Home | Impressum | Kontakt
Login

Common feat. Pharrell
Universal Mind Control

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
3.33
12 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:34Universal Mind ControlGeffen
6025 1783691
Album
CD
05.12.2008
3:35Hip Hop - The 2009 CollectionUniversal
5316955
Compilation
CD
27.03.2009
3:28Hip Hop 2009Universal
531 783-1
Compilation
CD
13.04.2009
3:34Black Summer Party - Best Of - Vol. 6Polystar
5318433
Compilation
CD
05.06.2009
3:32Coolsweat - The Best Urban And R&B Of 2009Sony
88697325852
Compilation
CD
18.01.2010
Common
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dance For Me (Mary J Blige feat. Common)
Eintritt: 17.02.2002 | Peak: 50 | Wochen: 8
17.02.2002
50
8
Tell Me What We're Gonna Do Now (Joss Stone feat. Common)
Eintritt: 22.07.2007 | Peak: 66 | Wochen: 8
22.07.2007
66
8
Wake Up Everybody (John Legend & The Roots feat. Common & Melanie Fiona)
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 62 | Wochen: 2
26.09.2010
62
2
Glory (Common & John Legend)
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 38 | Wochen: 1
01.03.2015
38
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Be
Eintritt: 05.06.2005 | Peak: 26 | Wochen: 8
05.06.2005
26
8
Finding Forever
Eintritt: 12.08.2007 | Peak: 23 | Wochen: 5
12.08.2007
23
5
Universal Mind Control
Eintritt: 21.12.2008 | Peak: 82 | Wochen: 1
21.12.2008
82
1
Let Love
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
08.09.2019
86
1
Pharrell Williams
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 20 | Wochen: 9
13.10.2002
20
9
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 28 | Wochen: 18
20.11.2005
28
18
Blurred Lines (Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell)
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 47
21.04.2013
1
47
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 56
05.05.2013
1
56
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Happy
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 1 | Wochen: 80
08.12.2013
1
80
Marilyn Monroe
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 46 | Wochen: 12
25.05.2014
46
12
Freedom
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 26 | Wochen: 15
12.07.2015
26
15
Safari (J Balvin feat. Pharrell Williams, Bia & Sky)
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 76 | Wochen: 10
20.11.2016
76
10
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Sangria Wine (Pharrell Williams x Camila Cabello)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
27.05.2018
92
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Pharrell)
Eintritt: 06.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 8
06.08.2006
5
8
G I R L
Eintritt: 09.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 32
09.03.2014
1
32
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.33

12 BewertungenCommon feat. Pharrell - Universal Mind Control
Die Electro-Schleife wird dauernd wiederholt und erinnert stark an Africa Bambaataa - darauf wird fleißig gerappt - musikalisch passiert mehr ... woanders.
muß ich dir absolut recht geben. klingt sehr nach "looking for the perfect beat" von afrika bambaataa, jedoch ist dieser song schlechter. untermalt wird das ganze dann noch mit dem passion fruit-klassiker "the rigga digga ding dong song" *lol*
obwoh hier aus dem fundus der besten electronischen zeit (erste hälfte 80er) retromässig electroboogie hip-hop im neuen gewand presentiert wird, der kombi mit den neuen sounds gelingt hier nicht. wirkt alles zu kalt. vom style her stimmt`s . aber sonst. 3-4.
starker opener.
Nicht ganz mein Stil, aber sicher gut gemacht.
Das ist aber oberster Schrott. Habe schon lange nicht so etwas schlechtes gehört. Diese Elektro Schleife wird immer wiederholt dann diese schlechte Stimme und noch diese Roboterstimme da und der Videoclip ist auch scheusslich! 2
nicht schlecht...aus dieser Ecke kommt ansonsten derzeit ziemlich viel Scheisse (Akon, Ne-Yo usw.)...
4 Punkte, mal sehen vielleicht runde ich noch auf
Hij is niet denderend dit nummer, maar wel vet om een keer te beluisteren. De video is trouwens ook heel vet.
Ein erzlangweiliger Opener. ohne Power. Eine Enttäuschung zu Beginn. 2.5+
hot beat, but the rest is crap
weniger...

CDN: -
USA: #62, 2008
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.