Home | Impressum | Kontakt
Login

Soundtrack / John Barry
Dances With Wolves

Album
Jahr
1990
Film
3
9 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
05.05.1991 (Rang 36)
Zuletzt
04.08.1991 (Rang 32)
Peak
17 (1 Woche)
Anzahl Wochen
11
2914 (817 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 17 / Wochen: 11
DE
Peak: 30 / Wochen: 23
AT
Peak: 21 / Wochen: 12
FR
Peak: 109 / Wochen: 1
NL
Peak: 58 / Wochen: 8
AU
Peak: 40 / Wochen: 4
NZ
Peak: 38 / Wochen: 6
John Barry
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
A View To A Kill (Soundtrack / John Barry)
Eintritt: 01.09.1985 | Peak: 23 | Wochen: 5
01.09.1985
23
5
Dances With Wolves (Soundtrack / John Barry)
Eintritt: 05.05.1991 | Peak: 17 | Wochen: 11
05.05.1991
17
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3

9 BewertungenSoundtrack / John Barry - Dances With Wolves
29.04.2005 05:36
Das ist einer dieser Soundtracks-Alben, wo ich finde, dass die Songs ohne die Bilder nicht viel aussagen. Film und Musik zusammen ist spitze, getrennt ist beides schlecht.
01.11.2005 09:53
NUR FÜR FANS
30.01.2006 13:32
Die orchestrale Filmmusik zu 'Der mit dem Wolf tanzt' von John Barry untermalt im Film die gewaltigen Bilder mit hervorragend passenden Melodien. Diese verlieren aber ohne den dazugehörenden Film an Kraft und Eindruck, womit eindeutig aufgezeigt wird, dass Bild und Musik zusammen gehören und nur als Einheit top sind.
13.05.2006 10:18
Muss ich leider auch zugeben, die Musik ist ohne die genialen Bilder nichts wert. Zusammen sind sie aber einsamen Klasse.
12.07.2006 18:40
stimmt nicht...wenn man gerne Klassik hört ist die Musik auch so sehr aussagekräftig und sehr schön instrumentiert
28.11.2006 09:18
Es gibt zig "entspannungs" Cd's die Kack sind - da genieße ich lieber zB diesen Soundtrack...
2 Tracks daraus gehören emporgehoben: Farewell (End Title) und Journey to the Buffalo killing ground.
Gehören zu den besten Kompositionen vom James Bond Arrangeur.
04.12.2006 11:40
gar nicht übel
04.12.2006 11:58
Schon richtig, dass die Musik in Kombination mit den großartigen Filmaufnahmen erst richtig wirkt.- Der Unterschied zum nur-hören kann aber m.E. nicht so krass ausfallen, als dass 1* gerechtfertigt wären. Was bleibt, ist nämlich einfach schöne, angenehme Musik. Klare 5* also.
angesichts der tatsächlich ungerecht downvotenden 1er, gebe ich hierfür mal 4*. finde die musik eigentlich sehr angenehm, wennauch nicht weltbewegend... aber trotzdem sind sie zum entspannten zuhören sehr schön...