The Cure - The Cure

Cover The Cure - The Cure
Cover

Charts

Einstieg:11.07.2004 (Rang 5)
Zuletzt:12.09.2004 (Rang 97)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:3774 (601 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 10
de  Peak: 3 / Wochen: 9
at  Peak: 12 / Wochen: 8
fr  Peak: 4 / Wochen: 15
nl  Peak: 37 / Wochen: 8
be  Peak: 7 / Wochen: 11 (V)
  Peak: 4 / Wochen: 15 (W)
se  Peak: 10 / Wochen: 4
fi  Peak: 18 / Wochen: 2
no  Peak: 10 / Wochen: 2
dk  Peak: 6 / Wochen: 3
it  Peak: 2 / Wochen: 12
pt  Peak: 18 / Wochen: 1
au  Peak: 28 / Wochen: 2
nz  Peak: 32 / Wochen: 1

Tracks

28.06.2004
CD Geffen 986 288-5 (UMG) / EAN 0602498628850
2004
CD Geffen 986 290-5 (UMG) / EAN 0602498629055
Details anzeigenAlles anhören
1.Lost
  4:08
2.Labyrinth
  5:14
3.Before Three
  4:40
4.The End Of The World
  3:44
5.Anniversary
  4:23
6.Us Or Them
  4:09
7.alt.end
  4:31
8.(I Don't Know What's Going) On
  2:58
9.Taking Off
  3:20
10.Never
  4:05
11.The Promise
  10:21
12.Going Nowhere
  3:30
   

The Cure   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Why Can't I Be You?17.05.1987281
Lullaby28.05.1989149
Never Enough21.10.1990224
High12.04.1992147
Friday I'm In Love21.06.19921717
The 13th05.05.1996296
Cut Here18.11.2001941
The End Of The World01.08.2004951
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
The Head On The Door08.09.1985147
Standing On A Beach - The Singles15.06.1986118
Kiss Me Kiss Me Kiss Me07.06.1987317
Disintegration14.05.1989415
Mixed Up28.10.1990266
Entreat21.04.1991313
Wish03.05.1992811
Show10.10.1993372
Wild Mood Swings19.05.199698
Bloodflowers27.02.200039
Greatest Hits25.11.2001249
The Cure11.07.2004510
4:13 Dream09.11.2008154
Bestival Live 201125.12.2011941
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (Reviews: 8)
13.07.2004 22:12
engel81
Member
****
gut
16.09.2006 20:45
variety
Member
***
Es hat zu viele schwache und nervende Songs drauf für eine 4. Anspieltipps sind: «The End...», «I Don't Know» oder «Taking Off».

remember
Member
****
Reiht sich, was die Veröffentlichung betrifft, den letzten 3 Alben ein - alle 4 Jahre eins.
Das 12. Cure-Album ist etwas härter als gewöhnlich, was an Metal Producer Ross Robinson (Korn, Slipknot, Limp Bizkit) liegen dürfte.
Anniversary, The promise sind die zwei besten Songs, die weit weniger düster und aggressiv sind. Alles andere ist, gerade wenn's einem schlecht geht, ein Sargnagel.
Alle nahmhaften Kritiker zeigten sich begeistert, US #7, UK #8 was auch eine klare Sprache sprach.
Zuletzt editiert: 12.04.2013 13:32

Dietmar1968
Member
****
Jenseits von gut und böse. Nicht ihr bestes Album, aber noch annehmbar und mit "ANNIVERSARY" hat es auch einen Song drauf, der an die alten Zeiten der Band erinnert.
.
Zuletzt editiert: 22.02.2011 14:50

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

Getharda
Member
******
Nach wie vor auf ganz hohem Niveau. 6

James Egon
Member
****
Die ganz düsteren Songs, von denen das Album viele Enthält, mag ich auch nicht.
Nur "Anniversary" (klasse) und die beiden letzten Titel heben das Album noch auf eine knappe 4.

Dino-Canarias
Member
****
Eindeutig besser als ihr allerletztes Werk und auch deutlich
besser als "Wild Mood Swings", aber dann hat es sich dann
auch schon mit den weniger guten (als eben dieses) Cure-
Alben.

Nach "Bloodflowers" hätte Schluss sein sollen, aber eben,
könnte, hätte, Fahrradkette, gell Robert....:)

4 +

Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.