Home | Impressum | Kontakt
Login

Kendrick Lamar feat. Rihanna
Loyalty.

Song
Jahr
2017
Musik/Text
Produzent
3.03
29 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
23.04.2017 (Rang 35)
Zuletzt
07.05.2017 (Rang 85)
Peak
35 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
9701 (131 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 35 / Wochen: 3
DE
Peak: 53 / Wochen: 2
AT
Peak: 41 / Wochen: 2
FR
Peak: 43 / Wochen: 3
NL
Peak: 42 / Wochen: 2
BE
Tip (V)
Tip (W)
SE
Peak: 34 / Wochen: 4
DK
Peak: 34 / Wochen: 2
PT
Peak: 10 / Wochen: 12
AU
Peak: 20 / Wochen: 4
NZ
Peak: 15 / Wochen: 7
Tracks
Digital
23.06.2017
Aftermath / Interscope - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:47Damn.Aftermath / Interscope
00602557608717
Album
Digital
14.04.2017
3:47Loyalty.Aftermath / Interscope
-
Single
Digital
23.06.2017
3:47Damn.Aftermath / Interscope
00602557618280
Album
LP
14.07.2017
Rihanna
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Pon de replay
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 3 | Wochen: 41
11.09.2005
3
41
If It's Lovin' That You Want
Eintritt: 18.12.2005 | Peak: 19 | Wochen: 12
18.12.2005
19
12
SOS
Eintritt: 21.05.2006 | Peak: 3 | Wochen: 33
21.05.2006
3
33
Unfaithful
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.07.2006
1
56
We Ride
Eintritt: 17.12.2006 | Peak: 42 | Wochen: 8
17.12.2006
42
8
Roll It (J-Status feat. Rihanna)
Eintritt: 25.03.2007 | Peak: 89 | Wochen: 2
25.03.2007
89
2
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 74
03.06.2007
1
74
Shut Up And Drive
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 14 | Wochen: 19
16.09.2007
14
19
Don't Stop The Music
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 1 | Wochen: 55
07.10.2007
1
55
Hate That I Love You (Rihanna feat. Ne-Yo)
Eintritt: 20.01.2008 | Peak: 13 | Wochen: 13
20.01.2008
13
13
Take A Bow
Eintritt: 18.05.2008 | Peak: 7 | Wochen: 29
18.05.2008
7
29
If I Never See Your Face Again (Maroon 5 feat. Rihanna)
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 52 | Wochen: 9
29.06.2008
52
9
Disturbia
Eintritt: 17.08.2008 | Peak: 4 | Wochen: 41
17.08.2008
4
41
Live Your Life (T.I. feat. Rihanna)
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 8 | Wochen: 30
12.10.2008
8
30
Rehab
Eintritt: 21.12.2008 | Peak: 13 | Wochen: 22
21.12.2008
13
22
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Russian Roulette
Eintritt: 22.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 26
22.11.2009
1
26
Rude Boy
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 5 | Wochen: 27
21.02.2010
5
27
Te amo
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 9 | Wochen: 27
23.05.2010
9
27
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 1 | Wochen: 50
04.07.2010
1
50
Only Girl (In The World)
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 2 | Wochen: 39
26.09.2010
2
39
S&M
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 2 | Wochen: 32
28.11.2010
2
32
What's My Name? (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 13 | Wochen: 22
28.11.2010
13
22
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)
Eintritt: 05.12.2010 | Peak: 8 | Wochen: 33
05.12.2010
8
33
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 46 | Wochen: 8
13.03.2011
46
8
California King Bed
Eintritt: 29.05.2011 | Peak: 10 | Wochen: 23
29.05.2011
10
23
Man Down
Eintritt: 19.06.2011 | Peak: 9 | Wochen: 24
19.06.2011
9
24
Cheers (Drink To That)
Eintritt: 02.10.2011 | Peak: 66 | Wochen: 1
02.10.2011
66
1
We Found Love (Rihanna feat. Calvin Harris)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 1 | Wochen: 34
09.10.2011
1
34
Take Care (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 50 | Wochen: 3
27.11.2011
50
3
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Where Have You Been
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 15 | Wochen: 21
04.12.2011
15
21
You Da One
Eintritt: 15.01.2012 | Peak: 36 | Wochen: 6
15.01.2012
36
6
Princess Of China (Coldplay & Rihanna)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 20 | Wochen: 16
10.06.2012
20
16
Diamonds
Eintritt: 14.10.2012 | Peak: 1 | Wochen: 50
14.10.2012
1
50
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 32 | Wochen: 3
02.12.2012
32
3
Half Of Me
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 46 | Wochen: 1
02.12.2012
46
1
Stay (Rihanna feat. Mikky Ekko)
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 2 | Wochen: 38
09.12.2012
2
38
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 23
10.11.2013
1
23
Can't Remember To Forget You (Shakira feat. Rihanna)
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 7 | Wochen: 17
19.01.2014
7
17
Cry
Eintritt: 24.08.2014 | Peak: 50 | Wochen: 1
24.08.2014
50
1
FourFiveSeconds (Rihanna and Kanye West and Paul McCartney)
Eintritt: 01.02.2015 | Peak: 3 | Wochen: 31
01.02.2015
3
31
Bitch Better Have My Money
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 7 | Wochen: 22
05.04.2015
7
22
American Oxygen
Eintritt: 26.04.2015 | Peak: 30 | Wochen: 9
26.04.2015
30
9
Work (Rihanna feat. Drake)
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 9 | Wochen: 30
31.01.2016
9
30
Desperado
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 51 | Wochen: 1
07.02.2016
51
1
Close To You
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 61 | Wochen: 1
07.02.2016
61
1
Famous (Kanye West x Rick Ross x Rihanna x Swizz Beatz)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 45 | Wochen: 4
10.04.2016
45
4
Needed Me
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 45 | Wochen: 25
01.05.2016
45
25
This Is What You Came For (Calvin Harris feat. Rihanna)
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 4 | Wochen: 39
08.05.2016
4
39
Too Good (Drake feat. Rihanna)
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 25 | Wochen: 28
15.05.2016
25
28
Love On The Brain
Eintritt: 22.01.2017 | Peak: 26 | Wochen: 22
22.01.2017
26
22
Selfish (Future feat. Rihanna)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 51 | Wochen: 8
05.03.2017
51
8
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 35 | Wochen: 3
23.04.2017
35
3
Wild Thoughts (DJ Khaled feat. Rihanna & Bryson Tiller)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 3 | Wochen: 22
25.06.2017
3
22
Lemon (N.E.R.D. & Rihanna)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 59 | Wochen: 1
12.11.2017
59
1
Believe It (PartyNextDoor & Rihanna)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 24 | Wochen: 7
05.04.2020
24
7
Lift Me Up
Eintritt: 06.11.2022 | Peak: 1 | Wochen: 26
06.11.2022
1
26
Born Again
Eintritt: 20.11.2022 | Peak: 99 | Wochen: 1
20.11.2022
99
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Music Of The Sun
Eintritt: 11.09.2005 | Peak: 38 | Wochen: 10
11.09.2005
38
10
A Girl Like Me
Eintritt: 07.05.2006 | Peak: 6 | Wochen: 39
07.05.2006
6
39
Good Girl Gone Bad
Eintritt: 17.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 131
17.06.2007
1
131
Rated R
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 1 | Wochen: 43
06.12.2009
1
43
Loud
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 60
28.11.2010
1
60
Talk That Talk
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 1 | Wochen: 32
04.12.2011
1
32
Unapologetic
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 40
02.12.2012
1
40
Anti
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 2 | Wochen: 33
07.02.2016
2
33
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Good Girl Gone Bad Live [DVD]
Eintritt: 29.06.2008 | Peak: 1 | Wochen: 11
29.06.2008
1
11
Loud Tour Live At The O₂ [DVD]
Eintritt: 06.01.2013 | Peak: 3 | Wochen: 6
06.01.2013
3
6
777 - A Tour Documentary [DVD]
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 7 | Wochen: 2
02.06.2013
7
2
Kendrick Lamar
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
F**kin' Problems (A$AP Rocky feat. Drake, 2 Chainz & Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.02.2013 | Peak: 65 | Wochen: 1
24.02.2013
65
1
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 28 | Wochen: 12
24.05.2015
28
12
The Greatest (Sia feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 1 | Wochen: 33
11.09.2016
1
33
Don't Wanna Know (Maroon 5 feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 23.10.2016 | Peak: 14 | Wochen: 23
23.10.2016
14
23
The Heart Part 4
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 41 | Wochen: 1
02.04.2017
41
1
Humble.
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 17 | Wochen: 23
09.04.2017
17
23
DNA.
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 25 | Wochen: 7
23.04.2017
25
7
Loyalty. (Kendrick Lamar feat. Rihanna)
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 35 | Wochen: 3
23.04.2017
35
3
Goosebumps (Travis Scott feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 32 | Wochen: 12
16.07.2017
32
12
Get Out Of Your Own Way (U2 feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 73 | Wochen: 1
12.11.2017
73
1
All The Stars (Kendrick Lamar & SZA)
Eintritt: 14.01.2018 | Peak: 18 | Wochen: 15
14.01.2018
18
15
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 21 | Wochen: 8
11.02.2018
21
8
Big Shot (Kendrick Lamar & Travis Scott)
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
18.02.2018
70
1
Mona Lisa (Lil Wayne feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 36 | Wochen: 1
07.10.2018
36
1
The Heart Part 5
Eintritt: 15.05.2022 | Peak: 50 | Wochen: 1
15.05.2022
50
1
N95
Eintritt: 22.05.2022 | Peak: 6 | Wochen: 3
22.05.2022
6
3
Die Hard (Kendrick Lamar, Blxst & Amanda Reifer)
Eintritt: 22.05.2022 | Peak: 13 | Wochen: 2
22.05.2022
13
2
United In Grief
Eintritt: 22.05.2022 | Peak: 15 | Wochen: 1
22.05.2022
15
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Good Kid, M.A.A.D. City
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 38 | Wochen: 6
04.11.2012
38
6
To Pimp A Butterfly
Eintritt: 22.03.2015 | Peak: 3 | Wochen: 18
22.03.2015
3
18
Untitled Unmastered.
Eintritt: 13.03.2016 | Peak: 9 | Wochen: 3
13.03.2016
9
3
Damn.
Eintritt: 23.04.2017 | Peak: 3 | Wochen: 27
23.04.2017
3
27
Black Panther - The Soundtrack Album
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 7 | Wochen: 6
18.02.2018
7
6
Mr. Morale & The Big Steppers
Eintritt: 22.05.2022 | Peak: 2 | Wochen: 33
22.05.2022
2
33
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.03

29 BewertungenKendrick Lamar feat. Rihanna - Loyalty.
Ook al zo'n vreemde plaat. Niet mijn ding.
Gut produzierte RnB-Langeweile, bei der man aber schon genau hinhören muss, um Rihanna zu entdecken. Die Musikwelt hat sicherlich Spannenderes zu bieten.
▒ Slome, niets zeggende, plaat uit eind maart 2017 van de 29 jarige Amerikaanse rapper en songschrijver: "Kendrick Lamar Duckworth" !!! Ja, daar kan de 29 jarige Barbadiaanse zangeres: "Robyn 'Rihanna' Fenty", ook niets aan verbeteren ☺!!!
Kendrick's verses give this enough points but ultimately the chorus makes for the most forgettable moment on "DAMN." by a country mile. 3.5
leiert gewaltig! aber da es im entfernteren Sinne mit Musik zu tun hat, rettet das den 2ten Stern...
gelungene kollabo.
kendrick singt als hätte er die nase gebrochen.
schrecklicher titel!
Die Woche stieg er gleich mit 6 (!) Titel in die Top-75 ein. Damit ist er nun mit 7 Songs vertreten.
Musikalisch aber nicht schlecht.
Mit Rihanna als Feature leicht enttäuschend, aber "Loyalty" ist ein nach wie vor völlig in Ordnung gehender Song. 4*
...er näselt und sie nuschelt - super Kombi - ich bin nicht begeistert von der "Loyalty"... 3 - 4
.
seine raps...von mir aus.
aber wo ist die musik?!
Auch ich kann Rihanna nicht erkennen.

12.08.17: Ok, meine Tochter hat mich auf den Song aufmerksam gemacht, klar hört man das Rihanna. Ein bisschen find' ich's auch. 2 => 3.
Kendrick rappt / singt (eigentlich ist es nichts von beiden) furchtbar, aber Rihanna "rettet" den Song noch.
Aber für mehr als ne 2 reicht's leider nicht.
...weniger...
Le clip est épique.
echt schwach!
Mal meine Bewertung:

Kendrick Lamars Rap & Stimme = 3 von 6 Punkten
Rihannas Rap & Stimme = 6 von 6 Punkten
Musikvideo = 5 von 6 Punkten
Hintergrundmusik = 4 von 6 Punkten
schwach
Schon heute ist Halloween für mich. Grausamer geht's kaum.
Da liege ich mit meiner Bewertung sogar noch unter dem 2+-Bewertungsroboter von der italienischen Riviera.
...besser als das gleichzeitig gechartete DNA...
'I'm a savage, I'm a asshole, I'm a king'

Zumindest hier klar die mittlere Profession.
A strange use of Rihanna, one of the biggest artists in the world. Probably would be more appealing if stoned...maybe.
eher uninteressant

CDN: #12, 2017
USA: #14, 2017
At the time of writing, the 5 of the last 6 Hottest 100 winners have all found themselves accompanied by at least 3 other entries, paying dust to the idea that vote splitting is a death spell. That's all assured by the fact that this song snuck into the list at #97 (and not even being accidentally played as #98). Also like "Pink + White" the year before it, it gave an early opportunity to ease the list into the idea of the possibly once sacrilege notion of a Rihanna entry before getting further rubbed in a little while later. The song's pretty good too, but on the same day this all happened, Jeopardy Rachel made herself a 5 day champion by employing game theory in a good way to wisely bet $0 from 2nd place in Final Jeopardy and it's hard to deny which is more impressive.
Top
Echt ook wel een straffe bedoeling nog.
Awesome
Ein lahmes, nichtssagendes Werk, welches auch durch den Einbezug eines grossen Namens wie dem von Rihanna, welche kaum zu hören ist, nicht zu einem Hit gepusht werden konnte. Verständlicherweise. Knappe 2.