Avicii - Hope There's Someone

Charts

World wide:
se  Peak: 47 / weeks: 1


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:21TrueUniversal
06025 3748460
Album
CD
13.09.2013
Avicii By Avicii8:08True (Avicii By Avicii)Universal
06025 3776389
Album
CD
21.03.2014

Avicii   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
My Feelings For You (Avicii & Sebastien Drums)10.10.2010405
Seek Bromance (Tim Berg)14.11.20101323
Levels13.11.2011543
I Could Be The One (Avicii vs Nicky Romero)13.01.20132620
Wake Me Up!30.06.2013162
You Make Me15.09.2013292
Hey Brother29.09.2013144
Addicted To You29.09.2013433
Lay Me Down08.06.20144112
The Days12.10.2014819
The Nights14.12.20141729
Waiting For Love31.05.2015733
For A Better Day13.09.20151612
Broken Arrows11.10.2015571
Without You (Avicii feat. Sandro Cavazza)20.08.20171617
Lonely Together (Avicii feat. Rita Ora)20.08.20173317
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
True29.09.2013248
True (Avicii By Avicii)30.03.2014154
Stories11.10.2015310
Avīci 01 [EP]20.08.2017112
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.07 (Reviews: 28)

TravD
Member
****
Can be easily compared to 'Silhouettes' (i.e. matching beats, similar piano tune). Good track.

Features Linnea Henriksson.
Last edited: 13.09.2013 14:36

alter_schwede
Member
*****
Lebt vom Kontrast zwischen den ruhigen und up-beat Parts. Funktioniert gut!

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
*****
interessante Nummer! Gefällt mir gut! vorerst 5*

ShadowViolin
Member
*****
Fängt sehr vielverprechend an, leider wird die Euphoria spätestens dann unterbrochen, wenn man die etwas lange Dauer des Songs sieht.

Für mich verliert der Song gerade deswegen gegen Schluss etwas an Spannung, alles in allem aber trotzdem einer der Songs die sofort positiv auffallen. -5*

sbmqi90
Member
****
Dieser Song versucht zu fesseln, schafft es aber zumindest bei mir überhaupt nicht. Vielleicht wäre es besser gewesen, Avicii hätte seine typischen Party-Beats einmal ganz weggelassen und sich auf die ruhigeren Passagen des Songs konzentriert. So kommt jedenfalls keine Stimmung auf. "Hope There's Someone" sorgt aber zumindest für etwas Abwechlung auf "True".

Niotku
Member
**
"Avicii covert Antony and the Johnsons? Ist das nicht ein Vorzeichen der Apokalypse?"

So meine, ich geb's ja zu, vorgefertigte Meinung. Sie wurde, wer hätte es gedacht, großteils bestätigt - von Antony Hegartys zutiefst bewegender Jenseitsfurcht bleibt hier bloß eine leere, glatte Hülle, bei der knapp zwei Minuten vor Schluss die, ähem, fette, fette Party jetzt aber wirklich sowas von abgeht. Ich habe durchaus ein Herz für gute elektronische Musik, und das hier hätte auch durchaus noch schlimmer, weil mit mehr Autoscooter-Faktor ausfallen können, hier bleibe ich aber trotzdem beim Original:

http://vimeo.com/12824413

bluezombie
Member
****
Too long but otherwise fine.

KingBandicoot
Member
****
I agree with bluezombie. 4.25*.

fabio
Member
*****
buono

alleyt1989
Member
*****
The original is far far better but I do like this one. Different treatment is good this time, but lacks the raw emotion of the original.
Last edited: 15.03.2014 07:18

Fghs86
Member
****
Am Ende kommt mal der Avicii Sound, welcher mir persönlich so gut gefällt, zum Vorschein. Trotzdem kann's mir nicht mehr als gute 4* entlocken.

Der_Nagel
Member
****
House-Track, bei welchem es Unterstützung von Landsfrau Linnea Henriksson gibt…kenne ich im Original nicht, wird jedoch nachgeholt – aufgerundete 3.5…

Zacco333
Member
****
Very nice song. The vocals are a little overbearing at times and the length is a bit too long but that's my only criticism.
Last edited: 06.01.2014 06:19

Ali1610
Member
****
Wird erst zum Ende hin besser, mehr als 4* sind hier nicht drin.

ericwyns
Member
****
Wat aparte, maar best geslaagde cover, terug te vinden op het Avicii-album "True" (2013). Origineel een song van "Antony And The Johnsons" (2005).
4+

gherkin
Member
****
De vergelijking met het superieure origineel is overbodig, maar dit is best wel een prima versie. Avicii op z'n best.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Er gaat inderdaad niets boven het origineel uit begin februari 2005 van de Britse zanger: "Antony Hegarty" en zijn band "The Johnsons" !!! Maar deze aparte coverversie uit ½ september 2013 van de Zweedse DJ en producer: "Tim Bergling', alias "Avicii" mag er ook best wezen ☺!!!

LLonden
Member
***
Ik sluit me aan bij de mensen die dit nummer te lang vinden. Klinkt verder wel ok, maar ik ben er niet weg van. 3*

KitchenTel
Member
******
On sent définitivement la patte du Avicii d'avant. Et ça n'est pas plus mal.

remember
Member
****
Aus einer Pianoballade einen Dancekracher machen, liegt mir dann weniger, auch wenn der Track richtig gut ist.
Last edited: 31.12.2013 11:27

BeansterBarnes
Member
****
Very cool track though it is a bit long.

Widmann1
Member
***
total ver"mixt".

Kamala
Member
***
....Avicii, the master of mixture - (zu) viel und (zu) lang heisst nicht immer gut, was hier sehr deutlich zu erkennen ist - das Gesamtpaket wirkt ermüdend ...-3.5

antonnalan
Member
******
Brilliant track! One of my favourites on the album. I love how Avicii effectively builds into the awesome breakdown.

Effluvium1
Member
****
An interesting cover version - completely unexpected. I like it. Prefer the original, however. 3.5 stars.

Werner
Member
***
Die Strophen sind mir zu lahm, der Refrain dafür zu hart. In der Kombination zu extrem.

aloysius
Member
***
Zu lange und zu melodramatisch.

sophieellisbextor
Staff
****
Je peine à être séduit.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?