Home | Impressum | Kontakt
Login

Christina Aguilera feat. Demi Lovato
Fall In Line

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
4.32
34 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.05.2018 (Rang 86)
Zuletzt
27.05.2018 (Rang 86)
Peak
86 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
12622 (15 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 86 / Wochen: 1
BE
Tip (V)
PT
Peak: 69 / Wochen: 1
Tracks
Digital
18.05.2018
RCA 886447081396 (Sony) / EAN 0886447081396
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Fall In LineRCA
886447081396
Single
Digital
18.05.2018
4:06LiberationRCA
19075853802
Album
CD
15.06.2018
4:06The Dome - Summer 2018Sony
19075860562
Compilation
CD
06.07.2018
3:542019 Grammy NomineesRepublic
B0029469-02 / 0060257727555
Compilation
CD
25.01.2019
Christina Aguilera
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Genie In A Bottle
Eintritt: 22.08.1999 | Peak: 2 | Wochen: 30
22.08.1999
2
30
What A Girl Wants
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 17 | Wochen: 17
19.12.1999
17
17
I Turn To You
Eintritt: 14.05.2000 | Peak: 30 | Wochen: 14
14.05.2000
30
14
Come On Over Baby (All I Want Is You)
Eintritt: 24.09.2000 | Peak: 21 | Wochen: 21
24.09.2000
21
21
Nobody Wants To Be Lonely (Ricky Martin with Christina Aguilera)
Eintritt: 25.02.2001 | Peak: 2 | Wochen: 24
25.02.2001
2
24
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)
Eintritt: 08.07.2001 | Peak: 1 | Wochen: 30
08.07.2001
1
30
Dirrty (Christina Aguilera feat. Redman)
Eintritt: 27.10.2002 | Peak: 3 | Wochen: 25
27.10.2002
3
25
Beautiful
Eintritt: 09.02.2003 | Peak: 7 | Wochen: 21
09.02.2003
7
21
Fighter
Eintritt: 22.06.2003 | Peak: 11 | Wochen: 15
22.06.2003
11
15
Can't Hold Us Down (Christina Aguilera feat. Lil' Kim)
Eintritt: 28.09.2003 | Peak: 11 | Wochen: 26
28.09.2003
11
26
The Voice Within
Eintritt: 21.12.2003 | Peak: 3 | Wochen: 16
21.12.2003
3
16
Car Wash (Christina Aguilera feat. Missy Elliott)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 5 | Wochen: 23
07.11.2004
5
23
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 16 | Wochen: 13
28.11.2004
16
13
Ain't No Other Man
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 32
13.08.2006
5
32
Hurt
Eintritt: 26.11.2006 | Peak: 1 | Wochen: 40
26.11.2006
1
40
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 7 | Wochen: 14
04.02.2007
7
14
Candyman
Eintritt: 08.04.2007 | Peak: 11 | Wochen: 25
08.04.2007
11
25
Oh Mother
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 79 | Wochen: 5
07.10.2007
79
5
Keeps Gettin' Better
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 21 | Wochen: 11
23.11.2008
21
11
Not Myself Tonight
Eintritt: 30.05.2010 | Peak: 42 | Wochen: 6
30.05.2010
42
6
Show Me How You Burlesque
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 26 | Wochen: 5
23.01.2011
26
5
Express
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 54 | Wochen: 3
23.01.2011
54
3
Moves Like Jagger (Maroon 5 feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 17.07.2011 | Peak: 5 | Wochen: 34
17.07.2011
5
34
Your Body
Eintritt: 21.10.2012 | Peak: 22 | Wochen: 7
21.10.2012
22
7
Feel This Moment (Pitbull feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 7 | Wochen: 34
02.12.2012
7
34
Say Something (A Great Big World and Christina Aguilera)
Eintritt: 12.01.2014 | Peak: 20 | Wochen: 26
12.01.2014
20
26
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
27.05.2018
86
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Christina Aguilera
Eintritt: 19.09.1999 | Peak: 5 | Wochen: 30
19.09.1999
5
30
Mi reflejo
Eintritt: 22.10.2000 | Peak: 54 | Wochen: 2
22.10.2000
54
2
Stripped
Eintritt: 10.11.2002 | Peak: 9 | Wochen: 76
10.11.2002
9
76
Back To Basics
Eintritt: 27.08.2006 | Peak: 1 | Wochen: 55
27.08.2006
1
55
Keeps Gettin' Better - A Decade Of Hits
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 14 | Wochen: 11
23.11.2008
14
11
...{Bi~ON~iC}
Eintritt: 20.06.2010 | Peak: 2 | Wochen: 14
20.06.2010
2
14
Burlesque (Soundtrack / Cher / Christina Aguilera)
Eintritt: 16.01.2011 | Peak: 8 | Wochen: 21
16.01.2011
8
21
Lotus
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 10 | Wochen: 4
25.11.2012
10
4
Liberation
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 3 | Wochen: 7
24.06.2018
3
7
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Basics: Live And Down Under [DVD]
Eintritt: 17.02.2008 | Peak: 4 | Wochen: 5
17.02.2008
4
5
Demi Lovato
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
This Is Me (Demi Lovato and Joe Jonas)
Eintritt: 05.10.2008 | Peak: 39 | Wochen: 2
05.10.2008
39
2
Skyscraper
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 67 | Wochen: 1
04.03.2012
67
1
Heart Attack
Eintritt: 28.04.2013 | Peak: 73 | Wochen: 1
28.04.2013
73
1
Let It Go
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 60 | Wochen: 5
30.03.2014
60
5
Up (Olly Murs feat. Demi Lovato)
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 28 | Wochen: 20
25.01.2015
28
20
Cool For The Summer
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 64 | Wochen: 5
23.08.2015
64
5
No Promises (Cheat Codes feat. Demi Lovato)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 41 | Wochen: 22
09.04.2017
41
22
Sorry Not Sorry
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 47 | Wochen: 18
23.07.2017
47
18
Échame la culpa (Luis Fonsi & Demi Lovato)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 2 | Wochen: 44
26.11.2017
2
44
Solo (Clean Bandit feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 2 | Wochen: 36
27.05.2018
2
36
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
27.05.2018
86
1
Sober
Eintritt: 01.07.2018 | Peak: 61 | Wochen: 1
01.07.2018
61
1
I Love Me
Eintritt: 15.03.2020 | Peak: 65 | Wochen: 1
15.03.2020
65
1
I'm Ready (Sam Smith & Demi Lovato)
Eintritt: 26.04.2020 | Peak: 35 | Wochen: 3
26.04.2020
35
3
OK Not To Be OK (Marshmello & Demi Lovato)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
20.09.2020
51
1
Met Him Last Night (Demi Lovato feat. Ariana Grande)
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 88 | Wochen: 2
11.04.2021
88
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Unbroken
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 29 | Wochen: 2
04.03.2012
29
2
Demi
Eintritt: 26.05.2013 | Peak: 36 | Wochen: 3
26.05.2013
36
3
Confident
Eintritt: 25.10.2015 | Peak: 13 | Wochen: 2
25.10.2015
13
2
Tell Me You Love Me
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 32 | Wochen: 1
08.10.2017
32
1
Dancing With The Devil - The Art Of Starting Over
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 7 | Wochen: 2
11.04.2021
7
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.32

34 BewertungenChristina Aguilera feat. Demi Lovato - Fall In Line
Ja, ich erahne die Gefahr, dass sich dieses Lied auf Dauer verbrennen könnte, aber möchte dennoch auf Grundlage meines Ersteindrucks bewerten: Ein richtig geiles Pop-Brett, das Aguilera und Lovato hier abliefern - und das ich nach dem schlampig-bemühten "Accelerate" nicht unbedingt erwartet hätte. In diesem Drama-Modus will ich Aguilera hören, das kann sie und hier hat sie die Qualitäten, den Hörer vom Stuhl zu fegen. top Song, gefällt mir auf Anhieb ausgezeichnet.
Vocalement assez convaincant. Avec une bonne promo et un clip, peut-être un tube ?
Kann man sich tatsächlich anhören.
Geiler Song!!!
Gut
...ein Song der prädestiniert ist für Christinas Stimme die schreien muss - she's got the fire in her veins - Demi Lovato ist liebliche Begleitung - klasse Message, klasse Titel der Beiden der einfährt...
Fijn nummertje.
Was denkt sich denn die Aguilera?
Sie lässt die Fans, die sie noch hat 6 Jahre lang warten und dann kommt sie mit Müll wieder

und zurecht sind beide 2 Vorabsingles sind bisher gefloppt
▒ Aangenaam duet uit half mei 2018 door het Amerikaanse dames gelegenheidsduo: "Christina Aguilera & Demi Lovato" !!! Bevalt me wel ☺!!!
Starker Song, starke Lyrics, starke Botschaft!
Welcome back, X-Tina!

--

Immer wieder interessant zu sehen, wie gewisse Leute "gute Songs" anhand hoher Charteinsteige definieren - und wenn dies (noch) nicht zutrifft, die eigene Meinung anpassen d.h. korrigieren. Dies alleine reicht allerdings nicht aus, denn es muss noch etwas hate gestreut werden.
"To anyone who's ever felt silenced and repressed, the truth seekers and bold thinkers...may you liberate your voice and break the mold, never back down, and never fall in line." - Christina Aguilera

Ohne Worte.
Starker Song.

Ihre Optik ist aber weiterhin gewöhnungsbedürftig.
starke Stimme, starke Frauen, starker Song
gut
super Beat, super Song und sehr gute Message. Der Clip visualisiert die Message perfekt. Gefällt mir sehr gut.
Da haben sich zwei Frauen, zwei Stimmen gefunden.
Grandioser Song!
Harmonie klingt anders, aber für die einzelnen Stimmen aufgerundet.
aguilera geht mir stimmlich auf den Keks..viel zu künstlich.
aber seit genie in the bottle & Lady Marmelade nun der dritte song von ihr der mir gefällt.
und lovato gefällt mir hier klasse.
Sie erfindet das Rad nicht neu, präsentiert aber solide, auf die Charts geeichte Popmusik. Ich frage mich, wann der Song erstmals auf SWR 1 Baden-Württemberg oder im Bad Mergentheimer Privatfunk namens "Radio Ton" präsentiert wirt. Meinerseits sind drei Sterne locker machbar; das Lied tut ja keinem weh.
Die Aguilera gibt es auch noch. Ihr Gesang ist immer noch Klasse und der einzige Grund für wenigstens eine vier. Lovato stingt dagegen ab.
Fall In Line mag im Vergleich zu Accelerate oder Twice,der tatsächlich bisher eingängigste Song,des noch nicht veröffentlichten Albums sein.Aber auch hier sind 2-3 Hörgänge nötig,bis sich diese Power-Ballade unweigerlich in die Gehörgänge festsetzt!Kraftvoll,tolle Message.Und die beiden Ladys, harmonieren überraschend gut miteinander.Wobei stimmlich gesehen Lovato,klar den kürzeren zieht,im Vergleich zu Aguilera.FIL strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und Power.Auch Fall In Line kann überraschenderweise an alte,starke Aguilera-Songs von einst anknüpfen.Bisher bin ich nach dem enttäuschenden Lotus (bis jetzt),absolut beeindruckt vom Aguilera-Comeback!
Ein interessantes Duett, wobei ich mich frage, weshalb es Demi Lovato hier überhaupt braucht - stimmlich fällt sie ja kaum auf. Sonst ein etwas unrhythmischer Song, dessen erste par Klänge stark an die ersten Klänge von "Join Me" von HIM erinnern - aber immerhin stark gesungen. Abgerundete 4.
Demetria und X-Superstaria tauchen also aus dem Bunker auf. Eher unnötig, optisch sowieso und akustisch auch zweifelhaft.
Sehr starkes Power-Frauen-Duett. Gefällt mir sehr!
Sehr gute Single von Christina Aguilera, mit der Unterstützung von Demi Lovato, welche in letzter Zeit mit "Échame La Culpa" oder "Solo" ja immer mehr zur Chartsstürmerin auch ausserhalb der US wird. Leider klappte hier das Zusammenspiel für die Charts aber nicht, was mich doch leicht schockiert. Schade, verdient hätte es der Song allemal. 5*
Boah ey die Aguilera gröhlt sich ja einen ab (ich höre die andere fast garnicht), aber ich finde die Nummer ziemlich stark!
Works well in theory; two powerhouse female vocalists creating a song about female empowerment. However, in execution, this sounds sloppy. The chorus is the main highlight of the song, and the distorted male voices in the background effectively ruin the song. Demi and Christina do harmonize well together in parts, but this song does barely enough for a pass mark. :P
Solide vier.
...gut...
2+
Der Reviewer vor mir war wohl zu scherzen aufgelegt, bloss wie immer nicht lustig dabei!

Super Duett! Sehr beührend und eine GLASKLARE 6!
Da haben auch die großen Namen nichts genützt
Ein sehr langweiliges Duett
What a disappointing train wreck this was.