Home | Impressum | Kontakt
Login

Madonna + Maluma
Medellín

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
3.52
62 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
28.04.2019 (Rang 69)
Zuletzt
12.05.2019 (Rang 100)
Peak
69 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
12244 (33 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 69 / Wochen: 2
BE
Tip (V)
Tip (W)
IT
Peak: 37 / Wochen: 12
ES
Peak: 67 / Wochen: 3
Tracks
Digital
17.04.2019
Live Nation / Interscope - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:22MedellínLive Nation / Interscope
-
Single
Digital
17.04.2019
4:58Madame XLive Nation / Interscope
00602577582714
Album
CD
14.06.2019
4:58Madame X [Standard Edition]Live Nation / Interscope
00602577582776
Album
LP
14.06.2019
4:58Madame X [Limited Deluxe Hardcover]Live Nation / Interscope
00602577620416
Album
CD
14.06.2019
4:58Madame X [Deluxe Edition]Live Nation / Interscope
00602577697760
Album
MC
14.06.2019
Madonna
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Holiday
Eintritt: 13.05.1984 | Peak: 18 | Wochen: 9
13.05.1984
18
9
Borderline
Eintritt: 05.08.1984 | Peak: 23 | Wochen: 3
05.08.1984
23
3
Like A Virgin
Eintritt: 02.12.1984 | Peak: 9 | Wochen: 13
02.12.1984
9
13
Material Girl
Eintritt: 17.03.1985 | Peak: 15 | Wochen: 10
17.03.1985
15
10
Angel
Eintritt: 23.06.1985 | Peak: 17 | Wochen: 7
23.06.1985
17
7
Crazy For You
Eintritt: 21.07.1985 | Peak: 16 | Wochen: 11
21.07.1985
16
11
Into The Groove
Eintritt: 18.08.1985 | Peak: 2 | Wochen: 13
18.08.1985
2
13
Dress You Up
Eintritt: 03.11.1985 | Peak: 20 | Wochen: 5
03.11.1985
20
5
Gambler
Eintritt: 17.11.1985 | Peak: 23 | Wochen: 3
17.11.1985
23
3
Live To Tell
Eintritt: 11.05.1986 | Peak: 4 | Wochen: 17
11.05.1986
4
17
Papa Don't Preach
Eintritt: 20.07.1986 | Peak: 2 | Wochen: 13
20.07.1986
2
13
True Blue
Eintritt: 19.10.1986 | Peak: 6 | Wochen: 10
19.10.1986
6
10
Open Your Heart
Eintritt: 11.01.1987 | Peak: 11 | Wochen: 6
11.01.1987
11
6
La isla bonita
Eintritt: 19.04.1987 | Peak: 1 | Wochen: 18
19.04.1987
1
18
Who's That Girl
Eintritt: 19.07.1987 | Peak: 2 | Wochen: 14
19.07.1987
2
14
Causing A Commotion
Eintritt: 11.10.1987 | Peak: 9 | Wochen: 8
11.10.1987
9
8
The Look Of Love
Eintritt: 03.01.1988 | Peak: 20 | Wochen: 3
03.01.1988
20
3
Like A Prayer
Eintritt: 19.03.1989 | Peak: 1 | Wochen: 17
19.03.1989
1
17
Express Yourself
Eintritt: 11.06.1989 | Peak: 1 | Wochen: 15
11.06.1989
1
15
Cherish
Eintritt: 17.09.1989 | Peak: 10 | Wochen: 10
17.09.1989
10
10
Dear Jessie
Eintritt: 14.01.1990 | Peak: 16 | Wochen: 6
14.01.1990
16
6
Vogue
Eintritt: 15.04.1990 | Peak: 2 | Wochen: 19
15.04.1990
2
19
Hanky Panky
Eintritt: 05.08.1990 | Peak: 15 | Wochen: 6
05.08.1990
15
6
Justify My Love
Eintritt: 13.01.1991 | Peak: 3 | Wochen: 13
13.01.1991
3
13
Rescue Me
Eintritt: 31.03.1991 | Peak: 11 | Wochen: 9
31.03.1991
11
9
This Used To Be My Playground
Eintritt: 26.07.1992 | Peak: 6 | Wochen: 21
26.07.1992
6
21
Erotica
Eintritt: 18.10.1992 | Peak: 8 | Wochen: 13
18.10.1992
8
13
Deeper And Deeper
Eintritt: 10.01.1993 | Peak: 23 | Wochen: 6
10.01.1993
23
6
Bad Girl
Eintritt: 04.04.1993 | Peak: 25 | Wochen: 5
04.04.1993
25
5
Rain
Eintritt: 22.08.1993 | Peak: 11 | Wochen: 12
22.08.1993
11
12
Bye Bye Baby
Eintritt: 26.12.1993 | Peak: 28 | Wochen: 4
26.12.1993
28
4
I'll Remember
Eintritt: 17.04.1994 | Peak: 17 | Wochen: 10
17.04.1994
17
10
Secret
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 19
23.10.1994
1
19
Take A Bow
Eintritt: 05.02.1995 | Peak: 8 | Wochen: 17
05.02.1995
8
17
Human Nature
Eintritt: 06.08.1995 | Peak: 17 | Wochen: 10
06.08.1995
17
10
You'll See
Eintritt: 03.12.1995 | Peak: 8 | Wochen: 18
03.12.1995
8
18
You Must Love Me
Eintritt: 10.11.1996 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.11.1996
43
3
Don't Cry For Me Argentina
Eintritt: 26.01.1997 | Peak: 4 | Wochen: 18
26.01.1997
4
18
Frozen
Eintritt: 01.03.1998 | Peak: 2 | Wochen: 25
01.03.1998
2
25
Ray Of Light
Eintritt: 24.05.1998 | Peak: 32 | Wochen: 11
24.05.1998
32
11
Drowned World (Substitute For Love)
Eintritt: 06.09.1998 | Peak: 31 | Wochen: 5
06.09.1998
31
5
The Power Of Good-Bye
Eintritt: 22.11.1998 | Peak: 8 | Wochen: 16
22.11.1998
8
16
Nothing Really Matters
Eintritt: 21.03.1999 | Peak: 26 | Wochen: 5
21.03.1999
26
5
Beautiful Stranger
Eintritt: 13.06.1999 | Peak: 6 | Wochen: 20
13.06.1999
6
20
American Pie
Eintritt: 05.03.2000 | Peak: 1 | Wochen: 32
05.03.2000
1
32
Music
Eintritt: 03.09.2000 | Peak: 1 | Wochen: 22
03.09.2000
1
22
Don't Tell Me
Eintritt: 26.11.2000 | Peak: 10 | Wochen: 27
26.11.2000
10
27
What It Feels Like For A Girl
Eintritt: 29.04.2001 | Peak: 11 | Wochen: 20
29.04.2001
11
20
Die Another Day
Eintritt: 10.11.2002 | Peak: 4 | Wochen: 19
10.11.2002
4
19
American Life
Eintritt: 27.04.2003 | Peak: 1 | Wochen: 13
27.04.2003
1
13
Hollywood
Eintritt: 20.07.2003 | Peak: 15 | Wochen: 13
20.07.2003
15
13
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)
Eintritt: 23.11.2003 | Peak: 4 | Wochen: 15
23.11.2003
4
15
Nothing Fails
Eintritt: 21.12.2003 | Peak: 41 | Wochen: 10
21.12.2003
41
10
Love Profusion
Eintritt: 11.04.2004 | Peak: 31 | Wochen: 11
11.04.2004
31
11
Hung Up
Eintritt: 20.11.2005 | Peak: 1 | Wochen: 99
20.11.2005
1
99
Sorry
Eintritt: 05.03.2006 | Peak: 4 | Wochen: 36
05.03.2006
4
36
Get Together
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 24 | Wochen: 16
18.06.2006
24
16
Jump
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 21 | Wochen: 16
03.12.2006
21
16
Hey You
Eintritt: 29.07.2007 | Peak: 55 | Wochen: 7
29.07.2007
55
7
4 Minutes (Madonna & Justin)
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 1 | Wochen: 48
27.04.2008
1
48
Give It 2 Me
Eintritt: 03.08.2008 | Peak: 4 | Wochen: 24
03.08.2008
4
24
Miles Away
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 32 | Wochen: 13
07.12.2008
32
13
Celebration
Eintritt: 23.08.2009 | Peak: 4 | Wochen: 21
23.08.2009
4
21
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 11
19.02.2012
6
11
Girl Gone Wild
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 29 | Wochen: 9
08.04.2012
29
9
Ghosttown
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 39 | Wochen: 2
28.12.2014
39
2
Living For Love
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 49 | Wochen: 3
28.12.2014
49
3
Devil Pray
Eintritt: 28.12.2014 | Peak: 59 | Wochen: 1
28.12.2014
59
1
Medellín (Madonna + Maluma)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 69 | Wochen: 2
28.04.2019
69
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Like A Virgin
Eintritt: 09.12.1984 | Peak: 3 | Wochen: 24
09.12.1984
3
24
True Blue
Eintritt: 13.07.1986 | Peak: 1 | Wochen: 36
13.07.1986
1
36
Who's That Girl (Soundtrack / Madonna)
Eintritt: 02.08.1987 | Peak: 4 | Wochen: 12
02.08.1987
4
12
You Can Dance
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 11 | Wochen: 9
29.11.1987
11
9
Like A Prayer
Eintritt: 02.04.1989 | Peak: 1 | Wochen: 26
02.04.1989
1
26
I'm Breathless
Eintritt: 03.06.1990 | Peak: 3 | Wochen: 16
03.06.1990
3
16
The Immaculate Collection
Eintritt: 25.11.1990 | Peak: 3 | Wochen: 20
25.11.1990
3
20
Erotica
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 5 | Wochen: 12
25.10.1992
5
12
Bedtime Stories
Eintritt: 30.10.1994 | Peak: 7 | Wochen: 29
30.10.1994
7
29
Something To Remember
Eintritt: 19.11.1995 | Peak: 3 | Wochen: 26
19.11.1995
3
26
Evita (Soundtrack / Madonna)
Eintritt: 10.11.1996 | Peak: 1 | Wochen: 31
10.11.1996
1
31
Ray Of Light
Eintritt: 15.03.1998 | Peak: 1 | Wochen: 57
15.03.1998
1
57
Music
Eintritt: 01.10.2000 | Peak: 1 | Wochen: 42
01.10.2000
1
42
GHV2 - Greatest Hits Volume 2
Eintritt: 25.11.2001 | Peak: 3 | Wochen: 18
25.11.2001
3
18
American Life
Eintritt: 04.05.2003 | Peak: 1 | Wochen: 23
04.05.2003
1
23
Remixed & Revisited
Eintritt: 14.12.2003 | Peak: 80 | Wochen: 1
14.12.2003
80
1
Confessions On A Dance Floor
Eintritt: 27.11.2005 | Peak: 1 | Wochen: 42
27.11.2005
1
42
I'm Going To Tell You A Secret
Eintritt: 02.07.2006 | Peak: 7 | Wochen: 11
02.07.2006
7
11
The Confessions Tour
Eintritt: 11.02.2007 | Peak: 2 | Wochen: 12
11.02.2007
2
12
Hard Candy
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 1 | Wochen: 29
11.05.2008
1
29
Celebration
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 3 | Wochen: 19
04.10.2009
3
19
Sticky & Sweet Tour
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 5 | Wochen: 6
11.04.2010
5
6
MDNA
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 2 | Wochen: 21
08.04.2012
2
21
The Complete Studio Albums (1983-2008)
Eintritt: 15.04.2012 | Peak: 52 | Wochen: 1
15.04.2012
52
1
Rebel Heart
Eintritt: 15.03.2015 | Peak: 1 | Wochen: 12
15.03.2015
1
12
Rebel Heart Tour
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 30 | Wochen: 2
24.09.2017
30
2
Madame X
Eintritt: 23.06.2019 | Peak: 2 | Wochen: 10
23.06.2019
2
10
Finally Enough Love
Eintritt: 28.08.2022 | Peak: 2 | Wochen: 4
28.08.2022
2
4
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Confessions Tour [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 1 | Wochen: 16
11.05.2008
1
16
The Ultimate Collection [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 4 | Wochen: 4
11.05.2008
4
4
Drowned World Tour 2001 [DVD]
Eintritt: 11.05.2008 | Peak: 6 | Wochen: 1
11.05.2008
6
1
Celebration - The Video Collection [DVD]
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 1 | Wochen: 8
11.10.2009
1
8
MDNA World Tour [DVD]
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 1 | Wochen: 6
22.09.2013
1
6
Rebel Heart Tour [DVD]
Eintritt: 24.09.2017 | Peak: 1 | Wochen: 7
24.09.2017
1
7
Maluma
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Chantaje (Shakira feat. Maluma)
Eintritt: 06.11.2016 | Peak: 10 | Wochen: 43
06.11.2016
10
43
Felices los 4
Eintritt: 14.05.2017 | Peak: 39 | Wochen: 29
14.05.2017
39
29
Vente pa' ca (Ricky Martin feat. Maluma)
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 72 | Wochen: 9
21.05.2017
72
9
Corazón (Maluma x Nego do Borel)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 50 | Wochen: 18
12.11.2017
50
18
Hola (Flo Rida feat. Maluma)
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 60 | Wochen: 1
26.11.2017
60
1
El préstamo
Eintritt: 18.03.2018 | Peak: 68 | Wochen: 4
18.03.2018
68
4
Clandestino (Shakira & Maluma)
Eintritt: 17.06.2018 | Peak: 32 | Wochen: 4
17.06.2018
32
4
Mala mía
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 71 | Wochen: 1
19.08.2018
71
1
Arms Around You (XXXTentacion x Lil Pump feat. Maluma & Swae Lee)
Eintritt: 04.11.2018 | Peak: 5 | Wochen: 20
04.11.2018
5
20
HP
Eintritt: 10.03.2019 | Peak: 48 | Wochen: 14
10.03.2019
48
14
Medellín (Madonna + Maluma)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 69 | Wochen: 2
28.04.2019
69
2
Hola señorita (Maître Gims & Maluma)
Eintritt: 05.05.2019 | Peak: 12 | Wochen: 29
05.05.2019
12
29
11 PM
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 50 | Wochen: 14
26.05.2019
50
14
Que pena (Maluma x J Balvin)
Eintritt: 06.10.2019 | Peak: 60 | Wochen: 2
06.10.2019
60
2
Feel The Beat (Black Eyed Peas + Maluma)
Eintritt: 28.06.2020 | Peak: 74 | Wochen: 1
28.06.2020
74
1
Hawái
Eintritt: 09.08.2020 | Peak: 8 | Wochen: 31
09.08.2020
8
31
Pa' ti (Jennifer Lopez & Maluma)
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 74 | Wochen: 1
04.10.2020
74
1
Sobrio
Eintritt: 18.07.2021 | Peak: 81 | Wochen: 1
18.07.2021
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
F.A.M.E.
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 12 | Wochen: 9
27.05.2018
12
9
11:11
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 6 | Wochen: 12
26.05.2019
6
12
Papi Juancho
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 22 | Wochen: 2
30.08.2020
22
2
The Love & Sex Tape
Eintritt: 19.06.2022 | Peak: 65 | Wochen: 1
19.06.2022
65
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.52

62 BewertungenMadonna + Maluma - Medellín
Da ist sie also, die neue Single von Madonna, zusammen mit Latin-Superstar Maluma. Was soll ich sagen? Es ist ganz okay, meine Erwartungen waren aufgrund diverser Umstände sowieso nicht so hoch wie früher und wurden daher auch soweit erfüllt. Damit wird das Rad nicht neu erfunden, aber es ist auch nichts wofür sie die Queen Of Pop schämen müsste. Ihre Vocals finde ich sogar ganz schön, Maluma finde ich eher störend und mit der Zeit wirkt "Medellín" etwas ermüdend, die fast fünf Minuten hätten meiner Meinung nach besser gefüllt werden können. Alles in allem im direkten Vergleich zu ihren letzten paar Lead-Singles klar schwächer, aber die wirklich starken Tracks folgen ja meist mit dem Album.

Das neue Album "Madame X" mit Künstlern wie Anitta, Quavo und Swae Lee soll übrigens am 14. Juni folgen, Mitte Mai wird Madonna zudem beim ESC-Finale in Israel auftreten. Es bleibt spannend.
Saaie vervelende matige teleurstellende comeback single van Madonna samen met Maluma.
Heerlijk, lekker zomers nummer...blijft hangen!!!
Madonna ist tatsächlich diejenige, die dem Song die 4 Punkte rettet. Ricky Martin oder Enrique Iglesias hätten hier vermutlich mehr heraus geholt.

Die Strophen sind langweilig und nichts besonderes, der Refrain hingegen ist erste Sahne. Ich bin gespannt wie sich "Medellin" in den Charts behaupten wird. Nach dem Vollflop mit "Rebel Heart" könnte es schwer für Madonna werden, sich in den aktuellen Charts zu platzieren.
Een keer gehoord
Herkenbaar dat Madonna hier zingt
Ze is gewoon weer teug
Lekker zomers nummer
vom sound her finde ich es gut und madonnas stimme gefällt mir nach wie vor. aber der refrain ist wenig eingängig und dadurch wirkt der song etwas dahin plätschernd. 4 freundliche sterne.
One two Cha Cha Cha, two one Chachachacha - der Reggaeton-Maluma und.....one, two Cha Cha Cha-Madonna, ziemlich verhalten - da flüstert und säuselt sie im Duett mit Maluma. Es klingt ja nicht schlecht aber wo ist das Feuer dieses Genres? ay ay ay 1, 2, 1,2 - 2, 1........
Meine ambivalenten Gedanken sagen mir, dass ich diesen Sound immer wie mehr mag.....oh, so cooool!
Die ruhigen Strophen, wenn sie allein singt, sind angenehm. Der Rest ist eher nicht mein Fall.
unbrauchbar
Madonna is er weer met een zeer zomers klinkend liedje dat ik op zich niet te verkeerd vind.

Ich hätte jetzt mit einem weitaus schlechteren Song gerechnet... 4-
Gefällt mir nicht
Once it grows on you, it's infectious! 1,2 cha cha cha
It's better than expected tbh, I like it. The production is interesting and it doesn't feel painfully trend-chasing like singles from her last two albums did. Not a huge fan of the effects on her voice, but it does get better after few listens. Cold grow even more on me.
Gefällt mir sehr gut. Klingt schon nach Sommer.
Interesting to see Madonna doing reggaeton, but the song is quite uneventful for a comeback on first listen. 3.5*
Man merkt hier wirklich, dass ihre große Zeit doch schon einige Jahre zurückliegt. Die tolle Madonna früerer Tage ist hier nicht mehr zu erkennen. Es ist ein ziemlich durchschnittlicher austauschbarer Popsong.
Ich kann mich hier meinen beiden Vorrednern nur anschliessen: dieser Song hat nichts, was bei mir in irgend einer Form hängen bleibt. Er wird zudem völlig seelen- und kraftlos dargeboten. Von der feurigen Leidenschaft früherer Madonna-Songs ist hier nichts mehr übrig geblieben. Schade!
Nicht unoriginell, aber völlig fade.
De nieuwe MADONNA.
Interessant zoals bijna altijd.
Madonna ist mal wieder ihrer Zeit voraus, zumindest mir.

12.07.19: So, Album xmal gehört, diverse Berichte und Interviews gelesen. Starker Opener. 3 => 5.
Gefällt mir.
Mir eigentlich auch, nachdem ich den Song seit Erscheinen immer wieder gehört habe. Es ist definitiv kein Ohrwurm, den man nicht mehr los wird, und trotzdem höre ich ihn gerne. Gerade die Strophen haben etwas ungemein Entspanntes an sich und beide beteiligten Künstler können mich überzeugen. Auf Reggaeton hätte ich als Stil für Madonnas neue Lead-Single sicher im Voraus nicht getippt; sie probiert sich mal wieder in einem neuen Genre. 4+ vorerst.
Sie sollte in Rente gehen denn auch damit macht sie sich nur noch lächerlich.
die ersten Töne erinnern mich an Stereo Total "Das erste Mal".... dann kommt etwas Tscha-Tscha-Tscha und noch etwas Latino. Geht ok aber kein Meisterstück
Meh. Not too fussed about Madonna these days
k.g.
Für mich eine gute Nummer. Mal was anderes. Sehr Sommerlich. Perfekt für eine Zumba Party :D
Auch Maluma stört mich hier nicht. Sicherlich nicht die beste Lead Single von Madonna, aber trotzdem cool.
Macht Spaß zu hören. Vor allem mit Kopfhörern auf den Ohren, entfaltet der Song erst richtig seine Wirkung.

Muss mittlerweile auf 6 Sterne erhöhen. Ist einfach ein toller Track!
Nicht so ganz leicht zu bewertende Nummer, bei der mir viele ambivalente Gedanken durch den Kopf schwirrten. Vorweg: Für eine Lead-Single Madonnas ist mir dieses Lied zu luftig und fluffig geraten, da fehlt mir die absolute Entschlossenheit und Mittelfinger-Attitüde, die ich einem Reggaeton-Titel mit der Künstlerangabe Madonna gegeben hätte. Lächerlich macht sie sich meines Erachtens gleichwohl überhaupt nicht, dafür ist das Lied zu solide geraten. Persönlich hätte ich mir eine etwas charismatischere und spannendere Stimme als die Malumas gewünscht, der in meiner Welt doch eher einer von vielen Genre-Artists ist und hier auch nicht wirklich zur Geltung kommt. Der refrain ist ganz cool und könnte dazu beitragen, dass diese Nummer ein Grower wird. Die Strophen sind lässig, entspannt, aber irgendwie eben auch... ja, lasch.

So, bevor ich hier noch weitere zusammenhanglose Ersteindrucksfetzen verbalisiere, komme ich zum Gesamteindruck: Irgendwie okay, aber für mich kein Hit. Sorry!
Das ist eines der schlechtesten Lieder von Madonna, die ich je gehört habe. Völlig langweiliger, einfallsloser Song mit viel ayayayays und 1,2,1,2,1,2s und chachachas. Ihre Stimme ist gut - aber sonst? Ich glaube kaum, dass dieser Song bei uns in Deutschland eine vernünftige Chartnotierung hinbekommt.
Ich bin ein wahrer Hardcore Madonna Fan.Nun,ich erwarte mit Sicherheit von einer Frau Anfang 60,kein Like A Prayer,Ray Of Light oder sonst was mehr.Diese Zeiten sind einfach vorbei.Beim ersten hören von Medellin,war die Enttäuschung groß:08/15 Rythmus,auf den ersten Blick dieser nervige Latinsound,der seit Jahren immer wieder gleich klingt.Schrecklich,nun muss sie auch noch auf diesen ausgelutschten Sound,aufhüpfen.Doch erst nach mehrmaligen Hören,wuchs der Song bei mir.Medellin versprüht ein tolles Sommerfeeling und allgemein gute Laune und man kann ihn wirklich mehrmals anhören,ohne dass es langweilig wird oder nervt.Und in Medellin steckt zumindest auf den 2.Blick,doch mehr Madonna drinnen,als man Anfangs vermuten könnte.Jedoch hoffe ich,dass Madame X,bessere Songs zu bieten hat.Bei der Kombi Mirwais+Madonna erwarte ich dann doch noch etwas mehr.Music und American Life,waren für mich persöhnlich richtige Meisterwerke.Seit 4 Minutes von 2008,wohl die beste Lead-Single von Madonna seit langen.,zumindest für mich.
übelst
Ohne Madonna wäre es evtl. ein wenig besser! Einfach ein durchschnittlicher Latino Cha Cha halt dann.
Madonna goes "Cha-Cha" oder jedenfalls flirtet sie gezielt mit dem lateinamerikanischen Sound. Warum nicht? Was kann sie nicht dürfen, was sich doch auch Sting erlaubt? Allerdings - dies darf man getrost anmerken - waren dessen Liierungsversuche nicht auf Oberflächenreize gebaut.
Hörbare Musik ohne - für mich! - erkennbaren Bedarf auf allzu häufigen Replay.
Oh Nein...
Das ging in die Hose, mit sehr viel Land. Spätestens als Maluma anfängt, hat der Song verloren.
Sie sollte in die Rente gehen...extrem schwach! Sie war mal Top (bis zu Hard Candy, danach gings schnell Bergab), aber jetzt ist sie nur noch eine Witzfigur.
Damm I like this a lot. Can"t get it out of my head. 1 2 cha cha cha. All day long. I LOVE THIS
Um es mal vorneweg zu sagen: Bin damals als Teenager mit "Like a prayer", "Express yourself" und "Vogue" zu Madonna gestossen. Sie hat es geschafft, langezeit immer wieder an dieses Niveau immer wieder mal ranzukommen, wenn es auch mal ein paar Durststrecken gab. Selbst "Hard candy" hatte mit "Give it 2 me" und "Miles away" noch zwei richtig gute Singles zu bieten. Leider hat sich seitdem die Popmusik generell in eine Richtung entwickelt, die mir bis auf wenige Ausnahmen absolut gar nicht mehr zusagt. Und da Madonna derzeit halt mit der Zeit geht, habe ich bei der neuen Single nur sehr wenig erwartet.

Allerdings ist dieses Werk doch deutlich besser ausgefallen als gedacht. Keine krassen hohen Tonsprünge, keine sich zigfach wiederholenden lyrics, die sich in der nächsten Textzeile dann noch krampfhaft reimen müssen und da dann wieder zigfach wiederholt werden müssen. Und auch der Refrain wird nicht dadurch angekündigt, dass er doppelt so laut und eine Oktave höher gekreischt wird als der Rest. Schon allein das macht das Werk wohltuend für mich. Es ist eigentlich recht harmonisch geworden. Und das Rappen von Maluma stört eigentlich nicht, sondern ergänzt den Gesang von Madonna ganz gut. Der Teil wo Maluma und Madonna gemeinsam singen gefällt mir sogar richtig gut, zweistimmig und passt gut zusammen. Das einzige etwas nervige ist das "1, 2 cha cha cha", das hätte sie sich sparen können. Zum Glück ist es nicht so im Vordergrund und es artet nicht aus, wird nicht allzuoft wiederholt.

Unter dem Strich gebe ich eine aufgerundete 5. An Vogue & Co kommt sie zwar nicht ansatzweise ran. Aber das kann man eben bei dem Anspruch, die Musik auch verkaufen zu wollen und der Entwicklung der Popmusik derzeit halt auch nicht erwarten. Gegenüber "Living for love", der lead single von Rebel heart, eine deutliche Steigerung und besser als der übrige Mist in den Charts zur Zeit ist es allemal. Das Video hierzu finde ich übrigens richtig Klasse.

Und sie hat es immerhin in die Top 100 in der Schweiz (#69) und UK (#87) geschafft.
schade.. ist eine typische 4er Nummer. mal sehen was uns noch erwarten wird in dieser Ära MADAME X. MIRWAIS von MUSIC und AMERCAN LIFE ist wieder an board. Refrain ist super
schwacher abklang einer grossen karriere. Madonna endet als milf mit einem latin lover toy-boy.
nicht wirklich mein fall.
People all over the world are waiting for great comeback Madonna with new Songs and album. And what?

The first Song from "MADAME X" is surprised. This is latin-mood, but is different. This track was produced by Mirwais and has fresh melody and more music tricks.

I hope this track will to stay Summer-Hit!

Good job Madonna and Mirwais!
Ich finde den Song weder schlecht noch richtig gut. Eher durchwachsen. Aber je nach Stimmungslage gut hörbar. Die einen finden den Song lahm und die anderen entspannt.
Ich gebe dem Song vier Steine und hoffe, dass sich auf dem neuen Album von Madonna doch noch einige Perlen befinden.
Dieser Song ist nicht schlecht und nicht gut. Für mich halt wirklich Durchschnitt.
Déçu de prime abord, puis les écoutes répétées et la promotion du titre me font apprécier l'alchimie indéniable entre Madonna et Maluma. Pas très accessible en qualité de premier single de "Madame X", malheureusement...
Ein überraschend langweiliger Song, dafür, dass Madonna dahintersteckt. Sie trifft vielleicht den aktuellen Geschmack, aber visionär wie früher kann das nicht bezeichnet werden. Gute 3.
na ja
Ich habe Madonna während Jahrzehnten verehrt und für mich ist sie nach wie vor die unbestrittene Queen of Pop, auch wenn sie mir irgendwie nicht mehr so sympathisch ist wie früher. Freilich kann man, wie bereits erwähnt, keine Evergreens mehr von ihr erwarten. Super, jetzt springt sie auch noch auf den abgelutschten Raggaeton-Zug auf, dachte ich mir zunächst. Allerdings ist hier der Beat sehr angenehm und gut produziert, nicht das nervige Gestampfe wie in gefühlt 95% der übrigen hispanischen Produktionen. Netter Song, kein Umwerfer; wär's nicht Madonna, hätte ich wohl nur eine 3 gegeben.
Cha cha cha. Muss sich noch etwas beweisen.

Sicher kein Knaller, aber das passt schon und ist ganz auf der Höhe der Zeit.
Terriblemente mala
...gut...
Was für ein Riesenschrott! Was soll das??!! Die hässlich alte Frau meint, sie muss auf Cool machen. Scheisse! 'Cha, cha, cha" - Ich hau dir einen in die Birne Madonna!
Ziemlich langweilige Sülze.
5 Minuten, die nicht enden wollen. Äußerst mühsamer Auftakt in ihr 14. Studio-Album.
#1 US Hot Dance
#3 Griechenland
Dazu noch Top-10 in Belgien, Kolumbien, Kroatien, Finnland, Israel, Portugal, Schweden, Ungarn, Venezuela.
Je öfter ich MEDELLIN höre,desto besser gefällt mir die Nummer ...
Ich habe mit Absicht ganz lange gewartet mit meiner Wertung, weil ich fande den Song immer ganz ok, aber nicht Wow! Aber leider ist es genauso geblieben, der Song hat paar ganz gute Parts, vor allen Dingen zum Ende hin wird die Nummer immer besser - aber mir reicht es einfach nicht für eine 5! Ihr beste Zeit ist definitiv vorbei, aber immerhin ist es besser als so manch andere Single in den Jahren zuvor wie das schreckliche "Bitch I'm Madonna" oder "Give me all your luvin"!
Auch von mir eine knappe 4...Wäre eigentlich nicht schlecht, aber eben...
No. Way. Never.
Ist ein genialer Song. Period. Für die Charts hätte wohl der Chorus schon früher einsetzen sollen.
Ja, auf der Höhe der Zeit, das ist ja das Schlimme. Erinnert halt an den ganzen Mainstream-Schrott.
I give one star because this music is only harming the world.