Home | Impressum | Kontakt
Login

Les Sauterelles
Heavenly Club

Song
Jahr
1968
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.6
80 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
09.07.1968 (Rang 9)
Zuletzt
01.10.1968 (Rang 8)
Peak
1 (6 Wochen)
Anzahl Wochen
13
2297 (1273 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 13
Tracks
7" Single
1968
Blick / Decca 45-1001 [ch]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:31Heavenly ClubBlick / Decca
45-1001
Single
7" Single
1968
2:28Original Schweizer MordshitsCBS
81575
Compilation
LP
1976
Heavenly ClubAriola
103 678
Single
7" Single
1981
2:352. Oldie NightK-tel
330038-2
Compilation
CD
1992
2:32Argovia-Rock im Argovia-Land[no Label]
CD 010590
Compilation
CD
1993
Les Sauterelles
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Heavenly Club
Eintritt: 09.07.1968 | Peak: 1 | Wochen: 13
09.07.1968
1
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.6

80 BewertungenLes Sauterelles - Heavenly Club
02.09.2003 20:24
Dieser Song ist einfach himmlisch.

Der erste Nr. 1 Erfolg einer Schweizer Band in der gerade mal 8 Monate alten Schweizer Singlehitparade (oder "Bestseller auf dem Plattenteller")


So, jetzt ist definitiv ein Edit fällig.... keine Macht den Drogen
02.09.2003 20:25
... gefällt mir trotzdem nicht ...

was hat denn dich gezwickt, Schiri? Von 6 runter auf 2 ?
02.09.2003 20:35
Die Schweizer Beatles
08.10.2003 13:51
schön
13.10.2003 10:29
Ein wirklich gelungener Song. Ich bin sicher, den könnte man heute nochmals veröffentlichen (sagen wir mal so als Begleitsound zu einer Werbung) und er würde wieder ein Hit. Hätten die Beatles den Song aufgenommen, wäre es eine todsichere Nr. 1 geworden. Etwas vom qualitativ besten, was je aus der Schweiz gekommen ist. Hätte ich eine emotionale Bindung zu diesem Lied, wäre sogar eine 6 dringelegen.
24.02.2004 01:42
Grandioser Schweizer Beat-Heuler mit einem witzigen Film-Clip (Video gab's damals noch nicht).
23.04.2004 19:16
GENIAL!!! Man würde nicht meinen, dass das eine Schweizer Band ist.
26.04.2004 17:33
Ganz richtig variety!
08.05.2004 16:45
Wunderschöner, leicht psychodelisch angehauchter Song der Mannen um Tony Vescoli... Das zeigt doch, dass auch Schweizer gute Musik machen können!
30.06.2004 01:54
Hab ich erstmals gehört, als anlässlich der ersten Nummer Eins von DJ BoBo in den Medien auf Schweizer Künstler, die in der Vergangenheit dasselbe geschafft hatten, aufmerksam gemacht wurde (waren ja nicht allzu viele) ...
Hat was von den Beatles, die ich besser mögen würde, wenn sie öfters solche Refrains zwischen Süsse und Lockerluftigkeit abgeliefert hätten ...
11.07.2004 16:33
Gefällt mir nicht so.
28.08.2004 13:38
Ein wirklich sensationelles Beispiel aus einheimischem Schaffen. Gehe mit diversen Vorrednern einig, dass dies ein absoluter Meilenstein der schweizerischen Beat-/Popgeschichte darstellt. Eigentlich schade, dass der Song im Ausland nur am Rande wahrgenommen wurde.
29.09.2004 18:02
find ich nicht so besonderst
22.12.2004 20:10
weder wirklich gut noch wirklich schwach
22.12.2004 20:15
für schweizer verhältnisse und die damalige zeit sicher ganz gut
27.12.2004 02:19
...Toni Vescoli im Beatles-Stil...
27.05.2005 20:15
Noch ne Schweizer Alternative ::
http://www.jimmyandtherackets.com
09.08.2005 13:54
Zum 1. Mal gehört, überraschend gute Single der Grasshoppers.
02.09.2005 22:29
Akzeptabler Song
05.01.2006 16:51
Einer meiner Lieblingssongs. Grossartig, dieser Song. Halt ein bitseli mit schwäizer ackzänt.... *g*

aber die beatles hätten nichts besseres komponieren können. wunderbar.
05.03.2006 23:27
Wundervoll - das können unmöglich echte Schweizer sein *g*.
Bisher spurlos an mir vorbeigestrichen. Warum wird sowas heutzutage nicht mehr auf DRS3 gespielt??!! Stattdessen gibts Anastacia oder Blunt 47x am Tag.
10.07.2006 18:00
Klassiker
15.07.2006 20:00
Ein echter Schweizer-Beat-Klassiker! Ebenfalls hörenswert die Rückseite "Dream Machine".
29.07.2006 14:36
Eigentlich recht schön, stellenweise sehr lahm und langweilig.
27.08.2006 14:04
Wohl der einzige schweizer Single Hit, der internationale Klasse hatte...bis Heute?..isch jo fascht tragisch...
24.10.2006 00:30
Ein sehr starker Refrain und der ganze Song ist ziemlich aufwändig arrangiert. Das ist dann schon fast alles an Positivem, was mir zu diesem Song in den Sinn kommt. Die Stimme: dürftig, Der Akzent: grausig, der Sound: zu pompös. Gute 3.
01.11.2006 23:10
Schöner Song, der den Zeitgeist von damals trifft. Vescolis Englisch, naja...
01.12.2006 21:54
Finde ich irgendwie noch recht gut.
02.01.2007 14:16
sehr gut
18.01.2007 10:53
Ein starkes Stück aus der Schweizer Popgeschichte
22.01.2007 05:35
Aaaah! Da kommen Erinnerungen hoch. Ich hatte mit meiner damaligen Band "The Surfins" das Vergnügen, die Jungs backstage kennen zu lernen. Wir haben als Vorgruppe im gleichen Konzert gespielt. Damals im Kino Union in Basel (gibt es schon lange nicht mehr).

Wir waren natürlich platt vor Ehrfurcht. Denn die Sauterelles hatten es geschaft. Superstars! Unerreichbar! Reich! (kamen damals alle 4 in Jaguar Typ E Boliden zum Konzert). War schon ein unvergessliches Moment in meinem Leben. Total sympatisch und wenn auch (dem Zeitgeist entsprechend) allürisch und exzentrisch (trugen alle Sonnenbrillen, sogar im Dunkeln...), es war eine tolle Erfahrung....

Der Song HEAVENLY CLUB wäre bestimmt ein Welthit geworden, wenn er nicht im falschen Label, im falschen Land und von den falschen gespielt worden wäre. Mir gefällt diese Version. Sie ist das Original! Volle 6!
10.02.2007 23:51
Naja, nicht so mein Ding. Sicher nicht schlimm, aber ich brauchs einfach nicht.
10.02.2007 23:58
Sehr schön, da kommen Kindheits-Ferien-Erinnerungen hoch... Heugümper sollten das tschutten also lassen und lieber Musik machen ;)
13.03.2007 23:27
Fantastische Nummer von Vescoli & Co.
14.07.2007 08:58
Sehr schöner Song, wunderbar arrangiert. Nahe an der Bestnote.
25.07.2007 15:18
Nicht unbedingt mein Song.
31.07.2007 10:41
Genialer Song - und die Jungs spielen ihn auch heute noch so, als wär 1968 erst gestern gewesen...
01.08.2007 22:35
Knappe 4...
13.08.2007 01:14
Guter Song. Spigelt die 68er Generation.
20.09.2007 07:19
Könnt ihn immer anhören, genial
26.10.2007 11:29
okay
04.11.2007 23:11
Naja, sone lasche Flower-Power-Nummer eben. Will ja nicht wissen, wie der Sex dazu war...
02.12.2007 20:57
Gefällt mir nicht.
02.12.2007 21:18
Ein Klassiker mit einem tollen Refrain
22.02.2008 11:45
sehr gut
28.03.2008 18:54
toller schweizer song
12.05.2008 10:38
Den fand ich sogar schon damals gut
Gefällt mir kaum. Schwache Musik, mittelmässiger Gesang, grausamer Akzent.
Toller Song, noch besser die B-Seite der Single "Dream Machine" mit einer klasse Psycho-Gitarre!
leider in D nicht so bekannt. Habe den Song vor etlichen Jahren mal bei einer Oldiesendung auf Antenne Bayern mitgeschnitten und war richtig begeistert. Erinnert an die 'Moody Blues'.
passend für end-60s, der akzent ist wirklich auffallend..
Schäm, schäm, aber hatte ehrlich gesagt keine Ahnung
dass der Song ein Produkt "made in Switzerland" war....

4 ++
Ich höre es grade für die erste mal und es ist fast ein psychedelischer song....aber richtig 60.Jahren... gut gemacht und zu hören auf die CD 40 Jahre schweizer Hitparade !!
Sehr guter Song und saubere produktion. Ich glaub Tony Vescoli hat mal erzählt dass ihm der Song eingefallen sei weil er nur mit einem Finger auf dem harmonium spielen konnte weil er sich (glaube an der Italien Tournee ) die Hand gebrochen oder verstaucht hat. Hört man allerdings das grausame Englisch von Rolf Antener da wird klar, warum der Song im Ausland nie den Hauch einer Chance hatte. Abgerundete 5
Durchschnitt
Gut
▒ Mooie plaat van "Les Sauterelles" uit juni 1968 !!! Het is overigens officieel de eerste # 1 plaat van de Zwitserse hitlijst, eind juli 1968 !!! Ruim 4 sterren ☺!!!
Sommer Abend, mit meinem 61er Cady durch die Landschaft cruisen und dieser Song im Ohr......wunderbar....
nannte man auch die Schweizer Beatles - wiesen hiermit internationales Format auf – 4.5 (aufgerundet auf 5*)…
Buena.
Wow, da bin ich aber positiv überrascht! Die kannte ich vorher garnicht, aber damit ist ihnen wirklich ein schönes Lied gelungen. Und es ist sogar ne #1 herausgesprungen.
schön
hübscher Love, Peace and Happiness Song, zu sagen wär an dieser Stelle dass der Rolf Antener den Titel einiges besser rübergebrachte als Entenstimme Vescoli.
Eher schlecht!
Himmlische Flower-Power-Ballade der "Swiss Beatles" mit Toni Vescoli!
sehr gut!
Einen sehr schönen sanften Hippiesound kann man sich hier anhören. Und sowas soll aus der Schweiz kommen? 5-
ein netter versuch die beatles oder donovan zu kopieren! gefällt mir nicht. ...da halfen auch die drogen nicht viel :-)
Für die damalige Zeit wirklich sehr schön gemacht, war mir gänzlich unbekannt !
Die Sauterelles bescheren mit ihrem bekanntesten Song flüssigen Radio-Pop, der zurecht zum 60's-Klassiker gereift ist. Die fehlende internationale Hitparadenresonanz erstaunt insbesondere vor dem Hintergrund, dass mit Decca ja ein durchaus etabliertes Label für die Veröffentlichung verantwortlich zeichnet. Mir gefällt's.
Für Schweizer Verhältnisse und die Zeit damals Klasse

Supi Dupi! --> Masterpiece!
nicht zu unrecht ne nr.1 gewesen.
Kannte den Song noch nicht und finde ihn schön.
Gut
Knappe 3...
ganz nett.
--3--
Was war denn damals mit Sacred den Flowerpowerhater Nr. 1 los?
Solide alte Nummer, die bei mir keinen Begeisterungssturm auslöst.
Bei Youtube steht auch noch the swiss Beatles.
So so...
Ein psychedelisch angehauchter Titel. Wirklich schön und melodiös, gute CH Produktion.