Home | Impressum | Kontakt
Login

Jay-Z
D.O.A. (Death Of Auto-Tune)

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
3.19
36 Bewertungen
Tracks
Promo – CD-Single
06.07.2009
Atlantic - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:16D.O.A. (Death Of Auto-Tune) [Promo]Atlantic
-
Single
CD-Single
06.07.2009
4:16Run This TownAtlantic
7567895805
Single
CD-Single
04.09.2009
4:15The Blueprint 3Atlantic
7567895866
Album
CD
11.09.2009
Explicit Version4:11Empire State Of MindRocNation
7567895430
Single
CD-Single
05.02.2010
4:16The Hits Collection - Volume OneDef Jam
06025 2741057
Album
CD
05.11.2010
Jay-Z
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hard Knock Life (Ghetto Anthem)
Eintritt: 17.01.1999 | Peak: 7 | Wochen: 13
17.01.1999
7
13
Can I Get A... (Jay-Z feat. Amil & Ja Rule)
Eintritt: 09.05.1999 | Peak: 26 | Wochen: 7
09.05.1999
26
7
I Just Wanna Love U (Give It 2 Me)
Eintritt: 11.03.2001 | Peak: 86 | Wochen: 3
11.03.2001
86
3
Fiesta (Remix) (R. Kelly feat. Jay-Z and Boo & Gotti)
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 11 | Wochen: 21
24.06.2001
11
21
Izzo (H.O.V.A.)
Eintritt: 11.11.2001 | Peak: 53 | Wochen: 2
11.11.2001
53
2
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Excuse Me Miss
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 76 | Wochen: 4
25.05.2003
76
4
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 19.12.2004 | Peak: 10 | Wochen: 26
19.12.2004
10
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 4 | Wochen: 69
27.09.2009
4
69
Young Forever (Jay-Z + Mr Hudson)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 44 | Wochen: 11
27.09.2009
44
11
Why I Love You (Jay-Z / Kanye West feat. Mr Hudson)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 52 | Wochen: 1
28.08.2011
52
1
Otis (Jay-Z & Kanye West feat. Otis Redding)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 61 | Wochen: 2
28.08.2011
61
2
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Niggas In Paris (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.06.2012
43
3
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)
Eintritt: 03.02.2013 | Peak: 31 | Wochen: 11
03.02.2013
31
11
Holy Grail (Jay-Z feat. Justin Timberlake)
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 24 | Wochen: 18
21.07.2013
24
18
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vol. 3: Life And Times Of S. Carter
Eintritt: 09.01.2000 | Peak: 75 | Wochen: 3
09.01.2000
75
3
The Dynasty - Roc La Familia 2000
Eintritt: 12.11.2000 | Peak: 89 | Wochen: 1
12.11.2000
89
1
The Blueprint
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 5
23.09.2001
59
5
The Best Of Both Worlds (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 31.03.2002 | Peak: 18 | Wochen: 8
31.03.2002
18
8
The Blueprint 2 - The Gift & The Curse
Eintritt: 01.12.2002 | Peak: 52 | Wochen: 13
01.12.2002
52
13
The Black Album
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 29 | Wochen: 9
30.11.2003
29
9
Unfinished Business (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 65 | Wochen: 2
07.11.2004
65
2
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 2 | Wochen: 24
12.12.2004
2
24
Kingdom Come
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 17 | Wochen: 5
03.12.2006
17
5
American Gangster
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 17 | Wochen: 4
18.11.2007
17
4
The Blueprint 3
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 12 | Wochen: 26
27.09.2009
12
26
The Hits Collection - Volume One
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 98 | Wochen: 1
28.11.2010
98
1
Watch The Throne (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 1 | Wochen: 15
28.08.2011
1
15
Magna Carta... Holy Grail
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 1 | Wochen: 18
21.07.2013
1
18
4:44
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 5 | Wochen: 7
16.07.2017
5
7
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.19

36 BewertungenJay-Z - D.O.A. (Death Of Auto-Tune)
Dem Mann stinkts - zuviel ist zuviel und besinnt sich auf alte Stärken : vintage beats mit Gitarren- und Bläsereinsatz - der Rap natürlich unbehandelt - you rappers singing too much (oder versuchen es zumindest) - und noch mehr läuft seiner Meinung in der Szene falsch ... who cares?
Geht's noch langweiliger?
einfach nur überaus langweilig...löst bei mir überhaupt nichts aus - tja, die Glanzzeiten von Jay-Z sind wohl auch vorrüber - 2.75...
Völlig langweilig, da sind mir interessante Auto-Tune-Songs doch lieber.
...Anti-Musik...
Schmutz! Versaut mir meine heilige Seele entgültig.
na na na na he he he - goodbe. der interschub ist original von les humphries singers. etwas gar hippie 70er mässiger rap. musikalisch na ja. aber vom thema her bin ich gleicher meinung. auch ich hörte früher das original - vocoder gesang. und da war und ist das ganze meistens auch interessant. aber dieser ständiige neue auto-tune kommerz sound (ähnlich dem vocoder), geht auf den sack!
gefällt immer besser.
für die Kampfansage noch eine 2
furchtbar
Boah...würg...wie ich dieses Forum verachte.
Blödes Geschrammel. Hat überhaupt keine Melodie, ganz zu schweigen davon, dass Jay-Z gar nicht räppen kann.
Was soll denn Steam's "Na Na Hey Hey Kiss Him Goodbye" da drin?
Musikalisch, vor allem von der Struktur des Songs her, frisch und originell. Textlich weniger, egal wie sehr mich der Auto-Tune-Hype nervt.
orientalische beats gefallen mir in hiphop-beats generell immer, aber der song ist etwas zu lahm...und nur weil jay-z das sagt, wird auto-tune sicher noch lange nicht tot sein.
Nervig bis zum geht-nicht-mehr! Die Beats sind nicht einmal sooo übel, aber diese Synthies und dieses saxophon-ähnliche Gequietsche ist einfach doof! Und diese ständige "ah"-Lückenfüller sind finde ich zum Kotzen!
...weniger...
Verbesserungsfähig.
Gut! Sympathiepunkte gibt's sichermal für den Autotune-Tod, den ich mir auch herbeiwünsche.
geil, mir gefällts total, die Gitarre hat eine total eingängige Melodie und die Klarinette oder was auch immer, ist auch genial
ok song. #89 in JJJ's 2009 Hottest 100

3 -> 4
Haha, was für ein Blödsinn.
Average

Edit: After listening and listening, I finally have been sucked into the D.O.A. vacuum. A masterpiece at worst.
saubere, straighte HipHop-Nummer. #24 in den US Hot 100. Klare 4*
Pretty Good song.
Not for me.
Brilliant track. Great stuff from Jay-Z.
Another Jay-Z classic!
Just bad. Not to my liking at all.
Boah, was ist denn da alles drin verwurstet, nee echt nicht.
Finde diesen Beat richtig super. Die quitschende E Gitarre ging mir lange nicht mehr aus den Ohren. Gut gespittet vom Jigga.

Der Tod vom Autotune würde die Arbeitslosigkeit bedeuten für T-Pain, Lil Wayne und ähnliche Crackheads.
Das ist jetzt so mies - mir ist echt übel!
Sehr schwache B-Seite von 'Empire State Of Mind'.
Jay Z die tegen kinderen schreeuwt dat ze van zijn veranda af moeten gaan over een middelmatige "harde" beat zorgt voor behoorlijk oncompromitterende muziek, zeker als je zijn vreselijke zang erbij optelt
Top
Geht so, obwohl ich mir den Tot von Autotune von ganzen Herzen wünsche