Home | Impressum | Kontakt
Login

David Bowie
Cat People (Putting Out Fire)

Song
Jahr
1982
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Sharleen Spiteri (Cat People (Putting Out The Fire))
Dea Li
Danzig (Cat People)
Soundtracks
4.58
86 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
06.06.1982 (Rang 12)
Zuletzt
27.06.1982 (Rang 14)
Peak
8 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
6982 (360 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 4
SE
Peak: 1 / Wochen: 17
NO
Peak: 1 / Wochen: 26
NZ
Peak: 1 / Wochen: 24
Tracks
7" Single
13.04.1982
MCA 104 102 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Cat People (Putting Out Fire)MCA
104 102
Single
7" Single
13.04.1982
6:41Cat PeopleMCA
MCA-1498
Album
LP
1982
6:41Cat People (Putting Out Fire)MCA
MCAT 770
Single
12" Maxi
1982
4:08Disco Promocional No.7Ariola
1029
Compilation
LP
1982
'835:05Let's DanceEMI America
052-86 660
Single
12" Maxi
17.03.1983
David Bowie
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ashes To Ashes
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 11 | Wochen: 7
16.11.1980
11
7
Under Pressure (Queen & David Bowie)
Eintritt: 10.01.1982 | Peak: 10 | Wochen: 5
10.01.1982
10
5
Cat People (Putting Out Fire)
Eintritt: 06.06.1982 | Peak: 8 | Wochen: 4
06.06.1982
8
4
Let's Dance
Eintritt: 17.04.1983 | Peak: 1 | Wochen: 13
17.04.1983
1
13
China Girl
Eintritt: 10.07.1983 | Peak: 8 | Wochen: 6
10.07.1983
8
6
Modern Love
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 4
06.11.1983
17
4
Blue Jean
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 14 | Wochen: 9
07.10.1984
14
9
Tonight
Eintritt: 06.01.1985 | Peak: 23 | Wochen: 4
06.01.1985
23
4
This Is Not America (David Bowie / Pat Metheny Group)
Eintritt: 17.03.1985 | Peak: 6 | Wochen: 12
17.03.1985
6
12
Dancing In The Street (David Bowie and Mick Jagger)
Eintritt: 15.09.1985 | Peak: 9 | Wochen: 8
15.09.1985
9
8
Absolute Beginners
Eintritt: 30.03.1986 | Peak: 3 | Wochen: 12
30.03.1986
3
12
Underground
Eintritt: 20.07.1986 | Peak: 14 | Wochen: 7
20.07.1986
14
7
Day-In Day-Out
Eintritt: 26.04.1987 | Peak: 28 | Wochen: 2
26.04.1987
28
2
Tonight (Live) (Tina Turner & David Bowie)
Eintritt: 26.03.1989 | Peak: 17 | Wochen: 5
26.03.1989
17
5
Fame 90
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 29 | Wochen: 1
29.04.1990
29
1
Jump They Say
Eintritt: 02.05.1993 | Peak: 40 | Wochen: 1
02.05.1993
40
1
Slow Burn
Eintritt: 16.06.2002 | Peak: 80 | Wochen: 4
16.06.2002
80
4
Where Are We Now?
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 52 | Wochen: 1
27.01.2013
52
1
Space Oddity
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 15 | Wochen: 2
17.01.2016
15
2
Lazarus
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 16 | Wochen: 2
17.01.2016
16
2
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 17 | Wochen: 2
17.01.2016
17
2
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 20 | Wochen: 1
17.01.2016
20
1
I Can't Give Everything Away
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 45 | Wochen: 1
17.01.2016
45
1
Dollar Days
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 46 | Wochen: 1
17.01.2016
46
1
Life On Mars?
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 48 | Wochen: 1
17.01.2016
48
1
Sue (Or In A Season Of Crime)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 54 | Wochen: 1
17.01.2016
54
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Let's Dance
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 7
06.11.1983
17
7
Tonight
Eintritt: 21.10.1984 | Peak: 8 | Wochen: 6
21.10.1984
8
6
Never Let Me Down
Eintritt: 03.05.1987 | Peak: 18 | Wochen: 3
03.05.1987
18
3
Changesbowie
Eintritt: 08.04.1990 | Peak: 18 | Wochen: 9
08.04.1990
18
9
Black Tie White Noise
Eintritt: 18.04.1993 | Peak: 18 | Wochen: 8
18.04.1993
18
8
1. Outside
Eintritt: 22.10.1995 | Peak: 22 | Wochen: 4
22.10.1995
22
4
Eart hl i ng
Eintritt: 16.02.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
16.02.1997
20
7
Hours...
Eintritt: 17.10.1999 | Peak: 18 | Wochen: 6
17.10.1999
18
6
Bowie At The Beeb - The Best Of The BBC Radio Sessions 68-72
Eintritt: 08.10.2000 | Peak: 88 | Wochen: 3
08.10.2000
88
3
Heathen
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 7 | Wochen: 15
23.06.2002
7
15
Best Of Bowie
Eintritt: 03.11.2002 | Peak: 15 | Wochen: 12
03.11.2002
15
12
Reality
Eintritt: 28.09.2003 | Peak: 5 | Wochen: 8
28.09.2003
5
8
A Reality Tour
Eintritt: 07.02.2010 | Peak: 39 | Wochen: 4
07.02.2010
39
4
The Next Day
Eintritt: 24.03.2013 | Peak: 1 | Wochen: 16
24.03.2013
1
16
Nothing Has Changed. The Very Best Of Bowie
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 5 | Wochen: 12
23.11.2014
5
12
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 1 | Wochen: 18
17.01.2016
1
18
The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 21 | Wochen: 3
17.01.2016
21
3
Hunky Dory
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 32 | Wochen: 3
17.01.2016
32
3
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 34 | Wochen: 4
17.01.2016
34
4
Low
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 40 | Wochen: 3
17.01.2016
40
3
The Best Of David Bowie 1969/1974
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 58 | Wochen: 1
17.01.2016
58
1
Scary Monsters (And Super Creeps)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 75 | Wochen: 2
17.01.2016
75
2
Station To Station
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 65 | Wochen: 2
24.01.2016
65
2
Space Oddity
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 66 | Wochen: 2
24.01.2016
66
2
Young Americans
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 92 | Wochen: 2
24.01.2016
92
2
Lazarus (Musical / David Bowie and Enda Walsh)
Eintritt: 30.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
30.10.2016
85
1
Welcome To The Blackout (Live London '78)
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 75 | Wochen: 1
08.07.2018
75
1
Loving The Alien [1983-1988]
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
21.10.2018
56
1
Glastonbury 2000
Eintritt: 09.12.2018 | Peak: 53 | Wochen: 1
09.12.2018
53
1
Metrobolist
Eintritt: 15.11.2020 | Peak: 27 | Wochen: 1
15.11.2020
27
1
The Width Of A Circle
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 76 | Wochen: 1
06.06.2021
76
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Best Of Bowie [DVD]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 8
17.01.2016
3
8
Serious Moonlight [DVD]
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 2
31.01.2016
3
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.58

86 BewertungenDavid Bowie - Cat People (Putting Out Fire)
11.09.2003 23:01
Platter, monotoner Sound. Gefällt mir nicht besonders.
30.09.2003 18:20
...genial...
die Album Version und b-Seite von "Let's Dance" allerdings finde ich um einiges schwächer...
26.10.2003 11:07
toller song!
29.10.2003 10:47
knapp gut
18.02.2004 14:47
Einer der absoluten Favoriten von ihm (vor allem die Maxi-Version).
19.03.2004 13:19
Fantastischer Song! Geile Melodie und rockt schön gepflegt.
24.03.2004 19:40
..sehr schön...
09.04.2004 02:45
gut
nr. 77 des jahres
01.05.2004 17:25
B-seite von Mega Hit: Let's Dance.... Produced auch von Nile Rodgers (von Chic und Sister Sledge)....guter Guitar solo...
02.05.2004 11:35
Das ist nicht die gleiche Version, wie die, welche als A-Seite in der Hitparade war.
20.06.2004 13:46
Wahnsinnstitel mit beängstigender Stimmung aus dem gleichnamigen Film, # 26 in GB.
18.12.2006 21:54
Ich staune, dass dieser Song #1 in SW war. Im Mai 1982 immerhin #24 der Ö3 Hitparade.
Hat seit "Inglourious Basterds" dazu gewonnen, passt in die Filmszene perfekt.
06.01.2007 13:59
Einer der besten und stärksten Bowie Titel der 80er Jahre. Hier hat das Trio Bowie/Moroder/Rodgers ganze Arbeit geleistet.
19.02.2007 17:00
ist ok, aber nicht mega mein sound.
19.02.2007 17:03
hitparadenerinnerungen...
05.07.2007 22:18
sehr gut
13.07.2007 20:12
Beängstigend finde ich den Song zwar nicht, aber klasse ist er auf jeden Fall. Hatte gestern schon daran gedacht, was wohl rausgekommen wäre, wenn Bowie mit Giorgio Moroder gearbeitet hätte - und da fiel mir ein, dass dies bei "Cat People" ja der Fall gewesen ist. Besonders die Stelle "Putting Out the Fire With Gasoline" ist hervorragend!
21.09.2007 10:05
Finde den Song recht gut, vor allem diese mystische Musik. Im Film "Cat People" kommt sie aber viiieeel besser zur Geltung, vor allem in der Anfangssequenz des Films, erzeugt ne geniale Stimmung! Muss dabei auch ständig an die wunderschöne Nastasja Kinski denken :).
Der Film ist teilweise schon beängstigend.
21.11.2007 16:47
...gut...
09.05.2008 23:39
Einer der besten Titel von David Bowie in meinen Ohren
30.05.2008 10:14
Sehr guter Song.
zeigt, wie vielseitig Bowie ist! Da hört sich eben keine Platte an wie die andere, der polarisiert auch mal, verprellt auch mal seine Fans mit einem Stück. Ein wahrer Künstler.
Guter Durchschnitt.
David Bowie + Nastassja Kinski = Cat People (Moroder)
Debbie Harry + Richard Gere = Call Me (Moroder)
Great song. Reminds me of winter 1983.
Great song ist bei mir eine 6. Great song.
und wieder mal der Höhepunkt auf fast allen Songs der 'Let's Dance'-LP das Gitarrenspiel von Steve Ray Vaughn. 4+
Oberer Durchschnitt.
Künftig werden wohl viele Leute den Song mit Tarantino's "Inglourious Basterds" in Verbindung bringen, in dem er sowohl textlich als auch atmosphärisch passend in einer Schlüsselszene eingesetzt wird, gespielt von Anfang an, einschliesslich des sehr, sehr starken, Spannung aufbauenden Intros ...
Ganz genau, Heinzi! Grossartige Wahl mal wieder von Mister Tarantino. Der Song passt sowas von perfekt zur Szene.
Allerdings finde ich ihn auch unabhängig vom Film grosse Klasse.
Putting out fire with gasoline - Dramatik pur!
Bin ja weder ein grosser Bowie-, noch Moroder-Fan, aber dank einer unglaublich gut choreographierten Szene in "Inglourious Basterds" und die dadurch geschaffene Atmosphäre liebe ich das Stück. Kein Regisseur sucht seine Songs so gut aus wie Tarantino - siehe "Girl, You'll Be a Woman Soon" (Urge Overkill).
Gut +4
Kraftvoll. Perfekt!
Richtig. Auch mich hat Tarantino auf diesen großartigen Song aufmerksam gemacht.

"See these eyes so green
I can stare for a thousand years
Colder than the moon
It's been so long
And I've been putting out fire
With gasoline"
Muy buena.
Auch hervorragend umgesetzt, für mich auf gleicher Stufe
mit "Criminal World".....

5 - 6
*<3<3<3
**--------
***+++++
****+++++
*****+++++
***********
*****+++++
****+++++
***+++++
**--------
*<3<3<3
Durchschnitt
Geht so.

27.07.19:
Gehört zum "Radio Tarantino".
Laut musikexpress einer der 10 Songs, die wir durch seine Filme (noch mehr) lieben lernten.
Aus dem Film "Inglorious Bastards".

Gefällt mir jetzt fiel besser, vor allem wegen Bowies Performance, seine Stimme fehlt. 4 => 5.
Naja
sehr ausdruckstark gesungener Song mit ausgefeiltem Arrangement aus anfangs der 80er, 4.5 (aufgerundet auf 5*)…#17 in IRL...
Na ja.
Has never been one of my favourites from him, but it's a good listen now and then. Something strange and otherworldly about it which I like. #4 of 1982 in New Zealand.
Starker Bowie-Titel
noch schwächer als der Film
▒ Grappige en leuke, maar vrij onbekend gebleven "Cat People" cover door "David Bowie", uit 1981 !!! Vooruit, afgerond ↑: 5 sterren ☺!!!
Hat keine Melodie. Der Film ist aber toll.
... gefällt mir, 4 + ...
his best song, pretty good
...aaah diese wundervollen Gitarrenpassagen, dieser treibende Sound - dudududududududum die Drums - der knackige Gesang von Bowie und eine hörbare, gute Melodie - ein klasse Titel -...
ganz passabler early 80er hit.
Schön konzipierter Song. Verdient seine 4 Sterne.
... sogar 5* ...
gut hörbar

CDN: #13, 1982
USA: #67, 1982
Ziemlich energetischer Song, von dem ich lange nicht wusste, dass er offenbar aus der Feder von Giorgio Moroder kommt - bis heute glaube ich das auch nicht wirklich - das ist einfach nicht "sein" Style...
Die Version vom Sountrack ist wirklich großartig, und dafür sind 6 Sterne gerechtfertigt. Die spätere Version vom 'Let's Dance'-Album gefällt wir weniger.
****
Grosse Rock-Melodie!
Eher nicht mein Geschmack!
davon gibt es ja wirklich 2 Versionen - habe ich erst hier erfahren. Die vom OST ist richtig gut und hat viel Power - aber die Albumversion wäre mir nur maximal 3 Sterne wert...
Der Song ist sicherlich nicht schlecht, aber allzu stark finde ich die Nummer bei weitem nicht! Wundere mich auch über die #1 in einigen Ländern , aber vielleicht hat das mit dem Film zu tun (den ich nicht kenne!) ??? War in IT eine #35
Eine seiner stärksten Singles, die Album-Version mag ich mittlerweile auch sehr. Sexy New-Wave-Kracher.
...aufgerundete fünf für die Stimmung im Song...
Ich liebe die Version auf dem Lets Dance-Album
Jättehit i Sverige när det begav sig, men en superflopp överallt annars. Som vanligt så visste vi svenskar bäst, för detta är en superlåt nästan i Heroes-klass.
grossartiger song! finde allerdings die 83er version auf let's dance NOCH genialer!
Gar nicht übel. Was doch alles aus der Feder von Georgio Moroder kommt...
Dort wo, die Strom-Gitarre einsteigt, gewinnt der Song an Drive. Mit den Mädels im Chor hat der Song dann aber alles ausgereizt. Bei mir solide 4 Sterne.
nicht so mein Sound
Tolle Kombination von Giorgio Moroder und David Bowie - toller Song, absolut passend zum Film. Habe noch die Original-Single.
durchaus gut...
Gefällt mir nicht.
Gefällt mir weniger.

Gehört nicht zu meinen Bowie Lieblingen.

****
Starker Song mit einem unheimlichen Intro, welches richtig Spannung erzeugt, bis ein kraftvoller Hauptpart mittleren Tempos einsetzt. Erfreulich, dass diese Nummer auch in den Charts war. 5* plus.
Tolles Intro mit wuchtigen Stellen, super gemacht
Gar nicht mal so schlecht.
gut
gefällt mir nicht
Iets minder bekend dan een "Heroes" maar moet er zeker niet voor onderdoen.
Ook echt nog wel een heerlijk nummertje van David Bowie.
Befriedigendes Lied aus der MC: "David Bowie".
Persönlich stehe ich auf seine 80er-Phase weniger, aber dieser kraftvolle Reißer bekommt die Höchstwertung.
Geht so. War auch musikalisch nicht seine stärkste Zeit 4-
kann einem in seinen bann ziehen.
Ein Song, der damals halbwegs an mir vorbei gegangen war und den ich heute deutlich besser finde als dazumals. Für eine knappe 5 reicht es aber dennoch nicht, auch, weil Bowie singtechnisch nur mittelmässig rüberbringt.
It's a good Song but for me David Bowie wasn't on his best musically in the early 80's