Deborah Harry - Two Times Blue

Cover Deborah Harry - Two Times Blue
Cover

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:56Necessary EvilEleven Seven
ESE 003
Album
CD
12.06.2009

Deborah Harry   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
New York, New York (Moby feat. Debbie Harry)19.11.2006802
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.69 (Reviews: 16)
13.09.2007 23:05
Miraculi
Member
*****
Sie ist und bleibt auch mit 62 Jahren noch eine Ikone. Miss Calculation. Auch mit diesem Lied bleibt sie ihrem Stil treu - eingängiger New Wave Pop - mit dunklerer Stimme zwar - aber im Chorus ganz und gar Blondie.
23.09.2007 16:47
Mitsuomi
Member
******
wunderbare erste single vom kommenden album, die lust auf mehr macht!
dazu ein schönes video, in dem fräulein harry keinen tag älter als zu blondies hoch-zeit aussieht!
Last edited: 29.10.2007 21:14
19.10.2007 09:35
Farrow
Member
*****
Gelungenes x-tes Comeback von Miss Harry, die im Video mehr Weichzeichner braucht als jede Sängerin vor ihr:-)
21.10.2007 21:13
miss_grace
Member
*****
Sehr Guter Song!
25.10.2007 01:12
mickihamster
Member
****
typischer "Blondie-Song", meine Hochachtung vor dieser mittlerweile "nicht mehr ganz so jungen Frau"
25.10.2007 20:58
vancouver
Member
*****
Die Strophen eine Tonlage tiefer als gewohnt, aber dann der Refrain in gewohnten "Blondie-Stil", der hoffen lässt, dass ihr neues Album besser sein wird als das letzte Blondie-Album, und Debbie Harry sieht mit ihren kürzen Haaren einfach noch immer toll aus
27.10.2007 22:05
LarkCGN
Member
*****
Wahrlich ein schönes Lied aus ihrem fünften Solo-Album. Erinnert wirklich an bessere Blondie-Songs. Von daher glatte 5 Punkte!
28.10.2007 00:02
Philo
Member
****
tönt sehr ähnlich wie "maria"...guter radiosound ist es alleweil
28.10.2007 00:04
musicfan
Member
****
Geht so; Anderes von ihr gefällt mir besser.
28.10.2007 04:04
goddamnthesun
Member
******
Ausgereifter Pop, intelligenter Text, gut arrangiert, und wie immer die unverwechselbare Stimme. Was will man mehr?
28.05.2008 18:35
remember
Member
****
Auch als Fan nur eine solide Nummer. Der Refrain reißt noch etwas raus.
Was man noch sagen kann, ihr bester Song seit 1993.
Last edited: 01.04.2016 22:06

Bette Davis Eye
Member
*****
Eingängiger New Wave-Pop in allerfeinster Blondie-Manier. Erste Single und auch bester Song vom ansonsten eher durchwachsenen "Necessary Evil" Album.
Last edited: 24.08.2008 19:26

Rock'n'roll Gypsy
Member
******
Ich muss ja immer lachen, wenn ich bezüglich "neuer" Blondie/Debbie-Stücke den Begriff New Wave lese... New Wave war die Phase zwischen Punkrock und Synthie-Pop in den Jahren 1978 bis 1983! Wenn man es ein wenig grob sieht, von 1976 (New York Punk) bis 1984 (immer mehr Gruppen lassen Pop in ihre Stücke einfließen, Berlin, Missing Persons etc.)

Na ja, genug rumgemotzt, komm ich mal zum Song: Der gefiehl mir 2007 schon ausgezeichnet, wahrscheinlich, weil's an "Maria" erinnert. Und der Song gehört ja immerhin zu meinen ewigen Favouriten!

hisound
Member
****
Knapp 4 - für den "Maria" Refrain. 4-

fleet61
Member
****
... sehr gute 4 + ...

Sgt.Pepper
Member
***
Bin als alter Blondie-Fan hier etwas streng: der Refrain ist ordentlich, insgesamt aber eine recht durchschnittliche Single.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.