Home | Impressum | Kontakt
Login

Ke$ha feat. will.i.am
Crazy Kids

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.26
53 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 56 / Wochen: 8
AT
Peak: 58 / Wochen: 1
BE
Tip (V)
Tip (W)
AU
Peak: 32 / Wochen: 7
Tracks
Digital
29.04.2013
RCA - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:49Crazy KidsRCA
-
Single
Digital
29.04.2013
3:50The Dome Vol. 66Sony
88765 434382
Compilation
CD
07.06.2013
3:52So Fresh: The Hits Of Winter 2013Sony
88883733932
Compilation
CD
21.06.2013
Remix3:49Now That's What I Call Music! 47 [US]Capitol
3745561
Compilation
CD
06.08.2013
Will.I.Am
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Beep (The Pussycat Dolls feat. will.i.am)
Eintritt: 21.05.2006 | Peak: 6 | Wochen: 28
21.05.2006
6
28
I Love My Chick (Busta Rhymes feat. will.i.am & Kelis)
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 22 | Wochen: 13
16.07.2006
22
13
Fergalicious (Fergie feat. will.i.am)
Eintritt: 10.12.2006 | Peak: 29 | Wochen: 19
10.12.2006
29
19
I Got It From My Mama (will.i.am)
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 77 | Wochen: 1
28.10.2007
77
1
Baby Love (Nicole Scherzinger feat. will.i.am)
Eintritt: 11.11.2007 | Peak: 14 | Wochen: 17
11.11.2007
14
17
The Girl Is Mine 2008 (Michael Jackson with will.i.am)
Eintritt: 10.02.2008 | Peak: 47 | Wochen: 8
10.02.2008
47
8
OMG (Usher feat. will.i.am)
Eintritt: 25.04.2010 | Peak: 38 | Wochen: 25
25.04.2010
38
25
T.H.E (The Hardest Ever) (will.i.am feat. Jennifer Lopez & Mick Jagger)
Eintritt: 22.01.2012 | Peak: 41 | Wochen: 2
22.01.2012
41
2
This Is Love (will.i.am feat. Eva Simons)
Eintritt: 22.07.2012 | Peak: 8 | Wochen: 19
22.07.2012
8
19
Hall Of Fame (The Script feat. will.i.am)
Eintritt: 16.09.2012 | Peak: 3 | Wochen: 46
16.09.2012
3
46
Scream & Shout (will.i.am & Britney Spears)
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 43
09.12.2012
1
43
#thatPOWER (will.i.am feat. Justin Bieber)
Eintritt: 14.04.2013 | Peak: 23 | Wochen: 17
14.04.2013
23
17
Fall Down (will.i.am feat. Miley Cyrus)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 59 | Wochen: 1
05.05.2013
59
1
It Should Be Easy (Britney Spears feat. will.i.am)
Eintritt: 15.12.2013 | Peak: 71 | Wochen: 1
15.12.2013
71
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Songs About Girls (will.i.am)
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 27 | Wochen: 4
07.10.2007
27
4
#willpower (will.i.am)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 10 | Wochen: 13
05.05.2013
10
13
Ke$ha
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)
Eintritt: 15.03.2009 | Peak: 2 | Wochen: 59
15.03.2009
2
59
TiK ToK
Eintritt: 03.01.2010 | Peak: 1 | Wochen: 40
03.01.2010
1
40
Blah Blah Blah (Ke$ha feat. 3OH!3)
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 30 | Wochen: 9
11.04.2010
30
9
Your Love Is My Drug
Eintritt: 25.07.2010 | Peak: 34 | Wochen: 9
25.07.2010
34
9
We R Who We R
Eintritt: 19.12.2010 | Peak: 17 | Wochen: 13
19.12.2010
17
13
Die Young
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 23 | Wochen: 14
25.11.2012
23
14
Timber (Pitbull feat. Ke$ha)
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 3 | Wochen: 37
27.10.2013
3
37
Praying (Kesha)
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 64 | Wochen: 5
16.07.2017
64
5
Good Old Days (Macklemore feat. Kesha)
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 24 | Wochen: 10
01.10.2017
24
10
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Animal
Eintritt: 07.02.2010 | Peak: 3 | Wochen: 37
07.02.2010
3
37
Warrior
Eintritt: 16.12.2012 | Peak: 63 | Wochen: 1
16.12.2012
63
1
Rainbow (Kesha)
Eintritt: 20.08.2017 | Peak: 14 | Wochen: 2
20.08.2017
14
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.26

53 BewertungenKe$ha feat. will.i.am - Crazy Kids
Nachdem ihr Zweitling "Warrior" trotz starker Leadsingle ein überraschender Flop wurde und auch die zweite Single "C'mon" weltweit floppte (in Australien und den USA sogar ihre erste Single, die es nicht in die Top10 geschafft hat), kommt nun die dritte Auskopplung.

"Crazy Kids" war neben "Supernatural" mein Lieblingskandidat für die dritte Single, ich bin daher sehr zufrieden mit der Wahl. Tatsächlich wird aber nicht die Album-Version releast, sondern eine neue Version mit will.i.am als Featuring. Nach seinen Erfolgen mit "This Is Love" und ganz besonders "Scream & Shout" sicher eine gute Methode, um auch Ke$ha wieder auf die vorderen Chartsränge zu bringen. Dieser fügt sich sogar perfekt in den Song hinein. Etwas schade nur dass Ke$ha's zweite Strophe wegfällt, diese fand ich besser als die erste...

-6*
Endlich wird "Crazy Kids" releast (jetzt fehlt nur noch "Supernatural), seltsamerweise wird es als Remix mit will.i.am herausgebracht, dessen aktuelle Single mit Miley sehr ähnlich ist wie "Crazy Kids". Bin froh, dass die tolle Bridge von Kesha beibehalten wurde.
Ke$ha und will.i.am - für manche sicher ein Horrorduo, für mich nicht: Dieser Remix, der das Original bis auf die Strophe von will.i.am nicht allzu sehr verfremdet, hat sicher Hitpotential, und will.i.am scheint sowieso momentan genauso omnipräsent zu werden wir David Guetta.
Un remix assez anodin.
wow, positiv überrascht - Ke$ha hat's immer noch drauf
I'm surprised will.i.am didn't appear on this originally, given he had a hand in making this song. I still find this worse than the original, mainly because of the end of will.i.am's verse. What the fuck even was that? Otherwise it's mostly the same, an underwhelming choice of single.
Nice 3rd single of Warrior.
The track is as good as it ever was, Will.I.Am doesn't really add to it, nor detract from it.
Quite a poor track.
also wird nun "Crazy Kids" als dritte single releast^^ aber mit will.i.am. Will sie damit wieder an die alten erfolge zurück? Es wird sicherlich kein Ke$ha flop, da ja will dabei ist...aber für ne Nr1 wirds auch sehr sehr knapp...top5 in USA liegt drinn Europa denke ich knapp Top10...
4,5* hallo?! Der Song ist doch kompletter Quatsch. Vor allem die gerappten Verse sind der blanke Horror, der Refrain Pop der Sorte 08/15. 1,5*, aus Antipathie abgerundet.
I can't see this becoming a huge hit. C'mon was amazing and underperformed, Crazy Kids is still a Gode$ha masterpiece but Shit.I.Am absolutely ruins it. The 2nd verse is amazinnly trashy
Catchy ist es teilweise, aber ich hoffe inständig, dass es sich mit immer dem gleichen Stil, den jetzt alle bringen, irgendwann mal aufhört. Muss doch mal genug sein. Das nervt gehörig, ähnlich wie "Scream & Shout", bereits beim ersten Durchlauf. Das ist doch keine gute Musik.
Nothing good here.
Deze keer een samenwerking van "Will.I.Am" en "Ke$ha"!! Zeker niet haar beste nummer, maar toch opnieuw een nummer die er als zoetekoek in gaat (als je er fan van bent). Of het een grote hit gaat worden, vrees ik wat voor. Maar maakt zeker kans de Ultratop te halen!! Ruim 3 sterren!!
▒ Het ø origineel van "Ke$ha" uit eind november 2012 vind ik nog net 3 sterren waard, maar de uitvoering samen met de Amerikaanse rapper, zanger, DJ, muziekproducent en acteur van Jamaicaanse afkomst: "will.i.am" vind ik een tikkeltje overbodig en zelfs na een tijdje luisteren, vervelend worden en krap 2 sterren waard ☺!!!
The chorus is good but the verses are not. I can't see myself falling for this the way I did for Cmon and Die Young.
Dit is inderdaad geen hoogvlieger, maar wat mij betreft net een voldoende waard! Zal waarschijnlijk wel de Ultratop zien te halen, maar deze singel zal volgens mij niet echt potten breken!
Frank, it was probably just some kids playing a prank. It's Friday the thirteenth, you know that's, that’s the sort of thing kids'll get up to!
While this is admittedly one of her better songs, I already can't stand listening to it.
schwaches Clubteil mit Pfeiferei zwischendurch – 2*…
I guess it shouldn't come as a shock that in 2013, I prefer a song not having will.i.am to the opposite of that. And then I'm a bit disappointed in this because I didn't mind "Die Young" or "C'mon", but this is a step back. 2.5
I like this; the chorus is good, but the rest could have been better. I doubt it will be a hit, C'mon ruined her momentum.
Kesha ist für mich eigentlich so ein bisschen das One-Hit-Wonder, das leider nach "Tik Tok" nicht so recht in der Versenkung verschwinden wollte. Ihr neuer Song hat ein paar nette Momente, klingt insgesamt aber leider wieder sehr öde und billig.

Dank will.i.am nur eine gute 2.
Läuft halt nebenbei, tut aber nicht weh. 3*
Rafraîchissant.
Nicht unbedingt schlecht, aber diese Auskopplung wird auch ein Flop.
Die normale Version verdient 6*, aber Will.I.Am's schrecklich genuschelte Strophe ruiniert den kompletten Song. 2+
Not very good. The breakdown part is bad and I'm generally getting sick of all this generic crap. The whistle is annoying as well.

At least this song doesn't seem to be selling so well.
will.i.am doesn't add that much to this. Could've at least got a better featured artist.
Wieder mal will.i.am mit dabei...
Find ich jetzt weniger gut.
Die Strophen und der Will.i.dödel fallen negativ auf - der Refrain und die wirklich meiner Meinung nach tolle Bridge ergeben ein aufgerundetes 4-5.
Mittelmäßiger Song.
Vereint leider mehrere nervige Komponenten.
Wo zur Hölle macht dieser Mensch nicht schon überall mit?
Bad
Joli son
The original with will.i.am is great. But the will.i.am version is terrible.
Ihr vielleicht bester Song auf "Warrior" !! *~* Einfach nur geil! :)
Catchy Pop from Ke$ha but will.i.am isn't necessary, luckily he's not on the album version.
Hätte ich nicht gedacht, aber der Song hat durchaus was!
1 star
Overbodige toevoeging van Will.i.am. Het origineel was al zwak, vooral door de rap, al stelde de rest ook niet veel voor, maar deze is erg overbodig.
Wanneer Kesha zingt klinkt het redelijk, maar die rap kan me totaal niet bekoren. Will.i.am was ook overbodig.
Poor!
Some bits are annoying but others can be tolerable. 2.3.
mehr als eine 3 gibt es von mir nicht
Klasse happy Dance-Track
Looking back I actually do quite enjoy this. I wasn't a huge fan of it at the time but its aged quite well and I still really like that beat drop, though will.i.am ruins it the second time round with his boring and forgettable rap. One of Kesha's better performances though and I sort of wish this charted higher, especially considering which songs of hers have.
nicht schlecht, nicht recht...
Ok
Sehr gut