Accept - Fast As A Shark

Cover Accept - Fast As A Shark
Cover
Cover Accept - Fast As A Shark
Cover

Charts

No chart positions.

Tracks

1982
7" Single Victoria VIC-77
Show detailsListen all
1.Fast As A Shark
  3:49
2.Get Ready
3:41
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:49Restless And WildBrain
0060.513
Album
LP
02.10.1982
3:49Fast As A SharkVictoria
VIC-77
Single
7" Single
1982
3:49Restless And WildHeavy Metal World Wide
12 HI 3
Single
12" Maxi
1983
Metal Killers KollectionCastle Communications
CCSLP 112
Compilation
LP
1985
3:54Hungry YearsMetronome
831 077-2
Album
CD
1987
»» show all

Accept   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Metal Heart17.03.1985145
Russian Roulette30.03.1986233
Objection Overruled28.02.1993224
Predator28.01.1996493
Blood Of The Nations05.09.2010153
Stalingrad - Brothers In Death22.04.2012173
Blind Rage24.08.201494
Restless And Live22.01.2017811
The Rise Of Chaos13.08.201744
Symphonic Terror - Live At Wacken 201702.12.2018711
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Restless And Live [DVD]22.01.201751
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.88 (Reviews: 32)
11.06.2005 23:23
Philgood
Member
*****
Sehr schnelle und harte Nummer mit guter Gesangslinie. Genau das, was man an Accept mag!
12.03.2007 22:22
Metaltyrant
Member
******
Klassiker! Bei dem Volksmusik-Intro denkt man erst hat man die falsche CD drin und dann sowas.
09.05.2007 22:33
Heinz-Harald
Member
******
Viel besser als Slayer und Konsorten!
26.08.2007 19:51
Flipper2601
Member
******
geile nummer, unheimlich kraftvoll
15.10.2007 14:45
djdarek
Member
******
Partykracher kommt gewalltig
Erst Alpenspießigkeit dann gewaltiger Ansturm von Gitarren, Gesang und Schlagzeug.
26.12.2007 17:38
heinb54
Member
*****
Sehr gut, 5+
18.01.2008 16:35
soia
Member
******
KRACHER
06.02.2008 22:23
Nightranger
Member
******
Toller Kracher, eines der besten Songs von Accept. Nach Heidi Heido Heida gehts mörderisch zur Sache, also lasst die Haare kreisen...
Last edited: 06.02.2008 22:25
04.03.2008 18:53
remember
Member
****
hard'n heavy, but metal heart still rules..4+

simpsonsfan
Member
******
Irritiernder Anfang, nachher stark!

Time_Q
Member
******
"You better beware
You better take care
Be prepared for the shock"

Der kommt jedoch schon ganz zu Beginn mit dem ekligen "Heidi heido heida"-Intro. Danach gehts nur noch ab, und wie!! 1a-Riffs, stimmungsvoller Text, ein Wahnsinnssolo - nur der Refrain hat mich noch nicht ganz so überzeugt. Trotzdem zück ich mal die 6*. Whoah!

210392
Member
******
GREEAAAAAAAAT!

Musicfreak
Member
****
Der Sänger ist leider Kacke. Ansonsten ziemlich goil. Schnieke Bretterriffs, die Drums hauen rein, technisch einwandfreies Bassplay. 3.5+

toolshed
Member
**
Das ist echt klasse, ich höre eigentlich alles an Metal, aber wenn nur eine Sekunde lang solches Zeug ertönt, kriege ich Pickel und muss brechen.

öcki
Member
******
Kollege toolshed kann ich hier nicht zustimmen - Feinste Haaiiidiiiiii-Ware

Schiriki
Member
******
Auch wenn dieses Lied vereinzelten Pickels schenkt, ich finds Klasse

erneut ein Klassiker aus meiner frühen Jugend

Trille
Member
*****
Ein verheißungsvoller Opener zu ihrem nunmehr vierten Studiowerk. "Fast As A Shark" wird auf #33 in Martin Popoff's Buch "The Top 500 Heavy Metal Songs Of All Time" geführt.


Last edited: 15.06.2009 08:57

southpaw
Member
**
Kann man weder von vorn noch von hinten als meine Musik bezeichnen. Schon gar nicht in meiner Jugend gehört :-)

Dino-Canarias
Member
*****
Dito Musicfreak, mit einem anderen Sänger hätte das eine
richtig geile Nummer werden können, das Tempo hier ist
nämlich absolut sensationell....da hab ich schon ein
wenig Verständnis für den lieben Kollegen southpaw, in
seinem Alter drohen da ja fast schon mittelschwere
Schwindelanfälle! :)

Knappe 5.
Last edited: 19.02.2011 00:13

Der_Nagel
Member
*****
schön bolzendes Metalstück, tempomässig sensationell...leider kann wie bereits von mehreren Membern erwähnt, der Gesang nicht mithalten...witzig natürlich das Intro mit der Volksmusik-Sequenz – 5*...

Collombin
Member
******
Ohne diesen superschnellen Song hätte es wahrscheinlich den Bay Area Thrash nie gegeben. Vor allem die legendären Thrashbands Metallica, Slayer und Exodus erklärten später, dass sie sich als Teenager von diesem Wahnsinnssong inspirieren liessen. Maximalnote trotz dem peinlichen Heidi-Intro.

shimano
Member
*****
Das Heidi-Intro ist irritierend, aber der Song geht ab wie Sau! Etwas Abzug gibt es für den Gesang. Gute 5.

klamar
Member
****
... das Intro ist einfach nur blöd ... die Musik spitze ... der Gesang furchtbar mies ... insgesamt noch gut ...

Widmann1
Member
****
An Udos Stimme muss ich mich erst gewöhnen.

rocknrollisthebest
Member
*****
Sehr gut

Trekker
Member
*****
Schöne melodische Metalnummer, aber ich glaube, in den 80ern habe ich nichts so sehr gehaßt als wie dieses Lied :D

Acooper
Member
***
Assez marrant.

Windfee
Member
***
ein Song mit einem Höllentempo, mit dem man garantiert jeden Hai vertreiben kann - das Stück hat zwar einen relativ einprägsamen Refrain, jedoch finde ich die Vocals absolut scheußlich - eigentlich ist das kontrastverstärkende Volksdudelintro noch das Beste am ganzen Song mit Ausnahme vom kurzen Gitarrensolo, das mir sogar sehr gut gefällt... 2.5*
Last edited: 12.08.2015 19:54

mistral71
Member
******
schnell, hart und kompromisslos

heavy metal pur

gherkin
Member
*****
Makkelijk te aanvaarden prima nummer.

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Een 78 toeren heavy ø plaatje uit 1982 van de Duitse heavy metal formatie uit Solingen: "Accept" !!! Wat een tempo zeg !!! O.a. terug te vinden op hun studioalbum: "Restless And Wild" ☺!!!

Redhawk1
Member
****
Gute Riffs, auch wenn ich den Sänger nicht mag (3.5)
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.