Home | Impressum | Kontakt
Login

Demi Lovato feat. Stanfour
Wouldn't Change A Thing

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
3.1
21 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 28 / Wochen: 11
AT
Peak: 36 / Wochen: 9
Tracks
CD-Maxi
20.08.2010
Walt Disney 9065920 (EMI) / EAN 5099990659201
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:24Camp Rock 2 - The Final JamWalt Disney
9065712
Album
CD
03.09.2010
3:25Fireworks - Best Of StanfourVertigo / We Love Music
06007 5373704 0
Album
CD
23.09.2016
Stanfour
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In Your Arms
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 21 | Wochen: 24
23.11.2008
21
24
Wishing You Well
Eintritt: 31.01.2010 | Peak: 48 | Wochen: 7
31.01.2010
48
7
Life Without You
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 58 | Wochen: 3
27.06.2010
58
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rise And Fall
Eintritt: 17.01.2010 | Peak: 20 | Wochen: 17
17.01.2010
20
17
Wild Life
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 92 | Wochen: 1
21.02.2010
92
1
October Sky
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 36 | Wochen: 1
27.05.2012
36
1
Demi Lovato
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
This Is Me (Demi Lovato and Joe Jonas)
Eintritt: 05.10.2008 | Peak: 39 | Wochen: 2
05.10.2008
39
2
Skyscraper
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 67 | Wochen: 1
04.03.2012
67
1
Heart Attack
Eintritt: 28.04.2013 | Peak: 73 | Wochen: 1
28.04.2013
73
1
Let It Go
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 60 | Wochen: 5
30.03.2014
60
5
Up (Olly Murs feat. Demi Lovato)
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 28 | Wochen: 20
25.01.2015
28
20
Cool For The Summer
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 64 | Wochen: 5
23.08.2015
64
5
No Promises (Cheat Codes feat. Demi Lovato)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 41 | Wochen: 22
09.04.2017
41
22
Sorry Not Sorry
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 47 | Wochen: 18
23.07.2017
47
18
Échame la culpa (Luis Fonsi & Demi Lovato)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 2 | Wochen: 44
26.11.2017
2
44
Solo (Clean Bandit feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 2 | Wochen: 36
27.05.2018
2
36
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
27.05.2018
86
1
Sober
Eintritt: 01.07.2018 | Peak: 61 | Wochen: 1
01.07.2018
61
1
I Love Me
Eintritt: 15.03.2020 | Peak: 65 | Wochen: 1
15.03.2020
65
1
I'm Ready (Sam Smith & Demi Lovato)
Eintritt: 26.04.2020 | Peak: 35 | Wochen: 3
26.04.2020
35
3
OK Not To Be OK (Marshmello & Demi Lovato)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
20.09.2020
51
1
Met Him Last Night (Demi Lovato feat. Ariana Grande)
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 88 | Wochen: 2
11.04.2021
88
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Unbroken
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 29 | Wochen: 2
04.03.2012
29
2
Demi
Eintritt: 26.05.2013 | Peak: 36 | Wochen: 3
26.05.2013
36
3
Confident
Eintritt: 25.10.2015 | Peak: 13 | Wochen: 2
25.10.2015
13
2
Tell Me You Love Me
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 32 | Wochen: 1
08.10.2017
32
1
Dancing With The Devil - The Art Of Starting Over
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 7 | Wochen: 2
11.04.2021
7
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.1

21 BewertungenDemi Lovato feat. Stanfour - Wouldn't Change A Thing
unnötige Neuaufnahme wohl extra für den deutschen Markt. Wertung bleibt die gleiche wie für die Originalversion mit Joe Jonas = knappe 3*
Stanfour müssen sich in letzter Zeit überall unnötig aufdrängen, wie es mir scheint, so lässt man sich auch diese Gelegenheit nicht entgehen, mit Hilfe von "Camp Rock 2" noch ein bisschen abzusahnen. Passable Nummer!
Diese Demi kann ich einfach nicht ausstehen ... Kitsch pur!
ordentlich
Da hätte ich eindeutig Schlimmeres erwartet - 3*
irgendwie kein gutes zeichen, dass ich mich schon für diese band schämen muss

sie wollen eine rockband sein und machen gleichzeitig kitschigen pop mit einer belanglosen halbsängerin für einen disney film ?

damit haben sie sich keinen gefallen getan , denn sie wollen stets die aufmerksamkeit , da waren sie sich nicht mal zu schade für eine produktion eines tracks mit einer popstars kandidatin ----
Recht unnötige Collaboration, in der sich der Sänger von Stanfour und Demi Lovato eher ins Wort fallen, als dass sie sich gegenseitig ergänzten.
Nixkönner
schlechter als die belgische Ausgabe von Sita & Dean - belangloser Disney-Pop, jedes Land hat wohl seine eigene Camp Rock 2 Version - knappe 2*...
Gebe Chartsfohlen Recht. Zunächst dachte ich, ich hätte auf meinem PC irrtümlich zwei Mediaplayer mit zwei unterschiedlichen Songs gleichzeitig laufen - bis ich merkte, dass beide Stimmen zum selben Song gehören...
den Song kann man als unoriginelen pop bezeichnen...schlecht ist er nicht,aber...der von Stanfour faellt immer wieder in ihren Gesang ein und das stoert sehr....

und ich weiss nicht weshalb sie so ein Gejaule machen wegen diesem Thema:,,Wouldn' Change A Thing''...
da waere eine leichte Ballade zu diesem Thema besser,aber nicht dieses Geschrei....es klingt wie von Woelfen gesungen....echt....
wie auch immer..
Inbrünstig gesungen. Trotzdem viel zu schnulzig und eher belanglos.
Naja
Sehr gut.
mir gefällt das Lied, ist auch gut gesungen
gute 5*

Nicht so mein Ding.
Geht so...
Eigenlijk is het mijn genre niet, maar dit is toch nog best een mooi nummer uit 2009! 4 sterren.
▒ Best een mooi en leuk plaatje uit de zomer van 2010 door de nu inmiddels 25 jarige Amerikaanse zangeres, gitariste, songschrijfster en actrice: "Demetria Devonne 'Demi' Lovato" en de Duitse rockformatie: "Stanfour" (☼ 2004) !!! Scoort met gemak 4 sterren ☺!!!