Home | Impressum | Kontakt
Login

Jay-Z feat. Pharrell
Change Clothes

Song
Jahr
2003
Musik/Text
Produzent
2.8
45 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.02.2004 (Rang 44)
Zuletzt
22.02.2004 (Rang 71)
Peak
44 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
8708 (155 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 44 / Wochen: 4
DE
Peak: 54 / Wochen: 5
NL
Peak: 40 / Wochen: 6
BE
Tip (V)
AU
Peak: 46 / Wochen: 4
NZ
Peak: 42 / Wochen: 2
Tracks
CD-Maxi
12.01.2004
Roc-A-Fella 0602498616154 / EAN 0602498616154
1
Change Clothes (Radio Edit)
4:18
2
4:16
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:18The Black AlbumRoc-A-Fella
B0001528-01
Album
LP
16.12.2003
Radio Edit4:18Change ClothesRoc-A-Fella
0602498616154
Single
CD-Maxi
12.01.2004
Album4:16Change ClothesRoc-A-Fella
0602498616154
Single
CD-Maxi
12.01.2004
4:18Bravo Black Hits Vol. 10Warner
5050467-2580-2-0
Compilation
CD
19.04.2004
4:19Best Of Black '04Sony
519 278 2
Compilation
CD
22.11.2004
Jay-Z
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hard Knock Life (Ghetto Anthem)
Eintritt: 17.01.1999 | Peak: 7 | Wochen: 13
17.01.1999
7
13
Can I Get A... (Jay-Z feat. Amil & Ja Rule)
Eintritt: 09.05.1999 | Peak: 26 | Wochen: 7
09.05.1999
26
7
I Just Wanna Love U (Give It 2 Me)
Eintritt: 11.03.2001 | Peak: 86 | Wochen: 3
11.03.2001
86
3
Fiesta (Remix) (R. Kelly feat. Jay-Z and Boo & Gotti)
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 11 | Wochen: 21
24.06.2001
11
21
Izzo (H.O.V.A.)
Eintritt: 11.11.2001 | Peak: 53 | Wochen: 2
11.11.2001
53
2
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Excuse Me Miss
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 76 | Wochen: 4
25.05.2003
76
4
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 19.12.2004 | Peak: 10 | Wochen: 26
19.12.2004
10
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 4 | Wochen: 69
27.09.2009
4
69
Young Forever (Jay-Z + Mr Hudson)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 44 | Wochen: 11
27.09.2009
44
11
Why I Love You (Jay-Z / Kanye West feat. Mr Hudson)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 52 | Wochen: 1
28.08.2011
52
1
Otis (Jay-Z & Kanye West feat. Otis Redding)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 61 | Wochen: 2
28.08.2011
61
2
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Niggas In Paris (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.06.2012
43
3
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)
Eintritt: 03.02.2013 | Peak: 31 | Wochen: 11
03.02.2013
31
11
Holy Grail (Jay-Z feat. Justin Timberlake)
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 24 | Wochen: 18
21.07.2013
24
18
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vol. 3: Life And Times Of S. Carter
Eintritt: 09.01.2000 | Peak: 75 | Wochen: 3
09.01.2000
75
3
The Dynasty - Roc La Familia 2000
Eintritt: 12.11.2000 | Peak: 89 | Wochen: 1
12.11.2000
89
1
The Blueprint
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 5
23.09.2001
59
5
The Best Of Both Worlds (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 31.03.2002 | Peak: 18 | Wochen: 8
31.03.2002
18
8
The Blueprint 2 - The Gift & The Curse
Eintritt: 01.12.2002 | Peak: 52 | Wochen: 13
01.12.2002
52
13
The Black Album
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 29 | Wochen: 9
30.11.2003
29
9
Unfinished Business (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 65 | Wochen: 2
07.11.2004
65
2
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 2 | Wochen: 24
12.12.2004
2
24
Kingdom Come
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 17 | Wochen: 5
03.12.2006
17
5
American Gangster
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 17 | Wochen: 4
18.11.2007
17
4
The Blueprint 3
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 12 | Wochen: 26
27.09.2009
12
26
The Hits Collection - Volume One
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 98 | Wochen: 1
28.11.2010
98
1
Watch The Throne (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 1 | Wochen: 15
28.08.2011
1
15
Magna Carta... Holy Grail
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 1 | Wochen: 18
21.07.2013
1
18
4:44
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 5 | Wochen: 7
16.07.2017
5
7
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Pharrell Williams
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 13.10.2002 | Peak: 20 | Wochen: 9
13.10.2002
20
9
Beautiful (Snoop Dogg feat. Pharrell, Uncle Charlie Wilson)
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 19 | Wochen: 24
06.04.2003
19
24
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Light Your Ass On Fire (Busta Rhymes feat. Pharrell)
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 40 | Wochen: 6
16.11.2003
40
6
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Drop It Like It's Hot (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 3 | Wochen: 25
12.12.2004
3
25
Let's Get Blown (Snoop Dogg feat. Pharrell)
Eintritt: 03.04.2005 | Peak: 22 | Wochen: 11
03.04.2005
22
11
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 28 | Wochen: 18
20.11.2005
28
18
Blurred Lines (Robin Thicke feat. T.I. + Pharrell)
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 47
21.04.2013
1
47
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 1 | Wochen: 57
05.05.2013
1
57
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 59 | Wochen: 5
02.06.2013
59
5
Happy
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 1 | Wochen: 80
08.12.2013
1
80
Marilyn Monroe
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 46 | Wochen: 12
25.05.2014
46
12
Freedom
Eintritt: 12.07.2015 | Peak: 26 | Wochen: 15
12.07.2015
26
15
Safari (J Balvin feat. Pharrell Williams, Bia & Sky)
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 76 | Wochen: 10
20.11.2016
76
10
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Feels (Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 6 | Wochen: 25
25.06.2017
6
25
Sangria Wine (Pharrell Williams x Camila Cabello)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
27.05.2018
92
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Pharrell)
Eintritt: 06.08.2006 | Peak: 5 | Wochen: 8
06.08.2006
5
8
G I R L
Eintritt: 09.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 32
09.03.2014
1
32
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.8

45 BewertungenJay-Z feat. Pharrell - Change Clothes
22.12.2003 17:02
DER BEAT IST COOL, IRGENDWIE EASY
27.12.2003 18:08
*graus* klar schlechtester song auf "the black album" !!!
27.12.2003 18:20
01.01.2004 16:17
...weniger...
08.01.2004 21:36
der Beat erinnert mich an Frontin', langweilig
27.01.2004 20:47
also, soooo schlecht ist das auch weider nicht!
07.02.2004 10:04
Ausser 03 Bonnie & Clyde gefällt mir nichts von Jay-Z. Der kann nicht rappen.
04.03.2004 15:28
Finde das ein weiteres gutes Beispiel für den belanglosen R&B-Kommerz, der momentan unsere Charts überflutet. Nettes Liedchen, aber eigentlich plätschert der Song mehr oder weniger so vor sich hin. Langweilig.
04.10.2004 12:50
giga
09.10.2004 20:14
Zieht euch um, vergesst die Tarnkappe nicht. Mit diesem belanglosen Stück schindet man jedenfalls keinen Eindruck.
Danee Doty ist mit von der Partie, # 32 in GB an Weihnachten 2003.
26.12.2004 16:18
mega doof!!
01.04.2005 10:28
ganz in ordnung
16.10.2005 11:47
okay, langsam habichs gehört... aber ist doch eigentlich ganz nett. ein guter beat, pharrells beitrag, clothes-changende models, 'ne vollgekokste naomi, was will man mehr ;)
06.11.2005 16:18
gut
05.03.2006 15:45
Belanglos und langweilig
03.07.2006 16:24
ich find das geil... jay-z is eh einer der wenigen rapper den ich noch ertragen kann! cool, groovy, heißer sound^^
01.09.2006 17:39
naja
11.03.2007 15:07
Schlimmig
27.05.2007 15:57
aber nur..
07.08.2007 14:42
etwas unpassend für eine singleauskopplung, da es nicht den wahren jay-z spiegelt.
02.09.2007 11:30
isset nich, weisse....
22.01.2008 03:04
Jay-Z, Pharrell, dieses Gesocks aus dem dazugehörigen Video.. allesamt verachtenswert.
28.01.2008 15:07
schlimm
28.01.2008 15:16
song geht in ordnung. nicht mehr, nicht weniger.
03.03.2008 16:10
Kann darauf verzichten.
einfallslos und enervierend. total verblödeter sound
Another worthless over producted effort from Williams.
Diesen Track finde ich im Original sicher besser, als er hier davon kommt. Der Refrain erinnert an Outkast. Der Remix von Danger Mouse mit dem coolen Barocksound-Sample ist allerdings unschlagbar.
exzellent
Das geht ja mal gar nicht
Aaaaaaaaajaaaaa... komisch. Ich mag diese Pharrell-Stimme gar nicht.
Ich will ja nicht ewig herumnörgeln, aber wär schon nicht
schlecht, wenn sich "Black Music" in Amerika wiedermal
ein bisschen weiterentwickeln würde.....

2 - 3
Williams ist sicher auch nicht unschuldig dafür, dass die Black Music in den USA überall gleich tönt. Und Jay-Z wird recht überschätzt. 2+
Crap.
solide chill-out-musik.
▒ Zwakke plaat uit december 2003 van "Jay-Z & Pharrell" !!! Was ik allang vergeten, dus dat zegt méér dan genoeg !!! Zwaar overschat !!! (NL Top 40: 5 wk / # 18 ☺!!!
mässiger HipHop-Track, hört sich für mich mehr nach Pharell denn Jay-Z an – 3*...

#10 in den Billboard Hot 100 2004...
Not bad.
Ideenmangelhiphop!
...not my style...
slecht
nichts besonderes...
So mediocre. More listens would push the score lower.
...klare drei...
Das ist nicht schlecht, der Pharrell Einfluss ist positiv.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.