Home | Impressum | Kontakt
Login

Iggy Pop
King Of The Dogs

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
3.38
8 Bewertungen
Tracks
Promo – CD-Single
18.05.2009
Virgin - (EMI)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:02King Of The Dogs [Promo]Virgin
-
Single
CD-Single
18.05.2009
2:02PréliminairesVirgin
6985782
Album
CD
22.05.2009
2:01Les feuilles mortesVirgin
50999 9643297 6
Single
7" Single
2009
Iggy Pop
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Blah-Blah-Blah
Eintritt: 15.02.1987 | Peak: 17 | Wochen: 5
15.02.1987
17
5
Instinct
Eintritt: 31.07.1988 | Peak: 28 | Wochen: 1
31.07.1988
28
1
Brick By Brick
Eintritt: 05.08.1990 | Peak: 35 | Wochen: 3
05.08.1990
35
3
American Caesar
Eintritt: 03.10.1993 | Peak: 35 | Wochen: 1
03.10.1993
35
1
Naughty Little Doggie
Eintritt: 10.03.1996 | Peak: 42 | Wochen: 2
10.03.1996
42
2
Beat Em Up
Eintritt: 01.07.2001 | Peak: 96 | Wochen: 2
01.07.2001
96
2
A Million In Prizes - The Anthology
Eintritt: 07.08.2005 | Peak: 51 | Wochen: 4
07.08.2005
51
4
Préliminaires
Eintritt: 07.06.2009 | Peak: 48 | Wochen: 3
07.06.2009
48
3
Ready To Die (Iggy And The Stooges)
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 50 | Wochen: 1
19.05.2013
50
1
Post Pop Depression
Eintritt: 27.03.2016 | Peak: 3 | Wochen: 8
27.03.2016
3
8
Free
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 10 | Wochen: 6
15.09.2019
10
6
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Post Pop Depression - Live At The Royal Albert Hall [DVD]
Eintritt: 06.11.2016 | Peak: 3 | Wochen: 3
06.11.2016
3
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.38

8 BewertungenIggy Pop - King Of The Dogs
Iggy goes Tom Waits und läßt sein Hundeleben auf alten Jazz prallen - kurzweilig und amüsant, was er da aufgetischt hat - ja im Alter geht's gemächlicher zur Sache.
Ja da wechselt also der alte Iggy zum Jazz! Und es entsteht ein Katastrophen Gejaule!
Zum Glück sehr kurz
Gefällt mir selbstverständlich
Sehr beliebt bei Lokalradios als Zeitfüller vor den Nachrichten zur vollen Stunde: Ui ui ui... noch zwei Minuten bis zu den News... was spielen wir zwischen Rihanna, Bon Jovi und Britney Spears, um wenigstens ein bisschen Non-Mainstream zu tönen?... Ach ja - Iggy Pop!
Und dann hat das nette Frollein bereits über eine Minute drübergelabert, so dass Iggy nach 1:02 auch schon wieder ausgeblendet wird...
Unnötig.
Schwach
Gefällt mir selbstverständlich ebenfalls ;)

Und der Beitrag von Miraculi ist gut :)

Das Arrangement hingegen erinnert mich an div. Kinks-Sachen (: