. Die stürzen sich voraussichtlich von der Brücke :o))
25.08.2004 22:06
bin zwar absoluter björk-fan, doch mit diesem album kann ich mich nicht so recht anfreunden
10.09.2004 13:24
okay
30.03.2005 12:57
das album geht nur, wenn man auch den film gesehen hat dazu. so ist das mit den meisten guten OSTs.
05.01.2006 12:07
gut
08.02.2006 13:01
Mein absolutes Lieblingsalbum von Björk!Die Songs sind vielseitig und sind nie langweilig. Einfach top-Album!
02.02.2007 13:53
Nun ja, nicht unbedingt das musikalische Highlight ihrer Karriere. Ich habe zudem ein grundsätzliches Problem mit diesem Album. Da mir der Film ziemlich übel eingefahren ist, bin ich so gut wie nie in der Stimmung, es mir anzuhören.
12.05.2007 13:38
Hat ein paar gute wie schlechte Momente. Eine solide 4 dürfte in Ordnung sein.
13.06.2007 18:08
Björks Album "SelmaSongs" ist der Soundtrack des Films "Dancer In The Dark". Die Betonung sollte hierbei vielmehr auf Soundtrack als auf Björk liegen. Die Songs, die Björk singt sind typische verspielt und naiv klingend, wie man es von Björk gewohnt ist. Leider hat sie diesmal den Bogen weit überspannt: Die Musik scheint so ausgelegt, so dass sie wahrscheinlich nur mit den Bildern wirkt. Musikalische Unterstützung erfährt sie in ihrem Album durch Catherine Deneuve, Thom Yorke (Radiohead) und Siobhan Fallon. Die Arrangements der Instrumentalstücke und Orchestereinsätze wurde von Vincent Mendoza gemacht. Nur was für eingefleischte Björk Fans, der Rest wird sich die Zähne daran ausbeissen!
Hatte mehr Anstrengung erwartet..für Björk relativ harmlos, kaum ausgefallen oder wirr.
Kein Ausfall..
super
Gefällt mir ...
Es geschieht selten, dass ich einem ganzen Album nur ein Stern gebe, aber hier muss es einfach wieder einmal sein. Ist ja furchtbar, was einem hier zugemutet wird, sorry.
gut
Der Soundtrack bricht gewollt so heftig mit dem Film, denn in den Liedern befindet sich Selma (Björk) in ihren Musical-artigen Tagträumen, "and there's always someone to catch me!".

Mit diesen sieben Liedern hat sie für mich sieben der allerbesten in ihrem großen Repertoire geschaffen, ganz zweifellos! Um die Jahrtausendwende befand sich Björk mit Sicherheit am Zenit ihres Schaffens. Und so heftig der Film auch ist, eben genauso heftig macht ihn der immer wieder kommende Ausflug in die Musicalwelt, der so fantastisch ist, dass man in ihr bleiben möchte. Meine Highlights sind ohne Zweifel "Scatterheart" (hierbei gefällt mir die Filmversion allerdings mehr, die Stimme von Vladica Kostic (Gene, Selmas Sohn) geht unter die Haut!) und "New World" (fortschreitend und treibend mit wunderbaren Melodien und einem weit hallenden "to seeeeeeeeeeeee").

Für alle Björk-Fans ein MUSS und für alle, die es NOCH nicht sind ein fixer Tipp! Ohne Zweifel, volle sechs Sterne!
4 stars

CDN: #11, 2000
USA: #41, 2000
Ganz großes Musiktheater.....
Sehr gutes Björk-Album, als auch OST. Wenn man den Film noch lebhaft in Erinnerung hat, erkennt man auch alle Stücke daraus sofort wieder.