Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Brown feat. Lil Wayne & Busta Rhymes
Look At Me Now

Song
Jahr
2011
Musik/Text
Produzent
2.9
48 Bewertungen
Weltweit
FR
Peak: 85 / Wochen: 3
AU
Peak: 46 / Wochen: 2
NZ
Peak: 37 / Wochen: 4
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:42F.A.M.E.Jive
88697872062
Album
CD
18.03.2011
3:42Now That's What I Call Music! 38 [US]Capitol
0957492
Compilation
CD
03.05.2011
Busta Rhymes
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hit 'Em High (The Monstars' Anthem) (B Real, Busta Rhymes, Coolio, LL Cool J & Method Man)
Eintritt: 16.03.1997 | Peak: 11 | Wochen: 13
16.03.1997
11
13
Turn It Up / Fire It Up
Eintritt: 07.06.1998 | Peak: 6 | Wochen: 15
07.06.1998
6
15
What's It Gonna Be?! (Busta Rhymes feat. Janet)
Eintritt: 02.05.1999 | Peak: 41 | Wochen: 2
02.05.1999
41
2
Break Ya Neck
Eintritt: 10.02.2002 | Peak: 20 | Wochen: 16
10.02.2002
20
16
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
I Know What You Want (Busta Rhymes and Mariah Carey feat. The Flipmode Squad)
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 5 | Wochen: 23
25.05.2003
5
23
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Get Low (Lil Jon & The East Side Boyz feat. Busta Rhymes, Elephant Man & Ying Yang Twins)
Eintritt: 15.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 9
15.02.2004
44
9
Don't Cha (The Pussycat Dolls feat. Busta Rhymes)
Eintritt: 18.09.2005 | Peak: 1 | Wochen: 27
18.09.2005
1
27
Touch It
Eintritt: 14.05.2006 | Peak: 23 | Wochen: 12
14.05.2006
23
12
I Love My Chick (Busta Rhymes feat. will.i.am & Kelis)
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 22 | Wochen: 13
16.07.2006
22
13
Run The Show (Kat DeLuna feat. Busta Rhymes)
Eintritt: 25.05.2008 | Peak: 29 | Wochen: 20
25.05.2008
29
20
We Made It (Busta Rhymes feat. Linkin Park)
Eintritt: 13.07.2008 | Peak: 17 | Wochen: 13
13.07.2008
17
13
C'mon (Catch 'Em By Surprise) (Tiësto vs. Diplo feat. Busta Rhymes)
Eintritt: 20.02.2011 | Peak: 68 | Wochen: 2
20.02.2011
68
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Anarchy
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 65 | Wochen: 4
02.07.2000
65
4
Genesis
Eintritt: 09.12.2001 | Peak: 44 | Wochen: 14
09.12.2001
44
14
It Ain't Safe No More...
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 70 | Wochen: 6
08.12.2002
70
6
The Big Bang
Eintritt: 25.06.2006 | Peak: 6 | Wochen: 12
25.06.2006
6
12
Back On My B.S.
Eintritt: 31.05.2009 | Peak: 15 | Wochen: 4
31.05.2009
15
4
Extinction Level Event 2: The Wrath Of God
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 32 | Wochen: 2
08.11.2020
32
2
Lil Wayne
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Soldier (Destiny's Child feat. T.I. and Lil Wayne)
Eintritt: 20.02.2005 | Peak: 10 | Wochen: 16
20.02.2005
10
16
Gimme That (Remix) (Chris Brown feat. Lil' Wayne)
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 30 | Wochen: 8
17.09.2006
30
8
Sweetest Girl Dollar Bill (Wyclef Jean feat. Akon & Lil Wayne and intr. Niia)
Eintritt: 02.12.2007 | Peak: 51 | Wochen: 4
02.12.2007
51
4
Lollipop
Eintritt: 08.06.2008 | Peak: 39 | Wochen: 22
08.06.2008
39
22
My Life (The Game feat. Lil Wayne)
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 49 | Wochen: 6
07.09.2008
49
6
Let It Rock (Kevin Rudolf feat. Lil Wayne)
Eintritt: 18.01.2009 | Peak: 56 | Wochen: 13
18.01.2009
56
13
Down (Jay Sean feat. Lil Wayne)
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 8 | Wochen: 42
11.10.2009
8
42
Forever (Drake, Kanye West, Lil Wayne & Eminem)
Eintritt: 17.01.2010 | Peak: 68 | Wochen: 3
17.01.2010
68
3
No Love (Eminem feat. Lil Wayne)
Eintritt: 24.10.2010 | Peak: 39 | Wochen: 8
24.10.2010
39
8
I'm Into You (Jennifer Lopez feat. Lil Wayne)
Eintritt: 22.05.2011 | Peak: 22 | Wochen: 19
22.05.2011
22
19
Dirty Dancer (Enrique Iglesias feat. Usher & Lil Wayne)
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 30 | Wochen: 12
10.07.2011
30
12
How To Love
Eintritt: 18.09.2011 | Peak: 67 | Wochen: 1
18.09.2011
67
1
Strange Clouds (B.o.B feat. Lil Wayne)
Eintritt: 06.11.2011 | Peak: 47 | Wochen: 2
06.11.2011
47
2
Mirror (Lil Wayne feat. Bruno Mars)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 15 | Wochen: 13
12.02.2012
15
13
I Can Only Imagine (David Guetta feat. Chris Brown & Lil Wayne)
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 15 | Wochen: 4
27.05.2012
15
4
Love Me (Lil Wayne feat. Drake & Future)
Eintritt: 10.03.2013 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2013
72
1
Sucker For Pain (Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons feat. Logic, Ty Dolla $ign & X Ambassadors)
Eintritt: 31.07.2016 | Peak: 16 | Wochen: 22
31.07.2016
16
22
No Frauds (Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.03.2017
50
1
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
I'm The One (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance The Rapper & Lil Wayne)
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 6 | Wochen: 22
07.05.2017
6
22
Mona Lisa (Lil Wayne feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 36 | Wochen: 1
07.10.2018
36
1
Don't Cry (Lil Wayne feat. XXXTentacion)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 64 | Wochen: 1
07.10.2018
64
1
Let It Fly (Lil Wayne feat. Travis Scott)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
07.10.2018
66
1
Jealous (DJ Khaled feat. Chris Brown, Lil Wayne & Big Sean)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
26.05.2019
80
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Tha Carter III
Eintritt: 22.06.2008 | Peak: 17 | Wochen: 17
22.06.2008
17
17
Rebirth
Eintritt: 14.02.2010 | Peak: 15 | Wochen: 5
14.02.2010
15
5
I Am Not A Human Being
Eintritt: 31.10.2010 | Peak: 46 | Wochen: 2
31.10.2010
46
2
Tha Carter IV
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 9 | Wochen: 6
11.09.2011
9
6
I Am Not A Human Being II
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 35 | Wochen: 3
07.04.2013
35
3
Tha Carter V
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 12 | Wochen: 3
07.10.2018
12
3
Funeral
Eintritt: 09.02.2020 | Peak: 29 | Wochen: 1
09.02.2020
29
1
Chris Brown
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Run It! (Chris Brown feat. Juelz Santana)
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 5 | Wochen: 20
12.02.2006
5
20
Yo (Excuse Me Miss)
Eintritt: 28.05.2006 | Peak: 34 | Wochen: 11
28.05.2006
34
11
Gimme That (Remix) (Chris Brown feat. Lil' Wayne)
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 30 | Wochen: 8
17.09.2006
30
8
Wall To Wall
Eintritt: 23.09.2007 | Peak: 87 | Wochen: 4
23.09.2007
87
4
Kiss Kiss (Chris Brown feat. T-Pain)
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 69 | Wochen: 3
18.11.2007
69
3
With You
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 24 | Wochen: 31
23.03.2008
24
31
No Air (Jordin Sparks with Chris Brown)
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 8 | Wochen: 29
15.06.2008
8
29
Forever
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 22 | Wochen: 16
14.09.2008
22
16
Yeah 3X
Eintritt: 13.02.2011 | Peak: 7 | Wochen: 30
13.02.2011
7
30
Beautiful People (Chris Brown feat. Benny Benassi)
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 26 | Wochen: 26
12.06.2011
26
26
International Love (Pitbull feat. Chris Brown)
Eintritt: 03.07.2011 | Peak: 13 | Wochen: 26
03.07.2011
13
26
Pot Of Gold (Game feat. Chris Brown)
Eintritt: 04.09.2011 | Peak: 72 | Wochen: 1
04.09.2011
72
1
Next To You (Chris Brown feat. Justin Bieber)
Eintritt: 04.09.2011 | Peak: 74 | Wochen: 1
04.09.2011
74
1
Turn Up The Music
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 39 | Wochen: 10
11.03.2012
39
10
I Can Only Imagine (David Guetta feat. Chris Brown & Lil Wayne)
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 15 | Wochen: 4
27.05.2012
15
4
Don't Wake Me Up
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 12 | Wochen: 25
24.06.2012
12
25
Show Me (Kid Ink feat. Chris Brown)
Eintritt: 12.01.2014 | Peak: 32 | Wochen: 3
12.01.2014
32
3
Ayo (Chris Brown x Tyga)
Eintritt: 15.02.2015 | Peak: 43 | Wochen: 18
15.02.2015
43
18
Here It Is (Flo Rida feat. Chris Brown)
Eintritt: 19.04.2015 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.04.2015
50
1
Five More Hours (Deorro x Chris Brown)
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 22 | Wochen: 20
17.05.2015
22
20
Fun (Pitbull feat. Chris Brown)
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 50 | Wochen: 4
26.07.2015
50
4
Privacy
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 95 | Wochen: 1
02.04.2017
95
1
Questions
Eintritt: 27.08.2017 | Peak: 55 | Wochen: 12
27.08.2017
55
12
High End (Chris Brown feat. Future & Young Thug)
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 78 | Wochen: 1
22.10.2017
78
1
Freaky Friday (Lil Dicky feat. Chris Brown)
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 33 | Wochen: 11
25.03.2018
33
11
Undecided
Eintritt: 13.01.2019 | Peak: 47 | Wochen: 1
13.01.2019
47
1
Light It Up (Marshmello feat. Tyga & Chris Brown)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.05.2019
78
1
Jealous (DJ Khaled feat. Chris Brown, Lil Wayne & Big Sean)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
26.05.2019
80
1
Haute (Tyga feat. J Balvin & Chris Brown)
Eintritt: 16.06.2019 | Peak: 23 | Wochen: 2
16.06.2019
23
2
No Guidance (Chris Brown feat. Drake)
Eintritt: 16.06.2019 | Peak: 29 | Wochen: 11
16.06.2019
29
11
Don't Check On Me (Chris Brown feat. Justin Bieber & Ink)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 48 | Wochen: 1
07.07.2019
48
1
Go Crazy (Chris Brown & Young Thug)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 59 | Wochen: 15
26.07.2020
59
15
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Chris Brown
Eintritt: 05.03.2006 | Peak: 18 | Wochen: 7
05.03.2006
18
7
Exclusive
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 28 | Wochen: 24
18.11.2007
28
24
F.A.M.E.
Eintritt: 03.04.2011 | Peak: 34 | Wochen: 5
03.04.2011
34
5
Fortune
Eintritt: 15.07.2012 | Peak: 10 | Wochen: 9
15.07.2012
10
9
X
Eintritt: 21.09.2014 | Peak: 3 | Wochen: 5
21.09.2014
3
5
Fan Of A Fan - The Album (Chris Brown x Tyga)
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 6 | Wochen: 7
01.03.2015
6
7
Royalty
Eintritt: 27.12.2015 | Peak: 15 | Wochen: 6
27.12.2015
15
6
Heartbreak On A Full Moon
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 29 | Wochen: 2
05.11.2017
29
2
Indigo
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 9 | Wochen: 4
07.07.2019
9
4
Slime & B (Chris Brown & Young Thug)
Eintritt: 10.05.2020 | Peak: 51 | Wochen: 2
10.05.2020
51
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.9

48 BewertungenChris Brown feat. Lil Wayne & Busta Rhymes - Look At Me Now
This is horrible, and just when I thought his music was starting to get back on track after the release of Yeah 3x.
hes just talking, I cant even consider this a song!
Love it! Great rap from Busta.
Busta haut se alle weg! Krasser Rap, aber auch sonst gefällt mir der Song ziemlich gut.
Mir gefällt der Song auch ziemlich gut...geht mal in ne andere Richtung als der ewige Electro-Dance-R&B mit den Audiotune-Voices.

"Look at me now" hat nicht nur knallende Raps zu bieten, sondern auch was hypnotisches - ist sehr sauber rausgearbeitet.

Macht Fun pur, das Teil. Streite aber nicht ab, dass man noch mehr drauß hätte machen können...
Busta wie man ihn kennt. Der Track ist mir allerdings zu monoton - 3*
Thank you Busta and Wayne...I think.
Gefällt mir überhaupt nicht, man kann aber auch nicht sagen, dass es prinzipiell schlecht ist, sondern einfach nur langweilig.
Refrain ist nichts, bei den Strophen fällt auch nur Busta positiv auf. . .
OOMG der Rap von Busta ist der Hammer. Ich lach mich kaputt, wie kann man nur so schnell rappen.

GENIAL!
für das atemberaubende Tempo, in welchem Busta Rhymes rappt eine 3+, hätte er lieber alleine als Single herausgebracht...steigt auf #11 in den Billboard Hot 100 ein...das Stück ist übrigens auf dem im März 2011 erscheinenden Album F.A.M.E. von Chris Brown enthalten, auch von Busta ist ein Album 2011 zu erwarten, Titel: E.L.E 2 (Releasedatum noch unbekannt)…
Busta kann auch noch schneller, glaubt mir. ;)

Super Track.
Klare 1*!
i love it! it won't be a hit here but i still love it!
Wicked beat, solid track though, Busta just sounds retarded though...
I don't understand what the point of this song is, but it's got some pretty cool raps on it. Chris Brown can step aside coz Lil Wayne & Busta got it all down pat.
LOLWUT?! Wo ist denn da die Musik?
Die "Musik" klingt nach einem Computerspiel, bei dem ein Flummi auf und ab geschossen wird. Bestenfalls. Schrecklich!
Nice rapping (or spitting) from Busta Rhymes.

Lil Wayne's part is pretty good.

Chris Brown isn't too bad at rapping although he is a much better singer.

Very catchy, great beat, great song and hopefully it becomes successful over here.
Un flow étourdissant, c'est incontestable.
Chris Brown hat wirklich eine Fresse, in die man stundenlang reinschlagen könnte - und das er auch nach seiner Prügelattacke auf RiRi immernoch Erfolg hat, ist ja wohl die grösste verfickte Frechheit die es gibt!
Wow, this took a couple of months for me to finally like! Good rap track. Busta Rhymes is a highlight here.
busta rymes redt nog het 2e punt op deze song. voor de rest is het echt slecht!
▒ Een strontvervelende, zenuwachtige baggerrapplaat van "Chris, Lil & Busta" uit december 2010 !!! Snel vergeten en wéér verder ☺!!!
Décevant...
Geen woorden aan vuil maken.
Folter
WHAT THE FUCK IS THIS SHIT!? Like, seriously. This is a horrendous mess. The lyrics are unbelievably awful and offensive, when you can make anything out, and when you can't it just sounds stupid and annoying. I can't decide if the backing music is more dull or annoying. Everyone involved in the making of this track should be ashamed of themselves, they've done appalling, hideous work. This is right up there with Do It Like A Dude, S&M, WHO DAT CHICK! and Bon Bon as the worst songs of 2011 so far. HAAAAAAAAAAAAAATE!
I'm calling it now: THE WORST SONG OF THE YEAR! Dreadful!
DIE JENIGEN DIE EIN STERN GEBEN SIND DOCH NUR TAUB DIESER SONG IST ERSTE SAHNE EINFACH GENIAL ZUM MITRAPPEN PFEREKT EINFACH IM AUTO AUFDREHEN UND ABGBEHEN HAHAH
Love this now. One of his best.
My favorite horrible song at the moment. Busta Rhymes is especially amusing and sounds like he swallowed a dictionary.
Schreckliches Gewirr!
An CD-Kritiker: Deine Review finde ich die beste von allen un d heitert den Tag etwas auf.

Dennoch hab ich auch was schlechtes. Für mich ist der Song irgendwie etwas durchschittlich. Es ist zwar sauber gerappt, aber es fehlt trotzdem was.
Really loved this track upon first listen and just gets better with every listen.
A rare highlight from the R&B/rap world!

Peaked at #33 on my personal chart.

Came in at #150 on my TOP 200 OF 2011.

Highest Peak In My Personal Charts: #2
Die Art black music, die ich verabscheue. Nominiert für die beste Rap Performance bei den Grammies :-p
Nicht mein Fall, Busta Rhymes rettet diesen Song noch einigermaßen. 3*
Wirklich beeindruckende Rapkunst von Busta Rhymes. Das Problem dabei ist nur, dass sowas für mich dann wirklich nur noch in einem sehr entfernten Sinn so etwas wie Musik ist. Würde ich mir niemals freiwillig mehr als ein Mal anhören, dieses Geplapper und Gepiepe. Aber ich denke, das findet auch ohne mich seine Abnehmer.
Zwar cool vorgetragen von Busta Rhymes, der Sound ist aber nervig und Lil Wayne ist überflüssig, deshalb 3-
Bad, especially the part where Chris Brown talks about his dick, and rhymes the word dick for 4 lines.

However, Busta Rhymes' verse with the really fast rap pushes it up 1*, as it is just so impressive.
Yeah, pretty shit indeed!
Bad, most of the time I couldn't even undersand what they were saying and when I could all I heard was Chris Brown talking about his dick. Not good at all
1+

CDN: #51, 2011
USA: #6, 2011
1 star
geil
Diplo, Free School und Afrojack haben mitgewirkt, der Sound ist demnach erwartungs-
gemäß ausgefallen; doch recht ungewöhnlich, aber alles in allem nicht schlecht.
Chris' Rappart ist aber leider in der Tat schlecht, immerhin klingt der Rest hingegen
dafür umso besser!
4*, auch wenn es mal was anderes ist, als das, was sonst so aus dieser Ecke kommt...
wat krijg je als je 3 waardeloze urban artiesten samenvoegd, "Look At Me Now" is het antwoord....1 ster is nog te veel