Soundtrack - Four Weddings And A Funeral

Cover Soundtrack - Four Weddings And A Funeral
Cover
Cover Soundtrack - Four Weddings And A Funeral
CD
Vertigo / Phonogram 516 751-2

Charts

Entry:14.08.1994 (Position 47)
Last week in charts:06.11.1994 (Position 37)
Peak:23 (1 week)
Chartrun:
Weeks:13
Place on best of all time:2494 (854 points)
World wide:
ch  Peak: 23 / weeks: 13
de  Peak: 36 / weeks: 8
at  Peak: 12 / weeks: 11
au  Peak: 4 / weeks: 22
nz  Peak: 12 / weeks: 19


Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 2 (Reviews: 1)

nicevoice
Member
**
Vier Hochzeiten und ein Todesfall

Für mich ist das sowas wie ein Horror-Soundtrack, obwohl ich den Film wirklich ganz gut finde, allerdings nicht so gut wie "Green Card - Scheinehe mit Hindernissen" oder "Sex, Lies and Videotape". (Ich mag Andie MacDowell). Meine langjährige Ex-Freundin mochte ihn sehr (den Film und den Soundtrack dazu). Das war aber nicht der Trennungsgrund. ;)

Also ich muss sagen, dass es hier lediglich 3 Songs gibt, die mir richtig zusagen: Das sind die Klassiker von Barry White und Gloria Gaynor, die ich aber auch auf einem Oldie-Sampler finden kann. Dafür brauche ich den Soundtrack nicht. Ansonsten gefällt mir nur der Song von Gladys Knight & The Pips. Elton John hat gleich zwei seiner gruseligsten Nummern spendiert, genau die Art von Songs, die ich von ihm nicht mag. Über den Song von Sting brauchen wir gar nicht erst reden. Von den damals noch neueren Sachen ist auch kaum was Gescheites dabei. Für mich ein Soundtrack zum Abgewöhnen.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Beginn diverser Songs mit Filmdialogen bequatscht ist. Das passt mir auch überhaupt nicht in den Kram.
Last edited: 05.04.2013 02:11
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?