SPIDER-MAN: HOMECOMING


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Spider-Man: Homecoming
Genre Action | Adventure | Fantasy | Sci-Fi
Regie Jon Watts
Darsteller
Tom HollandPeter Parker
Michael KeatonAdrian Toomes
Robert Downey Jr.Tony Stark
Marisa TomeiMay Parker
Jon FavreauHappy Hogan
Gwyneth PaltrowPepper Potts
ZendayaMichelle
Donald GloverAaron Davis
Jacob BatalonNed
Laura HarrierLiz
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2017
Laufzeit 133 min
Studio Columbia Pictures, LStar Capital, Marvel Studios
FSK 12
Kinostart CH (de)13.07.2017
DVD-Start23.11.2017
Kino Deutschschweiz Wochen: 8 / Besucher: 55182
Kino Romandie Wochen: 8 / Besucher: 30360
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 21 / Peak: 1
Filmreihe
Iron Man (2008)
Iron Man 2 (2010)
Thor (2011)
Iron Man 3 (2013)
Ant-Man (2015)
Spider-Man: Homecoming (2017)

Nach seinem sensationellen Debüt in "Captain America: Civil War" muss sich der junge Peter Parker/Spider-Man (Tom Holland) in SPIDER-MAN: HOMECOMING erstmal mit seiner neuen Identität als Netze-schwingender Superheld anfreunden.
Immer noch euphorisch von dem packenden Kampf mit den Avengers kehrt Peter in seine Heimat zurück, wo er mit seiner Tante May (Marisa Tomei) und unter dem wachsamen Auge seines neuen Mentors Tony Stark (Robert Downey Jr.) lebt. Es fällt ihm jedoch nicht leicht, sich im Alltag zurechtzufinden – vielmehr will er beweisen, dass er mehr ist als nur der sympathische Spider-Man aus der Nachbarschaft. Als aber The Vulture (Michael Keaton) als neuer Gegenspieler auftaucht, gerät plötzlich alles, was Peter im Leben wichtig ist, in grosse Gefahr.

REVIEWS

Average points: 4.13 (Reviews: 15)

Seit längerem mal wieder ein Film im Kino. Wenn man die vorigen Teile nicht gesehen hat, versteht man die Story leider nicht ganz. Dennoch ist viel Action da und es ist genug um einen unterhaltsamen Abend zu haben.

guter reboot und gelungene integration ins mcu. freue mich auf weitere abenteuer mit tom holland. 5+

Eine sehr positive Überraschung. Tom Holland begeisterte mich als Spider Man, und das, obwohl ich durch den schlechten letzten Reboot mit wenigen Erwartungen rein ging. Aber "Spider-Man: Homecoming" ist echt gut gemacht, und ich freue mich schon auf eventuelle Fortsetzungen. 5*

Ich war positiv überrascht. Was mir besonders gefallen hat: Dass nicht versucht wurde, die "alten" Spider-Man-Filme zu kopieren, sondern etwas "Eigenständiges" zu sehen war. Natürlich ist es schon seltsam, dass es innerhalb relativ kurzer Zeit drei Darsteller dieser Rolle gab- aber dieser Streifen ist durchaus unterhaltsam.

Für mich der erste Spidy-Film, der es mit dem Klassiker aus den 70ern aufnehmen kann.

Dies liegt mit Sicherheit aber auch an der sehr guten Einbettung in der kompletten Geschichte der Avengers.

Schön war es auch mal wieder Michael Keaton in einer aufregenden Rolle zu sehen.

Wermutstropfen: Robert Downey Jr.'s Tony Stark nervt hier leider mehr, als wie bereits in den vorherigen Filmen.

Sehr unterhaltsam

Boah, was finden nur alle an diesen albernen Avengers-Filmen? Mich turnt das absolut ab; ich fand diesen Spiderman-Film viel schlechter und langweiliger als die anderen davor.

Guter Film.

Mit der "Heimkehr" ins Marvel-Universum wird die ganze Spider-Man-Franchise nochmals auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet. Peter Parker geht noch zur Schule, Tante May ist kein Grosi, sondern eine heisse Mitt-Vierzigerin und Peters Freunde stammen politisch korrekt aus verschiedenen Ethnien. Das ist alles völlig okay, hat aber für mich als langjährigen Spidey-Fan nicht mehr viel mit den Comics zu tun. Man vergleiche nur mal Mary-Jane Watson aus den Heften mit MJ im Film. Daumen hoch jedoch für Michael Keaton, der den Geier (Vulture) nicht als alten Tattergreis spielt, sondern als ein Vater, der aus Sorge um seine Familie auf die schiefe Bahn gerät.

Recht witzig gemachte Action, wenn auch nicht ganz meines. Aber bei einem Langstreckenflug schaut man sich auch so was an.
Nach dem ich jetzt auch 3D mit ihm geflogen bin (Island of Adventure, Orlando), war ich es ihm schuldig.

Anfangs war ich skeptisch dem Film gegenüber, da ich es unsinnig fand, schon wieder einen neuen Spider-Man Film mit neuem Hauptdarsteller zu drehen. Aufgrund der Verbindung zu den Avengers hab ich mir den Film aber angesehen.

Und er hat mich positiv überrascht. Wie auch die anderen Filme aus der Reihe eine gelungene Mischung aus Action, Spannung und Humor. Tom Holland gibt dazu noch einen sympathischen Hauptdarsteller ab.

Daher wirklich empfehlenswert.

action, humour, good show, best ending ever

Nett und belanglos, wie die meisten Comicverfilmungen aber weniger ein Action-Overkill als auch schon. Andererseits ist das der blasseste Spider-Man-Darsteller bisher, ohne jegliches Charisma. Knappe 4.

ich ertrage diesen Marvel mist nicht mehr.
unnötig wie so vieles.
Maguire als spider-man...fertig.

jetzt muss man sich mit einer dritten type herumschlagen.
wie kommt man denn auf so merkwürdige Ideen?!

für mich ist schon die reine Existenz des films ein erheblicher kritikpunkt.
aber dann noch diese Figur Spider-Man selbst.
ein gequassel wie 10-jähriger.

passend dazu wird wohl auch 'tante may' immer jünger.
was soll denn dieser Unsinn?!

einziger Lichtblick für mich:

Hemky Madera als Verkäufer.
(Ignacio in der Serie 'Weeds')
Last edited: 28.10.2019 18:49:00

Gagi...

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.