Home | Impressum | Kontakt
Login

Christina Aguilera feat. Nicki Minaj
Woohoo

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
3.62
55 Bewertungen
Tracks
Digital
28.05.2010
RCA - (Sony)
1
5:29
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:29WoohooRCA
-
Single
Digital
28.05.2010
5:28...{Bi~ON~iC}RCA
88697 726792
Album
CD
04.06.2010
5:28...{Bi~ON~iC} [Deluxe Edition]RCA
88697 714912
Album
CD
07.06.2010
Christina Aguilera
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Genie In A Bottle
Eintritt: 22.08.1999 | Peak: 2 | Wochen: 30
22.08.1999
2
30
What A Girl Wants
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 17 | Wochen: 17
19.12.1999
17
17
I Turn To You
Eintritt: 14.05.2000 | Peak: 30 | Wochen: 14
14.05.2000
30
14
Come On Over Baby (All I Want Is You)
Eintritt: 24.09.2000 | Peak: 21 | Wochen: 21
24.09.2000
21
21
Nobody Wants To Be Lonely (Ricky Martin with Christina Aguilera)
Eintritt: 25.02.2001 | Peak: 2 | Wochen: 24
25.02.2001
2
24
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)
Eintritt: 08.07.2001 | Peak: 1 | Wochen: 30
08.07.2001
1
30
Dirrty (Christina Aguilera feat. Redman)
Eintritt: 27.10.2002 | Peak: 3 | Wochen: 25
27.10.2002
3
25
Beautiful
Eintritt: 09.02.2003 | Peak: 7 | Wochen: 21
09.02.2003
7
21
Fighter
Eintritt: 22.06.2003 | Peak: 11 | Wochen: 15
22.06.2003
11
15
Can't Hold Us Down (Christina Aguilera feat. Lil' Kim)
Eintritt: 28.09.2003 | Peak: 11 | Wochen: 26
28.09.2003
11
26
The Voice Within
Eintritt: 21.12.2003 | Peak: 3 | Wochen: 16
21.12.2003
3
16
Car Wash (Christina Aguilera feat. Missy Elliott)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 5 | Wochen: 23
07.11.2004
5
23
Tilt Ya Head Back (Nelly and Christina Aguilera)
Eintritt: 28.11.2004 | Peak: 16 | Wochen: 13
28.11.2004
16
13
Ain't No Other Man
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 32
13.08.2006
5
32
Hurt
Eintritt: 26.11.2006 | Peak: 1 | Wochen: 40
26.11.2006
1
40
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 7 | Wochen: 14
04.02.2007
7
14
Candyman
Eintritt: 08.04.2007 | Peak: 11 | Wochen: 25
08.04.2007
11
25
Oh Mother
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 79 | Wochen: 5
07.10.2007
79
5
Keeps Gettin' Better
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 21 | Wochen: 11
23.11.2008
21
11
Not Myself Tonight
Eintritt: 30.05.2010 | Peak: 42 | Wochen: 6
30.05.2010
42
6
Show Me How You Burlesque
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 26 | Wochen: 5
23.01.2011
26
5
Express
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 54 | Wochen: 3
23.01.2011
54
3
Moves Like Jagger (Maroon 5 feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 17.07.2011 | Peak: 5 | Wochen: 34
17.07.2011
5
34
Your Body
Eintritt: 21.10.2012 | Peak: 22 | Wochen: 7
21.10.2012
22
7
Feel This Moment (Pitbull feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 7 | Wochen: 34
02.12.2012
7
34
Say Something (A Great Big World and Christina Aguilera)
Eintritt: 12.01.2014 | Peak: 20 | Wochen: 26
12.01.2014
20
26
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
27.05.2018
86
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Christina Aguilera
Eintritt: 19.09.1999 | Peak: 5 | Wochen: 30
19.09.1999
5
30
Mi reflejo
Eintritt: 22.10.2000 | Peak: 54 | Wochen: 2
22.10.2000
54
2
Stripped
Eintritt: 10.11.2002 | Peak: 9 | Wochen: 76
10.11.2002
9
76
Back To Basics
Eintritt: 27.08.2006 | Peak: 1 | Wochen: 55
27.08.2006
1
55
Keeps Gettin' Better - A Decade Of Hits
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 14 | Wochen: 11
23.11.2008
14
11
...{Bi~ON~iC}
Eintritt: 20.06.2010 | Peak: 2 | Wochen: 14
20.06.2010
2
14
Burlesque (Soundtrack / Cher / Christina Aguilera)
Eintritt: 16.01.2011 | Peak: 8 | Wochen: 21
16.01.2011
8
21
Lotus
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 10 | Wochen: 4
25.11.2012
10
4
Liberation
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 3 | Wochen: 7
24.06.2018
3
7
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Basics: Live And Down Under [DVD]
Eintritt: 17.02.2008 | Peak: 4 | Wochen: 5
17.02.2008
4
5
Nicki Minaj
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Super Bass
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 58 | Wochen: 3
11.09.2011
58
3
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 22
12.02.2012
6
22
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Starships
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 5 | Wochen: 31
11.03.2012
5
31
Pound The Alarm
Eintritt: 26.08.2012 | Peak: 44 | Wochen: 6
26.08.2012
44
6
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 5 | Wochen: 35
23.09.2012
5
35
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 46 | Wochen: 14
28.10.2012
46
14
Va Va Voom
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 47 | Wochen: 4
27.01.2013
47
4
She Came To Give It To You (Usher feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
20.07.2014
74
1
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Anaconda
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 55 | Wochen: 6
31.08.2014
55
6
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 10 | Wochen: 30
30.11.2014
10
30
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Run Up (Major Lazer feat. PartyNextDoor & Nicki Minaj)
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 25 | Wochen: 15
05.02.2017
25
15
Swalla (Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 14 | Wochen: 37
05.03.2017
14
37
No Frauds (Nicki Minaj, Drake & Lil Wayne)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.03.2017
50
1
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
Swish Swish (Katy Perry feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 46 | Wochen: 9
28.05.2017
46
9
MotorSport (Migos / Nicki Minaj / Cardi B)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 54 | Wochen: 3
05.11.2017
54
3
Chun-Li
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 99 | Wochen: 1
22.04.2018
99
1
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
Fefe (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Murda Beatz)
Eintritt: 29.07.2018 | Peak: 10 | Wochen: 13
29.07.2018
10
13
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Idol (BTS feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 45 | Wochen: 1
02.09.2018
45
1
Goodbye (Jason Derulo x David Guetta feat. Nicki Minaj and Willy William)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 50 | Wochen: 11
02.09.2018
50
11
Woman Like Me (Little Mix feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 31 | Wochen: 7
21.10.2018
31
7
Mama (6ix9ine feat. Nicki Minaj & Kanye West)
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 23 | Wochen: 3
02.12.2018
23
3
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Tusa (Karol G / Nicki Minaj)
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 8 | Wochen: 43
24.11.2019
8
43
Trollz (6ix9ine & Nicki Minaj)
Eintritt: 21.06.2020 | Peak: 8 | Wochen: 4
21.06.2020
8
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pink Friday - Roman Reloaded
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 24 | Wochen: 10
15.04.2012
24
10
The Pinkprint
Eintritt: 21.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 3
21.12.2014
39
3
Queen
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
19.08.2018
5
5
Beam Me Up Scotty
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 71 | Wochen: 1
23.05.2021
71
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.62

55 BewertungenChristina Aguilera feat. Nicki Minaj - Woohoo
Licky, Licky , yum, yum ... Xtina mal wieder urban als Sexbiest mit Bitch Nicki unterwegs ... being a bit tipsy ... und zuhause wartet das Kind und Ehemann ... kein Erbarmen ... auch mit dem Song nicht ... sie ist wieder nicht sie selbst ... so ähnlich klingt's dann auch ...
recht stylischer Track, gefällt mir auf alle Fälle besser als "Not myself tonight". Auch die zurzeit in den USA sehr gefragte Nicky Minaj überrascht mich hier mal positiv und gibt den Song einen zusätzlichen Kick. 4*
Hilfe, was für ein trashiges Electro-R&B-Bitch-Teil! Reicht zwar ganz klar nicht an "Not Myself Tonight" heran, macht aber einfach höllisch viel Spass. Aufgerundete 5 Punkte!
Unterbietet selbst "Not Myself Tonight" noch. Aber, was erwartet man von einem Lied mit dem Namen "Woo Hoo". - 1.24*
Nach einigen Hördurchgängen wird man süchtig - erinnert vom Stil her etwas an Keri Hilsons "Turnin' Me On".
@Miraculi: der Ehemann wartet zu Hause nicht mehr, weil sich die beiden getrennt haben..und da darf sie dann ruhig wieder ein bisschen aus sich herausgehen, was sie hier auch recht gut macht.
dank nicki reichts für 5*
leicht produziert nicht mein still
Better than Not Myself Tonight, it isn't great though.
Mmm.. zum Anfang mal 3*, dank dem geilen Hintergrund.
Agreed, better than Not Myself Tonight, but still quite average.
Knappe 4*, ist nicht schlecht.
Weit entfernt von gut... wirres Irgendwas.

3*

edit: Hat zwar was, muss nun aber abrunden. Sowas ist kein Song!

2*
Ein richtiger Fun- Dance- Song
decent enough thanks to Nicki... Christina is not relevant anymore
Erstmalig gehört und gleich gebe ich fünf Sterne, das ist auch selten

edit: erhöhe auf 6 Sterne
Une violente tuerie!! Je surkiffe l'intro et l'outro. Trop énorme!! J'espère que ça va grave cartonner, ce titre ne mérite que ça.
Eher Durchschnitt.
Aguilera kann man wieder mal vergessen, US-Youngstar Nicki Minaj kümmert sich allein um den Song.
schwacher und peinlicher Mix aus Electro und den Rapparts von Nicki Minaj, strunzdumme Lyrics...aber nicht einmal die Amerikaner scheinen darauf abzufahren - nur #79 als Peak - 1.75 (der gleichnamige Titeltrack Bionic ist noch grauenhafter)...
Nicki Minaj gefällt mir hier überraschend gut... dieses "licky licky yum yum" geht einem nicht mehr aus dem Kopf. Trash, aber gut gemacht. Und zum Ende der Ehe mit Ehemann Jordan Bratman kann ich nur sagen, zuviel Bunte und Gala gelesen?! ;)
kopie auf unterstem niveau von schon tausendmal gehörtem. nein danke. 0,5.
Ja, das ist doch schon besser. :D Bitch-Pop wie ich ihn liebe!
Kann die nicht mal wieder gute Musik machen?
Christina Aguilera's Musik ist TOT!
Schon wieder rettet Nicki Minaj einen Song auf eine halbwegs solide 3.

EDIT: Solide 4. ;)
Nicki's Part ist einfach klasse!
...weniger...
Christina's und Nickys Hymne an die Weiblichkeit - einfach geil! Und besser als jeder "Gangsta - ich hab den größten" Song, und dank dem netten "Woohoo"-Einsatz musste nicht mal zensiert werden...:D
Loved it at the time but it was highly likely that I was blinded by the star power on this (I loved Nicki at the time and Xtina has always been a fave of mine). A difficult listen now.
Interesting track from Christina,
shame that it flopped. Not even Nicki could save it!
They should've made a music video for it.
I love the beginning of the song, but then Christina says "Woohoo" and it all kinda goes downhill from there.
Nicki Minaj really makes this song. I could listen to her rap on it over and over again, it's the only worthwhile part.
eingängig, mag ich
Der Song ist auch nur dafür um diese Nicki Minaj bekannt zu machen. Mit dem Sch... weit verfehlt.
Super Song. Anfangs war ich nicht so begeistert davon, aber inzwischen find ich ihn der Hammer. Christina Aguilera und Nichki Minaj sind ein tolles Duett. sie sollten noch einen weiteren Song zusammen aufnehmen. TOP!!!!!!
...total krass, gefällt mir nicht...
Weird and annoying.
Annehmbar
Not for me.
This is the female conclusion to Hot Action Cop's 'Feva For The Flavor' in reality.
Can see why it was released and also know why it flopped pretty badly i might add.
Jedną z najbardziej zaskakujących i ujmujących kompozycji na albumie "Bionic" Aguilery jest rytmiczny "Woohoo". Siłą tej piosenki są napędzające do pląsów electrohopowe bity, prowokacyjna warstwa liryczna oraz interpretacja wykonawczyń - przebojowość Aguilery i świeżość Minaj. "Woohoo", zdecydowanie singlowy materiał, to udany powrót Xtiny do jej "brudnych dni", kawałek zdystansowany i zadzierzysty.
J'ai toujours trouvé ça d'une extrême médiocrité.
Eine Highlight von Bionic. Nickis Part ist super. Der 30 sekündige Anfangsteil hätte man sich auch sparen können.
Viel zu repetitiv dieses "Woohoo". Catchy ist es zwar schon: 4*
ok

CDN: #46, 2010
USA: #79, 2010
Ok, der Text ist schon nicht das wahre, aber der Song selber stimmt mich irgendwie fröhlich^^
Nervt
No, just no.
Geht zwar schnell ins Ohr, ist aber total nervig und viel zu lange!
Text ist schrecklich! 3*+
Akustischer Sondermüll
Un beau foutoir.
Such a annoying and gross song.
Fand ich damals furchtbar. Heute finde ich es irgendwie richtig cool.
Ich finde es genial! Hätte gerne ein MV gesehen ^-^
Ziemlich schlecht!

Und komischerweise immer wenn Songs von tollen Sängern plötzlich richtig scheisse sind kommt Nicki Minaj drin vor!
schlecht
Ziemlich schräg das Teil, aber spricht mich irgendwie an. 3,5