Soundtrack - Himmel und Huhn

Cover Soundtrack - Himmel und Huhn
Cover

Charts

No chart positions.
In Disney’s neustem Kinohit "Himmel und Huhn" steht ein zu klein geratenes, liebenswertes Huhn - namens Chicken Little - im Mittelpunkt. Seit zwei Jahren richten sich seine Anstrengungen darauf, ein demütigendes Ereignis aus seinem Gedächtnis zu löschen und ein normales Leben zu führen: die Tatsache, dass es dachte, der Himmel fiele ihm auf den Kopf… Damit löste es in seiner Heimatstadt Oakey Oaks eine Massenpanik aus und avancierte zu einer landesweiten Mediensensation.

Als endlich alles wieder nach seinen Wünschen zu laufen scheint, fällt ein echtes Stück Himmel auf Chicken Little herab. Und nicht nur das: Das Stück Himmel scheint auch noch von einer anderen Welt zu stammen. Aber wer wird ihm nach seinem hysterischen Anfall von damals glauben? Nur seine Freunde glauben an ihn, und damit hängt das Schicksal der Erde von einem hässlichen Entlein, einem zu groß geratenen Schwein, einem Austauschstudenten-Fisch aus dem Meer und nicht zuletzt von einem kleinen neurotischen Huhn ab… ein aberwitziges Abenteuer beginnt…

"Himmel und Huhn" ist Disney’s erster eigener CGI-animierter Trickfilm ohne Pixar. Dementsprechend war die Latte hoch gesetzt, aber wie zu erwarten war, wurde sie mit Bravour übersprungen. Die Animation ist mindestens state of the art, man meint fast die Daunen des kleinen Küken zählen zu können. So ist es nicht verwunderlich dass das CGI-Solo-Debüt locker auf der Pool-Position der US-Kino-Charts reüssieren konnte und bereits an 2 Wochenenden über 80 Mio. Dollar einspielte.

Die Anstrengungen für diesen Erfolg liefen natürlich nicht nur in die Produktion, sondern auch in eine gewaltige Marketing-Maschinerie. Disney-typisch spielt ganz klar auch die Musik wieder einmal eine extrem wichtige Rolle, zumal die Hauptakteure Teenagern im Highschool-Umfeld nach empfunden sind.

So findet sich hier neben dem lebendigen Score von JOHN DEBNEY (u.a. "SeaQuest DSV") ein Stelldichein bester Klassiker wie DIANA ROSS "Ain’t No Mountain High Enough", ein umwerfendes Duett PATTI LABELLE & JOSS STONE von "Stir It Up" oder ein Cover von ELTON JOHN’s "Don’t Go Breaking My Heart" sowie deutsche Versionen zweier Theme-Tracks von COSMO KLEIN und DSDS-Finalist PHILIPPE etc.

Zudem finden sich diverse Songinterpretationen a la QUEEN’s "We Are The Champions" oder SPICE GIRLS "Wannebe" innerhalb des Films. Aber das eigentliche Highlight ist eine herrliche Neubearbeitung des RUN DMC-Hits "It’s Tricky", von dem es nicht nur einen wunderbar animierten Videoclip gibt, sondern der auch eines der Highlights der Werbemaßnahmen zum Film darstellt.


Offers in the market

No offers right now

Reviews

No reviews yet.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?