Home | Impressum | Kontakt
Login

David Bowie
Lazarus

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.4
53 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
17.01.2016 (Rang 16)
Zuletzt
24.01.2016 (Rang 61)
Peak
16 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
9270 (125 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 16 / Wochen: 2
DE
Peak: 77 / Wochen: 1
AT
Peak: 38 / Wochen: 1
FR
Peak: 35 / Wochen: 2
NL
Peak: 32 / Wochen: 2
BE
Peak: 10 / Wochen: 3 (V)
Peak: 45 / Wochen: 1 (W)
SE
Peak: 42 / Wochen: 2
IT
Peak: 23 / Wochen: 1
ES
Peak: 83 / Wochen: 1
PT
Peak: 13 / Wochen: 2
Tracks
Digital
21.12.2015
ISO / Columbia - (Sony)
1
4:05
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:05LazarusISO / Columbia
-
Single
Digital
21.12.2015
6:22★ [Blackstar]ISO / Columbia
88875173862
Album
CD
08.01.2016
4:04De Afrekening 60Sony
88985318542
Compilation
CD
22.04.2016
6:24LazarusISO / Columbia
88985374912
Album
CD
21.10.2016
4:05LegacyParlophone
9029591990
Album
CD
11.11.2016
David Bowie
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ashes To Ashes
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 11 | Wochen: 7
16.11.1980
11
7
Under Pressure (Queen & David Bowie)
Eintritt: 10.01.1982 | Peak: 10 | Wochen: 5
10.01.1982
10
5
Cat People (Putting Out Fire)
Eintritt: 06.06.1982 | Peak: 8 | Wochen: 4
06.06.1982
8
4
Let's Dance
Eintritt: 17.04.1983 | Peak: 1 | Wochen: 13
17.04.1983
1
13
China Girl
Eintritt: 10.07.1983 | Peak: 8 | Wochen: 6
10.07.1983
8
6
Modern Love
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 4
06.11.1983
17
4
Blue Jean
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 14 | Wochen: 9
07.10.1984
14
9
Tonight
Eintritt: 06.01.1985 | Peak: 23 | Wochen: 4
06.01.1985
23
4
This Is Not America (David Bowie / Pat Metheny Group)
Eintritt: 17.03.1985 | Peak: 6 | Wochen: 12
17.03.1985
6
12
Dancing In The Street (David Bowie and Mick Jagger)
Eintritt: 15.09.1985 | Peak: 9 | Wochen: 8
15.09.1985
9
8
Absolute Beginners
Eintritt: 30.03.1986 | Peak: 3 | Wochen: 12
30.03.1986
3
12
Underground
Eintritt: 20.07.1986 | Peak: 14 | Wochen: 7
20.07.1986
14
7
Day-In Day-Out
Eintritt: 26.04.1987 | Peak: 28 | Wochen: 2
26.04.1987
28
2
Tonight (Live) (Tina Turner & David Bowie)
Eintritt: 26.03.1989 | Peak: 17 | Wochen: 5
26.03.1989
17
5
Fame 90
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 29 | Wochen: 1
29.04.1990
29
1
Jump They Say
Eintritt: 02.05.1993 | Peak: 40 | Wochen: 1
02.05.1993
40
1
Slow Burn
Eintritt: 16.06.2002 | Peak: 80 | Wochen: 4
16.06.2002
80
4
Where Are We Now?
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 52 | Wochen: 1
27.01.2013
52
1
Space Oddity
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 15 | Wochen: 2
17.01.2016
15
2
Lazarus
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 16 | Wochen: 2
17.01.2016
16
2
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 17 | Wochen: 2
17.01.2016
17
2
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 20 | Wochen: 1
17.01.2016
20
1
I Can't Give Everything Away
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 45 | Wochen: 1
17.01.2016
45
1
Dollar Days
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 46 | Wochen: 1
17.01.2016
46
1
Life On Mars?
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 48 | Wochen: 1
17.01.2016
48
1
Sue (Or In A Season Of Crime)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 54 | Wochen: 1
17.01.2016
54
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Let's Dance
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 7
06.11.1983
17
7
Tonight
Eintritt: 21.10.1984 | Peak: 8 | Wochen: 6
21.10.1984
8
6
Never Let Me Down
Eintritt: 03.05.1987 | Peak: 18 | Wochen: 3
03.05.1987
18
3
Changesbowie
Eintritt: 08.04.1990 | Peak: 18 | Wochen: 9
08.04.1990
18
9
Black Tie White Noise
Eintritt: 18.04.1993 | Peak: 18 | Wochen: 8
18.04.1993
18
8
1. Outside
Eintritt: 22.10.1995 | Peak: 22 | Wochen: 4
22.10.1995
22
4
Eart hl i ng
Eintritt: 16.02.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
16.02.1997
20
7
Hours...
Eintritt: 17.10.1999 | Peak: 18 | Wochen: 6
17.10.1999
18
6
Bowie At The Beeb - The Best Of The BBC Radio Sessions 68-72
Eintritt: 08.10.2000 | Peak: 88 | Wochen: 3
08.10.2000
88
3
Heathen
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 7 | Wochen: 15
23.06.2002
7
15
Best Of Bowie
Eintritt: 03.11.2002 | Peak: 15 | Wochen: 12
03.11.2002
15
12
Reality
Eintritt: 28.09.2003 | Peak: 5 | Wochen: 8
28.09.2003
5
8
A Reality Tour
Eintritt: 07.02.2010 | Peak: 39 | Wochen: 4
07.02.2010
39
4
The Next Day
Eintritt: 24.03.2013 | Peak: 1 | Wochen: 16
24.03.2013
1
16
Nothing Has Changed. The Very Best Of Bowie
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 5 | Wochen: 12
23.11.2014
5
12
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 1 | Wochen: 18
17.01.2016
1
18
The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 21 | Wochen: 3
17.01.2016
21
3
Hunky Dory
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 32 | Wochen: 3
17.01.2016
32
3
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 34 | Wochen: 4
17.01.2016
34
4
Low
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 40 | Wochen: 3
17.01.2016
40
3
The Best Of David Bowie 1969/1974
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 58 | Wochen: 1
17.01.2016
58
1
Scary Monsters (And Super Creeps)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 75 | Wochen: 2
17.01.2016
75
2
Station To Station
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 65 | Wochen: 2
24.01.2016
65
2
Space Oddity
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 66 | Wochen: 2
24.01.2016
66
2
Young Americans
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 92 | Wochen: 2
24.01.2016
92
2
Lazarus (Musical / David Bowie and Enda Walsh)
Eintritt: 30.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
30.10.2016
85
1
Welcome To The Blackout (Live London '78)
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 75 | Wochen: 1
08.07.2018
75
1
Loving The Alien [1983-1988]
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
21.10.2018
56
1
Glastonbury 2000
Eintritt: 09.12.2018 | Peak: 53 | Wochen: 1
09.12.2018
53
1
Metrobolist
Eintritt: 15.11.2020 | Peak: 27 | Wochen: 1
15.11.2020
27
1
The Width Of A Circle
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 76 | Wochen: 1
06.06.2021
76
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Best Of Bowie [DVD]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 8
17.01.2016
3
8
Serious Moonlight [DVD]
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 2
31.01.2016
3
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.4

53 BewertungenDavid Bowie - Lazarus
Gerade gab es die Weltpremiere auf RADIO EINS - und was gibt's zum neuen Bowie-Song zu sagen ... das Tempo altersgerecht eher im unteren Bereich - was auffällt ist der jazzige Einsatz diverser Blasinstrumente ... verspielt - während David eher den ernsten Erzähler gibt ... interessant.
Uitstekend nummer van een heel grote meneer.
▒ Prachtig nummerke uit november 2015 van de 68 jarige Britse muzikant, acteur en zanger: "David Robert Jones" !!! Ga toch voor de 5 sterren ☺!!!
Dass er nochmal den Lazarus in den Singlecharts gibt ist eher unwahrscheinlich, dafür hat sein Song durchaus Anspruch und guten Ausdruck.
tonnenschwere & bittersüsse kost! bowie halt :-)
klasse nummer!!!
Als ich mir das Video gestern erstmals ansah, fand ich es auf Anhieb fesselnd, und aufgrund seiner Geisterhaftigkeit passt es gut zum ähnlich gearteten Song, den ich mit jedem Anhören faszinierender finde. Warum das so ist, kann ich an keinem konkreten Faktum festmachen - vielleicht, weil ich in dieser Richtung sonst wenig höre -, aber ich werde mir wohl bald mein ersten David-Bowie-Album zulegen müssen.
Schöne ruhige, leicht düstere Nummer mit dezent eingesetzen Jazz-/Fusion-Elementen.

Bowie ist für mich schon seit etlichen Jahren ein Altstar, der im Grunde genommen gar keiner ist, weil er sich immer wieder neu erfindet. Ein erneuter Beweis ...
...was sind denn das für bedrückende, schwermütige Gedanken Mr. Bowie, haben sie wohl Angst..........? Instrumentell ein gutes Arrangement - seine Stimme (die ich selten mochte) gibt 1* Abzug -...
...meine obige Frage wurde auf tragische Weise beantwortet, ich höre den Song nun mit "anderen Ohren"...
R.I.P.
Starker Song, hat echt was...
Wat komt deze plaat aan nu Bowie er plots niet meer is. Eigenlijk kondigt hij zijn naderende dood bijna aan. "I'll be free, just like that bluebird."
Danke für alles David <3
Sein Abschiedslied:-(
Ganz ordentlicher Song. R.I.P. David
De extra lading die het nummer krijgt na zijn overlijden, geeft dit nummer helaas wel een impuls. Zou niet nodig moeten zijn, maar het werkt wel zo, ook bij mij en daarom toch 4 sterren.
Wird bestimmt ein posthumer Hit. Im Video hatte er seinen Tod schon inszeniert..
für die Albumversion dieses Jazz-Rock-Stücks eine knapp aufgerundete 4.5…

Videoclip hat sich als autobiographisch herausgestellt, der gute David möge in Frieden ruhen…
So recht in Schwung kommt der Song nicht, er klingt auch ein wenig antiquiert, aber auch sehr stilvoll und eigen. Gut arrangiert ist die Nummer auch, also jo... ganz gute Nummer, die leider wenn überhaupt nur noch posthum zum Erfolg werden kann.

Gute 4.
Geflopte single wordt nu hij 'in Heaven' is postuum een hit. Van de video word ik niet blij. Ook niet van inhoud als 'I was looking for your *ss'. Ook niet van deze experimentele song in z'n totaal.

Denk liever terug aan Life On Mars ...
Like the backing music and the lyrics are interesting enough to keep this a four. UK#45 and Ireland#48. US#40.

Chart entry:UK#45 January 2016 RIP David Bowie
viel besser als blackstar. gute 4plus!
Goede song van Bowie, wel een erg zware tekst. Maar wel indrukwekkend. R.I.P.
Wrang thema, maar Bowie heeft t voor elkaar gekregen de (eigen)dood tot een kunstwerkje te maken. Tot aan de laatste adem een artistieke meester.
gut
Diesem bluesigen Stück mit viel Saxophon kann ich durchaus was abgewinnen. 4.5
Voordat ik straks iedereen over me heen krijg, wil ik eerst iets uitleggen. Natuurlijk erken ik dat David Bowie een wereldster was met een artistieke ziel. De beste man was verantwoordelijk voor talloze typetjes die een grote verschuiving in de denkwijze tegenover de LHBT-gemeenschap heeft veroorzaakt (althans hier in Nederland) en wist zelfs op het laatste nippertje een album uit te brengen waarop hij zijn toen nog naderende dood bezingt, waar hij al maanden vanaf wist. Als dat geen stunt is, weet ik het ook niet meer.

Maar van zijn muziek moet je houden. Het is te specifiek, te alternatief, en ik moet zeggen dat ik er niet veel mee op heb. Let wel, ik vind 'Lazarus' absoluut geen slecht nummer, integendeel, maar ik wil het ook weer niet de hemel in prijzen. Ook Bowies dood verandert daar niets aan. Maar we zijn zeker wel een wereldster van formaat kwijtgeraakt, dat kan ik niet ontkennen.

R.I.P. David Bowie, je zult gemist worden.
...sehr gut...
Etwas hörerfreundlicher als der Titelsong des Blackstar-Albums. Aber fehlt schon noch etwas zu seinen ganz grossen Hits...
Durchschnittliche Nummer. Seine früheren Lieder fand ich besser.
Dålig låt och hemsk video. Svag tvåa.
...Topeinsteiger seiner neuen Songs...
Ongelofelijk om je voor te stellen dat deze man overleden is... en dat een paar dagen na zijn 69ste verjaardag. Bijzonder hoe hij, ondanks zijn kanker, toch nog een album heeft kunnen maken met briljante nummers zoals deze. Toch wel een kunstwerkje, net als de video. Al is het wel héél erg deprimerend om naar te kijken.
Gewiss keine leichte Kost, aber mir gefällt der Song recht gut. Kann man ohnehin nicht mit seinen Glanznummern aus den 70ern und 80ern messen, gerade wenn man bedenkt, unter welchen Umständen das Album "Blackstar" entstand. Knappe, aber verdiente 5*.
Bewegt mich gar nicht
Fesselnd und auf eine eigene Art und Weise schön. Knappe Höchstnote für "Lazarus", welches sich relativ schnell zu meinem Lieblingsstück des Albums herauskristallisiert hat. Das Video ist ebenfalls sehr gut, wenn auch irgendwie traurig aufgrund der offensichtlichen Umstände... -6*
Eindringlicher Song ohne mitzureißen.

08.12.19: Ein Song, den Frank Schätzing zu seinen "Seven Songs" (Arte-Serie) gekürt hat.
Er meinte, er hätte eigentlich jeden Bowie-Song nehmen können und dass kein Künstler 5 Dekaden lang durchgehend relevant gewesen wäre so wie er. Nothing left to say.
sehr gut, aber schwer... Antagon sagt genau das, was ich diesem Lied gegenüber auch empfinde!
In gewisser Hinsicht Bowies Abgesang. Eine melancholische Nummer mit jazzigen Untertönen, die teilweise sogar an Frühe Werke von The Cure erinnert. Das Arrangement auf diesem Track ist schlichtweg großartig. Lazarus ist ein außerordentlich sauber produzierter Song. Vor allem das klagende Saxophon sorgt hier für eine besondere Gänsehautstimmung. Selbst Bowies bereits fragilere Stimme wird hier zum Instrument. Auch wenn man den Kontext außer Acht lässt, handelt es sich hier um einen ergreifenden Song, der für sich selbst stehen kann. Je öfter ich ihn höre, desto besser gefällt er mir.
aufgerundete 5 für sein Abschiedslied

CDN: #14, 2016
USA: #40, 2016
David zou toch niks waard zijn als hij nog leefde :)
Ganz okay.
Ganz stark! 5+
Nicht direkt meine Musik, aber das war bei David Bowie ohnehin ganz selten der Fall, dass er etwas für meinen Geschmack produzierte. Die objektive Drei liegt im Rahmen des Machbaren.

Eine knappe 4 von mir.
schwach
Auch wenn das sein Schwanengesang war...ist sicher nicht sein bester Song, plätschert etwas konzeptlos vor sich hin. Man kann es ein reifes Alterswerk nennen - oder auch eher belanglos... Gute 3.
Absolutely breathtaking.
Sadly, the first words would take on a whole other meaning a few days after Blackstar's release.
Great
prachtig nummer
Ein grandioser Abschluss seiner Karriere.
Mäktigt avslut på en lång karriär.
Interessanter und düsterer Song, der mir sehr gut gefällt.
Schulnote befriedigend
Depri song met wel een andere betekenis vlak na zijn dood op 10 januari 2016, 20 dagen na de release van dit nummer......