Home | Impressum | Kontakt
Login

DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller
Wild Thoughts

Song
Jahr
2017
Musik/Text
Produzent
3.15
75 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
25.06.2017 (Rang 3)
Zuletzt
19.11.2017 (Rang 90)
Peak
3 (1 Woche)
Anzahl Wochen
22
1482 (1604 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 22
DE
Peak: 4 / Wochen: 22
AT
Peak: 9 / Wochen: 18
FR
Peak: 4 / Wochen: 28
NL
Peak: 5 / Wochen: 21
BE
Peak: 5 / Wochen: 17 (V)
Peak: 2 / Wochen: 16 (W)
SE
Peak: 4 / Wochen: 20
FI
Peak: 8 / Wochen: 6
NO
Peak: 5 / Wochen: 13
DK
Peak: 3 / Wochen: 14
IT
Peak: 17 / Wochen: 17
ES
Peak: 21 / Wochen: 20
PT
Peak: 2 / Wochen: 30
AU
Peak: 2 / Wochen: 20
NZ
Peak: 2 / Wochen: 20
Tracks
Digital
16.06.2017
Epic / Westbury Road - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:24Wild ThoughtsEpic / Westbury Road
-
Single
Digital
16.06.2017
3:24GratefulEpic
88985465242
Album
CD
07.07.2017
Mike Cruz Dance Remix7:17Wild ThoughtsEpic / Westbury Road
1259403457
Single
Digital
21.07.2017
NOTD Dance Remix3:09Wild ThoughtsEpic / Westbury Road
1259401680
Single
Digital
21.07.2017
Medasin Dance Remix4:34Wild ThoughtsEpic / Westbury Road
1259402482
Single
Digital
21.07.2017
Rihanna
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pon de replay
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 3 | Wochen: 41
11.09.2005
3
41
If It's Lovin' That You Want
Eintritt: 18.12.2005 | Peak: 19 | Wochen: 12
18.12.2005
19
12
SOS
Eintritt: 21.05.2006 | Peak: 3 | Wochen: 33
21.05.2006
3
33
Unfaithful
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.07.2006
1
56
We Ride
Eintritt: 17.12.2006 | Peak: 42 | Wochen: 8
17.12.2006
42
8
Roll It (J-Status feat. Rihanna)
Eintritt: 25.03.2007 | Peak: 89 | Wochen: 2
25.03.2007
89
2
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Shut Up And Drive
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 14 | Wochen: 19
16.09.2007
14
19
Don't Stop The Music
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 1 | Wochen: 55
07.10.2007
1
55
Hate That I Love You (Rihanna feat. Ne-Yo)
Eintritt: 20.01.2008 | Peak: 13 | Wochen: 13
20.01.2008
13
13
Take A Bow
Eintritt: 18.05.2008 | Peak: 7 | Wochen: 29
18.05.2008
7
29
If I Never See Your Face Again (Maroon 5 feat. Rihanna)
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 52 | Wochen: 9
29.06.2008
52
9
Disturbia
Eintritt: 17.08.2008 | Peak: 4 | Wochen: 41
17.08.2008
4
41
Live Your Life (T.I. feat. Rihanna)
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 8 | Wochen: 30
12.10.2008
8
30
Rehab
Eintritt: 21.12.2008 | Peak: 13 | Wochen: 22
21.12.2008
13
22
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Russian Roulette
Eintritt: 22.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 26
22.11.2009
1
26
Rude Boy
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 5 | Wochen: 27
21.02.2010
5
27
Te amo
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 9 | Wochen: 27
23.05.2010
9
27
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 1 | Wochen: 50
04.07.2010
1
50
Only Girl (In The World)
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 2 | Wochen: 39
26.09.2010
2
39
S&M
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 2 | Wochen: 32
28.11.2010
2
32
What's My Name? (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 13 | Wochen: 22
28.11.2010
13
22
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)
Eintritt: 05.12.2010 | Peak: 8 | Wochen: 33
05.12.2010
8
33
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 46 | Wochen: 8
13.03.2011
46
8
California King Bed
Eintritt: 29.05.2011 | Peak: 10 | Wochen: 23
29.05.2011
10
23
Man Down
Eintritt: 19.06.2011 | Peak: 9 | Wochen: 24
19.06.2011
9
24
Cheers (Drink To That)
Eintritt: 02.10.2011 | Peak: 66 | Wochen: 1
02.10.2011
66
1
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 1 | Wochen: 33
09.10.2011
1
33
Take Care (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 50 | Wochen: 3
27.11.2011
50
3
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Where Have You Been
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 15 | Wochen: 21
04.12.2011
15
21
You Da One
Eintritt: 15.01.2012 | Peak: 36 | Wochen: 6
15.01.2012
36
6
Princess Of China (Coldplay & Rihanna)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 20 | Wochen: 16
10.06.2012
20
16
Diamonds
Eintritt: 14.10.2012 | Peak: 1 | Wochen: 50
14.10.2012
1
50
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 32 | Wochen: 3
02.12.2012
32
3
Half Of Me
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 46 | Wochen: 1
02.12.2012
46
1
Stay (Rihanna feat. Mikky Ekko)
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 2 | Wochen: 38
09.12.2012
2
38
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 23
10.11.2013
1
23
Can't Remember To Forget You (Shakira feat. Rihanna)
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 7 | Wochen: 17
19.01.2014
7
17
Cry
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 50 | Wochen: 1
24.08.2014
50
1
FourFiveSeconds (Rihanna and Kanye West and Paul McCartney)
Eintritt: 01.02.2015 | Peak: 3 | Wochen: 31
01.02.2015
3
31
Bitch Better Have My Money
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 7 | Wochen: 22
05.04.2015
7
22
American Oxygen
Eintritt: 26.04.2015 | Peak: 30 | Wochen: 9
26.04.2015
30
9
Work (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 9 | Wochen: 30
31.01.2016
9
30
Desperado
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 51 | Wochen: 1
07.02.2016
51
1
Close To You
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 61 | Wochen: 1
07.02.2016
61
1
Famous (Kanye West x Rick Ross x Rihanna x Swizz Beatz)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 45 | Wochen: 4
10.04.2016
45
4
Needed Me
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 45 | Wochen: 25
01.05.2016
45
25
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 4 | Wochen: 39
08.05.2016
4
39
Too Good (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 25 | Wochen: 28
15.05.2016
25
28
Love On The Brain
Eintritt: 22.01.2017 | Peak: 26 | Wochen: 22
22.01.2017
26
22
Selfish (Future feat. Rihanna)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 51 | Wochen: 8
05.03.2017
51
8
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 35 | Wochen: 3
23.04.2017
35
3
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 3 | Wochen: 22
25.06.2017
3
22
Lemon (N.E.R.D. & Rihanna)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 59 | Wochen: 1
12.11.2017
59
1
Believe It (PartyNextDoor & Rihanna)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 24 | Wochen: 7
05.04.2020
24
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Music Of The Sun
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 38 | Wochen: 10
11.09.2005
38
10
A Girl Like Me
Eintritt: 07.05.2006 | Peak: 6 | Wochen: 39
07.05.2006
6
39
Good Girl Gone Bad
Eintritt: 17.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 91
17.06.2007
1
91
Rated R
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 1 | Wochen: 43
06.12.2009
1
43
Loud
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 56
28.11.2010
1
56
Talk That Talk
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 1 | Wochen: 32
04.12.2011
1
32
Unapologetic
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 37
02.12.2012
1
37
Anti
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 2 | Wochen: 27
07.02.2016
2
27
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Good Girl Gone Bad Live [DVD]
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 1 | Wochen: 11
29.06.2008
1
11
Loud Tour Live At The O₂ [DVD]
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 3 | Wochen: 6
06.01.2013
3
6
777 - A Tour Documentary [DVD]
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 7 | Wochen: 2
02.06.2013
7
2
DJ Khaled
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I'm The One (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance The Rapper & Lil Wayne)
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 6 | Wochen: 22
07.05.2017
6
22
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 3 | Wochen: 22
25.06.2017
3
22
Don't Quit (DJ Khaled & Calvin Harris feat. Travis Scott & Jeremih)
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
02.07.2017
76
1
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
No Brainer (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Chance The Rapper & Quavo)
Eintritt: 05.08.2018 | Peak: 12 | Wochen: 9
05.08.2018
12
9
Jealous (DJ Khaled feat. Chris Brown, Lil Wayne & Big Sean)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
26.05.2019
80
1
Just Us (DJ Khaled feat. SZA)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 81 | Wochen: 4
26.05.2019
81
4
Wish Wish (DJ Khaled feat. Cardi B & 21 Savage)
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 90 | Wochen: 1
26.05.2019
90
1
Greece (DJ Khaled feat. Drake)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 11 | Wochen: 19
26.07.2020
11
19
Popstar (DJ Khaled feat. Drake)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 18 | Wochen: 17
26.07.2020
18
17
I Did It (DJ Khaled feat. Post Malone, Megan Thee Stallion, Lil Baby & DaBaby)
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 85 | Wochen: 1
16.05.2021
85
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Major Key
Eintritt: 14.08.2016 | Peak: 97 | Wochen: 1
14.08.2016
97
1
Grateful
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 20 | Wochen: 4
02.07.2017
20
4
Father Of Asahd
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 4
26.05.2019
12
4
Khaled Khaled
Eintritt: 09.05.2021 | Peak: 16 | Wochen: 4
09.05.2021
16
4
Bryson Tiller
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 3 | Wochen: 22
25.06.2017
3
22
Outta Time (Bryson Tiller feat. Drake)
Eintritt: 11.10.2020 | Peak: 77 | Wochen: 1
11.10.2020
77
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
True To Self
Eintritt: 04.06.2017 | Peak: 99 | Wochen: 1
04.06.2017
99
1
Anniversary
Eintritt: 11.10.2020 | Peak: 59 | Wochen: 1
11.10.2020
59
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.15

75 BewertungenDJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller - Wild Thoughts
Another one. Khaled ramt de plaatjes er lekker doorheen. Deze is ook weer prima te pruimen op de melodie van Santana's Maria Maria. Pakt bijzonder goed uit.
Niet zo onprofessioneel om Carlos Santana cover te gebruiken
Vind het slecht uitpakken maar dit zal wel scoren neem ik aan
DJ Khaled borgt sich den sehr markanten Gitarrensound Carlos Santanas aus "Maria Maria" und fügt in zwischen Plapper-Phasen von Rihanna und einem Rapper namens Bryson Tiller ein. Hätte man schlechter machen können, mir ist das aber zu viel offensichtliches Kalkül mit fremden Federn. Ich bleib da lieber beim Original.
Nach "I'm The One" noch schnell einen weiteren Sommerhit veröffentlichen in der Hoffnung "Despacito" wieder vom Thron zu stürzen. DJ Khaled erlebt seit genau einem Jahr mittlerweile einen Mega-Hype, fast jeden zweiten Monat bringt er eine neue Single auf den Markt und das meist mit großen Namen. In diesem Fall jetzt Rihanna -> hohe Chartplatzierungen sind schon vorprogrammiert. Ich habe nur drauf gewartet bis Santanas Nummer irgendwann gecovert wird, allerdings halte ich es jetzt noch zu früh für, was nicht heißt, dass diese Nummer schlecht ist, ganz im Gegenteil. Zum Glück wird hier im Refrain das "Maria Maria" nicht gesungen, was dem Song wieder leicht eine eigene Note verleiht. Allerdings könnte das ständige Wiederholen von "Wild" etwas auf die Nerven gehen, aber abwarten. Klar bleibt das Original unerreicht, aber "Wild Thoughts" hebt sich von dem meisten Schrott in den aktuellen Charts gut ab. 5*
beim ersten Mal hören war ich ein bisschen enttäuscht dass es ein sample von santana ist,
aber mittlerweile find ich es einfach Genial.
Und zu Rihanna fehlen mir die Worte!
auch hier gibt's für mich keinen Tea For The Tillerman. höchstens etwas Abführmittel... habe Rihanna schon oft in viel besseren Tagen gehört und die Santana-Anbiederung ist, wie schon gesagt, völliges Kalkül, weil man nach Justin Bieber und dem Playmobil-Gärtchen wohl etwas stylischer und kultivierter rüberkommen will. man möchte jetzt wohl auch auch Celebrity-Parties anstelle von Kindergeburtstagen gespielt werden...
Zo slecht is dit nummer toch niet, gherkin? Oké, erg hoogstaand is het niet met alle "nigga's" en "nakeds", maar het is vele malen beter dan 'I'm The One'. Vooral Rihanna's gedeelte spreekt me aan, en al met al is het een aardig nummer. Wel bijzonder dat DJ Khaled altijd bekende artiesten moet vragen op zijn nummers. Dat is nogal goedkoop scoren...
Am Anfang dachte ich mir:Klingt zunächst echt brauchbar,auch Rihanna ist im Video wirklich unverschämt sexy.Doch als der Chorus kam...war die Entäuschung groß.Hier hat man plump,Carlos Santanas Maria Maria gesampelt.Sein Song ist ein absoluter Klassiker und macht immer wieder Laune.Wild Thoughts hingegen:Naja der Song lebt nur vom Sample und kommt nicht im entferntesten an dass Original ran.Da kann sich Rihanna noch so sexy im Video räkeln,macht den Song auch nicht besser.
...schon ziemlich einfach, Santanas Guitar zu klauen! - ansonsten verstehe ich diese wilden Gedanken nicht so ganz - ist das die Karibische Leichtigkeit des Sommers?...
Das Santana-Problem wurde schon gewürdigt, doch auch sonst hatte Frau Fenty schon klar bessere Songs am Start.
Unverdienter Erfolg erneut.
Entbehrlich.

Langweiliges Gedudel. Das Beste an diesem Stück ist Rihannas Aussehen im Clip.
▒ Prima, swingend zwoel dansplaatje uit ½ juni 2017 van de 41 jarige Amerikaanse DJ, producer, auteur, producer en radiopersoonlijkheid: "DJ Khaled Mohamed Khaled", de 29 jarige Barbadiaanse zangeres, actrice en songschrijfster: "Robyn Rihanna Fenty" en de 24 jarige Amerikaanse zanger, rapper en songschrijver: "Bryson Djuan Tiller" ☺!!!
Dit is natuurlijk een enorme downgrade van het origineel, maar als losse track nog best ok.
Another one, Santanas alte Scheibe
Rihanna in den Strophen Sexy aber im Refrain... Bryson Tiller ist angenehm aber nicht speziell... Meine Frage: Was macht DJ Khaled? 'Another One', 'DJ Khaled' und 'We The Best Music' schreien...
Rihanna 4.5
Bryson Tiller 5
Beats 4
Collaboration 5.5
DJ Khaled 3.5

Gute 4!
Ein Dj der bei richtigen Musiker klaut...
Also nichts neues...
Aber Rihanna im durchsichtigen Top ist echt lecker
Also ne 2
...aber nur Rihanna zuliebe
Average.
Pretty close in quality to "I'm the One" but an approach that I was really not expecting. Rihanna drives a catchy hook almost as surprising as the Santana riffs. 3.5
Loving this one. Very Santana-ish. Much better than the mess that was 'I'm the Only One'.
Little better now.
Tof.
Haha, Rihanna gibt die bekiffte Strassen-Nutte von Tijuana in dem Video - aber wenn die Karriere schon stockt, dann müssen halt durchsichtige Klamotten her. Sie passt damit auf jeden Fall zum billigen Song - immerhin kann DJ Khaled damit locker sein bisheriges Niveau halten... Knappe 2.
Äußerst schwaches Teil. Der gequäkte Refrain von Rihanna erinnert an das unsäglich "Work" von ihr.
rihanna passt hier mit ihrem gequäke eigentlich recht gut herein.
This is bloody addictive. I like this one more than I should!
Exactly what alleyt said, that backing beat especially is addictive.
Am anfang war das Lied sehr gut aber mit der Zeit ist es schlechter geworden
Und noch weniger meine, dabei natürlich nichts gegen Santanas Gitarre, die ist fantastisch.
Der Neueinstieg der Woche.
Santana wird sich des Erfolges sicher nicht böse sein, dass einige Scheine auf sein Konto fließen werden.
Mich stören eher diese dauernden Feature Songs. Aber hier, Respekt, gefällt mir. Aber vielleicht liegts auch am Sampel.
Letztes Jahr hiess mit "Work" und dieses Jahr mit "Wa-wa-wa"
Kann Rihanna überhaupt richtig singen?!
(Natürlich kann sie es nicht!!)

Samples finde ich je nach Machart nicht schlecht, jedoch sollte man zumindest Santana irgendwie noch namentlich erwähnen im Titel wie ich finde. Wenn man sich schon an einem so legendären Song bedient und ihn mit seinem gelabere überspielt.

4*-
gaaaanz billige klaue!!!
hier bedient sich der selbstverliebte und grössenwahnsinnige dj khaled an einem fein geschusterten gruppenwerk der herren wyclef jean, jerry dupplessis und dem grossen carlos santana in plumpester art und weise!
ich kenne dj khaled schon sehr lange. seine produktionen und mix-tapes vor rund zehn jaren waren gar nicht so übel, jedoch ohne grossen erfolg. die letzten jahre hingegen kamen wirklich "nur" einige wenige schwache produktionen, welche er selbst, auf seinen eigenen kanälen gehypt und gefeiert hat ohne ende! verdientermassen ohne erfolg.
und jetzt auf einmal kommt der übergewichtige narzist aus der versenkung und bekommt bieber und rihanna! was der wohl gemacht hat dafür würde mich schon interessieren! genützt hats meiner meinung nach trotzdem nichts! die vorabsingle mit justin bieber war grottenschlecht und dieser track mit rihanna ist auch nicht viel besser! ssooo!
Tjonge jonge. Wat is Rihanna toch een trieste artieste.
Nu maakt ze weer gebruik van een gitaarlick van meestergitarist Santana.
Ze kan niks verzinnen. En de andere twee prutsers. Wie zijn ze? Geheel onbekend bij muziekliefhebbers
-2
Le sample rend le morceau plus tolérable que "I'm The One".
Bin wenig begeistert von dieser mauen Sommernummer.
Sommerhit!
uninteressant

da sieht man es mal wieder, wie schlecht RIHANNA ohne ihr Songwriter-Team wirklich ist
das Santana Sample ist unnötig
It's much better than I'm the One and the song sampled here - Santana's Maria Maria (if you exclude its awesome Pumpin' Dolls remix.)
Rihanna just sounds great on (almost) everything and I love the original, but this is very lazy. They didn't even do anything new with the melody, it's literally copy pasted with added vocals.
Das eingebettete Sample aus einem der erfolgreichen Santana-Songs gefällt mir hier am besten. Wirkt schnell dahinproduziert.

Rihannas Gesang ist so Standard. Sie setzt dem Titel keinen Stempel auf. Ist auch wohl insgesamt kein Song mit langer Haltbarkeitsdauer.
SUPER!
...warum immer klauen...
Ich finde das jetzt garnicht mal so schlimm und was ist bitte so schlimm an dem Sanatana Sample, heute sind ja in zig Songs irgendwelche Parts von alten Songs drin, finde ich jedenfalls viel besser als komplett gecovert!
Geklaut,darum klarer Nagel
Would need to grow on me to like this. Some parts of it are good though. DJ Khaled second UK#1 and Rihanna's ninth UK#1. UK#1 and Ireland#3.
Ich finde den Song schon recht gut
Slecht gejat is...
knappe 3
dann lieber Santana
Ein komische Nummer.
Great song, but Rihanna's vocals are a bit annoying sometimes especially that 3 times "Wild" part. Somehow I like the Maria Maria remix in there. Its pretty good
einer der grössten Songs des Jahres, danke Khaled.
Ein Gitarrenriff-Klassiker wird für einen aktuellen R'n'B-(Gähn-)Track eines überhypten Produzenten gesampelt: Natürlich Futter für die Kritiker, wie (auch) die Reviews hier zeigen.
Ich für meinen Teil kann aber sagen, dass ich das Sample angenehm eingesetzt und den Song recht zugänglich finde.
Heard this song on the radio several times in the last two weeks. Nothing special.
Mal wieder die glorreiche Idee kalten Kaffee zu erwärmen. Wie beim Original, welches ich mit 4* bewerte, ist auch hier die Gitarrenhook das beste am Song. Ein kleiner Haufen minderbegabter musikalische Talente. 3* höchstens.
herzige Rihanna, cooler Bryson Tiller aber NERVIGER Dj Khaled. 'DJ Khaled' wie er sich nennt macht in fast allen Song nichts ausser folgendes Schreien:

- 'DJ KHALED'
-'ANOTHER ONE'
-'WETHEBESTMUSIC'

DJ Khaled hat auf instagram ueber 21.2 Tausend bilder, worin er immer wieder schreibt er und sein Sohn seien die besten, er haette die groesste Fan-kolonie... usw.

Eigentlich ist der Song okay aber wegen diesem DJ KHaled nur eine 3 wert.
Ganz grausiger Schwachsinn!
Rihannas Gesang & Stimme = 5 von 6 Punkten
Bryson Tillers Rap & Stimme = 4 von 6 Punkten
Musikvideo = 6 von 6 Punkten
Hintergrundmusik = 5 von 6 Punkten
This is awful
Ziemlich nervig und erst recht mit dem viel zu grell abgemischten Carlos-Santana-Sample.
Gut.
Trauriger Abklatsch eines tollen Songs mit viel Waaawaaawaaa.
eher grässlich

CDN: #2, 2017
USA: #2, 2017
Im Gedenken an Señor Santana. Rihanna mag ich zwar nicht, hier passt sie aber echt gut rein. Insgesamt gelungene Sache.
schwach
great song
...wenn das Sample (in diesem Fall Santanas Gitarre) das Beste am Song ist, dann spricht das nicht gerade für dessen Qualität...
Das Gitarrensolo ist ja schon geil aber eben es ist von Santana geklaut, der Rest holt einfach nichts raus, der Kommerz ist eben immer an vorderster Stelle
Soll ich auch noch erwähnen, vom wem hier was geklaut wurde?
Das Lied ist nichts besonderes und das Gitarrensolo gibt es nun einmal schon bei Santana.
Einfach schrecklich! Nicht mein Fall!
Musik für die harten Fans der Szene!
dj khaled should work as a janitor
Gegrüßet seist du, "Maria Maria", aber was in aller Welt haben sie aus dir gemacht?
Rihanna setzt voll und ganz auf ihren Körper, jedoch ist Klassenclown Khaled ein narzisstischer Nichtskönner vor dem Herrn.
Drei Sterne, weil es nicht allzu schlecht klingt.
eigentlich 3*

aber weil ich Rihanna doch mochte/mag gibts einen Stern drauf!

edit: aber weils von Santana geklaut ist gibts wieder einen Stern Abzug!
Solid track and this is where the ‘Another One’ meme came from. Rihanna sounds awesome. Didn’t know it sampled a Santana track until much later.