JULI ZEH - NULLZEIT







Autor Juli Zeh
Titel Nullzeit
Genre Roman
Erstausgabe 2012
Belletristik-Charts
Einstieg 08.08.2012
Anzahl Wochen 3
Höchstposition 13
Eigentlich ist die Schauspielerin Jola mit ihrem Lebensgefährten Theo auf die Insel gekommen, um sich auf ihre nächste Rolle vorzubereiten. Als sie Sven kennenlernt, entwickelt sich aus einem harmlosen Flirt eine fatale Dreiecksbeziehung, die alle bisherigen Regeln außer Kraft setzt. Wahrheit und Lüge, Täter und Opfer tauschen die Plätze. Sven hat Deutschland verlassen und sich auf der Insel eine Existenz als Tauchlehrer aufgebaut. Keine Einmischung in fremde Probleme – das ist sein Lebensmotto. Jetzt muss Sven erleben, wie er vom Zeugen zum Mitschuldigen wird. Bis er endlich begreift, dass er nur Teil eines mörderischen Spiels ist, in dem er von Anfang an keine Chance hatte.

BÜCHER VON JULI ZEH


REVIEWS

Average points: 6 (Reviews: 1)

******
Großartiger Psychothriller. Juli Zeh kann erzählen, mit unterhaltsamem ironischen Unterton. Am besten ist aber der Einfall, Svens Erzählung, die Tagebucheinträge von Jola entgegenzusetzen. Wie sich die Berichte mit zunehmens entwickelnder Handlung voneinander entfernen, ja, widersprechen, das ist wirklich hohe Kunst. Wer erzählt hier die Wahrheit? Eins der besten Bücher, die ich in diesem Jahr gelesen habe.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.