Home | Impressum | Kontakt
Login

Massive Attack feat. Tracey Thorn
Protection

Song
Jahr
1994
Musik/Text
Produzent
4.51
49 Bewertungen
Weltweit
NZ
Peak: 27 / Wochen: 5
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
7:52ProtectionWild Bunch
8398831
Album
CD
26.09.1994
4:48Now That's What I Call Music! 30Virgin
CDNOW30 / 8335562
Compilation
CD
27.03.1995
4:53Now That's What I Call Music! 1995 [The Millennium Series]Virgin
NOWMIL-1995 / 5202982
Compilation
CD
21.06.1999
7:45CollectedVirgin
3600682
Album
CD
24.03.2006
7:45CollectedVirgin
3544651
Album
LP
24.03.2006
Massive Attack
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Unfinished Sympathy
Eintritt: 26.05.1991 | Peak: 9 | Wochen: 12
26.05.1991
9
12
Safe From Harm
Eintritt: 11.08.1991 | Peak: 15 | Wochen: 4
11.08.1991
15
4
E.P.
Eintritt: 22.03.1992 | Peak: 35 | Wochen: 1
22.03.1992
35
1
Live With Me
Eintritt: 02.04.2006 | Peak: 64 | Wochen: 5
02.04.2006
64
5
Tear Drop
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 75 | Wochen: 3
16.12.2007
75
3
Splitting The Atom
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 68 | Wochen: 1
18.10.2009
68
1
Paradise Circus (Massive Attack feat. Hope Sandoval)
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 41 | Wochen: 1
21.02.2010
41
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Blue Lines
Eintritt: 02.06.1991 | Peak: 26 | Wochen: 7
02.06.1991
26
7
Protection
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 29 | Wochen: 3
23.10.1994
29
3
Mezzanine
Eintritt: 03.05.1998 | Peak: 6 | Wochen: 24
03.05.1998
6
24
100th Window
Eintritt: 23.02.2003 | Peak: 1 | Wochen: 16
23.02.2003
1
16
Danny The Dog (Soundtrack / Massive Attack)
Eintritt: 31.10.2004 | Peak: 92 | Wochen: 1
31.10.2004
92
1
Collected
Eintritt: 09.04.2006 | Peak: 4 | Wochen: 18
09.04.2006
4
18
Heligoland
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 2 | Wochen: 14
21.02.2010
2
14
Tracey Thorn
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Record
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 100 | Wochen: 1
11.03.2018
100
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.51

49 BewertungenMassive Attack feat. Tracey Thorn - Protection
24.08.2004 20:23
Das ist gar nicht mein Sound
24.08.2004 22:25
sehr gut... das geht schon sehr in die Richtung meines Sounds...
13.10.2004 21:53
nicht so mein sound, kann mich rewer anschliessen.
25.01.2005 00:09
Late Lounge mit einer schönen Stimme, überraschenderweise auch ein mittlerer Hit. # 14 in GB Anfang 1995.
26.09.2005 20:40
Sehr gut.
22.11.2005 21:38
Massive Attack haben mit diesem Song Tracey Thorn und damit Everything but the Girl näher an aktuelle Sounds gebracht. Der Song eher langsam, elektrolastig, Reggae-infiziert - irgendwie mysteriös.... und rauf auf 6 - der Zauber hält an.
18.12.2005 19:46
...sehr gut...
06.07.2006 10:29
Sehr chillig. Dank Stimme ein zusätzlicher *.
05.02.2007 03:41
Oh! Ich wusste gar nicht das Massive Attack mit dieser Sängerin zusammen arbeiteten. Ihre Stimme klingt so schön vertraut und einfach schön. Eine träumerische Nummer. Gefällt mir sehr gut, diese Art ruhige Musik. Die Stimme macht aber schon viel aus.
12.06.2007 22:16
Ma chanson préférée de Massive Attack, chanson-titre de leur deuxième album.
01.09.2007 13:13
Der fast schon herzzerreißende Gesang von Tracey (Everything but the girl) zu den dicht gestaffelten Beats ist das Schönste des schwachen Albums und einer ihrer allerbesten Aufnahmen überhaupt..
02.12.2007 05:12
Für die selten gelungene Mixtur aus Jazz und Drum & Bass...
17.02.2008 14:12
Chillin'
03.07.2008 02:05
Ich fand das Protection-Album sehr gelungen, dieses Stück ist aber wirklich herausragend - eine ganz eigene melancholische, innige und ruhige Atmosphäre erzeugend - wirklich toller Gesang, wunderschön, ideal an einem Regentag. Hach, ich muß mich doch zur Höchstnote durchringen.
03.07.2008 02:13
Schlichtweg wunderbar!
06.07.2008 14:55
Seelenbalsam fuer coole hinter Hip und Trip Hop verschanzte Romantiker. Ich hab zuhause ein Metronom, das locker die ganze Arbeit von Massive Attack macht.
Ausser dem ueblichen 'You're a boy and i'm a girl' Schmonses allein beachtlich die stimmlich ueberzeugende Performance von Tracy Horn (5*).
Insgesamt deshalb 3 regelmaessige Metr.-Takte
Da kann ich Chipfrog zustimmen. Enhälts nichts interessantes.
Wiedermal macht's die Atmo und Tracey Thorn's charakteristischer Gesang. Ein fetter Beat wäre hier natürlich total fehl am Platz.
das beste Lied auf der CD, romantisch-berührende Stimme von Tracey und den genialen Beats von den Massive's. Einfach empfehlenswert, immer und immer wieder.
ziemlich cooler Track
nette Nummer für spätabends vorm Schlafengehen...
!
Plätschert irgendwie so dahin wie ein laues "Wasserfällchen"...

....zum Schluss hört man's dann auch noch...:)

3 +
langweilig
eignet sich super zum Relaxen, solchen Sound brauch ich hin und wieder einfach. 5*
was in oktober 1994 de 1e single van het gelijknamige album. Leuke videoclip waarin gefilmd wordt in een wolkenkrabber. Kwam in de toenmalige Mega Tip 30 terecht, maar na de posities 28-16-9-7 was het over en out voor deze mooie ballad.
klare 5
Hammer schön!
bevor everything but the girl kurzzeitig zu weltstars wurden, kam dieser song raus, der extrem erfolgreich war und oft auf mtv gespielt wurde

dennoch stellenweise langweilig
Ich gebe dem Stück sechs Sterne - obwohl ich momentan größere Favoriten auf dem Album habe. Da das aber hin und wieder wechselt gibts eben volle Punktzahl.
Einige Leute schreiben, dass sie das Stück langweilig finden. Ich kann schon verstehen, weshalb.
Die Frage ist wohl, was man selber mit dem Track anzufangen weiss. Wenn ich mich wie ein Zahnrad in den Sound einklinke, bekommt dieses Stück gerade durch seine Monotonie, die Klangteppiche und die Laut-Leise-Dynamik eine unglaubliche hypnotische Komponente. Natürlich nur, wenn ich mich gerade darauf einlassen kann und will.
Momentan stehen drei Stücke auf

Momentan fährt einer meiner besten Freunde gerade ziemlich auf das Stück "Protection" ab. Es ist noch nicht sooo lange her, dass er mit dem Stück nicht sonderlich viel anfangen konnte.
Einem anderen Freund war das Ding sogar zu "düster" - auch wenn ich das nicht wirklich nachvollziehen kann. Der hat seine Meinung mittlerweile aber auch völlig revidiert.
Für mich ein wunderbar relaxter Opener. Super!
Sehr starke Nummer, klare 6*.
Schitterend geproducet door Nellee Hooper, de Brit die ook al samenwerkte met Björk, Garbage, Sinéad O'Connor, Madonna, Sneaker Pimps, U2 en Soul II Soul! De engelenstem van Miss Everything But The Girl Tracey Thorn zit er ook wel voor iets tussen. Wondermooi liedje!
▒ Moet eerlijk bekennen dat ik persoonlijk nooit zo enthousiast ben geweest over deze 'Downtempo' plaat uit 1994 van "Massive" !!! Na 3 sterren stopt de teller helaas ☺!!!
Wonderschoon.
Peaked at #91 in Australia, 1995.
Weniger, mag die Stimme von Tracey Thorn nicht so sehr gerne.
Bin eigentlich ein Fan MA, aber das gefällt mir nicht...
Nice song.
Erneut (nach Tear Drop) so ein träger Song, aber mit Tracey Thorn, Der Stimme von Everything but the Girl kann nicht viel schief gehen.
Awesome song. Tracey Thorn's voice works very well with the laid-back groove. Perfect for driving through the night.
Nice song, but it feels really long.
Un style exécrable.
ik heb vrij weinig met "Massive Attack", toch moet ik toegeven dat deze track wel oke is, een krappe 4
Fantastic track!
Ja ganz schön, aber auf Dauer dann doch ganz schön langweilig!

Der Song ist gut, kann aber schnell langweilig werden.
Ähnlich der Soloversion, insgesamt durchaus okay. Kann aber mit der Zeit auch schnell langweilig werden, kommt im Ganzen nicht an "Unfinished Sympathy" ran.
Oh ja - lief damals oft auf MTV. Ein unglaublich beruhigender Song. Kann ich mir jederzeit problemlos anhören.
Gut