Home | Impressum | Kontakt
Login

David Bowie
Where Are We Now?

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.95
75 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.01.2013 (Rang 52)
Zuletzt
27.01.2013 (Rang 52)
Peak
52 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
11222 (49 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 52 / Wochen: 1
DE
Peak: 47 / Wochen: 4
AT
Peak: 40 / Wochen: 3
FR
Peak: 9 / Wochen: 6
NL
Peak: 7 / Wochen: 7
BE
Peak: 5 / Wochen: 6 (V)
Peak: 7 / Wochen: 2 (W)
DK
Peak: 2 / Wochen: 2
IT
Peak: 10 / Wochen: 1
ES
Peak: 9 / Wochen: 2
Tracks
Promo – Digital
07.01.2013
ISO / Columbia - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Where Are We Now? [Promo]ISO / Columbia
-
Single
Digital
07.01.2013
4:09The Next DayISO / Columbia
88765474722
Album
CD
08.03.2013
4:09The Next Day [Deluxe Edition]ISO / Columbia
88765 46192 9
Album
CD
11.03.2013
4:09The Next DayISO / Columbia
88765461861
Album
LP
29.03.2013
4:10Hitzone 65USM
5342334
Compilation
CD
12.04.2013
David Bowie
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ashes To Ashes
Eintritt: 16.11.1980 | Peak: 11 | Wochen: 7
16.11.1980
11
7
Under Pressure (Queen & David Bowie)
Eintritt: 10.01.1982 | Peak: 10 | Wochen: 5
10.01.1982
10
5
Cat People (Putting Out Fire)
Eintritt: 06.06.1982 | Peak: 8 | Wochen: 4
06.06.1982
8
4
Let's Dance
Eintritt: 17.04.1983 | Peak: 1 | Wochen: 13
17.04.1983
1
13
China Girl
Eintritt: 10.07.1983 | Peak: 8 | Wochen: 6
10.07.1983
8
6
Modern Love
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 4
06.11.1983
17
4
Blue Jean
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 14 | Wochen: 9
07.10.1984
14
9
Tonight
Eintritt: 06.01.1985 | Peak: 23 | Wochen: 4
06.01.1985
23
4
This Is Not America (David Bowie / Pat Metheny Group)
Eintritt: 17.03.1985 | Peak: 6 | Wochen: 12
17.03.1985
6
12
Dancing In The Street (David Bowie and Mick Jagger)
Eintritt: 15.09.1985 | Peak: 9 | Wochen: 8
15.09.1985
9
8
Absolute Beginners
Eintritt: 30.03.1986 | Peak: 3 | Wochen: 12
30.03.1986
3
12
Underground
Eintritt: 20.07.1986 | Peak: 14 | Wochen: 7
20.07.1986
14
7
Day-In Day-Out
Eintritt: 26.04.1987 | Peak: 28 | Wochen: 2
26.04.1987
28
2
Tonight (Live) (Tina Turner & David Bowie)
Eintritt: 26.03.1989 | Peak: 17 | Wochen: 5
26.03.1989
17
5
Fame 90
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 29 | Wochen: 1
29.04.1990
29
1
Jump They Say
Eintritt: 02.05.1993 | Peak: 40 | Wochen: 1
02.05.1993
40
1
Slow Burn
Eintritt: 16.06.2002 | Peak: 80 | Wochen: 4
16.06.2002
80
4
Where Are We Now?
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 52 | Wochen: 1
27.01.2013
52
1
Space Oddity
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 15 | Wochen: 2
17.01.2016
15
2
Lazarus
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 16 | Wochen: 2
17.01.2016
16
2
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 17 | Wochen: 2
17.01.2016
17
2
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 20 | Wochen: 1
17.01.2016
20
1
I Can't Give Everything Away
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 45 | Wochen: 1
17.01.2016
45
1
Dollar Days
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 46 | Wochen: 1
17.01.2016
46
1
Life On Mars?
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 48 | Wochen: 1
17.01.2016
48
1
Sue (Or In A Season Of Crime)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 54 | Wochen: 1
17.01.2016
54
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Let's Dance
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 17 | Wochen: 7
06.11.1983
17
7
Tonight
Eintritt: 21.10.1984 | Peak: 8 | Wochen: 6
21.10.1984
8
6
Never Let Me Down
Eintritt: 03.05.1987 | Peak: 18 | Wochen: 3
03.05.1987
18
3
Changesbowie
Eintritt: 08.04.1990 | Peak: 18 | Wochen: 9
08.04.1990
18
9
Black Tie White Noise
Eintritt: 18.04.1993 | Peak: 18 | Wochen: 8
18.04.1993
18
8
1. Outside
Eintritt: 22.10.1995 | Peak: 22 | Wochen: 4
22.10.1995
22
4
Eart hl i ng
Eintritt: 16.02.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
16.02.1997
20
7
Hours...
Eintritt: 17.10.1999 | Peak: 18 | Wochen: 6
17.10.1999
18
6
Bowie At The Beeb - The Best Of The BBC Radio Sessions 68-72
Eintritt: 08.10.2000 | Peak: 88 | Wochen: 3
08.10.2000
88
3
Heathen
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 7 | Wochen: 15
23.06.2002
7
15
Best Of Bowie
Eintritt: 03.11.2002 | Peak: 15 | Wochen: 12
03.11.2002
15
12
Reality
Eintritt: 28.09.2003 | Peak: 5 | Wochen: 8
28.09.2003
5
8
A Reality Tour
Eintritt: 07.02.2010 | Peak: 39 | Wochen: 4
07.02.2010
39
4
The Next Day
Eintritt: 24.03.2013 | Peak: 1 | Wochen: 16
24.03.2013
1
16
Nothing Has Changed. The Very Best Of Bowie
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 5 | Wochen: 12
23.11.2014
5
12
★ [Blackstar]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 1 | Wochen: 18
17.01.2016
1
18
The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 21 | Wochen: 3
17.01.2016
21
3
Hunky Dory
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 32 | Wochen: 3
17.01.2016
32
3
Heroes
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 34 | Wochen: 4
17.01.2016
34
4
Low
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 40 | Wochen: 3
17.01.2016
40
3
The Best Of David Bowie 1969/1974
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 58 | Wochen: 1
17.01.2016
58
1
Scary Monsters (And Super Creeps)
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 75 | Wochen: 2
17.01.2016
75
2
Station To Station
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 65 | Wochen: 2
24.01.2016
65
2
Space Oddity
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 66 | Wochen: 2
24.01.2016
66
2
Young Americans
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 92 | Wochen: 2
24.01.2016
92
2
Lazarus (Musical / David Bowie and Enda Walsh)
Eintritt: 30.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
30.10.2016
85
1
Welcome To The Blackout (Live London '78)
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 75 | Wochen: 1
08.07.2018
75
1
Loving The Alien [1983-1988]
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
21.10.2018
56
1
Glastonbury 2000
Eintritt: 09.12.2018 | Peak: 53 | Wochen: 1
09.12.2018
53
1
Metrobolist
Eintritt: 15.11.2020 | Peak: 27 | Wochen: 1
15.11.2020
27
1
The Width Of A Circle
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 76 | Wochen: 1
06.06.2021
76
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Best Of Bowie [DVD]
Eintritt: 17.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 8
17.01.2016
3
8
Serious Moonlight [DVD]
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 3 | Wochen: 2
31.01.2016
3
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.95

75 BewertungenDavid Bowie - Where Are We Now?
▒ Rockmuzikant, artiest en acteur "David Robert Jones", alias "David Bowie" brengt na een periode van 10 jaar stilte, komend maart 2013 een nieuw album uit, getiteld "The Next Day" !!! Vandaag, op zijn 66ste verjaardag, liet de zanger zijn nieuwe single 'Where Are We Now" op de Nederlandse radio horen !!! Gaaf ☺!!!
we hebben er lang op moeten wachten
Schöne, aber traurige Ballade.
Immer wieder interessant, wenn englischsprachige Künstler deutsche Wörter aussprechen: Potsdamer Platz.
Eine entspannte Single - oder besser - einige Gedanken an ein paar Momente in Berlin - der Mann macht nun umso mehr Musik ohne Experimente - aber mit Stimmung.
Ob sich das lange Warten auf diese doch sehr introvertierte, ruhige Nummer gelohnt hat, wage ich zu bezweifeln. Immerhin ein verschrobenes Video und der deutsche Bezug in den Lyrics. Egal, Hauptsache, er ist wieder da!
Schöne getragene Ballade, ganz im typischen Bowie-Stil. Er setzt sein Schaffen quasi nahtlos fort.
...schön gemütlich, aber auch besinnlich kommt Bowie mit einer ganz feinen Ballade zurück, die Spannung wächst - wie wird das neue Schaffen ? -...
Sehr ruhig, ja fast schon etwas langweilig. Für mich definitiv weit von einem Highlight in Bowies Schaffen entfernt.
hat sich ja echt wie ein Lauffeuer rumgesprochen dass der gute alte Bowie nach 10 Jahren wieder ein neues Album rausbringt.

egal ob yahoo, billboard oder bild, überall hat man dies berichtet

der song ist schon eher langweilig und irgendwie eine hommage an berlin

Doch sehr zurückhaltend, diese Comeback Single. Und ja, fast schon etwas langweilig. Aber ok, kann ja auch mal etwas ruhiger sein, und der jüngste is er ja auch nicht mehr...
Beim erstmaligen Hören von Bowie's neustem Werk war ich ziemlich enttäuscht - je mehr ich jedoch den Song höre, desto besser gefällt er mir...
Trotz der Berlin-Hommage ein schnarschiger Song. Dröge! 3-
Sehr trauriger Song mit dem "PoTZdamer Platz".
Toch wel best een leuke singel. Geen hoogvlieger voor mij, maar zeker goed genoeg om een hit te worden!
Inderdaad na een lange tijd van stilte is "David Bowie", anno 2013, terug met een nieuwe single en binnenkort ook nieuw album. Spijtig genoeg ben ik niet verkocht voor dit voorsmaakje. Absoluut géén hoogvlieger. Ik raak niet verder dan 3 sterren!! ☺
Misschien voor de fans geweldig dat David Bowie terug is met een single, maar ik loop hier niet warm voor. Het lijkt wel of dit nummer al in de jaren 70' is opgenomen en jaren heeft liggen verstoffen in een hoekje. Oubollige single en voor mij een niet geslaagde comeback van deze artiest.
Te gek dat hij weer terug is.
Daar maakt hij heel veel mensen heel blij mee.
Nearly as dull as Rod Stewart singing Christmas songs. Ziggy's getting old. This song never takes off and is the 13h in the dozen. Like Mars without life.
Darf man nun als Alterswerk bezeichnen. Und zwar als wehmütig gelungenes Werk.
dito Sacred
Melancholisches Comeback von David Bowie. Es ist nett, aber nicht mehr, wie man es eigentlich erwarten konnte. 4*
Bestimmt nicht schlecht gemacht, dieser ruhige Song, berührt mich aber keineswegs. Knapp 4*.
Ik snap best dat de fans blij zijn dat hun held weer terug is, maar ik vind het vooral een saaie plaat. Ik hoor ook wel dat het geen slecht nummer is en dat Bowie zijn best doet, maar zijn Duitse uitspraak is tenenkrommend en het refreintje stelt nauwelijks iets voor.
Heel erg mooi nummer van Bowie.

Mag gerust een hele grote hit worden
Pretty good new song.
Langweilig, jedoch immer noch besser als der Weihnachtssong Have Yourself A Merry Little Christmas von Rod Stewart oder das megapeinliche Elvis-Cover von Chris De Burgh (In The Ghetto), das ich vor kurzem auf meine Ohren bekam – 3*…

#6 in UK…
Was man ihm zu Gute halten muss: Völlig ohne Promotion oder Werbung jeglicher Art, nach 9 Jahren Pause veröffentlicht.
Der Altmeister spekuliert also nicht mit einem Hit, sondern veröffentlicht eine späte Berlin-Reflexion.
Past niet echt meer in het huidige tijdperk maar dat kan je van Bowie ook zeggen. In zijn genre goed. Ontroerend zelfs.
I discoverd Bowie late ,but since scary monsters I like him a lot....I love this intimate song very much...yes not very commercial ,but it touche me in a very good way...
Eher nur Durchschnitt für mich. Habe mir etwas mehr erwartet.
Klingt ziemlich weichgespült. Prinzipiell aber nicht schlecht.
Jep sehr weich(gespült) zwar aber dennoch sehr angenehm anzuhören. Kommt ziemlich verträumt daher. 3,5* aufgerundet.
OK ny låt av Mr Jones. Rösten sviktar numera och håller inte längre måttet. Kul gjort dock av en pensionär att alltjämt försöka hänga med i tiden, fast i ärlighetens namn så är han nu för gammal för sådant här.
Boring song.
Begin januari 2013 verrassend nieuw werk van legende David Bowie. De eerste keer dat je het hoort valt "Where Are We Now?" tegen, maar na een paar maal te beluisteren ga je het toch meer waarderen. (Voorlopig) Op de kop vier sterren van me<;
in zijn tijd was dit top geweest. Nu is dit toch een beetje geweest, en het nummer wordt nergens echt spannend. te traag voor de hitlijsten.
Auch wenn es David ist: die 4,5 wird abgerundet.
Ziemlich langweilig.
Han är tillbaka!

Måste dock säga att jag är lite besviken på denna låt.
Grosser Name schützt vor schlechter Note nicht, sorry!
dito Ottifant
Ik hoor het nummer nu voor het eerst. Ik had er waarschijnlijk meer van verwacht, maar slecht is het zeker niet. Ik blijf op 4 sterren!
Deze singel kwam veelbelovend op nummer 9 binnen. Helaas in de derde week al weer flink gezakt. Hij verdient een opleving.
weniger
Een mooi gedragen nummer.
Ik ben benieuwd naar het komende album.
...ist mir zu melancholisch...
Zwischen weinerlichem und ödem Gesang die schwächliche Stimme von Bowie - nein, das ist echt nix. 2*-3
gegen den Schluss wird das Lied immer genialer... und dürfte dann noch ein paar Minuten länger dauern. einfach so schön melancholisch. fast überall in Europa in Top 10 und in CH-Charts unterhalb 50 ??? was soll das?
Nichts aussergewöhnliches, aber nett gemacht.

4*
Sehr schöner Titel.
Ursprünglich wusste ich nicht, was ich mit diesem ziemlich fragilen Comeback-Track anfangen soll aber inzwischen gefällt er mir sehr gut. Das Arrangement - wenn auch subtil, ist sehr schön und Bowie weiß auch in Momenten der ernsten Besinnung seine Stimme als Instrument zu verwenden.
Eines der raren Highlights auf Bowies Comeback-Album "The Next Day". Aber mit Rang 47 in den deutschen Charts eindeutig unter Wert verkauft. Mal sehen, wie das Album bei uns einschlägt. In anderen Ländern ist es schon die Nr. 1. Ob der alte Bowie den neuen Heino damit von der Spitze verdrängt???
Prima comeback single. Smaakt naar meer.
absolutely astonishing comeback by Bowie!
he's a master and will always be.
Für meinen Geschmack zu träge.
ja, er kann es noch, hat nichts verlernt, unser Grossmeister.
Nice song.
sehr gut
sehr gut

CDN: #59, 2013
USA: #116, 2013
sehr schöne melancholische Ballade
Klassevol werkje van David Bowie, top song.
eine schwache 4 ist vertretbar
Langweilig
Musste das unbedingt sein?
Zu Beginn dann doch ein bisschen arg träge geraten, aber
der nicht unschöne Refrain macht dann doch noch so
einiges wett.....ich würde sogar sagen, der Refrain macht
noch ziemlich viel wett!

Ganz knappe 5.

(4.75)
...gut...
finde das Lied auch gar nicht schlecht!

edit: gefällt mir von Mal zu Mal besser... knappe 5*
Ein kleiner Hit von seinem vorletzten Album. Zerbrechlich, aber schön.
Wehmütiger Blick zurück auf die Berliner Jahre in Bowies Bio. Was trieb ihn zu diesem Rückblick? Musikalisch aber eher im harmlosen Bereich.
Aber ich bin ja auch kein Bowie-Fan.

Melancholisch gut.
I think it's really pretty.
Die weinerliche Stimme passt irgendwie noch gut zum Song. Insgesamt ein reifes Alterswerk, ein angenehmer ruhiger Song, dessen Refrain interessanterweise etwas an "Where Are You Now" von 2 Unlimited erinnert. Gute 4.
schwach
Ook dit is echt wel straffe muziek van deze legendarische artiest.
Zum Schluß hin wird es dann noch interessant.
Ansonsten wäre von meiner Warte aus auch keine gute Benotung drin gewesen.