SUCHE

Aura Dione - I Will Love You Monday (365)


CD-Single
Island 06025 2724163

Charts

Entry:13.12.2009 (Position 55)
Last week in charts:06.06.2010 (Position 66)
Peak:2 (3 weeks)
Chartrun:
Weeks:25
Place on best of all time:596 (2005 points)
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 25
de  Peak: 1 / weeks: 29
at  Peak: 2 / weeks: 27
nl  Peak: 58 / weeks: 2

Song

Year:2009
Music/Lyrics:Patrik Berggren
Aura Dione
Viktoria Sandström
David Åström
Producer:Michael Pfundheller
Sound Sample:
Flash needed for the audio samples.
Digital Track Download:
Personal charts:Add to personal charts
Get the Flash Player to see this player.
Dänische Sängerin und Gitarristin mit Überraschungen: Aura Dione lebt ihr inneres Kind mit bunten Outfits, ungewöhnlichen Texten, ausgelassener Musik und extravaganten Live-Shows aus. Jetzt bloß nicht in Schubladen denken – nennt es bessere Kunst für eine bessere Welt.

Sie hätte sich keinen besseren Künstlernamen aussuchen können. Schlicht, weil die 23-jährige Schönheit aus Kopenhagen tatsächlich eine Aura umgibt: lange schwarze Haare, strahlende Augen, eine blendende Figur und mehr Ehrgeiz, als die meisten Männer aushalten könnten. Eine Raupe in einem Kokon, die jahrelang geduldig gewartet hat - obwohl genau das ihre wahrscheinlich größte Schwäche ist. „Ich muss ständig etwas tun“, sagt sie mit einem atemberaubenden Lächeln. „Meine Traumvorstellung wäre: um halb sechs Uhr morgens aufstehen, um halb acht fertig sein und drei Stunden tanzen, dann vier Stunden lang Musik machen, eine Stunde ins Fitness-Studio und danach ein großes Konzert geben. Und das jeden Tag, 31 Tage im Monat. Das ist es was ich will.“

Aura Dione, die sich schon ihr Leben lang nach einer professionellen Musik-Karriere sehnt, arbeitete schon als Teenager mit verschiedenen Plattenfirmen zusammen, bereiste die Welt (insbesondere Australien und Japan) und kehrte nach Dänemark zurück, um ihr erstes Album “Columbine“ aufzunehmen. Eine Hommage an die komischen Diener und Mägde der klassischen Commedia dell’Arte, die sich auch in der Gestaltung des Covers wieder findet. Man muss sich nur mal die Farben und Muster ansehen...

Ende Januar 2008 veröffentlicht, heimst “Columbine“ schwärmerische Kritiken ein, knackt die heimischen Albumcharts und produziert die Nummer 1 Single “Song For Sophie“. „Sechs Monate vorher kannte niemand mich oder meine Musik. Aber ich habe mir den Arsch abgearbeitet und alles getan, was ich konnte. Das ist der Grund, warum es so schnell ging.“ Ein explosiver Start für Aura Dione - und eine mächtige Überraschung für alle Anderen. Zum Einen, weil sie in keine musikalische Genre-Schublade passt und mehr noch, weil sie andererseits auch keine stereotypen Poptexte schreibt. Tatsächlich sind die 12 Songs auf “Columbine“ weit davon entfernt, normal zu sein.

Aura Dione, die mit Künstlern wie Feist, Gwen Stefani, Shania Twain oder sogar Tracy Chapman verglichen wird, mischt Folk mit Elektronischem, einem Hauch von Country, Pop und Dub; und einer opulenten, manchmal sonderbaren Instrumentierung mit Spielzeug-Klavier, Streichern, Glockenspiel, Flöte, Bläsern und Banjo. „Alles was ich tue, wird mit einem Sinn für Humor getan“, lacht sie. „Ich mag es, Dinge hinzuzufügen, um einer Sache etwas Anderes zu geben und - naja, in dieser Welt, in der Popmusik oft einfach 1-2-3-4 ist, also streng nach Vorschrift, möchte ich sie ein bisschen verändern.“ Überraschende Musik. Eigentlich ein Ziel, das jeder Künstler verfolgen sollte - aber nur sehr wenige tun es.
Aura Dione ist eine Ausnahme: eine frische Brise, in der Tat.

Wenn man allerdings schon ihre Arrangements für prächtig, verspielt und hedonistisch hält, dann hat man ihre Texte noch nicht gehört. Hier spielt Aura Dione ihre größte Stärke aus: ob es sich um eine Ode an die Schwulen-Ikone Antony Hegarty (von 'Antony and the Johnsons') handelt, den sie anbetet und mit dem sie hofft, ein Duett aufnehmen zu können, oder ihre Wut darüber für eine Prostituierte gehalten worden zu sein (“Are You For Sale“); ihre Angst vor weißen Clowns (“Glass Bone Crash“), oder die verschiedenartigen Geschichten über Liebe und Beziehungen - keine davon ist einfach, eindimensional oder vorhersehbar. Merke: wenn man es mit Aura Dione zu tun hat, erwartet man lieber das Unerwartete.

So wie bei “You’re The Reason“. Ein melodramatischer Song, der nicht so liebeskrank ist, wie er scheint: „Tatsächlich handelt es sich um die Geschi

Tracks

13.11.2009
CD-Single Island 06025 2724163 (UMG) / EAN 0602527241630
Show detailsListen all
1.I Will Love You Monday (365)
3:24
2.I Will Love You Monday
  3:23
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:24I Will Love You Monday (365)Island
06025 2724163
Single
CD-Single
13.11.2009
3:23The Dome Vol. 52Polystar
06007 5323873
Compilation
CD
27.11.2009
3:23ColumbineIsland
06025 2724318
Album
CD
27.11.2009
3:23Toggo Music 23Universal
06007 5324010
Compilation
CD
04.12.2009
3:22Fetenhits - Après Ski 2010Polystar
06007 5324900
Compilation
CD
18.12.2009
»» show all

Aura Dione   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
I Will Love You Monday (365)13.12.2009225
Song For Sophie - I Hope She Flies23.05.2010683
Geronimo06.11.2011723
Friends (Aura Dione feat. Rock Mafia)26.02.20121017
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Columbine31.01.20103014
Before The Dinosaurs20.11.2011366
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.73 (Reviews: 179)

Der_Nagel
Member
****
Frauen/Mädchen mit einem Schuhtick bekommen bei diesem lustig gemachten Videoclip glänzende Augen...Schuhe, Schuhe, Schuhe und nochmals Schuhe!...netter Popsong à la Lily Allen - ja, erinnert sehr stark an diese...

Samuelw300
Member
*****
anfangs gefiel mir der song null. doch, wie so häufig, nach einer eingewöhnungszeit, fand ich doch noch gefallen dran.

im winter ist so n heiterer song sowieso sehr cool. mit wenigen akkorden hat aura hier einen richtigen, mitreißenden ohrwurm geschaffen.
Last edited: 11.04.2010 13:16

Bolle
Member
**
Extrem nervig !!!!

Kirin
Member
*****
Nach Marit Larsen nun also eine Aura Dione, die nächste skandinavische Sängerin, die bei uns in die Charts kommt. Song gefällt mir bis auf den 365-Part nicht.

e/ doch doch geht schon sehr i.O.
Last edited: 17.01.2010 15:59

sanremo
Member
**
2+

RichmanKing
Member
*
meine allererste bewertung, und da muss leider schon direkt die 1 her...

nix besonderes, langweiliger und auf dauer extrem nerviger song mit recht anspruchslosem text...
eigentlich würde ich ja ne 2 geben aber da der song ungefähr 25mal am tag im radio gespielt wird dann eben doch ne 1, wenn auch ne gute...

Oski.ch
Member
****
Auch an Montagen nicht zu empfehlen!
>Gefällt mir mittlerweile etwas besser. Vielleicht weil heute bereits Dienstag ist?!?
Last edited: 01.12.2009 09:51

Philo
Member
**
ist ja wohl mit der musik von marit larsen kaum zu vergleichen...???

bbjo
Member
****
Fand ich am Anfang schlimm...habe meine Meinung inzwischen geändert...finde den Song inzwischen wirklich ziemlich gut.

Chartsfohlen
Member
****
Ohrwurmiger Titel der Newcomerin Aura Dione mit schönem Video, ganz begeistern kann er mich jedoch nicht.

Getharda
Member
****
Eigenständige Nummer, hat aber auch Nervpotential. Knappe 4*.
Last edited: 25.09.2011 21:06

Sacred
Member
*

XpinkprincessX
Member
******
Musste ich öfter hören, damit es mir gefällt. Aber es nervt wirklich!
Jetzt gefällt es mir sehr gut!
Last edited: 23.01.2010 20:55

iwachs
Member
****
fröhlicher Pop-Song

Galaxy
Member
*****
...das mag ich voll gerne...
Last edited: 09.12.2009 19:03

Reto
Member
******
Jenseits von solch beschämenden Reviews wie hier oben ein gelungener Radiosong, der sich ein wenig vom Mainstream abhebt. Das darf man auch belohnen.

Für den verdienten Überraschungserfolg erhöhe ich auf die Sechs.
Last edited: 09.04.2010 14:36

1992er
Member
****
der schnitt verwundert mich dann doch etwas:D
einerseits reizt es mich auch sehr wenig zu geben, weil als gesamtwerk reichlich kindisch und höchstgradigen nervpotentials.

andererseits ist der chorus ("365") äußerst geil.

urs2222
Member
**
...nee...das ist nichts....

philippkramer
Member
**
nicht mein fall. querverweise zu lilly allen oder marit larsen halte ich nicht für angebracht.

remember
Member
*****
super stimmungsvolle Nummer, witziger Clip, für mich der Neueinstieg der Woche!

vancouver
Member
****
Einen gewissen Wiedererkennungs-Effekt lässt sich bei der Stimme von Madame Dione nicht abstreiten, hingegen überzeugt mich der Track musikalisch nicht so sehr. Durchaus hörbar, aber leider auch schnell wieder vergessen, ordentlicher Pop mit einem zeitgemäsen aktuellen Touce

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Zwakke en erg drukke plaat van de 24-jarige Deense singersongwriter "Aura Dione" uit de lente van 2009 !!! Kan voor mij part gestolen worden ☺!!!

@08-04-2010: Een afgelikte boterham in de Nederlandse hitlijsten ??? Foei ☺!!!
Last edited: 08.04.2010 19:24

Blackbox!
Member
****
Nichts besonderes,durchschnitt.

hank
Member
*****
Erinnert mich irgendwie an Betty Boo(Where are you baby).
Bin ich der einzige?

variety
Member
***
Ein weiterer Song, den ich sehr (!) rasch vergessen werde, nicht erst nächsten Montag... ==> überraschenderweise erhöhe ich... --3.
Last edited: 27.01.2010 20:25

Widmann1
Member
***
finde ich auch nervig

Ottifant
Member
******
:::
Last edited: 07.02.2010 22:00

rhayader
Member
**
Belangloses Chartsfutter.

devayo
Member
*
wieder ein shit wie jungle drum..in d sogar auf platz 2..die deutschen stehen auf sowas...und wer sagt das die deutschen überhaupt kein geschmack haben soll sich nicht aufregen..hier ist d beweis.

ibexnero
Member
*****
cooler track

Dancefloor-Chunk
Member
*****
Geht ab! Hat Rhythmus, toller Gesang! So macht es Spass!

AllSainter
Member
***
Ich kann damit irgendwie nix anfangen. Billige Kopie von Lady GaGa.

HEndrix123
Member
***
Hm...
Hab ich das erste mal im Büro gehört und hab sogar für eine kurze Zeit die Arbeit eingestellt und hingehört...
Aber habs dann wieder gelassen...
weil die Melodie des Refrains zu Beginn fesselnd wirkt, aber man irgendwie doch enttäuscht wird, wenn es wieder zu schnell zum langweiligen Teil überkehrt.
Der Text ist sehr anspruchslos..

@ variety u. co: Einen kann man hier meiner Meinung nach
nicht geben.
Ist doch unfair so einen Song mit einer "wahren" 1
zu vergleichen (Songs von DJ Bobo, Ötzi etc...)
Da sollte man schon Abstriche machen...

Von mir 3 Sterne

kmaro88
Member
*
text is net so schlecht,aber sonst müll,das heisst es reicht net mal für ne zwei

southpaw
Member
****
Für eine # 1 in Deutschland sogar noch akzeptabel.

lumlucky
Member
***
vom fließband

dorian.gray
Member
***
Für eine #1 in D fast schon überdurchschnittlich gut. Dennoch, das ist schon wieder so eine Möchte-gerne-gute-Laune-aber-total-langweil-Nummer, wie sie dieses Jahr schon Marit Larsen mit "If A Song Could Get Me You" abgeliefert hat - auch ne #1 in D!

Starmania
Member
*****
Toller Song!

Mitsuomi
Member
******
schöner popsong
Last edited: 01.01.2011 13:36

Farrow
Member
**
Die Stimme ist noch gut, aber der Song ist schrecklich. Ist das wieder so ein "Germany´s Next Topmodel-DSDS-Verliebt-in-Berlin-Hype", den ich verpennt habe? Anders kann ich mir den Erfolg in D nicht erklären, zumal Aura-Lilly nichtmals in Skandinavien hiermit einen Top 10-Hit hat.

renault
Member
*****
Witzig,abgefahren. Mal was anders.

Micky Maus
Member
*****
Stimme nervt übelst aber halt mal was anderes xD

analdo
Member
***
Potzblitz dorian.gray bringts aber mal voll auf den Punkt!

Signore
Member
*****
Ich finds cool, eingängig und sehr erfrischend ...

SoC_Girl
Member
*****
I will never love you; nice
Last edited: 01.04.2011 22:03

Werner
Member
*****
...netter Song...

...rauf auf die fünf...
Last edited: 22.03.2010 10:47

bandito
Member
**
2+. #1 in Deutschland? Jessas! Gar nicht mein Fall...

hallo09
Member
***
Doingdidong und tschüss...

Geese
Member
****
hat was

sbmqi90
Member
******
Ziemlich gut, aber sicher nicht so besonders, dass Platz 1 in D gerechtfertigt wäre.

edit: Mittlerweile finde ich den Song der stark!
Last edited: 13.01.2010 19:17

Fritz260449
Member
**
schwach

musicfan
Member
*****
Abgerundete 4* .
Gefällt mir nur teilweise, kann sich aber noch ändern.
Wenn schon Montags-Songs, dann lieber "Monday Morning" von Melanie Fiona, der aktuellen Nummer 1 der CH-Hitparade.

+ 0,75! (Nicht wegen den tollen Schuhen!)


Last edited: 24.02.2010 20:06

kravitz182
Member
*****
Starker neuer Song von dieser mir noch unbekannten Sängerin. Wird 100% auch hierzulande ein Riesenhit, hat eben das gewisse etwas. 1* schon in DE!

Musicfreaky_93
Member
*****
5+

@AllSainter : Kopie von Lady Gaga?! Haste sie nicht mehr alle?
Last edited: 10.01.2010 00:20

Stef10
Member
****
naja

KuroiMitsoche
Member
******
Guter Song aus Dänemark, welcher vor allem Dank dem Refrain zu Gefallen weiss. Dass es Nr. 1 in DE ist, ist doch verwunderlich...

5*

edit: DER Hit vom Album. Sticht besonders dank dem Refrain hervor!

6*
Last edited: 17.05.2010 07:47

ruhbar
Member
*
Wirklich abscheulich.

supaNOVAstar
Member
******
Der Song gehts in Ohr und das Video dazu find ich auch sehr süß. Aura ist zwar sehr speziell, hat ihren eigenen Style, aber das ist ja das besondere an! Ich bin schon auf ihr Album "Columbine" gespannt - ob noch mehr eingängige songs drauf sind!

Alxx
Member
****
Passt auf alle Fälle...

Bernij
Member
****
Es tut sich tatsächlich was in Sachen Charts = Qualität. Schicker, beatlastiger Ohrwurm, eine sehr angenehme Nummer 1.

IchAusBerlin
Member
***
WTF? Das ist auf #2 der deutschen Charts???
Belangloser Frauen-Pop, wie er momentan halt gefragt ist. Aber da gibts bessere...ich sag nur La Roux.

hippie.girl
Member
******
ich kann nicht genug bekommen von dem schrägen sound... finde überhaupt nicht dass das wie vom fließband klingt, sie hat so eine spezielle stimme und das lied ist auch ein wahnsinniger ohrwurm! 6 sternchen von mir für mein momentanes lieblingslied!

Banané
Member
****
Haha, die lustigsten Assoziationen haben die Leute. Ich hab jetzt schon fast alles gehört. Sie klingt wie: Lilly Allen, La Roux, Lady Gaga…etc.
Lasst uns doch einfach darauf einigen, dass sie das Beste von Allen in sich vereint :D Fließband muss es deshalb meiner Meinung nach auhc nicht sein. Ist eben schwierig heute was zu erfinden, was komplett neu ist. Alle Künstler bedienen sich einer schon mal da gewesenen Musikrichtiung.

^ELEVEN^
Member
*
langweilig

Ww-.-wW
Member
**
ne zwei wegen dem starken outfit bei schlag den raab

Beastmaster
Member
****
mittelmäßig
edit: 3* -> 4*
Last edited: 24.05.2010 17:02

foruminator
Member
*****
Interessanter Song, hebt sich von der Masse ab!
Last edited: 20.01.2010 00:12

Stallone
Member
**
Das 365 Refrain Gedudel ist melodisch großartig, wirklich toll,
der Rest bzw. der Anfang arg abartig.
dumdudaidumm du daii dii ........Lächerlich, widerlich, unangenehm, einfallslos, dämlich.
Wie bekommt man sonst 3 Minuten voll?? jaja, nicht ganz dicht, sowas zu bieten.

So ist das wohl heute..., in den 80ern wurden magische Wunderwerke vollbracht und heute?

FCB_39
Member
*****
Ohrwurm!
Last edited: 04.03.2010 17:10

Chuck_P
Member
*****
finde den song mittlerweile sehr gut.
Last edited: 26.01.2010 08:10

User5
Member
**
eher nichts für mich

King Peos
Member
****
absolut in Ordnung gehender Song der Dänin, positiv ist vor allem die Tatsache, dass mich das Lied überhaupt nicht nervt, obwohl man es ständig überall hört. 4*

Helmut 1954
Member
*
Grauenvoller Plastikpop, und so etwas wird ein Top – Hit, was müssen diese Leute für einen schlechten Musikgeschmack haben, die auf diesen Scheiß abfahren ! Und der wurde in Deutschland auch noch eine Nr. 1 ! Zu dem wird dieser Mumpitz ständig im Rundfunk , sowie in Fernseh - Daily - Soaps gedudelt, was natürlich ohne Ende nervt ! Dafür kann es nur die Note 1 geben !
Last edited: 23.02.2010 12:29

Deinonychus
Member
****
Nichts Überragendes, aber noch in Ordnung. Zumindest den sehr melodiösen Refrain finde ich gelungen, die Verse weniger. 4*=.

langosch
Member
****
geht so

E*U*R*O*S*A*T
Member
*
lol was für ein scheiss.

r&bboy
Member
*
Voll bedeept!

udo-bauerndisco-huber
Member
******
am anfang ist mir der song überhaupt nicht aufgefallen. aber dann plötzlich fand ichs voll gut. passt, super! und die aura auch :)
Last edited: 26.01.2010 21:10

Schiriki
Member
****
find ich noch okay, solange ich ihn nicht zu oft hören muss

Chemmical
Member
****
cute...these lala songs seem to be quite popular in germany...like sweet about me, jungle drum, lily allen songs...

Musikgurrmong
Member
****
Passabler Poptitel, ohne sich über den Radiostandard hinauszutrauen. Nicht mehr als niedlich, noch ein knapper Vierer.

Otti20vt
Member
*
Kinderhitparade???
Das kann es nicht sein! Sowas!
Last edited: 02.02.2010 09:55

Southernman
Member
****
Entretenida.

Lindros88
Member
*
......

vegro
Member
**
Langweilige Ohrwürme ohne etwas zu sagen. Lady Gaga oder Lily Allen klingt ganz genau so. Nur lalala, papapa, dongdingdong. Irrsinnig langweilig.

Es ist sicher, dass auch auf ihrem CD gibt's was besseres, vom Refrain wird klar, dass die Frau doch sehr gut singen kann.

Aber diese Songs schaffen leider nie ins Radio....
Last edited: 22.07.2010 12:23

Der Hexer
Member
*****
Ein verspäteter Ableger der Amy-Welle...und ein sehr guter!

JustMusic013
Member
******
Sehr gut! Spätestens wenn man "Dum Di Do Di Dum.." hört muss man mitsingen. KLASSE!
6 ******

Steffen Hung
hitparade.ch
******
Ein Song, der sich in den Gehörgängen festsetzt! Da muss ich die Höchstnote zücken! Das Video ist übrigens auch sehr sehenswert!

gisisesa
Member
******
ein netter ohrwurm, und ihre stimme erkennt man wieder

Koit233
Member
**
next

stoneemit2e
Member
****
nervige Kopfstimme à la Shakira-im-Jodel-Modus :-D
allerdings nicht ganz so schlimm wie andere Songs die sich derzeit in den TopTen tummeln... Immerhin scheint die Frau - wenn man sich den Produktions-Overkill wegdenkt - über eine richtige Stimme zu verfügen...

Bette Davis Eye
Member
***
Tatsächlich ein Ohrwurm, doch einer der eher nervigen Sorte. Wird zudem auch noch im Radio und Fernsehen hoch und runter gespielt. Muss echt nicht sein!

shimano
Member
**
Nervig! 2+

querbeet
Member
***
Mit Stimmenbonus noch gequälte 3*.

rotrigodelafuente
Member
******
also mal ehrlich leute... die nummer ist wirklich nicht so schlecht wie viele eurer bewertungen! kann sie ja auch gar nicht sein! hitparade,ch legt sich voll ins zeug für diese (junge, talentierte) musikerin aus dänemark: schmeisst ihr video auf die seite, ihr halben lebenslauf und spricht nur in den besten tönen.
zu recht meine ich!!! die mischung wirklich was besonderes und definitiv nicht "fliessband" oder "nervige massenware für die charts" wie ihr zum teil meint. der refrain hat unglaublich ohrwurm-potential, der text ist niedlich, das viedeo ist äusserts originell und die ganze produktion kommt sehr gut rüber. ein bisschen dub und anfang 90er-stil macht diesen song definitiv zu einem NICHT-durchschnittssong!!
respekt mädel, von mir gibts 6 punkte! ssssoooo!!

vangallen
Member
*
nein danke.. text???

bjorn614
Member
******
heel tof nummer

LoveAngelMusicBaby
Member
***
Nett ... mehr nicht.
Sicherlich keine Konkurrenz für Lily Allen und Co.

soia
Member
****
nicht super und nicht schlecht, bleibt aber irgendwie hängen

Michael
Member
***
für mich nichtssagend und eher langweilig. radipop halt einfach

Nils16
Member
**
Kanns nicht mehr höhren!

kappi
Member
***
Die Melodie ist super und mitreissend! Aber der Text isr äuserst einfallslos!!!!!!!!!!!! (Einfach die Wochentage aufzählen und sagen das das Jahr 365 Tage hat) die Welt steht nimma lang

thomas86
Member
*****
gut

Mauzzale
Member
******
Ich liebe diese Frau! Der Song ist einfach klasse! Und das Video ist auch sehr cool! 6*

CD-Kritiker
Member
****
nett

jan256
Member
******
nett

FranzPanzer
Member
*
Abgesehen von der Stimme, die gar nicht geht und wirklich unerträglich ist: Das ist langweilige Musik, einfach nur langweilig und eintönig. Tut mir leid, ich kann dem Song nichts abgewinnen; so erfolgreich er auch sein mag, es ist nicht mein Geschmack!

Jr.Music
Member
**
0815.nichts spezielles
frage: wer kauft das????
Last edited: 27.02.2010 10:00

intro111
Member
***
es gibt wirklich schlimmeres ...

DoMiThePLaYeR
Member
******
der refrain ist hammergeil!

Hänsi
Member
******
mag ich inzwischen auch
Last edited: 03.06.2010 20:48

Torta
Member
****
ich wechsle meine Socken Monday , aber nicht an thuesday, sondern erst an Fryday... 365 Days in the Year..mit nur 2 Paar Socken dum dum dii dadidam dum....

the steve
Member
******
geiles lied geiles video geile frau hoffentlich hört man mehr von ihr ^^

sophieellisbextor
Staff
*****
Excellent morceau d'une jeune chanteuse danoise, qui s'impose par la même occasion dans les charts des pays germanophones, et qui pourrait bien conquérir le reste de l'Europe...

Evenstar
Member
****
sehr guter, erfrischender Refrain
edit: -1, das "do di dododai" nervt
Last edited: 24.07.2013 09:46

Thomas Hoffmann
Member
****
(4,17) Also was ich jetzt dazu sage, muss ich mir echt nochmal überlegen, klar stehen die Kids auf diesen Sound, aber die ganz seichte schrammelige Gitarre im Refrain passt nicht so zu dem Gesang, da hätte man ruhig mal etwas weniger Rockeinflüsse genommen und es dann zu einem Dancetrack umfrisiert, aber so generell bin ich schon zufrieden, auch wenn es jetzt weit von der 5 weg ist...Man hat das Gefühl es wär schon typisch Frau dieser Song...
Last edited: 06.03.2010 18:46

felixman
Member
***
Unoriginelle Popmusik, die immerhin nicht allzu sehr nervt. Obwohl gerade der Refrain sehr zusammenkleistert wirkt.

Glitzerfee
Member
****
Ich würde jetzt nicht den Radiosender wechseln wenn das Teil gespielt wird.

Planta
Member
***
Die Frau hätte ne schöne Stimme und das Video ist auch originell. Schade das nicht ein schönerer Song dazu komponiert wurde.

Stella Nera
Staff
*****
Ich finds total gut.

***MUSIC***
Member
*****
Zuerst find ich es total unnötig! Aber jetzt gefällt es mir mit diesem dum die dum da.. :)

phili92
Member
**
find ich schwach...

Bosanka
Member
***
I'm tired of this -.-'

wouterking
Member
**
whats that?!?!?!? das dieses lied es in die HITPARADE geschafft hat-...........

Simi-Music
Member
******
Dieser Song und das originelle Video hat mir gleich gefallen, zu recht erfolgreich meine ich, denke man wird noch mehr von ihr hören

toolshed
Member
**
Nervt!

Shawk
Member
******
cool!

Raveland
Member
*
Oh man, wie nervig!

DeejayDave
Member
***
Dit nummer had het goed gedaan op het Eurovisie Songfestival. Ik moet zeggen dat ik er niet echt kapot van ben. De tekst is te chliché en te simpel. En van verrassingen is dus ook geen sprake. Wat de Duitstalige landen hier in zien, zou ik dus ook niet weten.

Greeneyed_soul
Member
******
Haha, lustig, ein sehr gutes lied

aloysius
Member
****
Selten doofes Video, aber der Song ist ganz okay.

TopSecret
Member
*****
Nicht gerade ein tiefgründiger Text, aber dafür um so ansteckender.

Windfee
Member
****
ganz netter "Newie"

super50hmtv
Member
****
Zangeres vind ik afschuwelijk lelijk, maar het is wel een aanstekelijk nummer.

LULA
Member
***
links rein - rechts raus

pillermaik
Member
****
Netter Popsong, sicher in Ordnung.

MichaelSK
Member
**
das Video zumindest noch was für Schuhfetischisten ... der Song nervt

paranoidandroid
Member
**
Geht gar nicht. Knapp am Nagel vorbei..

RV
Member
*****
Ik heb persoonlijk drukkere platen gehoord hoor, Snormobiel! Inderdaad een erg aanstekelijk plaatje; hier hou ik wel van!

schnurridiburr
Member
***
Blablablabla - x-day.

Topbart
Member
***
aardig!!!

Admönchen
Member
******
Dieser Song wurde, wie bereits erwähnt, im Radio rauf und runter gespielt. Tut dem Song aber nichts ab. Gefällt mir noch immer sehr gut. Alleine der Refrain ist der reinste Ohrwurm. Querverweiße zu ''Lady GaGa'' halte ich ebenso für nicht angebracht... ;-) 6*

begue
Member
*****
Ein ganz gefälliger Ohrwurm.

Redsonnya
Member
***
Coole Frau, peppiger Song. Aber irgendwie ist er schon ziemlich abgedroschen.

Uebi
Member
***
Irgendwie hatte ich von Anfang an Mühe mit dem Song. Kann auch heute noch nicht ganz nachvollziehen, wieso so ein durchschnittliches Liedchen Nr. 1 in Deutschland war. Knapp keine 4.

ShadowViolin
Member
******
Toller Pop-Songs, war überraschend erfolgreich. Klar das Highlights des Albums.

5*

edit: Nun die Höchstnote!

6*
Last edited: 21.09.2010 14:38

Sara92
Member
***
Auch ich hatte von Anfang an irgendwie Mühe mit dem Song. Der Refrain ist wirklich gut - da hört man dann auch erst mal, dass sie eigentlich toll singen kann. Aber der Rest ist einfach nur extrem nervig. Gott sei Dank hatte ich davon nie einen Ohrwurm...
Last edited: 19.07.2010 21:41

oldiefan1
Member
****
knappe 4*

gartenhaus
Member
****
Quirliges Fräulein.

ul.tra
Member
*****
Der Song zum Video für alle Frauen und Schuhfetischisten.

Ale Dynasty
Member
**
Diese "Wochentage-Songs" gehen mir meistens auf die Nerven, hier kein Ausnahme...

Fuchs im Wald
Member
****
Noch in Ordnung, obwohl stellenweise etwas gar kindlich.

Musicfreak
Member
****
Ach ja...der...den find ich gar nicht mal so übel. Besonders der Beat, der klingt nämlich ziemlich oldschoolig nach 90s. Ihre Stimme gefällt mir ebenfalls. Hat teilweise was von Shakira. Da kann ich locker eine 4+ zücken. Wohl aber auch nur, weil ich fast kein Radio höre und ich mich generell selten an Orten aufhalte, wo solche Musik dauernd läuft.

music.91
Member
*****
die fröhliche stimmung des songs zieht einen total in den bann. reisst einem zum mitsingen mit. :-)

missmoneypenny
Member
*
so ein Scheiss

Kamala
Member
*****
...die Text-Idee finde ich nicht mal so schlecht....und da ich Schuhe liebe, normalerweise nur das Musikalische bewerte, muss ich doch 1* für's Video geben....auch das eine lustige Idee....

Fer
Member
***
Nervt sehr. Nur der Refrain ist in Ordnung.

Roger Hürlimann
Member
*
Ich könnte kotzen... typische One-hit-wonder

nicevoice
Member
******
Fantastisch

gherkin
Member
*****
Ik ga niet wachten op maandag om dit leuk te vinden.

emalovic
Member
***
ich kann den erfolg des hits nicht verstehen

für ein one hit wonder ist der song zu untypisch

remix1970
Member
***
Durchschnittliche Radio Nummer.

DaJoe
Member
**
uhhh... schwer zu ertragen.

fabio
Member
******
toll

aschlietuna
Member
*
pure hass :D

Smudy
Member
**
Wie sehr ich dieses Lied inzwischen hasse. 2*

hisound
Member
****
Obwohl die moderne Produktion nervt, hat dieser Song musikalisch etwas spezielles. 4+

>HomerS22<
Member
******
also der micast rmx is endgeil!!!

00quack
Member
****
Die Strophen gehen eher ins nervige, der Refrain ist dann aber wieder schön melodiös!

wefoundove
Member
***
mess

Rewer
hitparade.ch
***
...ein zu Tode gedudelter Song...

sane1985
Member
****
niedlich aber mehr nicht

Parinor
Member
****
Ganz passabel.

Musikfreund1992
Member
***
Den finde ich eher durchschnittlich, da gefallen mir "Song For Sophie", oder "Geronimo" viel besser. 3+

Aladin1992
Member
*****
Ganz in Ordnung gehende Pop nummer aus 2009, da hatte sie später schlimmeres

Fußballmaster12
Member
****
Zu ertragen.

spatz-98
Member
***
Hat durchaus einen Nervfaktor.

klamar
Member
****
... ist ganz nett ... knappe 4 ....

Ghostwriter1
Member
****
Guter Song...
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Französisches lied
Beste 90er Jahre Dancefloorhits, Tei...
Suche Film, Teil 2
Die schönsten Balladen und Liebeslie...
Schlagerszene