Home | Impressum | Kontakt
Login

G-Eazy feat. Demi Lovato
Breakdown

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
4.5
6 Bewertungen
Tracks
Digital
17.09.2021
RCA 88644953487 (Sony) / EAN 0886449534876
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:45BreakdownRCA
88644953487
Single
Digital
17.09.2021
2:46These Things Happen TooRCA
886449519811
Album
Digital
24.09.2021
2:46These Things Happen Too [Deluxe]RCA
886449582402
Album
Digital
24.09.2021
Demi Lovato
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
This Is Me (Demi Lovato and Joe Jonas)
Eintritt: 05.10.2008 | Peak: 39 | Wochen: 2
05.10.2008
39
2
Skyscraper
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 67 | Wochen: 1
04.03.2012
67
1
Heart Attack
Eintritt: 28.04.2013 | Peak: 73 | Wochen: 1
28.04.2013
73
1
Let It Go
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 60 | Wochen: 5
30.03.2014
60
5
Up (Olly Murs feat. Demi Lovato)
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 28 | Wochen: 20
25.01.2015
28
20
Cool For The Summer
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 64 | Wochen: 5
23.08.2015
64
5
No Promises (Cheat Codes feat. Demi Lovato)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 41 | Wochen: 22
09.04.2017
41
22
Sorry Not Sorry
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 47 | Wochen: 18
23.07.2017
47
18
Échame la culpa (Luis Fonsi & Demi Lovato)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 2 | Wochen: 44
26.11.2017
2
44
Solo (Clean Bandit feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 2 | Wochen: 36
27.05.2018
2
36
Fall In Line (Christina Aguilera feat. Demi Lovato)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
27.05.2018
86
1
Sober
Eintritt: 01.07.2018 | Peak: 61 | Wochen: 1
01.07.2018
61
1
I Love Me
Eintritt: 15.03.2020 | Peak: 65 | Wochen: 1
15.03.2020
65
1
I'm Ready (Sam Smith & Demi Lovato)
Eintritt: 26.04.2020 | Peak: 35 | Wochen: 3
26.04.2020
35
3
OK Not To Be OK (Marshmello & Demi Lovato)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
20.09.2020
51
1
Met Him Last Night (Demi Lovato feat. Ariana Grande)
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 88 | Wochen: 2
11.04.2021
88
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Unbroken
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 29 | Wochen: 2
04.03.2012
29
2
Demi
Eintritt: 26.05.2013 | Peak: 36 | Wochen: 3
26.05.2013
36
3
Confident
Eintritt: 25.10.2015 | Peak: 13 | Wochen: 2
25.10.2015
13
2
Tell Me You Love Me
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 32 | Wochen: 1
08.10.2017
32
1
Dancing With The Devil - The Art Of Starting Over
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 7 | Wochen: 2
11.04.2021
7
2
G-Eazy
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Me, Myself & I (G-Eazy x Bebe Rexha)
Eintritt: 20.12.2015 | Peak: 11 | Wochen: 36
20.12.2015
11
36
You Don't Own Me (Grace feat. G-Eazy)
Eintritt: 14.02.2016 | Peak: 60 | Wochen: 5
14.02.2016
60
5
Make Me... (Britney Spears feat. G-Eazy)
Eintritt: 24.07.2016 | Peak: 58 | Wochen: 2
24.07.2016
58
2
You & Me (Marc E. Bassy feat. G-Eazy)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 61 | Wochen: 8
11.09.2016
61
8
Good Life (G-Eazy & Kehlani)
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 13 | Wochen: 17
26.03.2017
13
17
No Limit (G-Eazy feat. A$AP Rocky & Cardi B)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 54 | Wochen: 11
26.11.2017
54
11
Him & I (G-Eazy & Halsey)
Eintritt: 10.12.2017 | Peak: 9 | Wochen: 24
10.12.2017
9
24
Still Be Friends (G-Eazy feat. Tory Lanez & Tyga)
Eintritt: 16.02.2020 | Peak: 76 | Wochen: 4
16.02.2020
76
4
Love Runs Out (Martin Garrix, G-Eazy & Sasha Alex Sloan)
Eintritt: 15.08.2021 | Peak: 77 | Wochen: 1
15.08.2021
77
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
When It's Dark Out
Eintritt: 13.12.2015 | Peak: 32 | Wochen: 1
13.12.2015
32
1
The Beautiful & Damned
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 38 | Wochen: 4
24.12.2017
38
4
Scary Nights
Eintritt: 27.10.2019 | Peak: 91 | Wochen: 1
27.10.2019
91
1
These Things Happen Too
Eintritt: 03.10.2021 | Peak: 50 | Wochen: 1
03.10.2021
50
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.5

6 BewertungenG-Eazy feat. Demi Lovato - Breakdown
ganz nett.
Der Song ist definitiv keine Neu-Erfindung. Die Charts waren vor 5 - 7 Jahren voll mit solchen Tracks - Rap in den Strophen und netter Gesang im Refrain.

Trotzdem finde ich das hier nicht nur Durchschnitt. Mir gefällt die ruhige Produktion sehr und Demis Gesang mit der Produktion im Refrain sowieso. Auch G-Eazys Rap gefällt mir gut wenn ich mir genauer ansehen worüber er rappt. Vielleicht bin ich auch so begeistert weil ich mitfühlen kann worum es geht? Kann schon sein aber genau darum geht es ja, oder?

Von dem her haben sich mich total erreicht und ich kann nicht anders als die Höchstnote zu vergeben.
Der Gesangspart von Demi Lovato ist klasse.
Stimmlich wieder einmal eine Glanzleistung von Demi und auch inhaltlich ist der Song interessant und wird von den beiden Künstlern glaubwürdig übermittelt.
Finde den gerade mal solide - beide hatten schon besseres, von G-Eazy war ich aber noch nie der grösste Fan. Etwas überraschend, dass Breakdown aber nicht mehr Aufmerksamkeit erhalten hatte. 4*
weak