SUCHE

GEPFLEGTE SCHWEIZER ROCKMUSIK IN RAPPERSWIL SG (09.08.2009)









Zum krönenden Abschluss des diesjährigen Seenachtsfest in Rapperswil SG traten am Sonntagnachmittag Florian Ast und Gotthard direkt am Ufer des Zürichsees auf. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich Eltern, Grosseltern und Kindern jeden Alters vor der Openairbühne und warteten gespannt auf einen musikalischen Nachmittag.

Nach der anfänglichen Zurückhaltung des Publikums im schützenden Schatten der hinteren Bäume gelang es Florian Ast mit seiner Band die Leute in die Nähe der Bühne zu locken. Sie erlebten eine solide musikalische Leistung der Band und einen etwas überdrehten Sänger.

Obwohl die Songs zum mitsingen einluden wirkte "Flöru" künstlich, denn er war stets bemüht lustig zu sein. Einige seiner Scherze und Kommentare, die eher in einem Bierzelt angebracht wären, kamen beim altersdurchmischten Publikum nicht unbedingt positiv an. Musikalisch jedoch war es ein gelungenes Comeback nach zwei Jahren Konzertabstinenz. Diese Qualität stellte er beim abschliessenden Duett mit der Musicstar Gewinnerin Katharina unter Beweis. Das Lied "Träne" sangen sie gemeinsam, mit viel Gefühl - dem Publikum gefiel es.

Die folgende Umbaupause auf der Bühne wurde vor der Bühne für eine Stärkung an den vielen Essständen genutzt, die Haut nochmals mit Sonnencreme dick eingeschmiert und die Vorräte an Wasserflaschen im Rucksack vergrössert. So konnte man die nächsten knapp zwei Stunden durchhalten, denn die Sonne brannte noch immer auf die Köpfe der Zuschauer.

Punkt 16 Uhr erschienen die 5 Jungs von Gotthard (unterstützt von einem Pianisten und einem Perkussionisten) auf der Bühne. Sie hatten ab der ersten Sekunde die Zuschauer in ihren Bann gezogen und zeigten einen vielfältigen Mix aus ihren zehn erfolgreichen Nummer-1-Alben. Steve Lee verzauberte einmal mehr jeden Einzelnen (vor allem die Frauen) mit seiner unglaublichen Stimme und seinem seriösen Auftreten. Die Harmonie und die Freude an ihrer Arbeit, die von den Musikern auf der Bühne gezeigt wurde, war ansteckend und so sangen, klatschten oder sprangen die Zuschauer bei jedem Song mit. Speziell für das Openair in Rapperswil wurden alle Lieder unplugged gespielt. Dies lockerte das Konzert auf und es war ein richtiges Familienkonzert. Ebenfalls bekam das Publikum eine Kostprobe von drei neuen Liedern, die auf dem Album "Need to believe" sein werden, das am 4. September 2009 erscheinen wird.

Gotthard konnte die Bühne erst nach mehreren Zugaben endgültig verlassen und wird bei Jung und Alt einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Somit steht fest, dass sich einige Zuschauer ein Ticket für die kommende Konzerttour im Dezember besorgen werden, denn Gotthard bleibt auch nach bald zwanzig Jahren Bandgeschichte noch ein echtes Schweizer Qualitätsprodukt.
Sereina

Linktipps:
Tourdaten Gotthard

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Manchester United, Teil 8
Tennis, Teil 8
lied: uh uh uh ah ah ah
Hip-Hop- / RnB-Lied
Kate Bush tours,performs after 35 ye...