Home | Impressum | Kontakt
Login

Kid Cudi
Edge Of The Earth / Post morten boredom

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
4
1 Bewertung
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:43Speedin' Bullet 2 HeavenWicked Awesome / Republic
060254768036
Album
CD
29.01.2016
Kid Cudi
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Day 'N' Nite (Kid Cudi vs. Crookers)
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 18 | Wochen: 34
22.03.2009
18
34
Memories (David Guetta feat. Kid Cudi)
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 7 | Wochen: 76
21.02.2010
7
76
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
Eintritt: 13.03.2011 | Peak: 46 | Wochen: 8
13.03.2011
46
8
Pursuit Of Happiness (Kid Cudi feat. MGMT & Ratatat)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 50 | Wochen: 7
23.09.2012
50
7
Reborn (Kids See Ghosts)
Eintritt: 17.06.2018 | Peak: 99 | Wochen: 1
17.06.2018
99
1
The Scotts (The Scotts [Travis Scott & Kid Cudi])
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 3 | Wochen: 12
03.05.2020
3
12
Show Out (Kid Cudi feat. Pop Smoke & Skepta)
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 43 | Wochen: 2
20.12.2020
43
2
Tequila Shots
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 73 | Wochen: 1
20.12.2020
73
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Man On The Moon: The End Of Day
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 56 | Wochen: 2
27.09.2009
56
2
Man On The Moon II: The Legend Of Mr Rager
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 36 | Wochen: 3
21.11.2010
36
3
Indicud
Eintritt: 28.04.2013 | Peak: 46 | Wochen: 1
28.04.2013
46
1
Kids See Ghosts (Kids See Ghosts)
Eintritt: 17.06.2018 | Peak: 12 | Wochen: 2
17.06.2018
12
2
Man On The Moon III: The Chosen
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 18 | Wochen: 3
20.12.2020
18
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

1 BewertungKid Cudi - Edge Of The Earth / Post morten boredom
Opener des kontroversen und gehassten "Speedin' Bullet 2 Heaven".

Dieser Song ist, wie der Titel bereits vermuten lässt, in zwei Teile aufgeteilt. Der erste ist tatsächlich ein interessanter und atmosphärischer, gänzlich akustischer Lo-Fi Song. Gefällt.

Im zweiten Teil werden dann die E-Gitarren aufgedreht, leider weitgehend unspektakulär, während Kid Cudi darauf wie ein Betrunkener "nanananana" lallt. Eher grauenhaft.

Dank des guten ersten Teils komme ich noch ganz knapp auf 4.

Edge of the Earth: *****
Post-Mortem Boredom: **