Marianne Faithfull - What Have They Done To The Rain

Song

Year:1965
Music/Lyrics:Malvina Reynolds
Producer:Tony Calder
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:4.5

4 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:53Marianne FaithfullDecca
LK 4689
Album
LP
1965
2:57The Very Best Of Marianne FaithfullDecca / London
820 482-2
Album
CD
02.11.1987
2:56Marianne FaithfullDeram / Decca
820 630-2
Album
CD
19.05.1989

Marianne Faithfull   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Ballad Of Lucy Jordan09.03.198058
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Kissin' Time17.03.2002474
Before The Poison10.10.2004614
Easy Come Easy Go30.11.2008283
Horses And High Heels13.02.2011264
Give My Love To London05.10.2014255
Negative Capability11.11.2018145
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.5 (Reviews: 4)
22.06.2006 12:56
LarkCGN
Member
*****
Ein kleines, sehr schönes Lied, das auch von der Stimme Faithfulls lebt. Melancholisch und sicher an Regentagen besonders wirkungsvoll.
10.05.2007 16:09
remember
Member
****
In der Tat. Trotzdem, ihre frühere sanfte Stimme ist noch immer ein Problem für mich..denke da eher an Joan Baez.

@fleet: Wahrscheinlich von Esther & Abi Ofarim ;-)
Last edited: 06.09.2012 09:18

fleet61
Member
****
... gut, woher kenn ich denn das .... von den Searchers? ...

Monkeyman
Member
*****
Oft gecoverter Protest-Song von Malvina Reynolds. Die Version von Marianne Faithfull ist sehr ordentlich.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.