Home | Impressum | Kontakt
Login

Azealia Banks feat. Pharrell
ATM Jam

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
2.86
14 Bewertungen
Weltweit
BE
Tip (V)
Tracks
Promo – Digital
30.08.2013
Polydor 00602537493906 (UMG) / EAN 0602537493906
1
ATM Jam (Clean Version)
3:53
2
ATM Jam (Explicit)
3:53
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Clean Version3:53ATM Jam [Promo]Polydor
00602537493906
Single
Digital
30.08.2013
Explicit3:53ATM Jam [Promo]Polydor
00602537493906
Single
Digital
30.08.2013
3:37De Maxx - Long Player 28 [The Deep Edition]La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF208CD / NE9.A208.023
Compilation
CD
18.11.2013
Pharrell Williams
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 20 | Wochen: 9
13.10.2002
20
9
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 28 | Wochen: 18
20.11.2005
28
18
Blurred Lines (Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell)
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 47
21.04.2013
1
47
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 57
05.05.2013
1
57
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Happy
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 1 | Wochen: 80
08.12.2013
1
80
Marilyn Monroe
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 46 | Wochen: 12
25.05.2014
46
12
Freedom
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 26 | Wochen: 15
12.07.2015
26
15
Safari (J Balvin feat. Pharrell Williams, Bia & Sky)
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 76 | Wochen: 10
20.11.2016
76
10
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Sangria Wine (Pharrell Williams x Camila Cabello)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
27.05.2018
92
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Pharrell)
Eintritt: 06.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 8
06.08.2006
5
8
G I R L
Eintritt: 09.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 32
09.03.2014
1
32
Azealia Banks
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.86

14 BewertungenAzealia Banks feat. Pharrell - ATM Jam
Anders als Nicki Bitch hat Azealia Bitch nie den großen Durchbruch gehabt - gelingt's jetzt mit Pharrell ... kurz und knapp: NEIN! Ein komisch zusammengewürfelter Track ist dies ... kann es gar nicht beschreiben - schnell wieder vergessen!
Eine hibbelige und ätzende Angelegenheit, Daumen klar nach unten – 2*…
tatsächlich sehr hibbelig :-)
auch hier wieder sehr minimalistisch in der produktion, wird auch durch pharrell's einfluss nicht besser
Mühsames Ding...mir kommt es so vor als würden sie die ganze Zeit dasselbe labern... :P

Gefällt mir weniger. Der bisher schwächste Song von ihr bisher; sogar das skurrile "Yung Rapunxel" überzeugt mich mehr.
▒ ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐ ☺!!!
Simpliste, on dirait que le morceau a été fait à l'arrache...Azealia parait vulgaire sur sa pochette
This is pretty catchy but nothing too brilliant. 3.5
So this munter still insist on making music? This is a horrible and tuneless mess.
Peaked at No. 50 on my personal chart.
Inane but it's alright.
Répétitif, donc addictif.
Ça passe bien au fil des écoutes.
macht Stimmung aber geht einem auch schnell auf den Senkel
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.