Home | Impressum | Kontakt
Login

Calvin Harris feat. Big Sean
Open Wide

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
3.19
31 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
09.11.2014 (Rang 41)
Zuletzt
09.11.2014 (Rang 41)
Peak
41 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
10770 (60 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 41 / Wochen: 1
DE
Peak: 22 / Wochen: 4
AT
Peak: 58 / Wochen: 2
FR
Peak: 37 / Wochen: 19
BE
Tip (V)
Tip (W)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:07MotionColumbia
88875008972
Album
CD
31.10.2014
Calvin Harris
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 1 | Wochen: 33
09.10.2011
1
33
Let's Go (Calvin Harris feat. Ne-Yo)
Eintritt: 03.06.2012 | Peak: 40 | Wochen: 5
03.06.2012
40
5
Sweet Nothing (Calvin Harris feat. Florence Welch)
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 36 | Wochen: 19
28.10.2012
36
19
Feel So Close
Eintritt: 20.01.2013 | Peak: 57 | Wochen: 8
20.01.2013
57
8
I Need Your Love (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 6 | Wochen: 25
05.05.2013
6
25
Thinking About You (Calvin Harris feat. Ayah Marar)
Eintritt: 13.10.2013 | Peak: 58 | Wochen: 7
13.10.2013
58
7
Under Control (Calvin Harris / Alesso / Hurts)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 34 | Wochen: 18
10.11.2013
34
18
Summer
Eintritt: 23.03.2014 | Peak: 3 | Wochen: 39
23.03.2014
3
39
Blame (Calvin Harris feat. John Newman)
Eintritt: 14.09.2014 | Peak: 4 | Wochen: 33
14.09.2014
4
33
Outside (Calvin Harris feat. Ellie Goulding)
Eintritt: 26.10.2014 | Peak: 5 | Wochen: 37
26.10.2014
5
37
Open Wide (Calvin Harris feat. Big Sean)
Eintritt: 09.11.2014 | Peak: 41 | Wochen: 1
09.11.2014
41
1
Pray To God (Calvin Harris feat. Haim)
Eintritt: 26.04.2015 | Peak: 61 | Wochen: 7
26.04.2015
61
7
How Deep Is Your Love (Calvin Harris + Disciples)
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 4 | Wochen: 39
26.07.2015
4
39
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 4 | Wochen: 39
08.05.2016
4
39
My Way
Eintritt: 25.09.2016 | Peak: 2 | Wochen: 31
25.09.2016
2
31
Slide (Calvin Harris feat. Frank Ocean & Migos)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 25 | Wochen: 25
05.03.2017
25
25
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Rollin (Calvin Harris feat. Future & Khalid)
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 73 | Wochen: 4
21.05.2017
73
4
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Don't Quit (DJ Khaled & Calvin Harris feat. Travis Scott & Jeremih)
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
02.07.2017
76
1
One Kiss (Calvin Harris & Dua Lipa)
Eintritt: 15.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 43
15.04.2018
2
43
Promises (Calvin Harris & Sam Smith)
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 3 | Wochen: 38
26.08.2018
3
38
Giant (Calvin Harris & Rag'n'Bone Man)
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 5 | Wochen: 35
20.01.2019
5
35
Over Now (Calvin Harris / The Weeknd)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 41 | Wochen: 2
06.09.2020
41
2
By Your Side (Calvin Harris / Tom Grennan)
Eintritt: 13.06.2021 | Peak: 73 | Wochen: 5
13.06.2021
73
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
18 Months
Eintritt: 11.11.2012 | Peak: 30 | Wochen: 6
11.11.2012
30
6
Motion
Eintritt: 09.11.2014 | Peak: 2 | Wochen: 19
09.11.2014
2
19
Funk Wav Bounces Vol. 1
Eintritt: 09.07.2017 | Peak: 10 | Wochen: 8
09.07.2017
10
8
Big Sean
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
As Long As You Love Me (Justin Bieber feat. Big Sean)
Eintritt: 02.09.2012 | Peak: 55 | Wochen: 9
02.09.2012
55
9
Wild (Jessie J feat. Big Sean & Dizzee Rascal)
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 46 | Wochen: 6
21.07.2013
46
6
Open Wide (Calvin Harris feat. Big Sean)
Eintritt: 09.11.2014 | Peak: 41 | Wochen: 1
09.11.2014
41
1
No Favors (Big Sean feat. Eminem)
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 55 | Wochen: 1
12.02.2017
55
1
Bounce Back
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 78 | Wochen: 2
12.02.2017
78
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Miracles (Someone Special) (Coldplay & Big Sean)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 45 | Wochen: 3
23.07.2017
45
3
Jealous (DJ Khaled feat. Chris Brown, Lil Wayne & Big Sean)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
26.05.2019
80
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dark Sky Paradise
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 41 | Wochen: 2
01.03.2015
41
2
I Decided.
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 39 | Wochen: 1
12.02.2017
39
1
Detroit 2
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 31 | Wochen: 1
13.09.2020
31
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.19

31 BewertungenCalvin Harris feat. Big Sean - Open Wide
Version chantée de "C.U.B.A". 4+
C.U.B.A. fand ich schon bescheiden - aber mit 'nem anonymen Plappermaul wird's auch bestimmt nicht besser ;-)
Durchaus gelungen muss ich sagen! Ich hätte jetzt als "Vocals" eher einen Sänger genommen und keinen Rapper aber Big Sean ist mir da schon recht und er macht seine Arbeit auch gut! Guter Song auch ohne Vocals und mit Vocals eigentlich keine Verbesserung und auch keine Verschlechterung, bleibt auf gleichem Niveau, das Video ist auch cool gemacht. Somit geb ich gerne 6*
Mostly cool. It's somewhat reminds me of 'Miami 2 Ibaza', albeit not as good.
Schwach, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Da gebe ich dem Kollegen recht, "Miami To Ibiza" kommt da nahe ran!
Die lyrics sind katastrophal!
Aber ich mag die Beats! 5*
Backing music good, vocals not.
Les textes sont d'une classe inégalable.
Wer hätte gedacht das ein Big Sean einen Song retten kann? Der Beat/Drop geht mal gar nicht, dafür ist Big Sean's Part überraschend stark... unterm Strich gibt's trotzdem nur abgerundete 3*
Ich finde ja, dass sich die beiden hier ganz gut ergänzen in Sachen Mittelmaß und insgesamt ein ziemlich uninspiriertes und aufdringliches Nümmerchen abliefern. Calvin Harris merkt man immer mehr an, dass er in die Massenproduktion gewechselt ist.

Knappe 3.
So ein scheiß war von Harris nicht zu erwarten.
buono
Harris scheint nun langsam aber sicher da angelangt zu sein, wo er hingehört: in der unendlichen Einöde der Inspirationslosigkeit wo einzig Geld und Marketing zählt und Musik zur Ware ohne Geist und Gefühl verkommt. Brrrr, mich friert's bei so viel Kälte...
c.u.b.a. selbst gefiel mir nicht besonders. mit big sean drauf ist es jedoch eine echte club-bombe.
08/15 einheits brei
Ik was er al bang voor dat dit de nieuwe opvolger ging worden na 'Blame', absoluut niet de beste singel van het hele album 'Motion'.
...so big finde ich diesen Sean nicht wirklich...
...ich auch nicht - ätzendes Geplapper und der HarrisSound tönt auch in fast jedem Titel gleich -...
Deze plaat bevalt mij erg goed. 5*
Eerder een rapplaat dan een dancenummer. Big Sean ergert mij dood op dit nummer.
▒ Deze samenwerking uit ½ oktober 2014 tussen de 30 jarige Schotse zanger, songschrijver, DJ en producer van elektronische muziek: "Adam Richard Wiles", alias: "Calvin Harris", en de 26 jarige Amerikaanse rapper: "Sean Michael Anderson", alias: "Big Sean", ook niet zo !!! Smaken verschillen ☺!!!
Wer aktuell mit einem Titel wie I Don't F**k With You (Big Sean) unterwegs ist, kann nicht für Qualität bürgen…

kurzum: Harris-Sound ist einiges besser als der Big Sean-Beitrag, abgerundete 2*…

#23 in UK, #63 in IE…
Hoffe mal, dass das ein einmaliger Aussetzer von Calvin Harris bleibt. Das ist ein ziemlich nerviger Schrott.
schwach
"C.U.B.A." was an unexpected release and one that I didn't pay much attention to since it obviously wasn't a proper single and I assumed it would appear on the album anyway. I was right... well sort of. I wasn't anticipating this to get a vocal version with Big Sean on it. I found this a bit disappointing at first because it was essentially a rehash and the ratchetness is not at all appealing to me. Like the "Drinking From The Bottle" of the album, except not as bad. I still cringe at some of Big Sean's lyrics but I love the combination of his aggressive rapping/singing and the beat, it has a real good pulse to it that I like. "C.U.B.A." on its own isn't anything exceptional but how it's used in this context makes the beat more enjoyable.
No thank you. This song is silly.
...weniger...
Schwach.
Love this song. Just that breakdown 👌🏻
Ah bei Rap bin ich immer etwas reserviert. In Kombination mit Calvin Harris ist das gar nicht so schlecht.
naja, gefällt mir ohne vocals besser